Di., 17.03.2020

Gebrauchtwagen Hyundai i40 ist bei HU besser als der Durchschnitt

Der Hyundai i40 verkauft sich vor allem als Kombi - die Limousine wurde eingestellt.

Mit seinem i40 mischt Hyundai seit neun Jahren auf dem Mittelklassemarkt mit. Bei der Hauptuntersuchung zeigt der Passat-Konkurrent Licht und Schatten. Von dpa

Di., 17.03.2020

Eisenbahn hat Vorrang Gefahr am Gleis: Das richtige Verhalten am Bahnübergang

Tobias Goldkamp ist Fachanwalt für Verkehrsrecht.

An Bahnübergängen kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Das liegt oft am Leichtsinn, aber auch an der Art der Schranken. Denn an bestimmten Übergängen ist das Risiko besonders hoch. Von dpa


Di., 17.03.2020

Was Autofahrer wissen wollen Welche Dinge müssen im Auto immer mitfahren?

In jedem Auto sollten sich Verbandskasten, Warndreieck und Warnweste befinden.

Ein leichteres Auto muss seltener tanken. Ausmisten und entrümpeln lohnt sich also dann und wann. Aber es gibt einige Dinge, die man unbedingt dort lassen sollte, wo sie sind. Von dpa


Mo., 16.03.2020

Grüner Pfeil und Co Das sind die neuen Verkehrsregeln für Radler

Für Rechtsabbieger gibt es künftig einen gesonderten Grünen Pfeil nur für Radfahrer.

Für die StVO wurden eine Reihe neuer Regeln beschlossen. Sie sollen laut ADFC in diesen Tagen in Kraft treten. Ein Überblick wichtiger Änderungen für alle, die auf dem Fahrrad unterwegs sind. Von dpa


Mo., 16.03.2020

Computer am Steuer Wie Autos ohne Fahrer in die Werkstatt kommen

Autonomes Fahren könnte den Betrieb von Werkstätten effizienter machen. Um das auszuprobieren, arbeitet Porsche derzeit an einem entsprechenden Projekt.

Von der Robotaxi-Vision haben sich viele Autobauer zumindest vorerst wieder verabschiedet. Porsche tüftelt nun an einer anderen Form des autonomen Fahrens. Der Kunde hat davon eher nicht so viel, das soll er aber auch gar nicht. Von dpa


Fr., 13.03.2020

Coronaviruskrise Bahn will weiterfahren: Kulanzregeln für Ticket-Umtausch

Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, spricht neben Richard Lutz, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bahn, zum Umgang der Bahn mit der Coronavirus-Krise.

Millionen Pendler, Urlauber und Geschäftsleute nutzen täglich Züge. Geht das auch in Zeiten des Coronavirus? Das Angebot soll bleiben, auch wenn die Bundesregierung zum Verzicht auf Reisen rät. Von dpa


Fr., 13.03.2020

Geld statt Reparatur Bei Autoversicherung auf fiktive Schadenabrechnung achten

Das Beseitigen einer Delle in der Tür kann teuer werden - bei einer fiktiven Abrechnung bekommt man den Betrag, den eine Reparatur kosten würde, ausgezahlt.

Kaskoversicherte haben in aller Regel die Wahl, ob sie sich einen Schaden fiktiv - also ohne Reparatur - ersetzen lassen wollen oder nicht. Doch ein Versicherer schert nun aus. Folgen weitere? Von dpa


Fr., 13.03.2020

Gerichtsurteil Zu hohes Tempo auf Vorfahrtsstraße führt zu Mithaftung

Wer einem anderen die Vorfahrt genommen hat, gilt in den meisten Fällen als Unfallverursacher. Doch wenn der Vorfahrtsberechtigte zu schnell fuhr, haftet er unter Umständen mit.

Wer die Vorfahrt eines Anderen missachtet hat, trägt in der Regel die Schuld an einem Unfall. Doch gilt das auch noch, wenn der andere auf der Vorfahrtsstraße zu schnell unterwegs war? Von dpa


Fr., 13.03.2020

Gebrauchtkauf Gebrauchte Cabrios: Fast alles eine Frage des Verdecks

Auch bei älteren Cabrios wie diesem Mercedes 560SL mit Baujahr 1987 sollte sich das Verdeck problemlos öffnen lassen.

Cabrios sind keine normalen Autos, nicht nur wegen des flexiblen Dachs. Sie rosten gerne mal von innen und sind speziell konstruiert, weshalb beim Gebrauchtkauf gilt: einmal Schrägstellen, bitte. Von dpa


Mi., 11.03.2020

Böen und Sturm Autofahrer müssen Seitenwind ernst nehmen

Mahnender Windsack an einer Autobahn: Nun gilt es, langsamer zu fahren und mit Seitenwind zu rechnen.

Bei starkem Wind oder Sturm braucht niemand mit dem Schlimmsten rechnen. Es kracht ja nicht gleich ein Baum aufs Auto. Doch wer Gefahrensignale ignoriert, bringt sich und andere in Gefahr. Von dpa


Mi., 11.03.2020

Mit Faltverdeck VW T-Roc kommt auch als Cabrio

Der T-Roc Cabrio kostet ab 27 495 Euro.

Ein Jahr nach dem Aus des Beetle mit Softtop bietet VW wieder ein Cabrio an. Der T-Roc mit Faltdach kommt im Frühjahr. Von dpa


Mi., 11.03.2020

Autotest Schafft die neue Corvette den Aufstieg zum Superwagen?

Die größte Neuerung bei der Corvette: Statt vorn im Bug steckt der Motor jetzt direkt hinter den Sitzen.

Normalerweise gehen die Autohersteller mit ihren Ikonen eher behutsam um. Chevrolet hat den berühmtesten US-Sportwagen beim Generationswechsel jedoch komplett umgekrempelt. Nur in einer Disziplin bleibt sich die Corvette treu - beim Preis. Von dpa


Di., 10.03.2020

Schadensregulierung Bei Autounfällen im Zweifel eigenen Gutachter einschalten

Ist der Schaden nicht nur eine Bagatelle, sollten Autofahrer bei unverschuldeten Unfällen immer einen eigenen Gutachter beauftragen.

Ein anderer Wagen kracht in das eigene Auto - und die gegnerische Versicherung meldet sich schnell. «Keine Sorge, wir kümmern uns um alles.» Doch das kann aus Expertensicht Probleme bringen. Von dpa


Di., 10.03.2020

Familien-Van Der Ford S-Max im Gebrauchtwagen-Check

Der Ford S-Max ist ein sportlicher Familienvan mit Schwächen in der Mängelstatistik. Das Bild zeigt ein Modell aus dem Jahr 2012.

Der S-Max ist ein Familienvan für Väter und Mütter, die gerne schneller unterwegs sind. Sofern er keine Panne hat. Die Modelle sind nämlich überdurchschnittlich anfällig für Mängel. Von dpa


Di., 10.03.2020

Verbotener Kraftstoff Wer braucht noch bleihaltigen Sprit?

Verbleiter Kraftstoff ist an den europäischen Tankstellen nicht mehr zu finden. Doch für ältere Motoren kann der Bleizusatz wichtig sein.

Benzin bleifrei - kennt jeder und ist an jeder Tankstelle zu haben. Verbleiten Kraftstoff indes kennt längst nicht jeder. Manche Motoren brauchen ihn dennoch wegen seiner dämpfenden Eigenschaften. Von dpa


Di., 10.03.2020

Gefährt für kurze Strecken E-Scooter leihen: Für wen lohnt sich die Langzeitmiete?

Neue Form der Mobilität: E-Tretroller dürfen seit Frühsommer 2019 auf deutschen Straßen fahren.

Wer regelmäßig mit einem E-Scooter unterwegs ist, denkt irgendwann über einen Kauf nach. Doch es gibt noch eine andere Alternative - die Langzeitmiete. Was dafür spricht und was dagegen. Von dpa


Mo., 09.03.2020

Autopanne Warndreieck beim Aufstellen auf Brusthöhe tragen

Aufklappen und nach oben halten: Das Warndreieck macht auch Autofahrer auf dem Weg zum Aufstellort sichtbarer.

Ein liegengebliebenes Fahrzeug müssen Autofahrer mit einem Warndreieck absichern. Experten erklären, was dabei zu beachten ist. Von dpa


Mo., 09.03.2020

E-Auto aufladen Chef kann bei Firmenwagen Stromkosten erstatten

Für das private Aufladen eines elektrisch betriebenen Firmenwagens kann der Chef Arbeitnehmern einen monatlichen Pauschalbetrag steuerfrei erstatten.

Der Gesetzgeber fördert die Elektromobilität. Auch Arbeitnehmer können von steuerlichen Vorteilen profitieren - beispielsweise wenn sie von der Firma ein E-Auto zur Verfügung gestellt bekommen. Von dpa


Mo., 09.03.2020

Verlorene Zeit Staus kosten einige Pendler mehrere Tage pro Jahr

Fahrzeuge stehen im Stau. Millionen Pendler leiden unter dem täglichen Stau auf dem Weg zur Arbeit.

Millionen Pendler leiden unter dem täglichen Stau auf dem Weg zur Arbeit. Am meisten Zeit kostet er sie ausgerechnet in der künftigen Ausrichterstadt der Internationalen Automobil-Ausstellung, sagt eine aktuelle Studie. Von dpa


So., 08.03.2020

Kultauto für jedermann Der VW-Bulli feiert Geburtstag

Auf dem Oldtimermarkt erfreut sich der VW-Bulli noch immer großer Beliebtheit.

Hannover - Der Bulli bietet Stoff für Geschichten aus allen Altersklassen. Er war Arbeitspferd im Wirtschaftswunder, Hippie-Mobil, Urlaubsbegleiter, Familienkutsche. Jetzt wird der VW-Bus 70. Die Zukunft ist auch hier elektrisch - einige Unwägbarkeiten inklusive. Von dpa


Fr., 06.03.2020

Neuer Kleintransporter Toyota ProAce City kommt im April

Der Toyota ProAce City startet als Kombi zu Preisen ab 20 300 Euro.

Mit dem ProAce City baut Toyota ein Fahrzeug für Handwerker und Familien. Denn das Modell ist als Kastenwagen oder Kombi zu haben. Von dpa


Fr., 06.03.2020

Autopflege Auch Servolenkungen brauchen mal neues Öl

Gerade bei langsamer Fahrt und beim Einparken macht eine Servolenkung Autofahrerinnen und Autofahrern das Leben leichter.

Ohne Lenkhilfe wird manches Einparkmanöver zum ungewollten Armkrafttraining. Damit die Servo immer problemlos ihren Dienst tut, sollte man ihren Schmierstoff hin und wieder wechseln. Von dpa


Fr., 06.03.2020

Seitenwind Auf dem Motorrad Gewicht nach vorn verlagern

Vorsicht bei Seitenwind: Starke Böen können Motorradfahrer aus der Spur schieben.

Plötzliche Böen können für Motorradfahrer gefährlich werden. Sicherheitsexperten erklären, wie man richtig reagiert und dem Wind möglichst wenig Angriffsfläche bietet. Von dpa


Fr., 06.03.2020

Spüli auf die Armatur Hausmittel für ein sauberes Auto

Im Innenraum des Autos darf beim Saubermachen haushaltsübliches Spülmittel zum Einsatz kommen.

Zeitungspapier, Backofenspray, Zahnpasta und Kaffee: Die Liste der Hausmittel für die Autopflege ist lang. Doch nicht alle halten, was sie versprechen - und manche richten sogar eher Schaden an. Von dpa


Do., 05.03.2020

Retro unter Strom Fiat zeigt neuen 500 als E-Auto

Elektromobil: Der elektrische Fiat 500 kann bis zu 320 Kilometer mit einer Akkuladung zurücklegen.

Neuer Fiat 500 als reines Elektroauto: Der Kleinwagen zeigt nicht nur Anleihen ans Original der 1950er Jahre, sondern nimmt auch die Zukunft ins Visier. Von dpa


901 - 925 von 4641 Beiträgen