Straßenverkehrsordnung
Blinkpflicht bei Autofahrt auf abknickender Vorfahrtsstraße

Eine aktuelle Verkehrsbeobachtung der Dekra-Unfallforschung zeigt, viele Autofahrer setzen den Blinker falsch oder gar nicht. Besonders zeigt sich dies auf abknickenden Vorfahrtsstraßen.

Mittwoch, 02.01.2019, 14:24 Uhr aktualisiert: 02.01.2019, 14:32 Uhr
Eigentlich keine große Sache: Trotzdem gehört die Betätigung des Blinkerhebels am Lenkrad nicht zu den Selbstverständlichkeiten.
Eigentlich keine große Sache: Trotzdem gehört die Betätigung des Blinkerhebels am Lenkrad nicht zu den Selbstverständlichkeiten. Foto: Kai Remmers

Stuttgart (dpa/tmn) - Folgen Autofahrer einer abknickenden Vorfahrtsstraße, müssen sie rechtzeitig blinken. Fahren sie dagegen weiter geradeaus und verlassen die Vorfahrtsstraße, ist das nicht nötig, erinnert die Expertenorganisation Dekra.

Viele Autofahrer machen das falsch. Das zeigt eine aktuelle Verkehrsbeobachtung der Dekra-Unfallforschung. Nur etwa jeder Fünfte (22 Prozent) blinkte bei der abknickenden Vorfahrt richtig. Über alle beobachteten Verkehrssituationen setzte durchschnittlich jeder zweite (50 Prozent) der mehr als 5500 beobachteten Autofahrer den Blinker richtig.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6293014?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686296%2F
Nachrichten-Ticker