Auto
Höhere Standortattraktivität für Unternehmen mit E-Auto-Ladestationen

Die Technologien in Elektroautos werden stetig weiterentwickelt und im Vergleich zu fossilen Antriebsmitteln die Zukunft. Damit die Elektroautos aber fahren können, braucht es ausreichend Ladestationen. 

Dienstag, 16.06.2020, 13:27 Uhr aktualisiert: 16.06.2020, 13:30 Uhr
Auto: Höhere Standortattraktivität für Unternehmen mit E-Auto-Ladestationen
Foto: Colourbox.de

Es gibt bereits viele Elektroautos auf dem Markt, doch werden viele Käufer bisher noch abgeschreckt, weil die Dichte an Ladestationen bisher nicht einmal im Ansatz vergleichbar ist mit Tankstellen. Einige Besitzer von E-Autos nutzen bereits Ladestationen am Haus, da diese Vorteile im Vergleich zum Aufladen über die Steckdose bieten. Auch für Unternehmen können sich Ladestationen für Elektroautos auszahlen . So werden Sie attraktiver für Mitarbeiter, Bewerber und Kunden. Zudem leisten Unternehmen so einen wichtigen Beitrag zur Schließung von Lücken von E-Tankstellen.

Private oder öffentliche Ladestation

Die Kosten für eine können sich auf bis zu 5.000 Euro belaufen, wodurch sich viele Unternehmen die Frage stellen, ob Ladestationen am Haus eine rentable Investition ist. Deshalb gilt es vorab zu klären, ob diese ausschließlich firmenintern genutzt wird oder öffentlich zugänglich ist. Bei einer firmeninternen Ladestation profitiert beispielsweise das Unternehmen, wenn es als Firmenwagen E-Autos nutzt. Aber auch den Mitarbeitern könnte die Anschaffung von E-Autos schmackhaft gemacht werden, wodurch auch das Image eines Unternehmens verbessert werden kann.

Öffentliche Ladestationen bieten sich vor allem für Unternehmen an, die eine hohe Kundenfrequenz haben, wie Restaurants. Generell würden auch Läden davon profitieren, in denen die Aufenthaltsdauer mindestens 30 Minuten beträgt, denn das ist die kürzeste Dauer, die im Moment Schnellladesäulen schaffen. Wer eine öffentliche Ladesäule betreibt, muss jedoch auch darauf achten, dass diese in frei zugänglichen Verzeichnissen eingetragen ist. Es gibt für E-Auto-Fahrer sogar eigene Karten etwa für das Smartphone, wo die nächsten Ladesäulen angeführt sind.

Anschaffung unkompliziert

Die Mindestanschaffungskosten für eine Ladesäule betragen rund 2.000 Euro, was auch in etwa den Kosten entsprechen würde, von privaten Stationen am Haus. Vielen Unternehmen ist aber auch diese Investition zu hoch und wählen ein Mietmodell. Einige Anbieter von Ladestationen haben ein Komplettservice inklusive Wartung, dass gegen eine monatliche Gebühr verfügbar ist. So können Unternehmen erst testen, ob diese wirklich einen Nutzen für sie hat.

Wer sich gleich für einen Kauf entschließt, der kann aus unterschiedlichen Modellen auswählen. Abhängig von der erwarteten Frequenz an Nutzern der Ladestation gibt es Modelle mit unterschiedlicher Ladedauer, die je bei 30 Minuten beginnt und bei langsameren, dafür kostengünstigeren Modellen bis zu sechs Stunden dauern kann.

Werbewirksame Ladestation

Der größte Vorteil für Unternehmen ist die Werbewirkung. Unternehmen mit Ladestationen und Elektroautos als Firmenwagen, können dies auf den Fahrzeugen auch werbewirksam vermarkten, wodurch auch der Anteil an Elektroautos auf dem Markt erhöht wird. Vor allem wenn es sich um öffentlich zugängliche Ladestationen handelt. Für Unternehmen eine relevante Frage ist ebenfalls, ob sie diese kostenlos anbieten und hoffen, dass die Kunden bei ihnen kaufen. Hier haben einige Unternehmen bereits negative Erfahrungen gemacht. Sie haben dies aber so gelöst, dass Kunden, die die E-Tankstelle nutzen und bei ihnen einkaufen, Rabatte erhalten. Dies sind durchaus Win-Win-Lösungen im Vergleich zu völlig kostenfreien oder zu völlig kostenpflichtigen Stationen.

Für Unternehmen attraktiv sind auch die steuerlichen Vorteile. Diese können, vor allem wenn noch E-Autos zugekauft werden, sehr hoch sein. Vor allem wird auch das Pendeln zur Arbeit den eigenen Mitarbeitern, die E-Autos fahren bzw. fahren möchten deutlich erleichtert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7452421?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686296%2F
Nachrichten-Ticker