Mo., 27.01.2020

Weiter wachsam bleiben Mehr Schutz vor Abofallen kommt

Wo kommt denn der Posten auf der Rechung her? Ungewollt abgeschlossene Abos sollte man schnell kündigen, raten Verbraucherschützer.

Ab dem 1. Februar sollen Verbraucher besser gegen ungewollte Abos auf dem Smartphone geschützt werden. Bis das richtig funktioniert - und auch danach - heißt der Schutz weiter: Drittanbietersperre. Von dpa

Fr., 24.01.2020

Fehlerfrei schreiben Warum Textprogramme Rechtschreibkenntnisse nicht ersetzen

Auch zukünftig sollten Schüler noch Rechtschreibung lernen. Denn auf Rechtschreibprogramme ist kein absoluter Verlass.

Die meisten Texte werden heute an Smartphone, Tablet oder Computer verfasst. Praktisch, denn mit den Schreibprogrammen der Geräte lassen sich gleich Autokorrekturen durchführen. Kommt es auf Rechtschreibkenntnisse jetzt also nicht mehr an? Von dpa


Do., 23.01.2020

Server-Leck Nach Buchbinder-Datenpanne Auskunft verlangen

Nach der Datenpanne bei Buchbinder dürften die Aufsichtsbehörden das Unternehmen verpflichten, betroffene Kunden zu Informieren - darauf muss aber niemand warten.

Wegen eines fehlerhaft konfigurierten Servers waren Millionen Kundendaten der Autovermietung Buchbinder über das Internet aufrufbar. Sind Betroffene nun in Gefahr? Von dpa


Do., 23.01.2020

Handy-Tarif Telekom-Prepaid optional mit 5G und echter Datenflat

Neu Prepaid-Tarife von der Telekom sind Anmarsch - gegen Aufpreis auch mit Eintritt ins neue 5G-Netz.

Prepaid-Kunden der Telekom können bald Smartphone-Vertragsmerkmale buchen, die der Konzern bislang nur in Laufzeitverträgen vermarktet hat - und erhalten von einer bestimmten Leistung mehr. Von dpa


Do., 23.01.2020

Exabyte-Grenze geknackt So viel Datenvolumen brauchen die Deutschen

Wer mit dem Smartphone viel im Internet unterwegs, verbraucht dabei meist jede Menge Daten. 2019 knackten die Deutschen beim Datenvolumen die Grenze von einem Exabyte.

Im Internet surfen, Musik und Filme streamen, Apps runterladen - im vergangenem Jahr floss ein Rekord-Datenvolumen durch die deutschen Mobilfunknetze. Das zeigen die Zahlen, die Telefónica nun vorlegte. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Neue Audio-Tools Saubere Kopfhörer und Lautsprecher von Ikea

Dieser Frekvens-Lautsprecher von Ikea hat Fußkappen zum Abstellen und einen Handgriff, um ihn tragen zu können (Modell 20x10cm ca. 70 Euro).

Nach dem Sport klebt der Schweiß auch an den Kopfhörern. Ein Hersteller verspricht hier nun mehr Hygiene. Und ein Möbelriese ist wieder im Klangsegment unterwegs. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Rechtsanspruch Datenauskunft von Firmen schriftlich einfordern

Welche Daten haben die bloß von mir? Wer das wissen möchte oder den Eindruck hat, dass etwas mit seinen Daten bei einem Unternehmen schief läuft, kann die interaktive Briefvorlage der Verbraucherzentralen nutzen.

Manchmal funktioniert es über Kontaktformulare. Und teils kann man Mails schreiben, um herauszufinden, was Firmen so über einen speichern. Am verlässlichsten ist aber ein anderer Weg. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Musikstreaming Sonos stoppt im Mai Updates für alte Lautsprecher

Ein Sonos Connect der ersten Generation (2011 bis 2015) auf der IFA 2012 in Berlin. Der Streaming-Player gehört zu jenen älteren Sonos-Geräten, die von Mai an keine Software-Updates mehr erhalten.

Sie heißen Bridge, CR200 oder ZP100 und haben eins gemeinsam: Im Frühsommer stellt Hersteller Sonos den Support für diese und weitere Streaming-Geräte ein. Das wirft Fragen bei betroffenen Kunden auf. Von dpa


Di., 21.01.2020

Trend hält an Online-Handel wächst ungebremst weiter

Läuft wie am Schnürchen: Der Trend zum Online-Handel hält an - Versandhändler haben damit jede Menge zu tun.

Die Deutschen shoppen online - so viel wie noch nie. Kritik an Zustellproblemen und Retouren-Vernichtung bremst den Markt nicht. Die Händler sehen sich den Herausforderungen gewachsen - und könnten in diesem Jahr die Marke von 100 Milliarden Euro Umsatz knacken. Von dpa


Di., 21.01.2020

Umfrage Tablets weit verbreitet - besonders bei Kindern

Versunken im Bildschirm: Mit Tablets können sich manche Kinder stundenlang beschäftigen.

Videos schauen, Spiele daddeln, Produkte kaufen: Das alles geht mit einem Tablet wunderbar einfach. Darum nutzen viele diese Geräte. Vor allem für Kinder sollten aber klare Grenzen gezogen werden. Von dpa


Di., 21.01.2020

Handy-Tarif O2 staffelt echte Datenflatrate nach Geschwindigkeit

Wie schnell darf es sein? - O2 differenziert seinen Tarif Free Unlimited aus.

Bislang haben Mobilfunkanbieter ihren Handy-Tarifen mit unbegrenzter Datennutzung die im Netz maximal mögliche Geschwindigkeit spendiert. Das ändert O2 - und legt fest, wer bald mit 5G surfen darf. Von dpa


Di., 21.01.2020

Wer kann wann? Umfrage-Seite achtet auf Datenschutz

Soll ein gemeinsamer Termin gefunden werden oder darf es eine klassische Umfrage sein? Kein Problem: Der datenschutzorientierte Poll-Dienst des Vereins Digitalcourage bietet beides.

Kostenlose Online-Umfragen gibt es einige. Aber was passiert eigentlich mit den ganzen Informationen und Daten, die man dort eingibt? Ein Tool verspricht einen sensiblen Umgang damit. Von dpa


Mo., 20.01.2020

Mailen mit Smartphone FairEmail setzt auf Sicherheit

Alternative zu den Apps der Mail-Provider: FairEmail funktioniert anbieterübergreifend.

Outlook ist der Inbegriff des E-Mail-Programms am Rechner. Thunderbird als Open-Source-Alternative dürfte inzwischen fast ebenso bekannt sein. Doch wie läuft es mit den Mails auf dem Smartphone? Von dpa


Fr., 17.01.2020

Insider-Preview Xbox-Games aufs Smartphone streamen

Zocken am Handy: Eine Halterung, die Xbox-Controller und Smartphone verbindet, ist zwar zum Spielen nicht unbedingt erforderlich, aber sehr komfortabel.

Unterwegs Xbox-Games zocken? Oder daheim einfach weiterspielen, obwohl jemand anderes den Fernseher, an dem die Konsole hängt, in Beschlag genommen hat? Kein Problem, sagt Microsoft. Von dpa


Fr., 17.01.2020

Nachhaltigkeit Beim Notebook-Neukauf nicht zu tief stapeln

Wer sich ein neues Notebook kauft, sollte genau auf die Ausstattung achten und sich grob an der 500-Euro-Trennlinie orientieren.

Das Angebot an Notebooks in allen möglichen Preisklassen ist überwältigend. Um nicht unterzugehen, müssen Käufer wissen, was sie brauchen - und sollten dabei auch an die Umwelt denken. Von dpa


Fr., 17.01.2020

Datenschutz Was Sie am Smartphone schon immer erledigen wollten

Ein bisschen Zeit muss man sich schon nehmen - aber Datenschutz-Feintuning lohnt sich beim Smartphone ganz besonders.

Das neue Jahr hat nun schon einige Tage auf dem Buckel. Für gute Vorsätze ist es aber noch nicht zu spät. Wenn Sie Ihrem Smartphone immer schon mal auf den Zahn fühlen wollten: Das ist die Gelegenheit. Von dpa


Do., 16.01.2020

Neues Tool Spotify präsentiert Playlists für Hunde

Auf Spotify lassen sich jetzt auch Playlists für Haustiere erstellen.

Nicht nur Menschen hören gern Musik, auch Haustiere. Möglicherweise hat sogar jedes Tier seine eigenen Vorlieben. Spotify antwortet darauf jetzt mit einem besonderen Tool. Von dpa


Do., 16.01.2020

Schluss mit Online-Werbung Google will Datensammlung über Cookies erschweren

Das entfernen von Cookies, können sich Nutzer von Google Chrome bald sparen. Der Browser soll in den kommenden Jahren die Fähigkeit erhalten, die kleinen Textdateien zu verdrängen.

Viele Internet-Nutzer sind von personalisierter Werbung genervt. Daher sagen immer mehr Browser-Anbieter Cookies, die für Reklamezwecke Daten sammeln, den Kampf an. Auch Google Chrome soll sie künftig abwehren. Von dpa


Do., 16.01.2020

Unsicher bis verboten Billig-Elektronik im Netz meiden

Die Vorfreude ist groß: Was dann aber tatsächlich in dem Fernost-Direkt-Paket steckt und wie sicher das Produkt ist, steht oft in den Sternen.

Im Netz boomen «China-Portale» für Elektro-Schnäppchen. Da die Seiten oft auf Deutsch sind, wissen Verbraucher teils gar nicht, wo sie bestellen - und rechnen auch nicht mit den möglichen Problemen. Von dpa


Di., 14.01.2020

Kein repräsentatives Bild Verbraucherschützer: Online-Bewertungen sind oft Zerrbilder

Kunden tendieren dazu, nur besonders positive oder negative Reaktionen mitzuteilen, sagen Experten. Deshalb finden sich mittlere Bewertungen mit drei oder zwei Sternen eher selten.

Ein Blick auf die Kommentare, Sterne oder Durchschnittsnoten - und schon glaubt man, das tollste Produkt, das schönste Hotel oder den besten Dienstleister zu kennen. Doch der Schein trügt nicht selten. Von dpa


Di., 14.01.2020

Angeklickt TV-Mania: Portal erklärt Fernseh-Technologien

Farbfeuerwerk auf der Startseite: Auf Uhdr.de wird alles das erklärt, was bessere TV-Bilder macht.

Enorme Auflösungen, immense Kontraste: Das TV entwickelt sich technologisch rasant weiter. Wenn da bloß die ganzen Abkürzungen nicht wären. Und wie funktioniert das alles überhaupt? Von dpa


Mo., 13.01.2020

Phishing Paket-Benachrichtigungen mit gefährlichen Links kursieren

Was, ein Paket für mich wurde nicht korrekt zugestellt? - Infos wie diese sind in Phishing-Mails der Anker für Betrüger.

Paketbenachrichtigungen haben etwas Magisches: Ist die Nachricht da, können es die meisten kaum erwarten, das Bestellte in den Händen zu halten. Leider bietet die Vorfreude auch viel Potenzial für Betrüger. Von dpa


Fr., 10.01.2020

Kritische Schwachstelle Neue Firefox-Version 72 erhält Notfall-Update

Entwickler Mozilla hat die Version 72 des Browsers Firefox veröfentlicht.

Die neueste Firefox-Version 72 ist erst wenige Tage alt, da müssen die Entwickler schon Alarm schlagen. Es gibt eine gravierende Sicherheitslücke. Und sie wird bereits ausgenutzt. Von dpa


Fr., 10.01.2020

Netz-Kriminalität Schon jeder Vierte beim Onlineshopping betrogen

Denn im Internet finden sich auch Fake-Shops, die zwar das Geld kassieren, dann aber keine Ware schicken.

Onlineshopping ist bequem - offensichtlich auch für Betrüger. Denn viele Verbraucherinnen und Verbraucher sind auf ihren Einkaufsausflügen im Netz schon geprellt worden, zeigt eine Studie. Von dpa


Do., 09.01.2020

Neue Generation Bluetooth LE Audio: Mehr Verbindungen und bessere Qualität

Mit dem neuen Funkstandard Bluetooth LE Audio können Geräte Verbindungen zu mehr als einem Kopfhörer oder Lautsprecher aufnehmen.

Musik oder Sprache an ein, zwei oder gleich alle Kopfhörer in der Umgebung schicken? Die neue Bluetooth-Standard LE Audio soll genau das möglich machen - auch für Hörgeräte. Von dpa


1 - 25 von 1825 Beiträgen