Mo., 29.07.2019

EuGH-Entscheidung Auch Websites beim «Like»-Button mit in der Verantwortung

Ein nach oben zeigender Daumen (Facebook-Logo für «gefällt mir») spiegelt sich im Auge des Betrachters.

Viele Websites binden Facebooks «Like»-Button und ähnliche Plug-ins ein, die Daten wie IP-Adressen der Nutzer senden. Website-Betreiber sind laut einem Urteil für die Erhebung der Daten mitverantwortlich und müssen eventuell auch eine Einwilligung dazu einholen. Von dpa

Mo., 29.07.2019

Gefällt mir nicht Tracking-Buttons von Facebook & Co blockieren

Mit der Browser-Erweiterung Privacy Badger lässt sich die Aktivität von Social-Media-Buttons kontrollieren.

Wer Facebooks «Like»-Button in seine Webseite einbindet, muss darüber informieren, dass allein durch den Seitenaufruf Nutzerdaten an das soziale Netzwerk übertragen werden. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Was ist mit anderen Social-Media-Buttons? Von dpa


Mo., 29.07.2019

Konkurrenz für Google Apples Kamera-Autos fahren in deutschen Städten

Der Konzern mit seinem Geschäft an der Fith Avenue in New York, startet Fahrten mit seinen Kamera-Autos nun auch in Deutschland.

In einer groß angeleget Aktion fahren Kamera-Autos durch Deutschlands Städte. Die Daten werden für Instandhaltung der Karten verwendet, aber auch für eine neue Funktion. Die zukünftige Konkurrenz von Google Streetview dürfte wohl von Apple kommen. Von dpa


Mo., 29.07.2019

Fake-Mails Betrüger senden schädliche Mails im Namen von Sicherheitsamt

Verbraucher können sich meist nicht nur auf den Filter verlassen. Zum Glück lassen sich Absender aber auch manuell sperren.

Trick-Betrüger im Internet überraschen immer wieder mit ihren Methoden. Neuerdings werden gefährliche E-Mails im Namen des Sicherheitsamtes versendet. Wie man am besten vorgeht, um sich zu schützen. Von dpa


Fr., 26.07.2019

Keine Gratis-Schuhe von Adidas Facebook: Gewinnspiel-Posting führt auf Phishing-Seite

Keine Gratis-Schuhe von Adidas: Facebook: Gewinnspiel-Posting führt auf Phishing-Seite

«Gratis-Adidas-Schuhe für alle, die diesen Beitrag teilen»: Facebook-Nutzer, die auf ein solches oder ähnliches Posting stoßen und es anklicken, landen auf einer Webseite, die Fragen stellt. Was steckt dahinter? Von dpa


Fr., 26.07.2019

Stellt in 0,02 Sekunden scharf Sony-Edelkompakte bekommt Profi-Autofokus und neuen Sensor

Viel Technik auf kleinstem Raum zum stolzen Preis von 1300 Euro - das bietet Sonys neue Edelkompakte RX100 VII.

Ein vergleichsweise großer Sensor, ein rasend schneller Bildprozessor und Autofokus-Technologie aus Vollformat-Systemkameras: Nach diesem Rezept hat Sony eine Kompaktkamera konzipiert, die voll einsatzbereit gerade einmal 300 Gramm wiegt. Von dpa


Fr., 26.07.2019

Neuer Beschluss Für EU-Bürger bleiben eu-Domains nach Brexit verfügbar

EU-Bürger, die dauerhaft oder übergangsweise in Großbritannien leben, dürfen ihre eu-Internetadressen behalten.

Um eine eu-Internetadresse zu registrieren, muss man in der Regel zumindest in einem EU-Mitgliedsstaat wohnen. Aber was geschieht mit in Großbritannien registrierten eu-Domains, wenn es zum Brexit kommt? Von dpa


Do., 25.07.2019

Geoblocking Wenn das Onlineshopping im EU-Ausland Probleme macht

Werden Internetnutzer von Händlern im EU-Ausland ausgeschlossen, können sie sich an die Bundesnetzagentur wenden.

Für Online-Einkäufe innerhalb der EU muss Verbrauchern der Zugang zu Shop-Seiten anderer Länder grundsätzlich offen stehen - von einigen Ausnahmen einmal abgesehen. Aber was tun, wenn es bei Bestellungen in Frankreich, Dänemark, Spanien & Co hakt? Von dpa


Do., 25.07.2019

Nach Fehlstart Samsung will Galaxy Fold im September herausbringen

Samsung will das Galaxy Fold nach einem Fehlstart im April nun im September in den Handel bringen. Welche Märkte den Anfang machen, ist noch nicht bekannt.

Eigentlich sollte Samsungs Galaxy Fold bereits im Mai auf den deutschen Markt kommen. Doch weil sich beim Falt-Smartphone noch Schwachstellen zeigten, wurde der Verkaufsstart verschoben. Bald könnte es endlich soweit sein. Von dpa


Mi., 24.07.2019

Verbraucherschützer warnen Nach Unitymedia-Übernahme keine Neuverträge andrehen lassen

Nach der Übernahme von Unitymedia durch Vodafone ändert sich für die Kunden erst einmal nichts. Der Abschluss eines neuen Vertrages ist nicht erforderlich. 

Wer in diesen Tagen am Telefon einen neuen Kabelvertrag angeboten bekommt, sollte skeptisch sein. Denn vermutlich stecken unseriöse Geschäftemacher dahinter. Wozu Verbraucherschützer in dem Fall raten. Von dpa


Mi., 24.07.2019

Lautsprecher im Test Bluetooth-Boxen wuchern akustisch erst ab einem Pfund

Auf Herz und Nieren hat die Stiftung Warentest 16 Bluetooth-Boxen geprüft - natürlich auch im Akustik-Labor.

Bei Bluetooth-Boxen lohnt es, auf das Gewicht zu achten. Denn einen überzeugenden Klang liefern nur Geräte, die mindestens 500 Gramm wiegen. Das ergab ein Test von Stiftung Warentest. Auf welche Eigenschaften kommt es noch an? Von dpa


Di., 23.07.2019

Für Kartendienst Look Around Apple schickt Kamera-Autos auf deutsche Straßen

Auch Apple schickt nun Kamerafahrzeuge auf die Straße, um Aufnahmen für seinen Kartendienst zu machen.

Neun Jahre nach der Kontroverse um Google Street View bringt nun auch Apple Kamera-Wagen nach Deutschland. Ihre Bilder könnten auch in Apples neuem Street-View-Konkurrenzdienst Look Around landen. Der iPhone-Konzern richtet Widerspruchs-Kanäle ein. Von dpa


Di., 23.07.2019

Angeklickt Schimpansen beobachten und Tierforschern helfen

Wie viele Affen sind zu sehen und was machen sie? Auf chimpandsee.org werden Internetnutzer zu Tierbeobachtern im Auftrag der Wissenschaft.

Wildkameras liefern Forschern wichtige Details, nur leider ist die Menge an Daten immens. Mithilfe von Hobby-Tierforschern will das Max-Planck-Institut nun zum zweiten mal Videomaterial kategorisieren und klassifizieren. Von dpa


Mo., 22.07.2019

Echt oder gefälscht? Wie sich Warentest-Siegel überprüfen lassen

Hier stimmt was nicht: Offenbar war das Testurteil-Siegel gefälscht oder wurde unrechtmäßig genutzt.

Erhalten Produkte von Stiftung Warentest die Note «gut» oder «sehr gut», werben Hersteller gern mit dem Testsiegel. Jedoch kommt es dabei auch häufig zu Missbrauch. Woran können Verbraucher eine unerlaubte Nutzung erkennen? Von dpa


Do., 18.07.2019

Der Zoom ins Rentenalter Promi-Hype und Datenschutz-Bedenken um FaceApp

Die Anwendungssoftware FaceApp ist auf einem Smartphone installiert.

Per App können sich junge Leute sofort in Greise verwandeln. Das sorgt für viel Spaß im Netz. Doch bei allem Hype um die Smartphone-Anwendung FaceApp wächst die Sorge um die persönlichen Daten. Von dpa


Mi., 17.07.2019

Besser als tausend Worte Von Flamingo bis Prothese: Neue Emojis kommen

Blindenhund, Prothese, Rollstuhlfahrerin: Die Messenger-Kommunikation soll inklusiver werden, wie etwa die neuen, ab Herbst verfügbaren Apple-Emojis zeigen.

Tiere, Emotionen, Wetter, Essen und vieles mehr. Es gibt wohl kaum noch Dinge oder Situationen, die sich nicht mit einem Emoji beschreiben lassen - könnte man meinen. Doch jedes Jahr kommen wieder neue hinzu. Welche sind das? Von dpa


Mi., 17.07.2019

Neue Alpha 7R IV Sonys neue Vollformat-Systemkamera hat 61 Megapixel

Serienbilder und 4K-Videos kann die Alpha 7R IV mit schnellen UHS-II-SD-Karten verarbeiten.

Die neue Alpha 7R IV ist die Kamera von Sony mit der bisher höchsten Auflösung. Sie bietet eine beeindruckende Bildqualität. Die Alpha 7R IV soll ab Ende August zu haben sein. Von dpa


Mi., 17.07.2019

Ein Klick aufs Fähnchen genügt Google Maps zeigt verfügbare Leihräder in Metropolen an

Mit einem neuen Feature erleichtert Google Maps jetzt die Suche nach einem Leihfahrrad. Zumindest, wenn man sich in einer Metropole wie Berlin befindet.

Wo ist das nächste Leihfahrrad? Wer in Städten wie Hamburg oder Berlin auf der Suche nach einem Mietbike ist, kann sich jetzt von Google Maps dabei helfen lassen. Von dpa


Mi., 17.07.2019

PC, Konsole oder Smartphone Welche ist die beliebteste Spieleplattform?

Nummer eins unter den Gaming-Plattformen: Inzwischen spielen rund 18,7 Millionen Menschen hierzulande auf dem Smartphone.

Die einen setzen auf hochgerüstete Gaming-PCs, die anderen auf die marktüblichen Spielekonsolen. Wieder andere zocken am liebsten am Smartphone. Welche Plattform hat bei den Nutzerzahlen die Nase vorn? Von dpa


Di., 16.07.2019

Noch geringe Abdeckung Vodafone startet erstes 5G-Netz in Deutschland

Vodafone hat als erstes deutsches Telekommunikationsunternehmen ein kommerzielles 5G-Netz gestartet.

Wer unterwegs ultraschnell Videos downloaden oder Online-Games zocken will, könnte bald auf seine Kosten kommen. Ein erstes öffentliches 5G-Mobilfunknetz ist freigeschaltet. Vorerst aber in sehr kleinem Maßstab. Von dpa


Di., 16.07.2019

Update mit Verstärkungen Neue Version für Smartphone-Prozessor Snapdragon 855

Der Chiphersteller Qualcomm.

15 Prozent mehr Leistung bei der Grafik: Ein neuer Smartphone-Chip von Hersteller Qualcomm soll vor allem besseres Gaming ermöglichen. Von dpa


Mo., 15.07.2019

Gericht entscheidet Telekom verstößt mit «StreamOn» gegen Netzneutralität

Die Telekom muss ihre «Stream On»-Tarife nach einer Gerichtsentscheidung ändern oder vom Markt nehmen. Das Angebot verstoße gegen die Netzneutralität.

Unterwegs Videos oder Musik streamen, ohne dass das monatliche Datenvolumen schrumpft - mit diesem Versprechen locken Anbieter Kunden zu ihren Streaming-Tarifen. Vor Gericht muss die Telekom aber einen Rückschlag hinnehmen. Von dpa


Mo., 15.07.2019

Technik von gestern Walkman, Diskette und Co. geraten in Vergessenheit

«Mama, was ist das denn?» - Nur noch jeder zweite Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren weiß, was ein Walkman ist.

Ende der 90er Jahre sollte die Mini-Disc die handliche Alternative zum sperrigen Discman werden. Heute wissen Jugendliche nicht mal mehr, was das eigentlich war. Auch andere elektronische Spielereien von damals verschwinden aus der Erinnerung. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Destatis-Erhebung Jede zweite Person nutzt Internet für Behördenkontakte

Laut dem Statistischen Bundesamt nutzt jeder zweite Deutsche das Internet, um mit Behörden in Kontakt zu treten.

Behördengänge sparen und online erledigen - in Deutschland ist in Sachen Digitale Verwaltung noch viel Luft nach oben. Immerhin nutzen 50 Prozent der Menschen in Deutschland entsprechende Angebot, wie das Statistische Bundesamt ermittelt hat. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Agent Smith und Co. Android-Schädlingen aus dem Weg gehen

Wenn es nur so einfach wäre: Ihr wahres Gesicht zeigen Schädlinge auf dem Smartphone immer seltener. Von Agent Smith bekommt der Nutzer gar nichts mit.

Eine neue Spezies Android-Malware sorgt für Aufsehen: Agent Smith stellt zwar in Deutschland aktuell keine Gefahr dar - zeigt aber, dass Android-Nutzer aufpassen müssen, aus welchen Quellen sie Apps installieren. Von dpa


176 - 200 von 1730 Beiträgen