Di., 30.04.2019

Weitwinkel-Fotografie Schöne Porträts sind auch mit dem Smartphone drin

Motiv auf vier Pfoten: Auch mit dem Smartphone können eindrucksvolle Porträts gelingen.

Für Porträts greifen Profis meist zu Tele-Objektiven zwischen 50 oder 80 Millimetern. In diesem Brennweitenbereich wirken Gesichter ausgewogen plastisch. Ein Objektivwechsel ist bei Smartphones aber nicht möglich. Was tun? Von dpa

Di., 30.04.2019

Angeklickt & Angetippt Budget-Kontrolle im Play Store kommt

Angeklickt & Angetippt: Budget-Kontrolle im Play Store kommt

Schon wieder zu viel Geld beim App-Kauf ausgegeben? Künftig haben Google-Play-Store-Nutzer ihre Ausgaben besser im Blick. Eine neue Funktion zur Kostenkontrolle macht es möglich. Von dpa


Mo., 29.04.2019

32 Gigabyte Windows-10-Update erfordert doppelt so viel freien Speicher

Für Notebook-Besitzer ist das kommende Mai-Update von Windows 10 eine gute Gelegenheit, den Massenspeicher ihres Gerätes auf den Prüfstand zu stellen.

Windows-10-Nutzern steht das nächste große Update ins Haus - aber nur, wenn Ihr Rechner die Anforderungen dafür erfüllt. Bleiben einige Computer deshalb auf der Strecke? Von dpa


Mo., 29.04.2019

Gesundheitshelfer im Test Fitnesstracker-Portale schützen Daten oft nicht gut

Von der Uhr aufs Smartphone und dann weiter auf die Server der Anbieter: Fitnesstracker-Daten legen einen langen Weg zurück - und sind am Ende nur selten in guten Händen.

Bei Fitnesstrackern geht es um Motivation, aber auch um Hilfe beim Training. Wer sieht, was er geschafft hat, wird wieder dorthin kommen. Doch was passiert mit den vielen persönlichen Daten, die die Geräte erheben? Von dpa


Fr., 26.04.2019

Smartphone, Fernseher, Laptop Technik-nutzer sagen ihre Meinung

Das Smartphone muss schon wieder an die Steckdose, obwohl es mit einer langen Akkulaufzeit beworben wurde? Solche Erfahrungen können Nutzer jetzt mit Stiftung Warentest teilen.

Ob Bedienungskomfort, Preis-Leistungs-Verhältnis oder Lebensdauer - elektronische Geräte sollen immer bestimmte Kriterien erfüllen. Die Bewertung der Nutzer ist jetzt auch bei Stiftung Warentest gefragt. Von dpa


Fr., 26.04.2019

Zeichensoftware MS Paint bleibt vorerst doch Teil von Windows 10

Zeichensoftware: MS Paint bleibt vorerst doch Teil von Windows 10

MS Paint bleibt fester Bestandteil von Windows 10. Microsoft hatte zunächst angekündigt, die Zeichensoftware nur noch als kostenlosen Download zur Verfügung zu stellen. Von dpa


Do., 25.04.2019

Streamingdienst-Ende Musikstreaming-Anbieter Juke stellt den Dienst ein

Die Media-Saturn-Holding gibt das Aus ihres Musikstreamingdienstes Juke bekannt. Für betroffene Kunden hat das Unternehmen eine Hotline eingerichtet.

Im Kampf um die Vorherrschaft auf dem Musikstreaming-Markt hatte die Media-Saturn-Holding das Nachsehen. Nun kündigt das Unternehmen das Ende seines Dienstes Juke an. Was das für die Nutzer bedeutet: Von dpa


Do., 25.04.2019

Zweites WLAN-Signal abstellen So sperren Unitymedia-Kunden ihren Router für den Hotspot

WLAN überall: Internetanbieter dürfen auf Routern ungefragt teilöffentliche Hotspots aktivieren, wenn sie den Kunden ein Widerspruchsrecht einräumen.

Praktisch: In sogenannten Community-WLAN-Netzen surfen Kunden unterwegs über die Router anderer Kunden und sparen Datenvolumen beim Mobilfunk. Gewöhnungsbedürftig: Internetanbieter dürfen Router dafür ungefragt nutzen. Kunden müssen da aber nicht mitspielen. Von dpa


Mi., 24.04.2019

Stiftung Warentest Google und Apple bei Updates für Smartphones vorn

Stiftung Warentest: Google und Apple bei Updates für Smartphones vorn

Apple und Google versorgen ihre Smartphones öfter mit frischer Software als Android-Partner. Doch langsam kommt auch im Android-Kosmos Bewegung beim Thema Sicherheitsupdates. Von dpa


Mi., 24.04.2019

Angeschaut und ausprobiert Bowers & Wilkins wagt Neustart bei vernetzten Lautsprechern

Der «Wedge» von Bowers & Wilkins ist ein vernetzter Lautsprecher ohne eingebaute Sprachassistenten.

Der «Wedge» ist eine vernetzte Lautsprecherbox ohne Alexa, Google Assistant und Co. Dafür soll das Design-Objekt von Bowers & Wilkins möglichst authentischen Sound liefern. Von dpa


Di., 23.04.2019

Probleme mit dem Display Samsung verschiebt Start seines Auffalt-Smartphones

Bei Samsungs Galaxy Fold sind Probleme mit dem Display aufgetreten. Daher wird das Auffalt-Smartphone später auf den Markt kommen als geplant.

Das Besondere am neuartigen Smartphone von Samsung ist das Display, das man auf die Größe eines kleinen Tablets auffalten kann. Offenbar ist der Bildschirm aber noch so fehleranfällig, dass das 2000 Euro teure Galaxy Fold nun vorerst nicht in den Handel kommt. Von dpa


Di., 23.04.2019

Stromsparend und augenschonend Facebook Messenger nun auch mit Dunkel-Modus

Wer will, kann beim Facebook Messenger den Nachtmodus aktivieren. Der Hintergrund ist dann schwarz statt weiß.

Immer mehr Apps bieten neben der klassischen Ansicht einen Dunkelmodus an. Der große Vorteil: in dunkler Umgebung müssen sich die Augen nicht an das helle Displaylicht gewöhnen. Der Facebook Messenger zieht nun nach. Von dpa


Mo., 22.04.2019

Neuerung im Mobilfunk Preisbremse bei Telefonaten ins EU-Ausland gilt nicht immer

Bei den neuen Regeln zur Auslandstelefonie gibt es einige Ausnahmen.

Die EU deckelt die Kosten für Telefonate und SMS ins Ausland. Die neuen Regeln treten im Mai in Kraft - aber einem Bericht zufolge ist schon jetzt klar, dass es Ausnahmen geben wird. Von dpa


Fr., 19.04.2019

Ab 230 Euro Xbox One S All-Digital-Edition kommt ohne Laufwerk

Kein Schlitz für DVD und Blu-ray, ansonsten alles wie bisher: Microsofts Spielkonsole Xbox One S All-Digital-Edition kommt Anfang Mai in den Handel.

Immer mehr Computerspiele-Fans entscheiden sich gegen physische Datenträger und kaufen ihre Spiele lieber gleich als Download im Internet. Die neue Xbox One All-Digital-Edition richtet sich genau an diese Zielgruppe. Von dpa


Do., 18.04.2019

Ungefragt Facebook lud Kontaktdaten von 1,5 Millionen Nutzern hoch

Bei Facebook gab es erneut eine Datenpanne.

Facebook kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus. Bei etlichen neuen Mitgliedern landeten Daten aus den Adressbüchern auf den Servern von Facebook - laut Unternehmen versehentlich, auch weil das Netzwerk eine umstrittene Methode der Identitätsverifizierung eingesetzt hat. Von dpa


Do., 18.04.2019

Neues aus der Technikwelt Gigaset kombiniert Freisprechanlage mit Alexa

Keine Experimente: Optisch lehnt sich der stoffbespannte Gigaset L800HX (200 Euro) an Smartspeaker und Bluetooth-Lautsprecher an, die bereits auf dem Markt sind.

Amazons Sprachassistentin mit dem Festnetztelefon verbinden - das ermöglicht jetzt der Hersteller Gigaset. Außerdem neu: eine Thermosensor-Drohne und eine Spiegelreflexkamera mit erstaunlichen Features. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Experten raten Ein Preisvergleich beim Faxen mit dem Handy lohnt sich

Die richtige Fax-App sollte man auch anhand positiver Nutzerbewertungen auswählen.

In Zeiten der Digitalisierung gerät es immer mehr in Vergessenheit: das Faxgerät. Doch manchmal muss man dann doch ein Fax verschicken. Das ist auch per Smartphone möglich. Von dpa


Di., 16.04.2019

Für Audio-Geräte Yamaha-Updates für Streaming und Sprachsteuerung

Yamaha startet ein umfangreiches Update-Programm für seine Audio-Geräte.

Bedienung per Sprache, neue Musikstreaming-Dienste und neue Schnittstelle: Für viele Audiogeräte von Yamaha steht demnächst eine Aktualisierung zur Verfügung. Von dpa


Di., 16.04.2019

Talent schlägt Klischee Infothek zur Berufs- und Studienwahl

Jede Menge digitale Materialien rund um die klischeefreie Berufsorientierung finden sich in der neuen Infothek auf der Seite der Klischeefrei-Initiative.

Klischees über eine Job können junge Menschen bei der Berufswahl abschrecken, zum Beispiel wenn sie noch immer als typische Frauen- oder Männerberufe gelten. Ein Portal versucht hier gegenzusteuern und bestehende Vorbehalte und Ängste abzubauen. Von dpa


Mo., 15.04.2019

Mehr als 100 Sender O2 startet Internet-Fernsehen

Telefonica bietet O2-Kunden ab Mai die Möglichkeit, Internet-TV dazu zu buchen.

Über das Internet Filme und Serien ansehen wird jetzt auch bei O2 möglich. Kunden des Anbieters können ab Mai die Option hinzubuchen. Folgende Möglichkeiten stehen dabei zur Verfügung: Von dpa


Fr., 12.04.2019

Neue Laptops Acer stellt Notebooks speziell für Kreative vor

Frei drehen und verstellen lässt sich das Display bei Acers neuem Concept D9.

Wer viel mit Fotos oder Videos arbeitet, benötigt Bildschirme mit höchster Farbtreue. Solche Kunden will Acer nun mit einer neuen Modellreihe bedienen. Auch neue Business-Notebooks und einen Gaming-Laptop hat der Anbieter im Programm. Von dpa


Fr., 12.04.2019

Bis zu 1000 Mitschnitte Amazon zeichnet Alexa-Sprachbefehle auf

Amazon hat zum Teil Alexa-Sprachbefehle abtippen lassen. Sollen die persönlichen Daten garantiert geschützt werden, schalten Verbraucher das Lautsprecher-Mikrofon am besten aus.

Wenn der Alexa-Lautsprecher mithört, dann tun das zum Teil auch Amazon-Mitarbeiter. Der US-Konzern wählt einige Sprachaufnahmen für Mitschnitte aus, um die Spracherkennung weiterzuentwickeln. Doch werden die Nutzer darüber ausreichend informiert? Von dpa


Do., 11.04.2019

Neues Galaxy Rotierende Triple-Kamera beim Samsung A80

Für Selfies fährt beim Samsung A80 der obere Teil der Gehäuserückseite ein Stück weit heraus, und die Kameraeinheit dreht sich um 180 Grad - hier beim Gerät in der Mitte zu sehen.

Neben einem Achtkernprozessor und einem fast randlosen Display, ist das neue Galaxy A80 von Samsung mit einer drehbaren Triple Kamera ausgestattet. Was außerdem in dem Gerät steckt: Von dpa


Mi., 10.04.2019

Neue Funktion Gedenkeinträge in Facebook-Profilen künftig möglich

Facebook führt einen Tributes-Bereich ein, in dem Hinterbliebene Gedenkeinträge schreiben können.

Was passiert mit dem Facebook-Account nach dem eigenen Ableben? Die Mitglieder können ihr Profil vorab für einen Gedenkzustand vorsehen. Jetzt kündigt das soziale Netzwerk einen Tributes-Bereich an - und das ist nicht die einzige Neuerung. Von dpa


Mi., 10.04.2019

An Restaurants gesendet Trojaner-Mails schocken mit angeblicher Vergiftung

Momentan werden gefälschte Mails vermehrt an Restaurantbesitzer gesendet. Darin ist ein gefährlicher Trojaner versteckt, der den Computer außer Gefecht setzt.

Beschäftigte in Unternehmen und Betrieben müssen weiter wachsam sein: Nach einer Welle gefälschter Bewerbungsmails mit einem Verschlüsselungstrojaner im Anhang erhalten nun verstärkt Restaurants frei erfundene Mails. Und die sind brandgefährlich. Von dpa


201 - 225 von 1642 Beiträgen