Do., 19.04.2018

Umfrage Gut jeder Sechste nutzt Smart Home

Kontrolle über das Smart Home: Vielen Verbrauchern ist es laut einer Umfrage wichtig, dass sie die vernetzten Geräte via Fernbedienung oder etwa per App ansteuern können.

Vom Musiksystem bis zum Lichtschalter: In deutschen Haushalten ist immer mehr vernetzt. Viele Verbraucher haben bei Smart-Home-Lösungen aber Bedenken in Bezug auf Datensicherheit und Datenschutz. Beim Kauf der Geräte sollten sie sich zu diesen Aspekten genau erkundigen. Von dpa

Do., 19.04.2018

Digitale Identifikationsmarke Was Facebooks Gesichtserkennung in der Praxis bedeutet

Facebook will neue Datenschutzoptionen einführen - unter anderem eine Gesichtserkennung. Damit sollen Nutzer einfacher kontrollieren können, ob Bilder von ihnen gepostet werden.

Facebook schaltet in den kommenden Wochen eine Reihe von Änderungen in Sachen Datenverwertung live. Zeitgleich wird eine Gesichtserkennung eingeführt, die Nutzern «mehr Sicherheit» bieten soll. Aber was heißt das eigentlich? Von dpa


Do., 19.04.2018

Digitales Optimale Steuerung von Unternehmensressourcen durch ERP-Systeme

Digitales: Optimale Steuerung von Unternehmensressourcen durch ERP-Systeme

Die wirtschaftlichen und organisatorischen Abläufe in einem Unternehmen werden durch die Digitalisierung immer komplexer, sodass sie manuell nicht mehr zu managen sind. Die Ressourcen eines Unternehmens – Kapital, Personal, Betriebsmittel – sollten daher von einer Software zentral erfasst und gesteuert werden, damit bei der Datenverarbeitung alles reibungsfrei und effizient abläuft. 


Do., 19.04.2018

Touristische Anziehungspunkte Von Burgen und Schlössern: die Ebidat-Datenbank im Netz

In der Ebidat-Datenbank des Europäischen Burgeninstituts gibt es Informationen zu etlichen Burgen in Deutschland und Europa - zum Beispiel hier über die Wasserburg Haus Kemnade in Hattingen bei Bochum.

Schlösser und Burgen in Deutschland gelten als touristische Attraktionen. Eine Datenbank im Netz versorgt Interessierte mit zahlreichen Bildern, Grafiken und Zeichnungen. Auch Sehenswürdigkeiten im Ausland sind hier aufgeführt. Von dpa


Mi., 18.04.2018

20 Tarife im Vergleich Mobile Datentarife im Zweifel großzügiger buchen

Wer unterwegs viel mobiles Datenvolumen braucht, bucht besser eine Nummer größer.

Für mobile Vielsurfer gibt es mittlerweile bezahlbare Datentarife auch mit größerem monatlichen Datenvolumen. Wer solch einen Tarif braucht, muss allerdings das Kleingedruckte beachten - und sollte lieber eine Nummer größer buchen. Von dpa


Mi., 18.04.2018

EU-Datenschutzverordnung Facebook fragt Eltern von Nutzern unter 16 zu Einstellungen

Ab Ende Mai müssen Eltern von Facebook-Nutzern unter 16 Jahren einige Einstellungen bestätigen oder ablehnen.

Ende Mai tritt die neue EU-Datenschutzverordnung in Kraft. Danach müssen Eltern von Facebook-Nutzern unter 16 Jahren einigen Einstellungen zustimmen. Auch schließt der Internetkonzern Jugendliche von der Gesichtserkennungsfunktion aus. Von dpa


Di., 17.04.2018

Ab Sommer erhältlich Sony-Smartphone XZ2 Premium mit Dualkamera und 4K-Display

Mit gewölbter Glasrückseite und Dualkamera: Sonys Smartphone-Flaggschiff XZ2 Premium soll im Sommer in Silber und in Schwarz auf den Markt kommen.

Großer Speicher und starke Kamera: Der japanische Hersteller hat mit dem Xperia XZ2 Premium ein neues Modell veröffentlicht. Vor allem Foto- und Video-Enthusiasten wird das Smartphone gefallen. Von dpa


Mo., 16.04.2018

Geteilte Fotos Instagram-Nutzer können wohl bald ihre Daten herunterladen

Facebooks Foto-Plattform Instagram will ihren Nutzern eine bessere Dateneinsicht ermöglichen.

Auch Facebook-Tochter Instagram will künftig mehr Datentransparenz ermöglichen. User sollen eigene Daten herunterladen können. In welchem Umfang das geschieht, ist noch nicht klar. Von dpa


Fr., 13.04.2018

Hinweis des LKA Niedersachsen Betrugsmasche mit gefälschter Vodafone-Kundenbefragung

Vodafone-Kunden sollten bei vermeintlichen Kundenumfragen am Telefon misstrauisch sein und nicht ihre Daten herausgeben. 

Die Maschen, wie Kriminelle an Daten von Verbrauchern herankommen wollen, werden immer kreativer. Momentan sollen Vodafonekunden mit einer falschen Kundenbefragung in die Falle gelockt werden. Von dpa


Fr., 13.04.2018

Detektivarbeit Ungeprüfte Online-Bewertungen sind ein Problem

Können so viele Bewertungen falsch sein? - Das kommt darauf an, ob das Portal sie geprüft hat. Und längst nicht alle nehmen es dabei genau genug.

Hotels, Smartphones, Mixer, Handwerker, Restaurants: Im Netz gibt es wenig, was nicht bewertet wird. Mit der Einordnung, ob die jeweilige Rezension authentisch ist, wird der Verbraucher aber oft allein gelassen. Dann ist Detektivarbeit angesagt. Von dpa


Fr., 13.04.2018

Vorsicht im Netz Dienstleister wollen bei Nachsendeauftrag abkassieren

Einen Nachsendeauftrag sollten Verbraucher nur über die Internetseiten der Deutschen Post stellen. Auf anderen Wegen drohen Mehrkosten.

Ein Nachsendeauftrag ist ein praktischer Service, vor allem wenn man ihn online erledigen kann. Allerdings wollen verschiedene Dienstleister bei diesem Geschäft mitverdienen. Deshalb sollten Verbraucher bei der Auswahl des Internetanbieters vorsichtig sein. Von dpa


Do., 12.04.2018

Zugriff steuern Phishing-Angriffe über iPhone-Adressbuch möglich

Apps, die auf das iOS-Adressbuch zurückgreifen, machen das Betriebssystem unter Umständen anfällig für Phishing-Angriffe.

Zahllose Apps wollen unter Umständen auf das Adressbuch des Smartphones zurückgreifen. Doch Achtung! Bei iOS-Nutzern kann das sogenannte Phishing-Angriffe ermöglichen. Von dpa


Do., 12.04.2018

Nachthimmel-Blick Spektakuläre Videos der Europäischen Südsternwarte im Web

Auf der Website der Europäischen Südsternwarte gibt es zahlreiche Videos rund um die Arbeit der Astronomen und teils spektakuläre Aufnahmen.

Spektakuläre Blicke auf weit entfernte Galaxien und Nebel sind meist nur professionellen Astronomen möglich. Aber auch im Internet kann man nun Aufnahmen aus den Fernen des Weltalls sehen. Von dpa


Mi., 11.04.2018

So erfahren es Nutzer Hat Cambridge Analytica meine Facebook-Daten?

Facebook hat eine Funktion freigeschaltet, mit der Nutzer sehen können, ob sie vom Datenmissbrauch betroffen sind.

Facebook-Nutzer können jetzt herausfinden, ob ihre Daten missbraucht wurden. Das ist auf zwei Wegen möglich. Wo sie klicken müssen, zeigt die folgende Anleitung. Von dpa


Mi., 11.04.2018

Trotz Datenschutzbedenken Rund jeder Zweite ist ständig online erreichbar

Das Smartphone ist heute fast immer und überall mit dabei, egal ob daheim oder unterwegs.

Ohne das Smartphone geht heute kaum noch jemand aus dem Haus. Da wundert es nicht, dass ein Großteil der Deutschen von sich sagt, nahezu immer online zu sein. Doch nicht allen behagt dieser Zustand. Von dpa


Mi., 11.04.2018

Gut für Nutzer Aufgabenverwaltung Wunderlist ist nun vollständig gratis

Gut für Nutzer: Aufgabenverwaltung Wunderlist ist nun vollständig gratis

Die App Wunderlist erweist sich als praktisch, wenn es um die Verwaltung und Zuteilung von Tätigkeiten geht. Nun gibt es das Programm kostenlos. Von dpa


Di., 10.04.2018

Schreiben wie ein Star Handschriften von Bowie oder Lennon zum Download

Eine Internetseite bietet die Möglichkeit, die Handschrift von Musikern wie David Bowie zu benutzen.

Hobbymusiker folgen oft berühmten Vorbildern. Nun können sie beim Schreiben von Songs sogar die Handschrift ihres Idols verwenden. Eine Internetseite macht es möglich. Von dpa


Di., 10.04.2018

Vereinfachung für den Nutzer Identitätsplattform Verimi geht an den Start

Mithilfe der Identitätsplattform Verimi ist es möglich, sich bei verschiedenen Internetseiten einzuloggen.

Nach dem Facebook-Skandal sind viele Internetnutzer um die Sicherheit ihrer Daten besorgt. Mit einer Identitätsplattform wollen deutsche Konzerne sensible Daten besser schützen und Anmeldeprozesse erleichtern. Von dpa


Di., 10.04.2018

Technik fürs Heimkino Beim Beamer genügt Full-HD-Auflösung

Beim Indoor-Heimkino per Beamer genügen 2000 bis 3000 Lumen, bei einer Vorführung draußen sollten es idealerweise 4000 Lumen oder mehr sein.

Ob Filmvorführung mit Kinoambiente oder Fußballübertragung mit Stadionatmosphäre: Mit einem Beamer sind den «Private Viewing»-Möglichkeiten und vor allem der Bildgröße kaum Grenzen gesetzt. Was der Projektor können muss, gibt aber vielen Rätsel auf. Von dpa


Di., 10.04.2018

Brave, Via und Co. Mobile Browser-Alternativen bringen Datenschutz und Speed

Brave, Via und Co.: Mobile Browser-Alternativen bringen Datenschutz und Speed

Es müssen nicht immer Chrome, Firefox und Safari sein. Für das Smartphone gibt es zahlreiche alternative Browser. In einem Test wurden nun einige von ihnen genauer geprüft. Von dpa


Di., 10.04.2018

Persönliche Daten gefährdet Polizei warnt vor Gewinnspielen in sozialen Netzwerken

Betrüger nutzen soziale Netzwerke, um an persönliche Daten zu gelangen. Dabei fordern sie ihre Opfer etwa zur Teilnahme an einem Gewinnspiel auf.

In den sozialen Netzwerke befinden sich viele Betrüger, die ausschließlich an Daten von Nutzern interessiert sind. Das Landeskriminalamt Niedersachsen mahnt nun bei Gewinnspielen zu besonderer Vorsicht. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Aus für alte Grafikkarten Nvidia beendet Support für 32-Bit-Systeme

Nvidia verabschiedet sich von Grafikkarten früherer Generationen. Für 32-Bit-Systeme wird es künftig keine neue Funktionen mehr geben.

Viele in die Jahre gekommenen Grafikkarten des Herstellers Nvidia werden künftig keine neuen Treiber und Funktionen mehr bekommen. Auch die Geforce Experience gibt es in neuer Version nur noch für 64-Bit-Systeme. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Apple Updates für iOS und macOS mit neuen Datenschutz-Infos

Mit den neusten Updates informiert Apple künftig die Nutzer über die Datenverwendung.

Apple setzt auf mehr Transparenz bei erhobenen Daten. Bei Klick auf ein neues Symbol erhalten Nutzer künftig Informationen über die Nutzung und Weitergabe von persönlichen Daten. Aktiv werden diese Neuerungen mit den jüngsten System-Updates. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Es geht auch ohne Facebook Diese Messenger-Alternativen gibt es

Facebooks Messenger ist ein praktisches Chat-Programm mit vielen Funktionen. Aber es gibt auch zahlreiche Alternativen mit Fokus auf den Datenschutz.

Messenger sind beliebt, um per Smartphone oder am Rechner schnell, kostenlos und bequem Nachrichten mit Freunden und Familie auszutauschen. In den Chats geben Nutzer jede Menge persönliche Informationen preis. Doch wer garantiert, dass sie privat bleiben? Von dpa


Fr., 06.04.2018

Skandal um Cambridge Analytica Facebook will Betroffene über Datenweitergabe informieren

Facebook will seine Nutzer über die Datenweitergabe informieren.

Nutzer von Facebook werden am Montag (9. April) gespannt auf den Newsfeed schauen. Denn dort sollen sie über die mögliche Weitergabe ihrer Daten aufgeklärt werden. Von dpa


301 - 325 von 1082 Beiträgen