Fr., 13.11.2020

Chat «Vanish Mode» für Instagram und Facebook Messenger

Peinlich gibt's nicht mehr: Der Vanish Mode für Instagram und Facebook Messenger soll alles ausputzen.

Ungekämmt, ungeschminkt, unverschämt? Oder einfach nur peinlich? Kein Problem. Damit einem Nachrichten und Bilder später nicht leid tun, kann man sie immer öfter automatisch aus Chats verschwinden lassen. Von dpa

Do., 12.11.2020

Für Bilder und Videos Onlinespeicher: Google ordnet seine Fotos-Cloud neu

Fotos in hoher Qualität vom Smartphone direkt in die Cloud schicken: Das wird bei Google vom Juni 2021 nicht mehr unbegrenzt gratis möglich sein.

Lädt das Smartphones Fotos direkt in eine Gratis-Cloud hoch, ist das praktisch: Kostet nichts, bringt freien Gerätespeicher und Zugriff von überall auf die Bilder. Nun ändert Google die Spielregeln. Von dpa


Do., 12.11.2020

Unbeobachtet surfen So lassen sich Cookies auf Webseiten regelmäßig löschen

Verbraucherschützer empfehlen, nach dem Surfen regelmäßig alle Cookies auf Webseiten wieder zu löschen.

Wird eine Webseite aufgerufen, poppt im nächsten Moment oftmals ein Cookie-Hinweis auf. Viele nervt das, ergab eine Umfrage. Allerdings ist es wichtig, einiges über den Umgang mit Cookies zu wissen. Von dpa


Mi., 11.11.2020

Shopping auf der Couch Online-Einkäufe: Impressum kann Fake-Shop entlarven

Genau hinschauen: Ein Blick ins Impressum eines Online-Shops kann dabei helfen, nicht auf Betrüger hereinzufallen.

Wegen der Corona-Pandemie boomt das Online-Shopping - gerade jetzt, wo bald der «Black Friday» und die Weihnachtseinkäufe anstehen. Doch beim Einkauf von der Couch aus ist auch Vorsicht geboten. Von dpa


Mi., 11.11.2020

Nach Schließung der Lokale Teil-Lockdown: Internetnutzung daheim bleibt fast gleich

Trotz der derzeit geltenden coronabedingten Einschränkungen hat sich die Internetnutzung nicht stark verändert.

Wer abends gern ein Bierchen trinken geht oder ins Kino will, der steht derzeit vor verschlossenen Türen. Also surft er daheim im Netz und treibt die Datennutzung hoch? Drei Netzbetreiber geben Antwort. Von dpa


Mi., 11.11.2020

Statt Intel-Prozessor Apple stellt erste Mac-Computer mit hauseigenem Chip vor

MacBook Pro und Mac mini: Apple hat seine ersten Mac-Computer mit Chips aus eigener Entwicklung statt Intel-Prozessoren vorgestellt.

Apple bricht aus der eingefahrenen Spur der PC-Branche aus, die bisher von Intel-Prozessoren dominiert wurde. Gleich drei Modelle bekommen stattdessen einen Chip aus eigener Entwicklung. Die Frage ist nun auch, wie stark das in der Branche Schule macht. Von dpa


Di., 10.11.2020

Angeklickt Netzgeschichte: Winamp-Skins im Museum ausprobieren

Es gibt nichts, was es nicht gibt im Winamp-Skin-Museum.

In einer Zeit, als die Musik noch auf dem Rechner lag, gab es einen Player, den fast jeder nutzte. Das Besondere: Man konnte sein Aussehen ändern. Viele dieser Winamp-«Skins» sind im Netz ausgestellt. Von dpa


Mo., 09.11.2020

iPhones und iPads Apple schließt iOS-Schwachstellen

Meist meldet sich das iPhone von allein. Aber selbst nachzuschauen, ob Aktualisierungen vorliegen, ist nie verkehrt.

In iPhones und iPads klaffen Sicherheitslücken, die bereits von Angreifern ausgenutzt werden. Was können Nutzerinnen und Nutzer tun? Von dpa


Mo., 09.11.2020

Verbraucherschützer warnen Dubiose Streaming-Portale locken in Abo-Fallen

Verbraucherschützer warnen vor dubiosen Streaming-Portalen: Die Internet-Anwender würden auf Fake-Portale gelockt und dann mit hohen Rechnungen für angeblich zustande gekommene Abot-Verträge unter Druck gesetzt.

Die Webseiten sehen sich zum Verwechseln ähnlich, nur die Webadresse und das Logo sind verschieden. Angeblich soll man hier aktuelle Filme und Serien streamen können, fünf Probetage kostenlos. Doch die Portale zeigen keine Videos. Von dpa


Mi., 04.11.2020

Drop-Shopping Bei limitierter Online-Ware ist Schnellsein alles

Um dem Kaufrausch zu entgehen, hilft es, sich zwischendurch immer wieder zu fragen: Brauche ich das wirklich?.

Wer haben will, was nicht jeder hat, kauft limitierte Ware. Ob Klamotten, CDs oder Sportschuhe – künstlich Verknapptes ist oft nach kurzer Zeit weg. So kommt man an die begehrten Objekte. Von dpa


Mi., 04.11.2020

Vorher üben So ergattert man Online-Tickets

Bevor man sich das begehrte Online-Ticket ausdrucken kann, will es erst einmal gekauft sein.

Konzert, Theater oder Sportveranstaltung: Das liegt gerade auf Eis. Wenn es wieder so weit ist, sind die Tickets vermutlich begehrt. Dann gilt es, schnell zu sein. Bloß wie gehört man zu den Schnellsten? Von dpa


Mi., 04.11.2020

Messenger Neues Entrümpelungs-Tool für Whatsapp

In der neuen Speicherverwaltung schlägt Whatsapp selbst Inhalte vor, die gelöscht werden könnten.

Herbstputz? Gibt es nicht nur daheim. Auch dem Smartphone-Speicher tut es gut, von Zeit zu Zeit auf Vordermann gebracht zu werden. Whatsapp will Nutzerinnen und Nutzer dabei nun besser unterstützen. Von dpa


Di., 03.11.2020

Strafbare Postings Hass im Netz nicht einfach hinnehmen

Melden und anzeigen: Das sind die richtigen Antworten auf Hass und Hetze im Netz.

Die einen hetzen im Netz, die nächsten diskriminieren und wieder andere beleidigen, was das Zeug hält. Ist das in Ordnung? Ist das Meinungsfreiheit? Ganz sicher nicht. Von dpa


Di., 03.11.2020

Angeklickt Dem Himmel so nah: Mit Funkverkehr und Ambient entspannen

Jeder dicke blaue Punkt ein Airport: Mit einem Klick darauf wechselt man den Tower.

Über den Wolken... ist gerade eher wenig los. Trotzdem ist die Faszination Fliegen für Viele ungebrochen. Und eine Website zeigt, wofür der Funkverkehr von Flugzeugen noch so alles gut sein kann. Von dpa


Mo., 02.11.2020

Archiv im Netz Internet-Zeitmaschine liefert Kontext

Dieser Artikel steht längst nicht mehr im Netz. Darauf weist das Internet Archive jetzt mit einem auffälligen gelben Band hin.

Nur weil etwas im Internet Archive gespeichert wurde, bedeutet das noch lange nicht, dass es vollständig oder wahr ist. Darauf will das gemeinnützige Netz-Archiv von nun an häufiger hinweisen. Von dpa


Fr., 30.10.2020

Hilfe gegen Schusseligkeit Neue Samsung-App sucht mit nach verlegten Geräten

Von der Positionskarte bis hin zur Annäherungssuche: Die Smart-Things-Find-App bietet Samsung-Galaxy-Nutzern viel.

Wo ist bloß das Smartphone? Und wo habe ich diese winzigen True-Wireless-Kopfhörer noch gleich abgelegt? Samsung will Kundinnen und Kunden die lästige Sucherei nun mit einem neuen Dienst abnehmen. Von dpa


Fr., 30.10.2020

Mit Knick und Photoshop Vollformat-Kompaktkamera von Zeiss

Das Festbrennweite-Objektiv der ZX1 hat Zeiss exakt auf den 37-Megapixel-Sensor abgestimmt.

Eine minimalistische Kamera mit Knick-Display und eingebauter Bildbearbeitung? Wo gibt es denn so was? Bei Zeiss. Allerdings hat die eigenwillige Kamera ihren Preis. Von dpa


Fr., 30.10.2020

Corona-Effekt? Ältere Menschen mehr im Netz unterwegs

Übers Netz lässt sich auch in Zeiten von Isolation Kontakt mit Familie und Freunden halten - und immer mehr ältere Menschen nutzen diese Möglichkeit.

Mit Verwandten übers Internet telefonieren oder Mails schreiben. Immer mehr Ältere machen das regelmäßig, wie eine Umfrage zeigt. Und sie gibt auch einen Einblick in die Gefühlslage der Menschen. Von dpa


Do., 29.10.2020

Neue Variante des Enkeltricks Polizei warnt vor Betrug durch Corona-Schockanrufe

Trickbetrüger geben sich am Telefon gerade als Angehörige aus, die an Covid-19 erkrankt sind.

Trickbetrüger kennen keine Skrupel. Immer wieder werden vor allem ältere Menschen über den Tisch gezogen, weil sich Anrufer als Verwandte ausgeben und rührselige Geschichten erzählen. In Zeiten von Corona kommt nun eine neue Variante hinzu. Von dpa


Do., 29.10.2020

Bundesnetzagentur Karte zeigt erstmals alle Mobilfunk-Netze in Deutschland

Die Bundesnetzagentur hat die erste Mobilfunk-Karte mit allen Netzbetreibern veröffentlicht.

Wer eine Dienstreise oder Urlaub macht, der stellt sich mitunter die Frage: Bekomme ich da Netz mit meinem Mobiltelefon? Für Deutschland gibt es nun eine Webseite, die diese Frage klärt. Die fünfte Mobilfunkgeneration 5G wird aber noch nicht angezeigt. Von dpa


Do., 29.10.2020

Gegen Gebühr Ebay-Kleinanzeigen bietet Treuhänder-Bezahlfunktion

In der App muss der Käufer «Sicher bezahlen» initiieren. Schließlich trägt er die Gebühren. Der Verkäufer muss diesem Bezahlweg dann zustimmen (Bild) und den Artikel versichert versenden.

Bei Ebay-Kleinanzeigen lauern viele Betrüger. Ein unkalkulierbares Risiko für Käufer war bislang der Versand gegen Vorkasse. Das will das Unternehmen nun ändern. Von dpa


Mi., 28.10.2020

Miese Masche Transportkosten-Betrug bei Kleinanzeigen

Für Online-Kleinanzeigenmärkte denken sich Betrüger immer neue Tricks aus.

Die große Mehrheit der Käufer und Verkäuferinnen auf Kleinanzeigenmärkten im Internet ist ehrlich, bemüht und hilfsbereit. Das nutzen einige wenige Kriminelle schamlos aus. Von dpa


Sonderveröffentlichung

Mi., 28.10.2020

Trauern Trauern mit Distanz – wie soll das gehen?

Trauern: Trauern mit Distanz – wie soll das gehen?

Die Coronapandemie legt das alltägliche Leben zunehmend wieder lahm. Kontakte reduzieren ist das Gebot der Stunde. In einigen Lebensbereichen fällt dies besonders schwer, gerade dort, wo Familie und Freunde normalerweise einen wichtigen Beistand geben. Den Tod eines Angehörigen zu verarbeiten ist auch ohne Social Distancing nicht leicht. Wie kann man mit Abstand trauern? Von Aschendorff Medien


Mi., 28.10.2020

Telefon als Geldbörse Diese Smartphones können Samsung Pay

Das Smartphone kurz ans Terminal halten und schon ist bezahlt. So funktioniert Samsung Pay.

Egal ob Apple Pay oder Google Pay: Kontaktloses Bezahlen mit diesen Diensten setzt ein NFC-fähiges Smartphone voraus, das nicht zu alt sein darf. Ist das beim neuen Angebot Samsung Pay anders? Von dpa


Di., 27.10.2020

Landgericht Kiel Bestätigung von Mobilfunk-Kündigung per Anruf nicht nötig

Wer seinen Mobilfunk-Vertrag kündigt, muss das nicht telefonisch bestätigen - auch wenn der Anbieter das gerne so hätte.

Der Mobilfunkvertrag wurde gekündigt, dennoch wird der Kunde aufgefordert, telefonisch mit dem Anbieter Kontakt aufzunehmen. Das ist rechtswidrig, urteilt ein Gericht. Von dpa


51 - 75 von 2202 Beiträgen