Di., 18.07.2017

Mit Sprachassistent Google-Home-Lautsprecher kommt im August für 149 Euro

Schräg angeschnittenes Türmchen: So präsentiert sich Googles vernetzter Home-Lautsprecher mit dem Assistant an Bord.

Google schickt seinen vernetzten Lautsprecher Google Home nun auch in Deutschland in den Ring um die Vormachtstellung der digitalen Sprachassistenten. Ab dem 8. August soll er in Elektronikmärkten sowie im Google Store erhältlich sein. Von dpa

Di., 18.07.2017

Die Polizei warnt Betrugsmasche: Amazon-Konto angeblich gesperrt

Kriminelle versuchen derzeit, mit gefälschten E-Mails an die Daten von Amazon-Kunden zu gelangen.

Das Kundenkonto sei angeblich gesperrt und der folgende Link führe zur Entsperrung: E-Mails mit diesem Inhalt versenden Betrüger zurzeit an Amazon-Kunden und versuchen damit an ihre Kundendaten zu gelangen. Wie sollten Empfänger solcher E-Mails reagieren? Von dpa


Di., 18.07.2017

Schädlingsbefall Banking-Trojaner Marcher bedroht wieder Androiden

Schädlingsbefall : Banking-Trojaner Marcher bedroht wieder Androiden

Android-Nutzer aufgepasst: Ein neuer Trojaner treibt sein Unwesen in der Netzwelt und hat besonders Kontodaten im Blick. Daher sollten Nutzer gerade bei Updates des Flash-Players von Adobe vorsichtig sein, welche Aktualisierung heruntergeladen wird. Von dpa


Mo., 17.07.2017

«Roam like at home» Handytarif vor Reisen ins EU-Ausland prüfen

Bevor Reisende in den Urlaub aufbrechen, sollten sie unbedingt prüfen, ob ihr Handytarif auch im Ausland gilt.

Die Änderung der EU-Roaming-Gebühren bedeutet für viele Mobilfunkkunden einige Vorteile. Doch gelten die neuen Regelungen eigentlich für Nutzer von allen Anbietern? Von dpa


Mo., 17.07.2017

«Ethische Suchmaschine» Qwant: Eine Alternative zu Google

Qwant erhebt nach eigenen Angaben keine persönlichen Daten der Nutzer, verwendet keine Cookies und verschleiert IP-Adressen.

90 Prozent aller Suchanfragen laufen über Google. Doch das muss nicht sein: Mit Qwant ist jetzt eine europäische Suchmaschine auch in Deutsch nutzbar. Von dpa


Fr., 14.07.2017

Urteil BGH erleichtert Verfolgung illegaler Uploads in Tauschbörsen

Der BGH hat den Weg frei gemacht: Geschädigte Firmen können künftig in Internet-Tauschbörsen leichter illegale Uploads aufklären.

In Internet-Tauschbörsen kursieren unter der Hand die neuesten Filme und Musikalben. Die geschädigten Firmen betreiben viel Aufwand, um den Tätern auf die Schliche zu kommen. Ein Urteil räumt ihnen dabei einige Steine aus dem Weg. Das Nachsehen haben leichtsinnige Nutzer. Von dpa


Fr., 14.07.2017

Praxis-Tipp Feuchtwarmes Klima stellt Fotografen vor Herausforderungen

Beschlagene Linsen sollten vorsichtshalber nur mit einem Mikrofasertuch gereinigt werden. So wird die Linse nicht beschädigt.

Das Klima stellt Reisende in feuchtwarmen Gebieten vor neue Herausforderungen. Durch die Temperaturunterschiede zwischen innen und außen beschlagen Objektive und Sucher. Doch bei der Reinigung ist Vorsicht geboten. Von dpa


Fr., 14.07.2017

Schnellere Downloads Von 1G bis 5G: Die Generationen der Mobilfunkstandards

Der neue Mobilfunk-Standard 5G wird voraussichtlich 2020 4G-Lte ablösen.

Auch die Verbindungen auf mobilen Endgeräten werden immer schneller. Neue Standards versprechen höhere Bandbreiten für das surfen unterwegs. Der aktuelle Standard wird demnach in den nächsten Jahren abgelöst - gut für die Nutzer. Von dpa


Fr., 14.07.2017

Überhitzung möglich Für modulare PC-Netzteile nur Original-Kabel verwenden

Wer nicht genügend Stromanschlüsse für seine SATA-Geräte hat, sollte sich unbedingt beim Hersteller über kompatible Kabel kundig machen.

Für viele technische Geräte sind Originalteile nicht zwingend elementar. Eine Ausnahme sind PC-Netzteile: Hier droht eine schnelle Überhitzung der Hardware. Von dpa


Do., 13.07.2017

Webwächter Neue Version von Little Snitch veröffentlicht

Im Netzwerkmonitor stellt Little Snitch die Verbindungen auf einer Karte dar.

Nutzer sind meist ahnungslos: Programme können unbemerkt Nutzerdaten an Server schicken, wenn das Gerät mit dem Internet verbunden ist. Little Snitch macht diese Prozesse sichtbar. Nun ist die vierte Version des Wächters verfügbar. Von dpa


Do., 13.07.2017

Informativ und vielseitig Interaktives Periodensystem der Elemente auf «ptable.com»

Informativ und vielseitig : Interaktives Periodensystem der Elemente auf «ptable.com»

Über 100 Elemente von A wie Aluminium bis Z wie Zink: Das Periodensystem ist sehr komplex und weckt Wissensdurst. Dank einer Internetseite kann dieser Durst interaktiv gestillt werden. Von dpa


Mi., 12.07.2017

Modell für Kunstliebhaber Samsung führt TV-Gerät «The Frame» in Deutschland ein

Zwischen den Bildern an der Wand kaum zu erkennen: Der neue Design-TV «The Frame» von Samsung.

Das ist etwas für Menschen, die ihren Fernseher im Wohnzimmer verstecken wollen: Wenn das neue TV-Gerät von Samsung nicht in Betrieb ist, verwandelt es sich zu einem Kunstwerk und ist von anderen Bildern an der Wand kaum zu unterscheiden. Von dpa


Mi., 12.07.2017

Drei Ausführungen erhältlich LG bringt Mittelklasse-Smartphone Q6 mit 18:9-Display

Drei Ausführungen erhältlich : LG bringt Mittelklasse-Smartphone Q6 mit 18:9-Display

Der koreanische Elektronikunternehmen LG hat sein nächstes Smartphone-Modell angekündigt: Das Q6 zeichnet sich vor allem durch einen außergewöhnlichen Display und eine spezielle Kamera aus. Von dpa


Mi., 12.07.2017

Mehr Schutz für Nutzer Neue Instagram-Filter gegen Hasskommentare und Spam

Instagram setzt ein neues Filtersystem gegen Hasskommentare ein.

Instagram geht gegen Hasskommentare und Spam vor. Dafür setzt das Netzwerk neue Filter ein. Diese sortieren die unerwünschten Nachrichten aus. Von dpa


Di., 11.07.2017

Frage-Antwort-Plattform Wissensportal Quora startet deutschsprachige Version

Wissenslücken füllen - das geht mit Quora. Das Portal ist nun auch in Deutsch verfügbar.

Fragen und Antworten zu allen möglichen Themen: Das bietet die US-Plattform Quora. Auch der Star des G20-Gipfels, der kanadische Premierminister Justin Trudeau, ist dort aktiv. Nun gibt es einen deutschsprachigen Ableger. Von dpa


Di., 11.07.2017

Kostenloser Download Linux-Distribution Ubuntu gibt es jetzt im Windows-Store

Ubuntu ist jetzt im Windows-Store verfügbar.

Mit Ubuntu steht nun noch eine Linux-Distribution im Windows Store zum Download bereit. Allerdings können nur Nutzer darauf zugreifen, die mit dem Fall Creators Update arbeiten. Von dpa


Di., 11.07.2017

Kurzschluss und Co. Deshalb sollte man Smartphones vor Überhitzung schützen

Handys gelten als ziemlich hitzeempfindlich - ein Kurzschluss oder eine Brandgefahr sind möglich.

Im Sommer reagieren technische Geräte sehr empfindlich auf Hitze und Sonne. Besitzer müssen daher gut aufpassen. Sonst riskieren sie einen Kurzschluss. Von dpa


Di., 11.07.2017

Sommeraktion Facebooks Oculus kappt Preis von VR-Brille

Der Preis für die Oculus Rift und den Controller sind noch einmal gesunken.

Brillen für virtuelle Realität wurden mit Spannung erwartet - blieben dann aber doch immer noch ein Nischengeschäft. Oculus greift jetzt erneut zu einem Rabatt bei seinem Modell Rift. Von dpa


Di., 11.07.2017

Untersuchung Regelmäßige Updates: Günstige Smartphone-Marken schwächeln

Bei den Sicherheits- und Funktionsupdates hinken Billig-Anbieter hinterher, wie eine neue Untersuchung ergeben hat.

Regelmäßige Updates beugen Sicherheitsrisiken vor. Deswegen bieten viele Hersteller Aktualisierungen an. Zuverlässig sind jedoch nur die ganz großen Marken. Von dpa


Mo., 10.07.2017

Online-Speicher OneDrive synchronisiert nur noch NTFS-Speicher

Nutzer von Microsofts OneDrive können künftig nur noch mit dem Dateisystem NTFS Datenträger synchronisieren.

OneDrive zwingt seine Nutzer zu NTFS formatierten Festplatten und Speichern. Datenträger mit FAT32- oder exFAT-Dateisystem werden künftig nicht mehr unterstützt. Von dpa


Mo., 10.07.2017

Microsoft To-Do Surftipp: Schlanker Aufgabenplaner im Netz

So sieht «Mein Tag» aus: Dieser Punkt in Microsofts To-Do fasst alle Aufgaben zusammen.

Wer seine Aufgaben und To-Do-Listen online verwalten möchte, kann das bei einem kostenlosen Online-Tool von Microsoft. An wichtige Termine wird man erinnert. Von dpa


Fr., 07.07.2017

Selbsttest starten Ermittler finden gestohlene Zugangsdaten

Nach einem aktuellen Datenklau rät das BKA, einen Selbsttest für den eigenen E-Mail-Account zu machen.

500 Millionen gestohlene Zugangsdatensätze für Online-Dienste haben Ermittler auf einer Untergrundplattform im Netz gefunden. Darunter sind offenbar auch viele Daten deutscher Nutzer. Von dpa


Fr., 07.07.2017

Ausstattung bis Atmosphäre Qualität von Mobilfunkläden: Vodafone, Telekom, O2 im Test

Kunden und Tester wollen in einem Mobilfunk-Shop gut über Tarife, Technik und Zusatzdienste informiert werden. Hierbei lag Vodafone vorn.

Wer sich nicht selbst im Netz durch viele Tarife klicken will, nutzt den Service im Mobilfunkladen. Wie sich die großen Anbieter dort bei Beratung und Auftreten unterscheiden, haben jetzt Experten getestet. Von dpa


Do., 06.07.2017

Klare Regeln der Netzagentur Wann ist ein Internetanschluss zu langsam?

Ein Speedtest kann Verbrauchern zeigen, wie schnell ihr Internet tatsächlich läuft. Solche Tests gibt es etwa auf Breitbandmessung.de.

Internetanbieter versprechen ihren Kunden zum Teil ultraschnelle Anschlüsse. Doch oft bekommen die Nutzer am Ende eine viel langsamere Leitung. Die Bundesnetzagentur hat jetzt konkretisiert, unter welchen Bedingungen ein Vertrag vom Anbieter nicht mehr eingehalten wird. Von dpa


Do., 06.07.2017

«alteredqualia.com» Erfundene Gesichter im Bann des Mauszeigers

Dieses Gesicht hat ein neuronales Netz errechnet. Die Augen blicken nach rechs unten - zum Mauszeiger.

Porträtfotos kann man im Internet haufenweise finden. Doch erkennt man, wenn die Gesichter gar nicht echt sind? Das können Nutzer jetzt auf der Webseite «alteredqualia.com» testen. Von dpa


976 - 1000 von 1176 Beiträgen