Di., 23.12.2014

Digitales Last-Minute-Präsente für Smartphone-Verrückte

Für Smartphone-Jünger gibt es tolle Geschenkideen

Modelfoto: colourbox.de

Menschen, die ihr Smartphone nur ungern aus der Hand legen, kann mit diesen pfiffigen Gadgets zu Weihnachten garantiert eine große Freude bereitet werden.

Helfender Selfie-Arm für Gruppenaufnahmen

Das Problem ist bei Selfie-Anhängern eingehend bekannt: Ist der Arm zu kurz, kann nur die Hälfte der Freundesschar verewigt werden. Ein geeignetes Geschenk für Selfieisten:  „Wireless Selfie Stick“, die verlängernde Hand, eine bis auf 110 Zentimeter ausziehbare Stange, an deren Ende das Smartphone befestigt wird. Nun muss nur noch die Bluetooth-Funktion aktiviert und der Auslöser an der Stange gedrückt werden – und schon ist das Foto im Kasten (über megagadgets.de, rund 30 Euro). Um die Handykosten zu senken gibt’s am besten gleich den Aldi Talk 300 mit dazu: 300 Inklusiv-Einheiten in alle nationalen Netze, eine Community-Flatrate innerhalb des Aldi Talk-Netzes und eine Internet-Flatrate mit 300 MB High-Speed sind mit im Paket (für 7,99 Euro je 30 Tage, in allen Aldi-Filialen erhältlich).

Der niedlichste Drucker der Welt

Selfies sofort an Ort und Stelle ausdrucken – das geht nun wirklich nicht? Doch! Dem Fujifilm-Drucker Instax Share (150 Euro) sei es gedankt! Der niedliche Drucker passt in jede Hosentasche und wurde speziell für das sofortige Ausdrucken von Smartphone-Bildern konzipiert. Über WLAN und App wird der Druckbefehlt gegeben und schon kommen – wie bei der guten alten Polaroid-Kamera – die Fotos aus dem Drucker – mit weißem Rahmen in den pittoresken Maßen 62 x 46 Millimeter.  Extra Tinte und Papier benötigt der Drucker nicht, lediglich der spezielle Fujifilm Instax Mini-Film, der für 10 Ausdrucke (ca. 8 Euro) reicht, muss erneuert werden.

Große Smartphone-Show

Handy-Fotos ganz groß raus bringen und an die Wand werfen: Das ist mit dem Smartphone-Projektor (bei coolstuff.de, etwa 23 Euro) völlig problemlos möglich. Man benötigt nur einen abgedunkelten Raum und eine weiße Wand. Das Handy wird hinten in den Karton-Projektor eingelegt, und schon können Fotos und Videos an die Wand projiziert werden. Ganz ohne Kabel. Für den guten Ton könnten die USB-Lautsprecher „Water Dancing“ sorgen (bei coolstuff.de, rund 30 Euro). In den Tischlautsprechern sind verschiedenfarbige LEDs integriert, die eine Flüssigkeit anleuchten, die zum Musiktakt mittanzt.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2961068?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686454%2F