Digitales
Freude unterm Weihnachtsbaum mit personalisierten Fotogeschenken

Das Weihnachtsfest kommt näher und näher und es wird wirklich höchste Zeit, sich um den Einkauf der passenden Geschenke für die Familie, für Freunde und Bekannte zu kümmern. Die entscheidende Frage, die sich stellt, ist: Was schenke ich wem? Wer großen Wert auf etwas Individuelles und Einzigartiges legt, sollte unbedingt über ein selbst gestaltetes Fotopräsent nachdenken.

Donnerstag, 19.11.2015, 14:50 Uhr aktualisiert: 19.11.2015, 15:37 Uhr
Digitales : Freude unterm Weihnachtsbaum mit personalisierten Fotogeschenken
Foto: colourbox.de

Voll im Trend – kreative Fotogeschenke

Die Möglichkeiten, Geschenke mit eigenen Fotos, Grafiken und Sprüchen zu bedrucken, sind dank moderner Technik nahezu grenzenlos – ob Klassiker wie Tassen, Jahreskalender, ganze Fotoalben, Kissen oder großformatiger Wandschmuck auf Leinwand, Acrylglas, Alu-Dibond . Etwas ausgefallener sind Rucksäcke, Smartphone-Cases, Fußmatten, Wanduhren oder sogar Manschettenknöpfe. Der Kunde hat die süße Qual der Wahl. Und einen ganz entscheidenden Vorteil: Wer das Gedränge auf Weihnachtsmärkten und in den Einkaufszonen im Advent nicht so sehr mag, kann seine Fotogeschenke online bestellen, also bequem von zu Hause aus per Smartphone, Tablet oder Notebook.

Was ist bei Fotogeschenken zu beachten?

 Dominique Grieneisen ist Kundendienstleiterin bei Smartphoto und hat gleich die wichtigste Empfehlung parat: Motiv und Produkt müssen zueinander passen. Dabei sollte das Geschenk zuerst ausgesucht werden. Wer sich für einen kleinen Schlüsselanhänger entscheidet, wählt etwa ein Porträtfoto. Ein Familienfoto aus dem Urlaub in einer weiten Landschaft eignet sich dagegen eher für eine Leinwand oder einen Kalender – so bleiben die Details auch sichtbar.

Passende Motive finden

Der Fokus bei der Motivwahl sollte selbstverständlich auf den Vorlieben der beschenkten Person liegen. Ein Fotogeschenk, das einen Hund zeigt, wird bei einem Katzenliebhaber nicht sehr viel Begeisterung hervorrufen. Was sich gut macht, sind Motive mit der ganzen Familie , etwa aus dem letzten Urlaub. Großeltern freuen sich auch immer wieder über selbst gestaltete Jahreskalender, die über zwölf Monate anzeigen, wie schnell ihre Enkel wachsen. Der Trend bei Kindern und Jugendlichen sind mit Fotos ihrer Lieblingsstars, rasanten Autos, Fußballvereinen oder Collagen von Freunden bedruckte Schutzhüllen für Smartphones und Tablets. Für die Tierfreunde gibt es beispielsweise Futternäpfe oder Anhänger für das Halsband zum selbst Gestalten.

Kinderleichte Erstellung

Online Shops für Fotogeschenke halten auf ihrer Webseite leicht zu bedienende Programme bereit, mit denen die Gestaltung ganz einfach erledigt werden kann. In der Regel, das weiß die Expertin, muss nur das Foto zum Upload bereitgehalten werden, nach Belieben auch gerne noch ein kurzer Text oder Spruch. Die Software führt den Nutzer mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen in kurzer Zeit zum gewünschten Ergebnis. Änderungen sind während des Vorgangs jederzeit möglich. Am Ende muss man sich nur noch für eine Zahlungsart entscheiden und die Bestellung abschließen.

Die Beschaffenheit des Fotos beachten

Dominique Grieneisen hat noch zwei weitere wichtige Ratschläge für alle parat, die über die Gestaltung eines persönlichen Fotogeschenks nachdenken. Das Bild sollte auf jeden Fall ein annähernd gleiches Seitenverhältnis aufweisen wie das geplante Geschenk. Ein hochformatiges Foto eignet sich nicht für einen Acrylglasdruck im Querformat, da große Teile des Motivs verloren gehen würden. Weiterhin: Die Auflösung muss stimmen. Unter der Rubrik "Druckdaten" lässt sich für jedes Geschenk ablesen, welche Auflösung das Bild mindestens aufweisen muss, um scharf und brillant gedruckt werden zu können. Manchmal reichen 150 dpi . Allerdings sind 300 dpi empfehlenswerter, denn im Zweifelsfall kann dann ohne Qualitätsverluste verkleinert werden.

Sichtbarkeit und Platzierung des Motivs

Je nach Geschenk und dem bedruckbaren Bereich kann es dazu kommen, dass Bildteile abgeschnitten werden, zum Beispiel bei den unregelmäßigen Formen eines herzförmigen Kissens oder bei einem Leinwanddruck, dessen Ränder über den Keilrahmen gezogen werden. Meistens werden die nicht sichtbaren Partien in der Gestaltungssoftware der Online Shops aber durch graue Flächen oder gestrichelte Linien deutlich hervorgehoben.

Fotogeschenke noch weiter individualisieren

Mit einer Bildbearbeitungs- oder Grafiksoftware lassen sich Fotos vorab noch weiter verschönern und individualisieren. Sprüche, Titel, Hochzeits- oder Geburtsdaten können in der gewünschten Schriftart direkt in das Bild integriert werden. Auch selbst gestaltete Rahmen in motivähnlichen Farben machen sich gut. Der Fantasie für liebevolle Fotogeschenke sind so kaum Grenzen gesetzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3638806?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686454%2F
Nachrichten-Ticker