Fr., 15.06.2018

Neuerung in Foto-App Instagram warnt Nutzer nicht mehr vor Screenshots in Stories

Die beliebte Foto-Plattform Instagram entwickelt sich stetig weiter.

Die beliebte Foto-Plattform Instagram entwickelt sich stetig weiter. Foto: Silas Stein

Schnell einen Screenshot von einem sonst nur zeitlich begrenzt abrufbaren Inhalt machen - darüber wurden Nutzer der Foto Plattform Instagram bisher informiert. Doch in der App gibt es Neuerungen.

Von dpa

Berlin (dpa/tmn) - Instagram-Nutzer erhalten keine Warnungen mehr, wenn andere Nutzer Bildschirmfotos von ihren Instagram-Stories machen.

Nachdem das Fotonetzwerk die Funktion einige Zeit testweise im Einsatz hatte, wird sie nun gestrichen, berichtet der Fachblog «9to5mac.com» . Die Gründe für die Entscheidung wurden nicht genannt, Instagram wird aber weiterhin vor Screenshots von verschwindenden Direktnachrichten warnen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5821962?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686454%2F