Digitales
Apps für Kontenübersicht - Überblick über die Finanzen behalten

Die Verwaltung von Girokonten, Sparkonten und Verträgen für Versicherungen und andere Finanzprodukte sind mit dem Smartphone deutlich einfacher geworden. Mittlerweile werden Bankgeschäfte nahezu ausschließlich online erledigt. Es gibt verschiedene Banken, die gänzlich auf ein Filialnetz verzichten und die Kontoführung ausschließlich online anbieten. Die Beratung erfolgt via Telefon oder Chat. Da die meisten Kunden mehrere Konten haben, kann der Überblick über die Finanzen dennoch schwierig sein. Für jedes Konto muss eine eigene App geöffnet werden. Abhilfe schaffen Apps, in denen mehrere Konten zusammengefasst werden können. Sie sehen alle Kontostände übersichtlich in einer Liste zusammengefasst und können mit einem Fingertipp die Kontobewegungen abrufen. Auch regelmäßige Zahlungen lassen sich mit dieser App verwalten.

Dienstag, 18.12.2018, 09:32 Uhr aktualisiert: 18.12.2018, 09:45 Uhr
Digitales: Apps für Kontenübersicht - Überblick über die Finanzen behalten
Apps zur Kontoführung werden immer beliebter. Foto: Colourbox.de

Funktionen einer App für Kontobewegungen

Für die mobilen Betriebssysteme gibt es verschiedene Apps, die Sie installieren können, wenn Sie einen Überblick über Ihre Kontobewegungen behalten möchten. Es gibt kostenpflichtige und kostenfreie Varianten. Sind Sie bereit, etwas Geld in die App zu investieren, können Sie auf die einzelnen Apps der verschiedenen Banken gänzlich verzichten. Es ist möglich, direkt aus der Kontobewegungs-App Überweisungen durchzuführen oder Daueraufträge einzurichten. Kostenlose Apps bieten eine Übersicht über die Kontobewegungen. Weitere Funktionen müssen auch dort extra bezahlt werden.

App für Kontobewegungen installieren

Sie installieren App für Kontobewegung aus dem Google Play Store, wenn Sie ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android nutzen. Für das iPhone ist die App im App Store von Apple erhältlich. Haben Sie sich für eine kostenpflichtige App entschieden, können Sie den Funktionsumfang in der Regel einige Tage oder sogar einen ganzen Monat kostenlos testen, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden.
Nach der erfolgreichen Installation geben Sie Ihre Bankverbindungen ein. Es ist wichtig zu wissen, dass es nach wie vor Banken gibt, die mit der Kontobewegungs-App nicht kommunizieren. Die Kontostände müssen Sie weiterhin über die App dieser Banken kontrollieren.
Um der App Zugriff auf die Kontobewegungen Ihrer Bank zu gewähren, geben Sie die Login-Daten und das Passwort ein. Dies muss einmalig für jedes Konto erfolgen. Danach sehen Sie die jeweiligen Kontostände in der Liste und können die Umsätze nach einem Tipp auf das Konto aufrufen.
Es gibt Apps, in denen Sie auch Ihre Versicherungsverträge verwalten und einsehen können. So verwalten Sie alle wichtigen Daten übersichtlich aus einer Hand.

Der wichtige Aspekt der Sicherheit

Apps für die Kontoübersicht arbeiten nach höchsten Sicherheitsstandards über eine spezielle Schnittstelle, die alle Daten verschlüsselt überträgt. Sollten Sie Ihr Smartphone einmal verlieren, brauchen Sie sich über die sensiblen Bankdaten keine Gedanken zu machen. Die App ist nur mit einem Code zugänglich. Abhängig von der Ausstattung des Smartphones geben Sie den Code vor dem Öffnen der App ein, legen Ihren Finger auf oder nutzen die Gesichtserkennung. Unberechtigte Personen bekommen keinen Zugang zu der App. Wenn Sie auch das Smartphone mit einem Code gesichert haben, besteht ein doppelter Schutz, sodass ein Datendiebstahl innerhalb der App nicht möglich ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6266411?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686454%2F
Nachrichten-Ticker