Fr., 03.04.2020

Verbraucherschützer Hefe auf Online-Märkten teurer als Silber

Auf Online-Marktplätzen tummeln sich derzeit viele überteuerte Angebote für Trockenhefe.

Trockenhefe ist gewöhnlich für ein paar Cent zu haben - wenn man sie im Lebensmittelhandel findet. Wer auf Online-Marktplätze ausweicht, traut derzeit kaum seinen Augen. Von dpa

Fr., 03.04.2020

Gegen Salmonellen UV-Entkeimung von Eiern ohne Gesundheitsrisiko

Entkeimung: Gegen Salmonellen auf der Eierschale setzen einige Betriebe neuerdings eine kurze UV-Bestrahlung ein.

Gegen Salmonellen auf der Eierschale setzen einige Verpackungsbetriebe neuerdings eine kurze UV-Bestrahlung ein. Das tötet Bakterien ab - doch was ist mit möglichen Nebenwirkungen? Von dpa


Do., 02.04.2020

Das Calcium macht's Mit Milch schmeckt Rhabarber weniger sauer

Sauer macht lustig: Rhabarber ist ein Klassiker etwa auf dem Kuchen oder zusammen mit Erdbeeren als Konfitüre.

Die Freiland-Ernte von Rhabarber läuft gerade auf Hochtouren. Das Gemüse verleiht süßen Kuchen und Desserts eine säuerliche Note. Soll es weniger sauer sein, kommen Milchprodukte ins Spiel. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Gesunde Ernährung Nach Zusagen: Enthalten Fertigprodukte jetzt weniger Zucker?

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner zieht eine Zwischenbilanz: Zusagen für weniger Zucker in Fertigprodukten wirken.

Weniger Salz in Tiefkühlpizzen, weniger Zucker im Kinder-Müsli: Um bei «Dickmachern» gegenzusteuern, will die Bundesregierung Hersteller zu freiwilligen Umstellungen bewegen. Hat sich da schon was getan? Von dpa


Mi., 01.04.2020

Schnell und einfach Rezepte für die ganze Familie

Wer im Homeoffice ist und auch noch Kinder betreut, hat wenig Zeit zum Kochen.

Arbeiten, Kinder betreuen und ziemlich viel kochen: So sieht der Alltag jetzt bei vielen aus. Gefragt sind vor allem einfache Gerichte. Von dpa


Fr., 27.03.2020

Nicht mehr als ein Teelöffel Sparsam salzen schont den Blutdruck

Salz ist wichtig für den Körper - mehr als ein Teelöffel am Tag sollte es aber nicht sein.

Speisesalz ist lebenswichtig – allerdings in der richtigen Dosierung. Denn zu viel Salz kann Herz und Kreislauf schaden. Von dpa


Mi., 25.03.2020

Jedes Zweite ist «gut» Stiftung Warentest hat Apfelmus geprüft

Mmmmh, lecker - und jedes zweite Apfelmus ist laut Stiftung Warentest auch «gut».

Apfelmus ist der Klassiker zu Kartoffelpuffern oder Eierkuchen. Die Stiftung Warentest hat verschiedene Sorten getestet - und dabei auch Mus und Mark verglichen. Von dpa


Di., 24.03.2020

Knollen horten? Kartoffeln eignen sich derzeit nicht zum Lagern

Wer Kartoffeln jetzt auf Vorrat kauft, riskiert bei den warmen Temperaturen in der Wohnung, dass sie schnell austreiben.

Kartoffeln zu hamstern, bringt nichts. Im Frühling fangen sie ratzfatz an zu keimen - und sollten dann nicht mehr verzehrt werden. Von dpa


Do., 19.03.2020

Laucharoma erhalten Frühlingszwiebeln nicht zu lange erhitzen

Damit das typische Laucharoma nicht verlorengeht, sollten die Frühlingszwiebeln nicht zu lange erhitzt werden.

Ihre saftig grünen Blätter peppen in Ringe geschnitten nicht nur Salate auf. Und gerade im Frühling sind Frühlingszwiebeln besonders zart. Von dpa


Mi., 18.03.2020

Frühlingskraut Knoblauchnote im Bärlauch hält nicht lange

Bärlauch hat im Frühling eine kurze Saison.

Wer vom Knoblauch zwar den Geschmack liebt, aber auf den Geruch verzichten will, kann beim Kochen auch Bärlauch verwenden. Seine Blätter sind das I-Tüpfelchen im Kräuterquark. Von dpa


Mo., 16.03.2020

Trotz leerer Regale Verbraucher müssen nicht um Lebensmittelversorgung fürchten

Der Lebensmittelhandel appelliert an die Verbraucher: Es gibt keinen Grund für Vorratskäufe.

Die Coronavirus-Krise beschert den Supermärkten einen Kundenansturm. Viele treibt offenbar die Angst um, den Märkten könnten die Lebensmittel ausgehen. Der Handel gibt jedoch Entwarnung. Von dpa


Mo., 16.03.2020

«Königin der Gewürze Vanille wird günstiger

Beim Weltmarktpreis für Vanille zeichnet sich nach jahrelanger Verteuerung Entspannung ab.

Vanille steckt in vielen Süßspeisen. Die Herstellung ist aufwendig, das spiegelt sich im Preis wider, der Vanille zu einem der teuersten Rohstoffe überhaupt macht. Doch nun gibt es eine Trendwende. Von dpa


Do., 12.03.2020

Vorratskäufe wegen Coronavirus Kommt jetzt der Run auf Schokolade und Alkohol?

Große Lücken in den Regalen mit Konserven. Die Angst vor dem Coronavirus sorgt für Hamsterkäufe in Deutschland.

Der erste große Welle der Hamsterkäufe scheint vorüber. Doch die Ausbreitung des Coronavirus dürfte die Einkäufe der Bundesbürger weiter beeinflussen. Denn wer nicht zum Bundesliga-Spiel oder ins Konzert darf, kann sich zumindest zu Hause etwas Leckeres gönnen. Von dpa


Do., 12.03.2020

Klimaschutz Besser nicht zur vorgereiften Avocado greifen

Auch nicht bereits vorgereifte Avocados werden schnell zu Hause reif: Bei Zimmertemperatur einfach zusammen mit einem Apfel in ein Tuch einwickeln.

Wenn schon Avocado, dann die richtige. Unter Klimaschutz-Aspekten sollten die härten Früchtchen bevorzugt werden. Denn für vorgereifte Varianten wird viel Energie verbraucht. Von dpa


Mi., 11.03.2020

Nicht wegschütten! Sud von Gewürzgurken gibt Gemüse neue Note

Sind die Gurken verbraucht, lässt sich der Sud wunderbar weiterverwenden - zum Einlegen von anderem Gemüse oder als Essigersatz in einem Dressing.

Gehören Sie zu denjenigen, die das Wasser aus dem Gewürzgurkenglas einfach wegschütten? Dabei ist der kräftige Sud viel zu schade für den Abfluss. Von dpa


Di., 10.03.2020

Forschungsprojekt «Mak-Pak» Gibt es bald essbare Snackverpackungen?

Lebensmitteltechnologen arbeiten an einer essbaren Snackverpackung. In den Behälter aus Algen kommen etwa Kartoffelsalat und Fischstäbchen.

Nachhaltig Fast Food snacken: Bremerhavener Wissenschaftler haben den Prototypen eines essbaren Behälters aus Algen entwickelt. Der Geschmack hat die ersten Tester überrascht. Von dpa


Mo., 09.03.2020

Forschungsprojekt Wenn Gemüsereststoffe zum Fleischersatz werden

Reste aus der regionalen Lebensmittel- und Getränkeherstellung könnten Forschern zufolge künftig Fleisch ersetzen.

Was bei der Getränke- und Lebensmittelproduktion an Obst oder Gemüse übrig bleibt, könnte zur Fleischalternative verarbeitet werden. Daran forschen Wissenschaftler an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Von dpa


Mo., 09.03.2020

Weg mit den Sandkörnchen Spinatbund tauchen und schwingen

Damit man nicht auf Sandkörnchen beißt, sollte Spinat nicht unter fließendem Wasser, sondern im kalten Wasserbad gereinigt werden. Am besten die Blätter dabei hin und her schwingen.

Bevor Blattspinat gekocht, gedünstet oder blanchiert wird, muss er gründlich gereinigt werden. Doch wie wird man die Erde los, die sich vor allem in den Ritzen abgelagert hat? Von dpa


Fr., 06.03.2020

Schale und Stiel Gemüsereste für Brühwürfel nutzen

Resteverwertung: Auch die Schalen von Kohlrabi geben einer Brühe Aroma.

Wie selbstverständlich landen Endstücke oder das harte Äußere von Kürbis, Roter Bete oder anderer Knollen im Müll. Dabei steckt in ihnen viel Aroma. Und das kann man nutzen. Von dpa


Fr., 06.03.2020

Nicht deklarierter Sellerie Lidl ruft Reispfanne zurück

Lidl ruft das Reisgericht «Eridanous Gyros Reispfanne (Gyros Rice Dish), 750g» zurück.

Ein bei Lidl verkauftes Reisgericht wurde falsch ausgezeichnet. Weil nicht auf der Verpackung steht, dass es Sellerie enthält, sollten Allergiker von dem Verzehr absehen. Von dpa


Do., 05.03.2020

Alles gar? Blanchieren ist nicht gleich Kochen oder Pochieren

Wenn der Rosenkohl für 1 bis 2 Minuten blanchiert wird, behält er seine schöne grüne Farbe.

Geht es um Garen in heißem Wasser tauchen in vielen Rezepten Handlungsanleitungen wie Kochen, Blanchieren oder Pochieren auf. Was dahintersteckt. Von dpa


Di., 03.03.2020

Lese fast überall ausgefallen Beerenauslese als süße Alternative zum fehlenden Eiswein

Nur bis fast zur Rosine geschrumpfte und eingetrocknete Beeren eignen sich zur Herstellung einer edelsüßen Beerenauslese.

Vom Jahrgang 2019 konnte nur in einem deutschen Anbaugebiet Eiswein produziert werden - eine absolute Premiere, die nicht nur die Winzer trifft. Wie kommen Dessertwein-Freunde trotzdem auf ihren Genuss? Von dpa


Do., 27.02.2020

Mitessen oder lieber nicht? Was kleine schwarze Punkte auf Chinakohl bedeuten

Chinakohl ist schnell zubereitet. Und wer dabei entlang der Blattadern schwarze Punkte entdeckt, kann gelassen bleiben.

Selten sieht ein Salatblatt aus wie gemalt. Doch wenn einem Pünktchen entlang der Blattader auffallen, stutzen Verbraucher oft erstmal. Wer sie am Chinakohl entdeckt, kann allerdings gelassen bleiben. Von dpa


Do., 27.02.2020

Test Schimmelpilzgift in Hälfte aller Vollkornspaghetti

Vollkornspaghetti haben mehr Biss, sind dafür laut «Ökotest» gelegentlich auch mit Schimmelpilzgift belastet.

Dass alle Spaghetti aus Vollkorn-Hartweizengries oder Vollkornmehl Biss haben, erfreut die Öko-Tester. Doch sie gewannen auch die Erkenntnis, dass Vollkorn anfälliger für Schimmelpilzgifte ist. Von dpa


Di., 25.02.2020

Von 2 bis 120 Euro Testergebnis: Edel-Balsamico ist gut, aber billig geht auch

Für den Schuss würzige Säure auf dem Tomatensalat muss es nicht der 120 Euro teure Balsamico sein. Die Standard-Flasche aus dem Bio- oder Supermarkt reicht da völlig aus, finden die Tester der Stiftung Warentest.

Leicht fruchtig, zähflüssig, kräftig sauer und deutlich süß: Ein Produkt, das diesen Spagat schafft, hat es in die Balsamico-Topliga geschafft. In einem Test gelingt das aber nicht mal jedem zweiten. Von dpa


1 - 25 von 1010 Beiträgen