Fr., 26.02.2021

Mit Früchten Richtig kombiniert ist Chicorée nicht so bitter

Kombiniert mit Äpfeln, Fenchel oder Honig ist Chicorée weniger bitter.

Auch wenn manch einer wegen der bitteren Note die Nase rümpft - der Chicorée gilt als Geheimtipp gegen Appetitlosigkeit. Gegen seine Bitterstoffe sind passende Gegenmittel gewachsen. Von dpa

Sonderveröffentlichung

Fr., 26.02.2021

Ernährung Wie sich unser Kaffeekonsum im Lockdown verändert hat

Ernährung: Wie sich unser Kaffeekonsum im Lockdown verändert hat

Die mittlerweile seit über einem Jahr andauernde Corona-Pandemie hat so ziemlich jeden Aspekt unseres Lebens verändert - ob in der Freizeit, oder im Beruf. Speziell in Sachen Job ist nicht mehr vieles, wie es einst war - Millionen Deutsche arbeiten mittlerweile fast ausschließlich im Home Office, während die Büros der Republik verwaist sind.  Von Aschendorff Medien


Do., 25.02.2021

Fischratgeber für Verbraucher WWF: Besser kleine Schwarmfische als Raubfische essen

Da die Bestände in der Ostsee kleiner werden, empfiehlt der WWF Heringshappen aus der Nordsee.

Welchen Fisch kann man mit gutem Gewissen essen? Wer sich diese Frage zur Orientierung an der Fischtheke stellt, findet Antworten in einem Einkaufsratgeber der Umweltstiftung WWF. Von dpa


Do., 25.02.2021

Kunststoffteile entdeckt Edeka Südwest ruft abgepacktes Hackfleisch zurück

Edeka Südwest ruft die Produkte Hofglück Hackfleisch gemischt (400 Gramm, Verbrauchsdatum 25.2.) sowie Edeka Bio Bioland Hackfleisch gemischt (400 Gramm, Verbrauchsdatum 26.2.) zurück.

Wer beim Lebensmittelmarkt Edeka oder Marktkauf abgepacktes Hackfleisch gekauft hat, sollte das Verbrauchsdatum prüfen. Unter Umständen ist die Ware von einem Rückruf betroffen. Von dpa


Do., 25.02.2021

Keine Pestizide Bei roten Linsen auf Bioqualität achten

Rote Linsen stecken voller Ballaststoffe und haben einen hohen Anteil an pflanzlichem Eiweiß.

In der Suppe, im Salat oder als Beilage: Rote Linsen schmecken in vielen Variationen und liefern Proteine. In der Qualität gibt es aber Unterschiede. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Fleischersatz Öko-Test: Fertiges Veggie-Hack kommt ganz schön salzig daher

Wer Chili sin Carne zubereiten möchte, greift gern auf vegetarisches Hack zurück.

Starke Soja- oder Tofunote, leichte Rauchnote und würzig - so beschreiben Öko-Tester den Geschmack von vegetarischem Hack. Doch über den grünen Klee loben sie die fleischlosen Produkte nicht. Von dpa


Di., 23.02.2021

Stiftung-Warentest-Bewertung Kaum gute Noten: Warum Smoothies kein frisches Obst ersetzen

Laut Stiftung Warentest trinkt fast jeder Zweite einen Smoothie, um seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Die flüssigen Snacks enthalten aber auch viel Zucker.

Süß mit Banane und Beeren oder etwas herber mit Spinat und Grünkohl: Smoothies gibt es in vielen Geschmacksrichtungen - und gesund sollen sie sein. Tester haben sich 25 davon nun genauer angeschaut. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Kleine Stängel Microgreens ersetzen kein normales Gemüse

Sehen hübsch aus und sind gesund: Microgreens wie Kresse und Rettich-Keimlinge.

Eine Handvoll Stängel mit kleinen Blättern dran ersetzt die empfohlenen drei Portionen Gemüse am Tag? Schön wäre es - doch das kann das vermeintliche Superfood nicht leisten. Denn ihm fehlt etwas. Von dpa


Fr., 19.02.2021

So zerfällt das Patty nicht Veggie-Bratling in der Pfanne nicht zu früh wenden

Dem vegetarischen Bratling fehlt es manchmal an Zusammenhalt - daher sollte er beim Anbraten nicht zu früh gewendet werden.

Bratlinge aus Gemüse und Getreide halten nicht immer ganz so gut zusammen wie Klopse aus Hackfleisch. Als Kleber hilft dann Ei oder Speisestärke - und auch Fingerspitzengefühl beim Brutzeln. Von dpa


Fr., 19.02.2021

Mit Chili oder Gurke Wasser mit Aroma schmeckt besser

Schön frisch mit Gurke: Klein geschnittenes Gemüse oder Obst gibt Wasser einen Geschmackskick.

Was habe ich heute getrunken? Auf jeden Fall zwei Tassen Kaffee. Aber Wasser? Wer sich mit diesem Getränk pur schwer tut, kann es geschmacklich aufpeppen - zum Beispiel mit Chili. Von dpa


Do., 18.02.2021

OLG-Urteil Auch Amazon muss Herkunft von Obst und Gemüse angeben

Auch Online-Lebensmittelhändel müssen das genaue Herkunftsland der Waren angeben.

Jeder Supermarkt vor Ort muss den Verbrauchern sagen, woher das Obst und Gemüse in der Auslage stammt. So schreibt es das Gesetz vor. Geht aber nicht beim Online-Versand, behauptete Amazon vor Gericht. Und zahlt jetzt Lehrgeld. Von dpa


Do., 18.02.2021

Holz oder Glas? Worauf man beim Schneidebrett achten sollte

Holzbretter haben den Vorteil, dass sie Küchenmesser schonen - allerdings dürfen sie nicht in die Spülmaschine.

Schneidebretter gibt es unter anderem aus Holz, Plastik oder auch aus Glas. Jedes Material hat dabei seine Vor- und Nachteile. Von dpa


Mi., 17.02.2021

Schlechter Einfluss «Junkfood»-Werbung: Mehr Schutz für Kinder gefordert

Werbung für Junkfood findet längst nicht mehr nur im Fernsehen oder auf Plakatwänden statt. Um jüngere Zielgruppen zu erreichen, setzen die Marketingabteilugen immer mehr auf Social-Media-Plattformen.

Influencer, die in ihren Clips werbewirksam auf fettigen Burgern und Süßigkeiten kauen, können Kinder schon mal zu ungesunder Ernährung animieren. Organisationen wie Foodwatch fordern deshalb strengere Marketing-Regeln für Lebensmittelkonzerne. Von dpa


Mi., 17.02.2021

Gefahr von Glasstücken Sushi-Reis von Edeka und Marktkauf zurückgerufen

Wer zu Hause Sushi zubereiten möchte, sollte dafür nicht den «Mìng Chú Sushi-Reis» in der 500-Gramm-Packung der Firma Kreyenhop & Kluge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14.10.2022 verwenden. Er könnte Glasstücke enthalten.

Weil er Glasstücke enthalten könnte, wird ein bei Edeka und Marktkauf angebotener Sushi-Reis zurückgerufen. Gegen Vorlage des Kassenbons erstatten die Supermärkte den Kaufpreis. Von dpa


Mi., 17.02.2021

Naturkostmesse beginnt Macht die Corona-Krise noch mehr Appetit auf Bio?

Bio-Abokisten erleben in Zeiten von Corona einen Boom.

Die Bio-Branche wächst seit Jahren. Daran hat auch die Corona-Krise nichts geändert - im Gegenteil: Viele Menschen achten anscheinend noch mehr auf gesunde, regionale und nachhaltige Ernährung. Von dpa


Di., 16.02.2021

Geschützte geografische Angabe Muss Schwarzwälder Schinken im Schwarzwald geschnitten sein?

Laut BGH muss der Schwarzwälder Schinken nicht im Schwarzwald geschnitten sein.

Lebensmittel, die mit einer geschützten geografischen Angabe vermarktet werden, dürfen nicht aus einer anderen Region stammen. Das gilt auch für den Schwarzwälder Schinken. Aber darf er woanders geschnitten und verpackt werden? Von dpa


Fr., 12.02.2021

Kühlketten unterbrochen Kaufland ruft Leberwurst zurück

Weil die Kühlketten mehrere Tage unterbrochen waren, ruft Kaufland das Produkt «Zimbo Leberwurst fein» zurück.

Wegen unterbrochener Kühlketten hat Kaufland für ein Leberwurst-Produkt einen Rückruf gestartet. Verbraucher erkennen die betroffene Ware am Verkaufsdatum. Von dpa


Mi., 10.02.2021

Seelentröster im Lockdown Mit Liebe kochen und das Essen feiern

Ein feierliches Essen zuhause kann ein Gegengift zum Chaos in Zeiten von Lockdown und Homeschooling sein.

Essen in Pandemiezeiten hat Vor- und Nachteile. Statt Restaurantbesuch werden wir selbst kreativ. Zu viel Schokolade nebenbei hilft dagegen nur bedingt. Wie man das Beste aus der Situation macht. Von dpa


Mi., 10.02.2021

Die Eier machen's Bei Faschings-Krapfen Eiweiß weglassen

Wer sich in Karnevals-Stimmung bringen will, backt sich den Krapfen, Berliner oder Pfannkuchen selbst. So kann man die Familie mit lustigen Füllungen überraschen.

Ob sie nun Krapfen, Pfannkuchen oder Berliner genannt werden - das süße Hefegebäck darf rund um den Helau- und Alaaf-Höhepunkt des Jahres nicht fehlen. Wie es gelingt, erklärt eine Hofbäuerin. Von dpa


Mo., 08.02.2021

Vorsicht, Schimmel! Hülsenfrüchte mit dunklen Flecken nicht mehr essen

Hülsenfrüchte gelten als lecker und gesund - und halten sich oft lange.

Linsen, Kichererbsen und andere Hülsenfrüchte sind heutzutage in fast jeder Küche gefragt. Werden sie richtig gelagert, hat man lange etwas von den kleinen Multitalenten. Von dpa


Do., 04.02.2021

Radicchio und Co. Wozu sind Bitterstoffe im Gemüse gut?

Die bitteren Geschmacksnoten im Radicchio sind nicht jedermanns Sache. Sie sind aber verdauungsfördernd und entzündungshemmend.

Die roten Radicchio-Blätter sehen im Salat so schön aus, doch beißt man auf sie, zieht sich alles zusammen. Da kommt die Frage: Müssen die so bitter sein? Ja, würden Leber und Galle rufen. Von dpa


Mi., 03.02.2021

Nicht rühren, aber löschen So macht man leckeres Karamell

Zucker zu karamellisieren, ist eine knifflige Aufgabe. Etwas Säure kann dabei helfen.

Karamell ist eine kleine Diva: Erst schmilzt der Zucker ewig nicht, dann ist alles verbrannt. Wer endlich Erfolg haben möchte, sollte eine Zitrone parat haben. Von dpa


Di., 02.02.2021

Tipps für Hobbyköche Glück aus der Pfanne: So wird das Schnitzel perfekt

Eine krosse Panade, die das Fleisch luftig umschließt: Das macht das perfekte Schnitzel aus.

Zart und mit luftiger Panade: Ein leckeres Schnitzel kann aus einem schlechten Tag einen guten machen. Entscheidend für den Geschmack sind ein paar handwerkliche Tricks. Auch das Handy kann helfen. Von dpa


Do., 28.01.2021

Im Salat und Smoothie Bei Palmkohl-Blättern Mittelrippe besser entfernen

Im Vergleich zu den Grünkohl-Sorten Lerchenzunge (l.) und Redbor (u.) ist der Palmkohl (r.) fast schwarz.

Haben Sie schon mal schwarzen Grünkohl gesehen? Jedenfalls lässt das sein Anblick vermuten. Dabei handelt es sich um Palmkohl. Er schmeckt leicht pfeffrig und ist etwas milder als der grüne Kollege. Von dpa


Do., 28.01.2021

«Öko-Test» Bio-Milch fast immer eine gute Wahl

Ein gute Bio-Milch sollte nicht alt, oxidiert oder kochig schmecken und riechen, sondern rein und milchig.

Wenn Bio-Milch milchig-rein schmeckt und grünfuttertypische Fettsäuren aufweist, freut das die Öko-Tester. Volle Punktzahl gibt es von ihnen aber nur, wenn Bio-Kühe auch auf die Weide dürfen. Von dpa


1 - 25 von 1227 Beiträgen