Di., 15.09.2020

Experten warnen Fast Food und Limo für Kinder nur als Ausnahme

Weniger Limonade und Fast Food: Gerade Kinder brauchen für eine gesunde Entwicklung eine ausgewogene Ernährung.

Industriell verarbeitete Nahrung ist oft reich an Kalorien - und arm an Nährstoffen. Gerade bei Kindern sollte man auf eine ausgewogene Ernährung achten, sonst können Krankheiten die Folge sein. Von dpa

Mo., 14.09.2020

Eiweiß-Werbung Was hinter dem Hinweis «proteinreich» steckt

Naturbelassener Joghurt hat meist mehr Eiweiß als Produkte mit dem Aufdruck «proteinreich».

Die Aufdrucke für besonders eiweißreiche Produkte sind in den Lebensmittelregalen im Handel nicht zu übersehen. Doch wann dürfen Hersteller damit werben? Von dpa


Do., 10.09.2020

Länger knackig Wenn frischer Salat aus dem Automaten kommt

Im Nürnberger Ortsteil Almoshof steht jetzt ein Salat-Automat. Der Salat wird in Rinnen bewässert und wird dem Kunden auf Knopfdruck vollautomatisch ausgegeben.

Es gibt Kaugummis, Zigaretten, Fahrradschläuche oder kleine Kunstwerke aus dem Automaten - und jetzt auch frischen Salat. In Nürnberg kann man diesen jetzt per Knopfdruck ziehen. Von dpa


Do., 10.09.2020

Nicht wegwerfen Aus Kartoffel-Resten werden Muffins

Kleine Kartoffelbrei-Muffins sind schnell und easy gemacht.

Es kommt immer mal vor, dass Kartoffeln nach dem Essen übrig bleiben. Die sollten auf keinen Fall im Abfall landen. Denn daraus lässt sich schnell und einfach leckeres Finger-Food machen. Von dpa


Mi., 09.09.2020

Mehr Saft ist gut fürs Aroma Zum Backen weiche Birnen verwenden

Beim Ernten oder Einkauf sollten Birnen fest und knackig sein, zum Backen aber weich und saftig. Das verstärkt das Aroma.

Den optimalen Zeitpunkt zum Verzehr von Birnen zu finden, ist gar nicht so einfach. Waren sie eben noch steinhart, sind sie kurze Zeit später butterweich. Doch diesen Moment kann man hinauszögern. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Öfters mal Chicorée Warum bitteres Gemüse gesund ist

Chicorée gilt dank seiner Bitterstoffe als sehr gesundes Gemüse - wer es aushält, kann auch den besonders bitteren Strunk mitverarbeiten.

Die meisten mögen es lieber süß. Dennoch gibt es gute Gründe, die für mehr Grapefruit, Endivie oder Mangold auf den Speiseplan sprechen. Von dpa


Fr., 04.09.2020

Rot und gelb Gemüse mit etwas Öl ist besser

Bei der Zubereitung von gelben und roten Gemüsesorten sollte man Öl nicht vergessen. Erst dann kann der Körper sekundäre Pflanzenstoffe in Vitamin A umwandeln.

Damit rote und gelbe Gemüsesorten ihre vitaminreiche Wirkung voll entfalten können, muss man sie ein bisschen überlisten. Ernährungsexperten kennen die Tricks. Von dpa


Do., 03.09.2020

Genaue Vorgaben gefordert Zu wenig Klarheit bei regionalen Lebensmitteln?

Das blaue «Regionalfenster» zeigt, woher die wichtigsten Zutaten stammen und wo sie verarbeitet wurden. Die Region muss kleiner als Deutschland sein.

Wenn Lebensmittel aus ihrer näheren Umgebung stammen, ist das für viele Kunden ein echtes Plus beim Einkauf. Es gibt dafür auch schon ein Logo. Verbraucherschützer sehen aber noch Verbesserungsbedarf. Von dpa


Do., 03.09.2020

Badischer Weinbauverband Weinlese: Guter badischer Jahrgang 2020 erwartet

Im Spätsommer und Frühherbst findet in Südbaden die Weinlese bzw. der sogenannte «Herbst» statt, währenddessen die reifen Trauben entweder von Hand oder mit einem Vollernter geerntet werden.

Wer deutschen Wein mag und gerne zu einem Schluck aus Baden greift, darf sich auf den Jahrgang 2020 freuen. Zwischen Tauberfranken und dem Markgräflerland wird eine gute Qualität und Menge erwartet. Von dpa


Do., 03.09.2020

So bleibt die Form Für Rösti festkochende Kartoffeln verwenden

Rösti mit Kräuterquark ist ein Klassiker der Schweizer Küche.

Egal, ob aus rohen oder gekochten Kartoffeln, mit Bratbutter oder Schmalz - nur die Stärke hält kross gebratene Schweizer Rösti zusammen. Sie schmecken mit Kräuterquark oder als Beilage zu Fleisch. Von dpa


Do., 03.09.2020

Trend-Obst Blaubeer-Boom dauert an

Ob in Smoothies, Pfannkuchen oder Quark - Heidelbeeren bleiben gefragt.

Sie gehören zum Sommer wie Eis und Grillen und für viele inzwischen im ganzen Jahr zum Speiseplan: Heidelbeeren. Auch im Corona-Jahr bleiben die Früchtchen sehr begehrt. Von dpa


Mi., 02.09.2020

Lecker als Salat Warum man Rotkohl nicht immer kochen muss

Rotkohl schmeckt auch als Salat. Knetet man die Streifen leicht durch, bricht das die Strukturen auf und macht sie bekömmlicher.

Immer nur gekocht neben dem Braten? Wie langweilig! Wer Rotkohl mag, sollte ihn mal roh als Salat probieren - oder als Suppenzutat für leuchtendes Lila. Von dpa


Mi., 02.09.2020

«Made in GSA» Drink «Zusammenkunft» überzeugt bei Cocktail-Wettbewerb

Der Cocktail «Zusammenkunft», den Paul Pelzer bei der Cocktail-Competition «Made in GSA» vorstellte, kombiniert die Klassiker Negroni und Manhattan und besteht aus Whiskey, Gin, Riesling-Wermut, einem Kirschbitter und einem Schweizer Kräuterbitter.

Bei einem Wettbewerb des Barkultur-Magazins «Mixology» gewann der Kölner Barmann Paul Pelzer mit seinem Cocktail «Zusammenkunft». Die Jury lobte den Drink als «komplex». Von dpa


Di., 01.09.2020

Apfel statt Banane Mit Diabetes bei der Obstauswahl aufpassen

Gerne zugreifen: Ein Apfel ist ein guter Obstsnack für Diabetiker.

Nicht jede Obstsorte wirkt sich gleichermaßen auf den Blutzuckerspiegel aus. Entsprechend sollten Diabetiker mit Bedacht auswählen und bei bestimmten Produkten vorsichtig sein. Von dpa


Di., 01.09.2020

Aus Kokos oder Reis Mit diesen Zuckervarianten wird es süß

Mit einer schönen Karamell-Note: Kokosblütenzucker kann für Desserts und Kuchen verwendet werden.

Ein Dessert ohne Zucker? Undenkbar. Wer keinen weißen Körnchen hineinrieseln lassen möchte, hat die Auswahl zwischen Süße aus Reis, Kokos oder Dattel. Doch welche eignet sich für was? Eine Anleitung. Von dpa


Do., 27.08.2020

Gesund und knackig So bleiben Äpfel lange frisch

Äpfel mögen es kühl und dunkel - am besten lagern Sie die Früchte im Keller oder im Kühlschrank.

Ein englisches Sprichwort sagt: ein Apfel am Tag, hält den Arzt fern. Mit anderen Worten, die Früchte sind sehr gesund. Was steckt in ihnen und wie lagern Sie Äpfel am besten? Dazu ein paar Angaben. Von dpa


Mi., 26.08.2020

Magen-Darm-Beschwerden möglich Bio-Weißwürste bundesweit zurückgerufen

Die Fleischwerke E. Zimmermann rufen ihr Produkt «BIO Münchner Weißwürste» in der Dose zurück.

Die Fleischwerke E. Zimmermann warnen vor dem Verzehr der von ihnen erzeugten Bio-Weißwürste aus der Dose. Möglicherweise verursacht das Produkt Magen-Darm-Beschwerden. Welche Chargen betroffen sind, erkennen Verbraucher am Mindesthaltbarkeitsdatum. Von dpa


Mi., 26.08.2020

Lecker und schnell zubereitet So schneiden frische Tortelloni im Test ab

Frische Tortelloni können Sie einfach, schnell und lecker zubereiten.

Tortelloni sind meist etwas größer als Tortellini. Es gibt sie frisch im Kühlregal. Aber sind die gefüllten Teigtaschen lecker und frei von Schadstoffen? Stiftung Warentest hat 19 Produkte getestet. Von dpa


Di., 25.08.2020

Genau hinsehen Vegane Brotaufstriche nicht automatisch gesund

Vegane Brotaufstriche sind eine Alternative zu Wurst und Käse.

Wer sich gerne Gemüse auf das Brot schmiert, findet im Handel viele passende Bio-Produkte. Doch was steckt in den Gemüse-Aufstrichen wirklich drin? Von dpa


Di., 25.08.2020

Verkostung in Wiesbaden Weintester geben die neuen Spitzenweine bekannt

Bei der «Vorpremiere» der «Großen Gewächse» des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) wurden 477 Weine verkostet. Positiv überrascht waren die Prüfer vor allem von den Spätburgundern.

Die Jahrgänge 2018 und 2019 haben den Winzern wegen schwieriger Klimabedingungen einiges abverlangt. Doch die Arbeit hat sich gelohnt. Für eine Überraschung sorgten vor allem die Spätburgunder, aber auch elegante Chardonnay-Weine. Von dpa


Fr., 21.08.2020

Krombacher Brauerei Rückruf von «Limobier» wegen möglicher Glaspartikel

Die Krombacher Brauerei ruft das Produkt «Limobier Zitrone naturtrüb» zurück. Betroffen sind Getränke, die 27.05.20 sowie am 16./17.06.20 abgefüllt wurden.

Weil das «Limobier» von Krombacher Glaspartikel enthalten könnte, hat die Brauerei einen Rückruf gestartet. Welche Flaschen betroffen sind, erkennen Verbraucher am Abfülldatum. Von dpa


Do., 20.08.2020

Gegen Verstopfung Flohsamen und Wasser bringen Verdauung in Schwung

Flohsamen helfen der Verdauung. Man kann sie beispielsweise mit Müsli, Joghurt oder Saft kombinieren.

Ballaststoffreiche Samen sind gut für die Verdauung. Ein Beispiel dafür sind Flohsamen. Wie Sie diese kombinieren können - und warum die Samenschalen besonders gut sind. Von dpa


Do., 20.08.2020

Schnell und süß So geht Eiskaffee mal anders

Schneller Eiskaffee-Genuss: Wer Kaffee in Eiswürfelform einfriert, muss ihn nur noch mit Milch aufgießen.

Mit Banane oder Kokos, etwas Kakao oder mit Espresso statt Filterkaffee: Eiskaffee muss nicht immer gleich schmecken. Von dpa


Mi., 19.08.2020

Gesünder einkaufen Neues Nährwertlogo rückt näher

Der «Nutri-Score» soll Verbrauchern beim Lebensmittelkauf eine Orientierungshilfe bieten.

Von dunkelgrünem «A» bis leuchtend rotem «E»: Eine neue Kennzeichnung auf Fertig-Lebensmitteln soll es Kunden leichter machen, eine gesunde Wahl zu treffen. Der Nutri-Score findet sich schon jetzt im Handel, im Herbst soll auch die Verordnung dazu in Kraft treten. Von dpa


Mi., 19.08.2020

Lebensmittelwarnung Salmonellen-Gefahr bei Kürbiskernen von Kaufland

Behörden warnen vor dem Verzehr von Kürbiskernen, die bei der Supermarktkette Kaufland verkauft wurden. Betroffen ist das Produkt «K Classic Kürbiskerne naturbelassen» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20.03.2021.

Nach einem Salmonellennachweis hat die Supermarktkette Kaufland ein Kürbiskernprodukt aus dem Verkauf genommen. Wer die Kürbiskerne bereits erworben hat, sollte sie nicht verzehren. Von dpa


151 - 175 von 1261 Beiträgen