Mo., 28.10.2019

Rühren gegen das Kleben Beim Nudelkochen bloß kein Öl ins Wasser geben

Damit die Nudeln nicht zusammenkleben, ist Öl im Kochwasser das falsche Mittel - häufiges Umrühren hilft dagegen.

Es gibt Küchenmythen, die werden immer weitergegeben. Doch sie müssen nicht immer stimmen - etwa Öl ins Nudelwasser zu geben. Gegen das Aneinanderkleben hilft etwas Anderes. Von dpa

Fr., 25.10.2019

Bei Aldi und Netto verkauft Hersteller ruft Hähnchensalate zurück

Die Produkte «Fresh Care Hähnchensalat mit Sylter Dressing» und «Fresh Care Hähnchensalat mit Senf Dressing» werden zurückgerufen.

Nach einem Bakterienfund ruft die Firma Fresh Care Convenience B.V. zwei Sorten Hähnchensalat zurück. Verkauft wurden die Produkte bei mehreren Discountern. Welche Margen sind betroffen? Von dpa


Fr., 25.10.2019

Frisch und knackig Äpfel mit dem Beutel-Trick lagern

Auf die Lagerung kommt es an: Damit Äpfel nicht runzelig und mehlig werden, hilft ein kühler und dunkler Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Wer sich mit Winteräpfeln eingedeckt hat, kennt das Problem. Schnell werden die pausbäckigen Früchte mehlig und schrumpelig. Doch diesen Alterungsprozess kann man hinauszögern. Von dpa


Do., 24.10.2019

Es muss nicht immer Reis sein Wie wär's mit Risotto aus Roggen?

Das Getreiderisotto mit Wels ist Teil des Berlin-Food-Week-Projekts «Die Stadt isst sich auf», bei dem alle Zutaten ausschließlich aus Berlin kommen.

Eigentlich steht der Reis schon im Namen. Doch der «Kleine Reis», wie man den Risotto übersetzen kann, funktioniert auch ohne Reis. Probieren Sie doch ruhig mal ein Risotto mit Roggen. Von dpa


Do., 24.10.2019

Im Öko-Check Vegane Burger nicht so sauber wie ihr Image

Mehr als die Hälfte der von «Öko-Test» geprüften veganen Burger-Bratlinge war durch Mineralölbestandteile verunreinigt.

Nicht Fisch, nicht Fleisch, aber nahe dran. Es ist weniger der Geschmack, der die Experten von «Öko-Test» an jedem zweiten veganen Burger stört, sondern vielmehr die enthaltenen Mineralölbestandteile. Von dpa


Mi., 23.10.2019

Von Lauch bis Fußschweiß Diese Pilze erkennen Sie schon am Duft

Mit einem Korb voller Pilze kommen manche Sammler nach Hause - um welche Art es sich handelt, verrät bei vielen Exemplaren der Duft, den sie verströmen.

Ein Zuchtchampignon riecht klassisch pilzig und ein bisschen nach Wald. Shitake-Pilze duften zusätzlich nach Lauch. Aber kennen Sie auch den Geruch eher seltener Pilzarten? Von dpa


Mi., 23.10.2019

Streichfette Bei Butter-Alternativen läuft's wie geschmiert

Der Hauptgrund für die Erfindung von Streichfetten ist, dass sie sofort nach der Entnahme aus dem Kühlschrank gut streichbar sind.

Streichfähig, obwohl sie direkt aus dem Kühlschrank kommen - das sind alle untersuchten Butter-Alternativen. Nicht ganz geschmeidig reagieren Warentester, wenn mehr Palmfett als Rapsöl enthalten ist. Von dpa


Fr., 18.10.2019

«Urban Food» als Trend Speisekarte mit Ahornblättern und Krebsen aus Stadtgewässern

Der rote amerikanische Sumpfkrebs ist in Berlin eingewandert. Bei der «Berlin Food Week» kommt er in den Kochtopf.

Regionale Produkte müssen nicht zwangsläufig immer aus ländlichen Gebieten stammen. Auch Metropolen wie Berlin halten einige leckere Produkte bereit. Auf der «Berlin Food Week» wird daraus ein ganz spezielles Menü zubereitet. Von dpa


Fr., 18.10.2019

Zwergorangen Kumquats vor dem Essen zwischen den Fingern rollen

Kumquats sind höchstens vier Zentimeter groß und haben einen hohen Vitamin-C-Anteil.

Manche Früchte schmecken erst dann richtig gut, wenn man den Geschmack aus ihnen herauskitzelt. Die Zwergorange ist so ein Exemplar. Von dpa


Fr., 18.10.2019

Zu viel Chlorat Pangasius-Filets bei Edeka und Marktkauf zurückgerufen

Unter anderem bei Edeka ist eine Marge Pangasiusfilet im Verkauf gelandet, die einen zu hohen Wert Chlorat aufweist.

Ein Lebensmittelproduzent hat eine Marge Pangasius-Filets zurückgerufen. Es könnten gesundheitliche Beeinträchtigungen nicht ausgeschlossen werde. Von dpa


Do., 17.10.2019

Es muss kein Eintopf sein Steckrüben als Stifte oder Cremesuppe

Roh schmecken Steckrüben ähnlich wie Kohlrabi.

Sie schmecken etwas nach Kohlrabi, kommen gelbfleischig daher und haben ein angestaubtes Image. Dabei kann man aus Steckrüben mehr herausholen als nur Vitamine. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Lebensmittelrückruf Rewe und Penny rufen tiefgekühlte Pangasiusfilets zurück

Einkaufswagen vor einem Rewe-Markt.

Die Firma REWE-Zentral AG ruft vorsorglich tiefgekühlte Pangasiusfilets zurück. Die betroffenen Produkte seien nicht mehr im Sortiment. Bereits gekaufte Pangasiusfilets könnten auch ohne Kassenbon zurückgegeben und erstattet werden. Von dpa


Di., 15.10.2019

Studie Geschmack spielt beim Tomatenkauf kaum eine Rolle

Tomaten sollen vor allem sehr schön rot sein.

Mit der Esskultur ist es oft nicht weit her. Viele kümmert es auch scheinbar nicht, wie frische Zutaten schmecken oder ob sie schmecken. Von dpa


Mo., 14.10.2019

Erntezeit Einkochen gelingt nur mit richtiger Vorbereitung

Eingekochte Birnen sind lange haltbar - allerdings nur, wenn das Glas noch luftdicht verschlossen und der Gummiring nicht porös ist.

Im Herbst ist Erntezeit für jede Menge Obst- und Gemüsesorten. Wer etwa Kürbisse oder Äpfel einkocht, kann die Lebensmittel noch lange Zeit verwenden. Vorausgesetzt, die Vorbereitung stimmt. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Mögliche Durchfallerkrankungen Molkerei-Großunternehmen nimmt Milch vom Markt

Wegen möglicher Durchfallerkrankungen nehmen das Deutsche Milchkontor (DMK)und das Unternehmen Fude + Serrahn eines ihrer Produkte vom Markt.

Mehrere große Einzelhandelsketten haben Milch aus ihrem Sortiment genommen, die möglicherweise mit schädlichen Bakterien belastet ist. Sie folgen damit einem Rückruf - wegen der Gefahr von Durchfallerkrankungen. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Kunststoffteilchen möglich Toastbrot von Aldi Nord zurückgerufen

Die Reineke-Brot GmbH hat bei Aldi Nord verkauftes Toastbrot zurückgerufen. Es handele sich um die Sorten «Goldähren Dreikorntoast 500g» und «Goldähren Vollkornsandwich 750g».

Plastikpartikel könnten sich im Brot der Marke «Goldähren» befinden und wurden von Aldi Nord verkauft. Die Produkte sollte besser nicht verzehrt werden. Von dpa


Do., 10.10.2019

Quiche vorbereiten Wie der Teig gleichmäßig in die Form gelangt

Eine Quiche schmeckt mit Zwiebeln und Speck, aber auch mit Gemüse oder Fleisch.

Wer eine Quiche backen will, muss zunächst den Teig vorbereiten. Und diesen dann gleichmäßig in die Form bringen - dabei hilft ein Trick. Von dpa


Do., 10.10.2019

Wild gut durchgaren Wann das Fleisch seinen Geschmack verliert

Ein Wildgericht braucht Zeit, denn das Fleisch muss gut durchgaren.

Reh, Wildschwein, Hase: Bei diesem Fleisch scheiden sich die Gourmet-Geister. Manche lieben Wild, für andere ist der intensive Geschmack unerträglich. Was Fans bei der Zubereitung beachten müssen. Von dpa


Mi., 09.10.2019

33 Jahre nach Tschernobyl Pilze immer noch radioaktiv belastet

Eine Frau geht nahe dem niederbayerischen Wiesenfelden an einem Maronenröhrling-Pilz vorbei.

Immer noch gibt es stark mit radioaktivem Cäsium belastete Pilze. Um welche Pilzsorten handelt es sich und welche Gebiete sind besonders betroffen? Von dpa


Di., 08.10.2019

Keim-Skandal Ikea stoppt Verkauf von Wilke-Wurst

Auch Ikea erhielt Ware des Wurstherstellers Wilke. Der Möbelkonzern hat den Verkauf aller Produkte des Herstellers nun gestoppt.

Noch immer ist unklar, welche Betriebe genau mit Wurst des nordhessischen Herstellers beliefert wurden. Behörden veröffentlichen bisher keine Listen dazu. Doch es werden weitere Namen bekannt. Von dpa


Di., 08.10.2019

So gelingt die perfekte Pasta Mit etwas Kochwasser kleben Nudeln nicht zusammen

Küchentrick: Werden die Nudeln nach dem Abgießen noch einmal mit ein wenig Kochwasser übergossen, kleben sie nicht zusammen. F.

Pasta kochen klingt kinderleicht - sie perfekt hinzubekommen, ist aber gar nicht so einfach. Schließlich müssen die Nudeln al dente sein und dürfen nicht verkleben. Hier hilft ein kleiner Trick. Von dpa


Mo., 07.10.2019

Le Moulis Rohmilchkäse Französischer Käse wegen schädlicher Bakterien zurückgerufen

Verschiedene Rohmilchkäse der Firma Le Moulis könnten mit Bakterien belastet sein.

Verschiedene Käsesorten des Herstellers Le Moulis wurden in mehreren Bundesländern zurückgerufen. Die Produkte könnten mit Listerien oder Kolibakterien belastet sein. Von dpa


Mo., 07.10.2019

«Weniger süß» und Co. Werbeversprechen rund um Zucker

Mit Vorsicht zu genießen: Auch Produkte «ohne Zuckerzusatz» können Zucker enthalten.

«Alles, was das Kind zum Wachsen braucht»: So ähnlich werben manche Hersteller für ihre Lebensmittel. Doch Experten warnen: Vieles davon braucht das Kind eigentlich nicht - im Gegenteil. Von dpa


Fr., 04.10.2019

Gefährliche Keime Bundesamt warnt vor Wurstwaren der Firma Wilke

Nach zwei Todesfällen durch Keime in Wurstwaren musste der Hersteller die Produktion stoppen. foodwatch kritisiert das Krisenmanagement von Behörden und Firma.

Behörden raten dringend davon ab, Wurstwaren des Herstellers Wilke zu verzehren. Sie könnten mit lebensgefährlichen Bakterien belastet sein. Ein Identitätskennzeichen gibt Aufschluss darüber, welche Produkte betroffen sind. Von dpa


Mi., 02.10.2019

Esskastanien Maronen vor dem Garen in Wasser einlegen

Maronen lassen sich besser schälen, wenn man die Schale vor dem Garen kreuzweise einritzt.

Endlich ist es wieder soweit. Esskastanien sind reif und können gesammelt werden. Damit daraus auch eine gelungene Köstlichkeit wird, sollte man folgende Zubereitungstipps beachten. Von dpa


151 - 175 von 1047 Beiträgen