Mo., 14.10.2019

Erntezeit Einkochen gelingt nur mit richtiger Vorbereitung

Eingekochte Birnen sind lange haltbar - allerdings nur, wenn das Glas noch luftdicht verschlossen und der Gummiring nicht porös ist.

Im Herbst ist Erntezeit für jede Menge Obst- und Gemüsesorten. Wer etwa Kürbisse oder Äpfel einkocht, kann die Lebensmittel noch lange Zeit verwenden. Vorausgesetzt, die Vorbereitung stimmt. Von dpa

Fr., 11.10.2019

Mögliche Durchfallerkrankungen Molkerei-Großunternehmen nimmt Milch vom Markt

Wegen möglicher Durchfallerkrankungen nehmen das Deutsche Milchkontor (DMK)und das Unternehmen Fude + Serrahn eines ihrer Produkte vom Markt.

Mehrere große Einzelhandelsketten haben Milch aus ihrem Sortiment genommen, die möglicherweise mit schädlichen Bakterien belastet ist. Sie folgen damit einem Rückruf - wegen der Gefahr von Durchfallerkrankungen. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Kunststoffteilchen möglich Toastbrot von Aldi Nord zurückgerufen

Die Reineke-Brot GmbH hat bei Aldi Nord verkauftes Toastbrot zurückgerufen. Es handele sich um die Sorten «Goldähren Dreikorntoast 500g» und «Goldähren Vollkornsandwich 750g».

Plastikpartikel könnten sich im Brot der Marke «Goldähren» befinden und wurden von Aldi Nord verkauft. Die Produkte sollte besser nicht verzehrt werden. Von dpa


Do., 10.10.2019

Quiche vorbereiten Wie der Teig gleichmäßig in die Form gelangt

Eine Quiche schmeckt mit Zwiebeln und Speck, aber auch mit Gemüse oder Fleisch.

Wer eine Quiche backen will, muss zunächst den Teig vorbereiten. Und diesen dann gleichmäßig in die Form bringen - dabei hilft ein Trick. Von dpa


Do., 10.10.2019

Wild gut durchgaren Wann das Fleisch seinen Geschmack verliert

Ein Wildgericht braucht Zeit, denn das Fleisch muss gut durchgaren.

Reh, Wildschwein, Hase: Bei diesem Fleisch scheiden sich die Gourmet-Geister. Manche lieben Wild, für andere ist der intensive Geschmack unerträglich. Was Fans bei der Zubereitung beachten müssen. Von dpa


Mi., 09.10.2019

33 Jahre nach Tschernobyl Pilze immer noch radioaktiv belastet

Eine Frau geht nahe dem niederbayerischen Wiesenfelden an einem Maronenröhrling-Pilz vorbei.

Immer noch gibt es stark mit radioaktivem Cäsium belastete Pilze. Um welche Pilzsorten handelt es sich und welche Gebiete sind besonders betroffen? Von dpa


Di., 08.10.2019

Keim-Skandal Ikea stoppt Verkauf von Wilke-Wurst

Auch Ikea erhielt Ware des Wurstherstellers Wilke. Der Möbelkonzern hat den Verkauf aller Produkte des Herstellers nun gestoppt.

Noch immer ist unklar, welche Betriebe genau mit Wurst des nordhessischen Herstellers beliefert wurden. Behörden veröffentlichen bisher keine Listen dazu. Doch es werden weitere Namen bekannt. Von dpa


Di., 08.10.2019

So gelingt die perfekte Pasta Mit etwas Kochwasser kleben Nudeln nicht zusammen

Küchentrick: Werden die Nudeln nach dem Abgießen noch einmal mit ein wenig Kochwasser übergossen, kleben sie nicht zusammen. F.

Pasta kochen klingt kinderleicht - sie perfekt hinzubekommen, ist aber gar nicht so einfach. Schließlich müssen die Nudeln al dente sein und dürfen nicht verkleben. Hier hilft ein kleiner Trick. Von dpa


Mo., 07.10.2019

Le Moulis Rohmilchkäse Französischer Käse wegen schädlicher Bakterien zurückgerufen

Verschiedene Rohmilchkäse der Firma Le Moulis könnten mit Bakterien belastet sein.

Verschiedene Käsesorten des Herstellers Le Moulis wurden in mehreren Bundesländern zurückgerufen. Die Produkte könnten mit Listerien oder Kolibakterien belastet sein. Von dpa


Mo., 07.10.2019

«Weniger süß» und Co. Werbeversprechen rund um Zucker

Mit Vorsicht zu genießen: Auch Produkte «ohne Zuckerzusatz» können Zucker enthalten.

«Alles, was das Kind zum Wachsen braucht»: So ähnlich werben manche Hersteller für ihre Lebensmittel. Doch Experten warnen: Vieles davon braucht das Kind eigentlich nicht - im Gegenteil. Von dpa


Fr., 04.10.2019

Gefährliche Keime Bundesamt warnt vor Wurstwaren der Firma Wilke

Nach zwei Todesfällen durch Keime in Wurstwaren musste der Hersteller die Produktion stoppen. foodwatch kritisiert das Krisenmanagement von Behörden und Firma.

Behörden raten dringend davon ab, Wurstwaren des Herstellers Wilke zu verzehren. Sie könnten mit lebensgefährlichen Bakterien belastet sein. Ein Identitätskennzeichen gibt Aufschluss darüber, welche Produkte betroffen sind. Von dpa


Mi., 02.10.2019

Esskastanien Maronen vor dem Garen in Wasser einlegen

Maronen lassen sich besser schälen, wenn man die Schale vor dem Garen kreuzweise einritzt.

Endlich ist es wieder soweit. Esskastanien sind reif und können gesammelt werden. Damit daraus auch eine gelungene Köstlichkeit wird, sollte man folgende Zubereitungstipps beachten. Von dpa


Di., 01.10.2019

Faktencheck Sind Vegetarier Klimaretter?

Der Nährstoffbedarf von Kindern und Jugendlichen kann durch eine ausgewogene pflanzenbetonte Ernährung überwiegend gedeckt werden. Jedoch ist der Bedarf bei Heranwachsenden größer als bei Erwachsenen.

Rund sieben Millionen Deutsche verzichten auf Fleisch. Ihren Lebensstil würdigt der Welt-Vegetariertag am 1. Oktober - und das seit 1977. Wer kein Fleisch isst, lebt umweltbewusster, heißt es. Sind Vegetarier Klimaretter? Von dpa


Di., 01.10.2019

Frische Stangen Farbe von Sellerie verrät nichts über Geschmack

Stangensellerie schmeckt roh, gekocht und gebraten.

Stangensellerie sorgt nicht nur in vielen Eintöpfen für Geschmack. Auch roh lässt sich das Gemüse genießen. Gerade dann lohnt es sich, beim Einkauf auf Frischezeichen zu achten. Von dpa


Mo., 30.09.2019

Zucker, Fett und Salz erkennen Der farbige Nutri-Score als neues Nährwert-Logo

Julia Klöckner (CDU), Bundesernährungsministerin, stellt das neue Nährwertkennzeichen «NutriScore» vor.

Welcher Joghurt weniger Kalorien hat und welche Tiefkühlpizza mehr, sollen Supermarktkunden möglichst auf einen Blick erkennen können. Doch wie? Ein von vielen favorisiertes Siegel soll die Antwort sein. Von dpa


Mo., 30.09.2019

Kryptische Zahlen Was steht auf der Nährwerttabelle drauf?

Die Nährwertkennzeichnung gilt nicht für alle Nahrungsmittel.

Ob Joghurt, Chips oder Apfelsaft: Ohne schöne Verpackung und Werbeslogan kommen manche Lebensmittel nicht aus. Seit 2016 sollen Nährwerttabellen Fakten schaffen. Aber was steht da überhaupt? Von dpa


Mo., 30.09.2019

Ergiebige Köpfe Weißkohl kann auch zu Nudeln schmecken

Weißkohl ist ergiebig und passt zu vielen Speisen.

Derzeit ernten Bauern in Deutschland wieder hektarweise Kohl. Das vitaminreiche Gemüse schmeckt nicht nur in Form von Sauerkraut. Angeschnittene Köpfe lassen sich ganz einfach frischhalten. Von dpa


Fr., 27.09.2019

Spinat-Alternative Mangold vor dem Füllen kurz blanchieren

Mangold ist eine leckere Alternative zu Spinat. Die Blätter lassen sich grob gerupft garen.

Zu Pasta, als Beilage zu Fleischgerichten oder mit Gemüse gefüllt - Mangoldsorten bereichern mit ihrem mild bis würzigen Geschmack viele Gerichte. Auch die Stiele finden Verwertung. Von dpa


Do., 26.09.2019

Rückruf Lammsbräu warnt: «Alkoholfrei»-Bier enthält Alkohol

Die Brauerei Lammsbräu hat versehentlich Bier mit dem falschen Etikett beklebt. Daher stimmt bei einzelnen Flaschen die Bezeichnung «alkoholfrei» nicht.

Weil Flaschen falsch etikettiert wurden, könnte ein Bier der Brauerei Lammsbräu Alkohol enthalten, obwohl «alkoholfrei» darauf steht. Welche Charge betroffen ist, lässt sich am Mindesthaltbarkeitsdatum erkennen. Von dpa


Do., 26.09.2019

«Öko-Test» Viele Espressos überzeugen nur beim Geschmack

Beliebter Muntermacher: Viele Menschen genießen morgens gerne einen Espresso.

Er soll schmecken und eine leckere Crema haben. Nicht nur nach dem Aufwachen schlürfen viele gerne einen Espresso. Ein Test zeigt aber: Lässt man den Geschmack beiseite, wird es häufig bitter. Von dpa


Mi., 25.09.2019

Würstchen-Test Zwei von drei Wienern schneiden gut ab

Perfekt sind Wiener Würstchen, wenn ihre Hülle knackig ist und sie nach Rauch riechen und schmecken.

Ob in Kartoffelsuppe, im Brötchen oder pur beim Kindergeburtstag - eine Wiener geht immer. Doch was macht die Würstchen wirklich lecker? Von dpa


Di., 24.09.2019

Durstlöscher to go Trinkpacks haben viel Zucker und wenig Frucht

Durstlöscher to go: Trinkpacks haben viel Zucker und wenig Frucht

Süße Trinkpäckchen für unterwegs sind beliebt bei Eltern und Kindern. Doch sind sie wirklich gute Durstlöscher? Von dpa


Mo., 23.09.2019

Mit Kräutern und Obst Vor der Weinprobe Geschmack trainieren

Bei einer Weinprobe werden idealerweise nicht mehr als sechs bis acht unterschiedliche Weine serviert.

Eine Weinverkostung muss nicht immer von Profis organisiert werden. Auch privat mit Freunden kann das Spaß machen. Wie Sie Ihre Sinne darauf vorbereiten können. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Früchte der Eberesche Erst Frost gibt den Vogelbeeren Aroma

Vogelbeeren sind nicht giftig. Sie schmecken aber roh bitter und können zu Unwohlsein führen.

In großen Mengen und roh sollten Vogelbeeren nicht gegessen werden. Doch dass sie richtig giftig sind, ist ein Irrglaube. Sie schmecken in Gelee und Chutney. Von dpa


Fr., 20.09.2019

Der Mix macht's Radicchio schmeckt mit Früchten nicht so bitter

Radicchio ist violett und schmeckt etwas bitter. Aber er ist gesund, unter anderem weil er die Verdauung anregt.

Optisch ist der Radicchio im Salat ein echtes Highlight. Doch nicht alle mögen den oftmals bitteren Geschmack. Wie geht man damit am besten um? Von dpa


51 - 75 von 934 Beiträgen