Di., 16.02.2021

Geschützte geografische Angabe Muss Schwarzwälder Schinken im Schwarzwald geschnitten sein?

Laut BGH muss der Schwarzwälder Schinken nicht im Schwarzwald geschnitten sein.

Lebensmittel, die mit einer geschützten geografischen Angabe vermarktet werden, dürfen nicht aus einer anderen Region stammen. Das gilt auch für den Schwarzwälder Schinken. Aber darf er woanders geschnitten und verpackt werden? Von dpa

Fr., 12.02.2021

Kühlketten unterbrochen Kaufland ruft Leberwurst zurück

Weil die Kühlketten mehrere Tage unterbrochen waren, ruft Kaufland das Produkt «Zimbo Leberwurst fein» zurück.

Wegen unterbrochener Kühlketten hat Kaufland für ein Leberwurst-Produkt einen Rückruf gestartet. Verbraucher erkennen die betroffene Ware am Verkaufsdatum. Von dpa


Mi., 10.02.2021

Seelentröster im Lockdown Mit Liebe kochen und das Essen feiern

Ein feierliches Essen zuhause kann ein Gegengift zum Chaos in Zeiten von Lockdown und Homeschooling sein.

Essen in Pandemiezeiten hat Vor- und Nachteile. Statt Restaurantbesuch werden wir selbst kreativ. Zu viel Schokolade nebenbei hilft dagegen nur bedingt. Wie man das Beste aus der Situation macht. Von dpa


Mi., 10.02.2021

Die Eier machen's Bei Faschings-Krapfen Eiweiß weglassen

Wer sich in Karnevals-Stimmung bringen will, backt sich den Krapfen, Berliner oder Pfannkuchen selbst. So kann man die Familie mit lustigen Füllungen überraschen.

Ob sie nun Krapfen, Pfannkuchen oder Berliner genannt werden - das süße Hefegebäck darf rund um den Helau- und Alaaf-Höhepunkt des Jahres nicht fehlen. Wie es gelingt, erklärt eine Hofbäuerin. Von dpa


Mo., 08.02.2021

Vorsicht, Schimmel! Hülsenfrüchte mit dunklen Flecken nicht mehr essen

Hülsenfrüchte gelten als lecker und gesund - und halten sich oft lange.

Linsen, Kichererbsen und andere Hülsenfrüchte sind heutzutage in fast jeder Küche gefragt. Werden sie richtig gelagert, hat man lange etwas von den kleinen Multitalenten. Von dpa


Do., 04.02.2021

Radicchio und Co. Wozu sind Bitterstoffe im Gemüse gut?

Die bitteren Geschmacksnoten im Radicchio sind nicht jedermanns Sache. Sie sind aber verdauungsfördernd und entzündungshemmend.

Die roten Radicchio-Blätter sehen im Salat so schön aus, doch beißt man auf sie, zieht sich alles zusammen. Da kommt die Frage: Müssen die so bitter sein? Ja, würden Leber und Galle rufen. Von dpa


Mi., 03.02.2021

Nicht rühren, aber löschen So macht man leckeres Karamell

Zucker zu karamellisieren, ist eine knifflige Aufgabe. Etwas Säure kann dabei helfen.

Karamell ist eine kleine Diva: Erst schmilzt der Zucker ewig nicht, dann ist alles verbrannt. Wer endlich Erfolg haben möchte, sollte eine Zitrone parat haben. Von dpa


Di., 02.02.2021

Tipps für Hobbyköche Glück aus der Pfanne: So wird das Schnitzel perfekt

Eine krosse Panade, die das Fleisch luftig umschließt: Das macht das perfekte Schnitzel aus.

Zart und mit luftiger Panade: Ein leckeres Schnitzel kann aus einem schlechten Tag einen guten machen. Entscheidend für den Geschmack sind ein paar handwerkliche Tricks. Auch das Handy kann helfen. Von dpa


Do., 28.01.2021

Im Salat und Smoothie Bei Palmkohl-Blättern Mittelrippe besser entfernen

Im Vergleich zu den Grünkohl-Sorten Lerchenzunge (l.) und Redbor (u.) ist der Palmkohl (r.) fast schwarz.

Haben Sie schon mal schwarzen Grünkohl gesehen? Jedenfalls lässt das sein Anblick vermuten. Dabei handelt es sich um Palmkohl. Er schmeckt leicht pfeffrig und ist etwas milder als der grüne Kollege. Von dpa


Do., 28.01.2021

«Öko-Test» Bio-Milch fast immer eine gute Wahl

Ein gute Bio-Milch sollte nicht alt, oxidiert oder kochig schmecken und riechen, sondern rein und milchig.

Wenn Bio-Milch milchig-rein schmeckt und grünfuttertypische Fettsäuren aufweist, freut das die Öko-Tester. Volle Punktzahl gibt es von ihnen aber nur, wenn Bio-Kühe auch auf die Weide dürfen. Von dpa


Mi., 27.01.2021

«Flerkorn» Ikea stoppt Verkauf von Mehrkorn-Knäckebrot

Ikea nimmt das Mehrkorn-Knäckebrot namens «Flerkorn» aus dem Handel.

Das Mehrkorn-Knäckebrot von Ikea wird EU-weit aus dem Sortiment genommen. Grund ist eine mögliche Verunreinigung mit einem Pestizid, worüber schwedische Medien zuvor berichtet hatten. Von dpa


Mi., 27.01.2021

Von Gulasch bis Hamburger Deutsche greifen in der Corona-Krise mehr zu Fertiggerichten

Homeoffice und geschlossen Restaurants: Fertiggerichte sind in der Corona-Krise mehr gefragt.

Offenbar hat in der Pandemie nicht jeder Zeit oder Lust, selbst zu kochen und zu backen. Viele Verbraucher setzen derzeit lieber auf Fertigprodukte. Aber welche Gerichte sind hier besonders beliebt? Von dpa


Mi., 27.01.2021

Corona-Trend Sterne-Menüs kommen jetzt zu den Kunden nach Hause

Solche anspruchsvollen Hauptgerichte werden momentan von einigen Sterne-Küchen als To-Go-Boxen angeboten. Dabei können Kunden auch noch einiges lernen.

Kraftbrühe vom Wild und dann geschmortes Reh aus der Region: Beim Blick auf das Menü denkt man nicht an To-go-Essen. Gekocht wird von einem Sternekoch - aber für zu Hause. Der sagt: Das gute Essen sei nur aufzuwärmen und unverhunzbar. Von dpa


Di., 26.01.2021

Stiftung Warentest Die meisten Aufbackbrötchen überzeugen im Geschmack

Knusprig, aromatisch, frisch: Viele Aufbackbrötchen lösen dieses Versprechen laut einem Test von Stiftung Warentest ein.

Krachende Kruste, lockere Krume: So soll ein Brötchen sein. Die meisten Aufbackprodukte lösen dieses Versprechen auch ein, zeigt jetzt ein Test. Geschmacklich gesehen gibt es aber auch Verlierer. Von dpa


Di., 26.01.2021

Umfrage Fleisch darf mehr kosten - wenn das Bauern und Tieren hilft

Laut einer Umfrage würden Verbraucher für Fleisch mehr bezahlen, wenn es Bauern und Tieren damit besser ginge.

Billigfleisch ist oft nicht mit dem Wohl der Bauern und Tiere zu vereinbaren. Würden Verbraucher für bessere Standards in der Fleischproduktion mehr Geld ausgeben? Von dpa


Di., 26.01.2021

Statt Mehl Marzipanrohmasse mit Puderzucker bestäuben

Beim Backen und Dekorieren von Kuchen und Gebäck wird gern Marzipanrohmasse verwendet.

Ob zwischen zwei Tortenböden oder etwa für Mandelmakronen - in vielen Rezepten verpasst süßes Marzipan dem Gebäck einen letzten Schliff. Wie das Ausrollen am besten gelingt. Von dpa


Do., 21.01.2021

Ein bisschen Tier erlaubt Margarine ist nicht immer rein pflanzlich

Bei Pflanzenmargarine ist ein Anteil von bis zu drei Prozent Milchfett erlaubt. Soll die Margarine ganz ohne tierische Zutaten sein, muss sie das Vegan-Logo tragen.

Margarine gilt als pflanzliche Alternative zur Butter. Das heißt aber nicht, dass sie völlig frei von tierischen Produkten sein muss. Von dpa


Mi., 20.01.2021

Pfandbehälter für Gastronomie Wie die Regierung künftig Verpackungsmüll einsparen will

Die Bundesumweltministerin hat ein neues Verpackungsgesetz vorgestellt: Die Novelle sieht etwa die Pflicht eines Angebots von Mehrwegverpackungen im Take-Away-Bereich vor.

Bundesumweltministerin Schulze will den Verpackungsmüll reduzieren. Ihren Vorschlag hat das Bundeskabinett nun gebilligt. Für Verbraucher und Gastronomen könnte sich einiges ändern. Von dpa


Di., 19.01.2021

Schön feurig Dafür brauchen Sie Cajun-Gewürz

Wer Cajun selbst mischt, kann die Zusammensetzung variieren und an verschiedene Speisen anpassen.

Schon bei der Aussprache kommen Zweifel: Cajun - äh, wie? Und was hat es mit der Gewürzmischung auf sich? Warum es sich lohnt, die scharfe Mixtur aus Pfeffern, Salz und Kräutern parat zu haben. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Gütesiegel Was Heumilch von herkömmlicher Milch unterscheidet

Heumilch darf nur als «garantiert traditionelle Spezialität» vermarktet werden, wenn sie bestimmte Anforderungen erfüllt.

Fettarm, homogenisiert oder unbehandelt: Die Verfahren der Milcherzeugung sind vielfältig. Das zeigt auch das Beispiel der Heumilch. Hier kommt es vor allem auf das richtige Kuhfutter an. Von dpa


Mo., 18.01.2021

«Kohlfahrt at Home» Grünkohl mit Pinkel per Taxi oder kalt per Post

Marco Tienz serviert das klassische Grünkohlgericht jetzt per Taxi.

Vor allem im Norden hat das Grünkohlessen in großer Runde Tradition. Aber was tun, wenn Kohlfahrten nun coronabedingt ins Wasser fallen? Event-Experte Marco Tienz hat sich hier etwas Besonderes einfallen lassen. Von dpa


Fr., 15.01.2021

Perfekte Reife Farbe der Drachenfrucht sollte leuchtend-rot sein

Das weiße Fruchtfleisch mit den schwarzen Samenkernen lässt sich aus einer Drachenfrucht am besten löffeln. Die Schale ist nicht essbar.

Ihre schuppenförmige Schale erinnert an Drachenflügel. So kam die Drachenfrucht zu ihrem Namen. Aber woran erkenne ich, wann der beste Zeitpunkt zum Verzehren ist? Und wie isst man sie überhaupt? Von dpa


Do., 14.01.2021

Sieht noch gut aus Umgang mit begrenzt haltbaren Produkten

Wer jetzt noch beim Einkauf auf Dominosteine trifft, kann ruhig zugreifen - auch wenn ihr Mindesthaltbarkeitsdatum bald abläuft. Der Händler kann den Preis reduzieren - muss er aber nicht.

Wer beim Einkauf jetzt noch auf Lebensmittel-Oldies aus der Festtagszeit stößt, kann ruhig zugreifen. Was dabei zu beachten ist, erklären Verbraucherschützer. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Marktcheck Snacks aus Käse und Wurst statt Chips?

Ernährungsexperten bemängeln bei Käsesnacks den hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren und Salz. Allerdings liegt der Energiegehalt deutlich unter denen der Fleischsnacks und herkömmlichen Snacks.

Ob im Homeoffice, am Arbeitsplatz oder abends vor dem Fernseher - gern wird zwischendurch zum Snack gegriffen. Doch was taugt für Gesundheit und Hüfte besser: Chips, Wurst- oder Käsesnacks? Von dpa


Di., 12.01.2021

Keine Bewegung! So bleibt der Fisch beim Braten flach

Damit die Rotbarbe beim Braten schön flach bleibt, sollte man die Haut vorher besser einritzen.

Das Auge isst bekanntlich mit. Umso ärgerlicher, wenn sich der Fisch beim Braten in der Pfanne rollt und kräuselt. Was hilft dagegen? Von dpa


51 - 75 von 1261 Beiträgen