Di., 22.03.2016

Ernährung Hygienic Design

Ernährung : Hygienic Design

Foto: colourbox.de

Die hygienischen Ansprüche an Geräte zur Lebensmittelverarbeitung und solche, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, sind besonders hoch. Gerade in der Lebensmittel verarbeitenden Industrie und Gastronomie kann das Unterlaufen hygienischer Standards zu Epidemien und Lebensmittelvergiftungen in großem Ausmaß führen. Um hier den höchsten Ansprüchen gerecht zu werden, werden neuerdings Geräte einer neuen Generation entwickelt und hergestellt, die das Etikett "High End Hygienic Design" tragen. Dem High End Hygienic Design zugeordneten Geräte und Maschinen sind besonders hohen Anforderungen unterworfen und ihr Einsatz gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Hygienic Design ist bei industrieller Lebensmittelproduktion unerlässlich

Auch heute noch ist die industrielle Verarbeitung und Produktion von Lebensmitteln eine Branche, die sich in rasantem Wachstum befindet. Zunehmend mehr Menschen nehmen ihre Mahlzeiten in Restaurants, Kantinen, Mensen oder Gemeinschaftsküchen ein. Obwohl das Kochen im Privaten öffentlich in diversen Fernsehsendungen, Büchern und Zeitschriften kräftig zelebriert wird, ist es tendenziell rückläufig. Denn immer mehr Frauen tragen zum Lebensunterhalt der Familie bei oder sind alleinerziehend. Das bedeutet, dass auch ihre Kinder mehr Zeit in Schulhorts, Kindertagesstätten oder Krippen verbringen und dort verköstigt werden. Ganztagsschulen sind inzwischen in der Überzahl und die Schüler werden in der Schulkantine verpflegt. Das Essen für derlei Einrichtungen wird in der Regel von einem Fremdanbieter vorgekocht, geliefert und ausgeteilt. Da darf es nicht zu Pannen oder Verunreinigungen kommen. Die Gesundheit ihrer Kunden ist schließlich das höchste Gut dieser Unternehmen, das sie in keinem Fall auf Spiel setzen dürfen.

Geräte und Maschinen für Lebensmittel unterliegen strengen Standards

Die hygienisch einwandfreie Zubereitung und Anlieferung großer und sehr großer Mengen an Speisen ist eine technische und logistische Herausforderung. Die Geräte und Maschinen für Lebensmittel im industriellen Maßstab unterliegen daher besonders strengen Standards. Eine hygienische Funktionalität steht dabei an allererster Stelle. Die Geräte der neuen Generation im High End Hygienic Design sind besonders transparent und einfach aufgebaut. Konstruktion und Materialien verhindern einen potentiellen Aufbau von Biofilmen. Eine weitere Anforderung ist die lange Verfügbarkeit solcher Anlagen. Dafür müssen die SIP- und CIP-Zeiten für eine äußere und innere Reinigung so kurz wie nur möglich sein. Der Antrieb sollte bestenfalls frei von Schmiermitteln funktionieren, da diese eine hygienisch Gefährdung darstellen. Auf diesem Gebiet vorbildliche High-End-Lösungen findet man beispielsweise beim Spezialanbieter  GEORGII KOBOLD.

Neuartige Motoren funktionieren mit einem neuen magnetischen System

Im Bereich Hygienic Design werden innovative Motoren verbaut, bei denen auf Schmiermittel verzichtet werden kann. Ihre Funktion beruht auf einem magnetischen Antriebssystem. Zudem sind diese Anlagen unempfindlich gegen scharfe Substanzen für die Reinigung und müssen gänzlich rostfrei sein. Ein einfacher Aufbau erleichtert die Wartung und Reinigung dieser Geräte, die im Grunde steril zu sein haben. Wie standardmäßig von Hygienic Design gefordert, halten alle Bauteile großer Hitze und abrupten Abkühlungen stand. Diese Anlagen werden nicht nur in Lebensmittel verarbeitenden Bereichen eingesetzt, sondern auch im Gesundheitswesen und in der Pharmaindustrie, etwa zur Herstellung von Arzneimittel. Für alle Einsatzfelder ist es dabei unerlässlich, dass die Geräte, samt aller verbauten Teile, für den Dauerbetrieb ausgerichtet sind und verlässlich funktionieren.

Innovative Antriebstechnik und Materialien für mehr hygienische Sicherheit

Geräte und Maschinen mit einer professionellen und innovativen elektronisch-mechanische Antriebstechnik verbunden mit erprobten High-Tech-Materialien gewährleisten in dem stetig wachsenden Bereich der Lebensmittelproduktion und -verarbeitung zunehmend mehr Sicherheit für die Nutzer und für die Endverbraucher. High End Hygienic Design wird auch weiterhin optimiert für all jene, die mit Lebensmitteln und Maschinen in Berührung kommen oder - und das ist ein Großteil der Bevölkerung - auf diese Weise versorgt werden.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3885863?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686313%2F