Mi., 15.06.2016

Ernährung Schonende Methoden um Abzunehmen

Ernährung : Schonende Methoden um Abzunehmen

Foto: colourbox.de

Das Gesundheitsbewusstsein in Deutschland wächst weiter und weiter. Die Auswirkungen sowie die Gefahren von Übergewicht sind mittlerweile beinahe jedem bekannt und genau aus diesem Grund steigt die Zahl derer, die künftig gesünder leben wollen, von Jahr zu Jahr an. Umfragen zufolge haben mehr als 80 Prozent der befragten Bundesbürger in den letzten Jahren mindestens eine Diät gemacht. Allerdings ist es wichtig, zu wissen, wie gesund abgenommen wird und welche Mittel am besten für den Kampf gegen die Pfunde geeignet sind.

Bewusste Ernährung ist der erste Schritt zum Wunschgewicht

Die größte Hürde im Kampf gegen die Pfunde stellt wohl die Ernährungsumstellung dar. Während bislang Süßigkeiten oder große Stücken Torte zwar den Gaumen aber nicht die Waage erfreut haben, gilt es nun, die ungesunden Lebensmittel zu verbannen und durch kalorienärmere Produkte zu ersetzen. Idealerweise rücken dabei Obst und Gemüse in den Vordergrund. Auch sind Hülsenfrüchte wie Nüsse besser geeignet statt Chips auf der Couch, eine fettarme Alternative wäre frische Rohkost mit Joghurt-Dips. Gelingt eine permanente Umstellung der Ernährung, ist der erste Schritt zu einem gesünderen Leben bereits getan. Der beste Weg ist mit kleinen Schritten zu beginnen wie seine Mahlzeiten von 2-3 größeren Mahlzeiten am Tag auf 4-5 kleinere abzuändern. Während in erster Linie eine gesunde ausgewogene Ernährung sowie Sport im Mittelpunkt des Abnehmprozesses stehen, können Schlankheitsmittel zusätzlich dabei helfen, das Gewicht zu senken und dauerhaft zu halten. Natürliche Hilfsmittel wie formoline L112 unterstützen dabei den Abnehmprozess, da sie unter anderem die Cholesterinaufnahme verringern und Nahrungsfette effektiv bindet. Wirksam werden solche ergänzenden Mittel allerdings nur dann, wenn sich konsequent an eine ausgewogene Ernährung, kombiniert mit regelmäßigen sportlichen Aktivitäten, gehalten wird. Um die Ernährung nicht einseitig werden zu lassen, sollten regelmäßig wechselnde Speisepläne erstellt werden. Dabei steht allerdings nicht nur das Prinzip des gesunden Essens im Vordergrund, weshalb auch darauf geachtet werden sollte, dass die Mahlzeiten satt machen. Eine Umstellung der Ernährung soll zwar dafür sorgen, künftig gesunder zu essen, jedoch sollte dies nicht auf Kosten der Sättigung passieren. Dazu reicht es oftmals täglich frisch zu kochen und auf Qualität statt Quantität zu achten, dadurch lässt sich schon sehr vielen Zusatzstoffen wie Glutamat, Zucker und Salz aus dem Weg gehen. Die Benutzung von höherwertigen Ölen, ein schönes Steak oder ein leckerer Fisch mit Linsen, auch mal ein Smoothie. Das kann ganz unterschiedlich aussehen wichtig dabei ist, es soll schmecken und man hat Spaß beim Experimentieren! Es gibt da viele Regeln und Tipps, diese dienen lediglich zur Orientierung und Anregung denn jeder muss seinen eigenen besten Weg finden.

Sport als wichtige Ergänzung

Neben natürlichen Hilfsmitteln wie formoline L112 kommt es vor allem auf die richtige Strategie beim Abnehmen an. Wer zu schnell zu viel erreichen will, der scheitert meist an der radikalen Umstellung der Ernährung, kämpft anschließend mit dem Jo-Jo-Effekt oder im schlimmsten Fall gar mit unvorhersehbaren Nebenwirkungen, bedingt durch eine zu schnelle Gewichtsabnahme. Aus diesem Grunde sollte sich auf eine langfristige Gewichtsreduktion eingestellt und die Bereitschaft mitgebracht werden, ungesunde Lebensgewohnheiten ein für alle Mal einzustellen. Des Weiteren ist die Chance auf einen lang anhaltenden Effekt bei einer langsamen und schonenden Methode weitaus größer als bei radikalen Diäten. Wer sich darüber hinaus täglich etwas Zeit für sportliche Aktivitäten frei macht, hat alle Grundlagen geschaffen, um das Wunschgewicht nicht nur zu erreichen, sondern auch dauerhaft zu halten. Wem es sehr schwer fällt, seinen inneren Schweinehund zu überwinden und am täglichen Training scheitert, sollte dafür sorgen, dass der Sport Spaß macht. Anstelle von monotonen Trainingseinheiten ohne Begleitung empfehlen sich an dieser Stelle besonders Sportgruppen wie Laufgemeinschaften. Diese sorgen für Abwechslung, Gesellschaft und vor allem Spaß bei den regelmäßigen Work-outs. Neben der Fettverbrennung bringt regelmäßiger Sport auch weitere positive Aspekte für die Gesundheit mit sich. Wer regelmäßig Laufen geht oder andere Ausdauersportarten in seinen Trainingsplan aufnimmt, kurbelt damit vor allem das Herz-Kreislauf-System gewaltig an und senkt die Risiken auf gesundheitliche Beschwerden.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4083008?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686313%2F