Fr., 14.08.2020

Das große Schweigen Wenn Partner nicht über Gefühle sprechen

Partnern fällt es oft schwer, über Emotionen zu sprechen. Startet ein Gespräch dann aber mit den Worten «Ich habe das Gefühl, dass...», endet es meist in Vorwürfen und einer Abwehrhaltung des Gegenüber.

Sie oder Ihr Partner können nicht gut über Gefühle sprechen? Sie müssen nicht alles zerreden. Doch wenn Sie etwas ändern wollen, sollten Sie sich Ihrer eigenen Bedürfnisse klar werden, raten Experten. Von dpa

Fr., 14.08.2020

Clevere Lösungen Im Alter mit Hilfsmitteln flexibel bleiben

Kein Bücken nach der Socke mehr: Eine Greifhilfe ist in vielen Situationen praktisch.

Mit dem Alter lassen die Kräfte nach und man sieht schlechter. Doch es gibt Lösungen: Kleine Helferlein erleichtern den Alltag und schaffen ein Stückchen mehr Unabhängigkeit. Von dpa


Fr., 14.08.2020

Familienrecht Gestörte Kommunikation spricht gegen gemeinsames Sorgerecht

Gibt es zwischen getrennten Eltern viel Streit, kann das alleinige Sorgerecht die bessere Lösung sein.

Eltern sollten am besten gemeinsam über die Belange des Kindes entscheiden? Nicht immer. In manchen Fällen kann es besser sein, wenn nur ein Elternteil das alleinige Sorgerecht hat. Von dpa


Fr., 14.08.2020

Piks bis Splitter Kind in Schmerz-Momenten nicht überrumpeln

Aua! Damit Kinder nicht zu sehr etwa unter einer Spritze zu leiden haben, hilft es laut einer Expertin, sie einfach etwas abzulenken.

Es brennt beim Desinfizieren der Wunde am Knie und ziept beim Abreißen des Pflasters. Damit das Kind nicht zetert, wagen Eltern schon mal die Überraschungsattacke. Doch wie geht es besser? Von dpa


Mi., 12.08.2020

«Kaffee, Kuchen, Tablet» Experten warnen vor digitaler Spaltung im Alter

Laut einer Sachverständigenkommission fühlen sich viele ältere Menschen bei der Digitalisierung abgehängt. Vor allem Senioren, die von der Grundsicherung leben, mangelt es oft an digitaler Ausstattung.

Fotos über WhatsApp teilen oder Geld überweisen über eine Banking-App - viele Ältere nutzen digitale Technik genau wie Junge, aber vielen bleibt sie auch ein großes Rätsel. Sachverständige fordern nun, alle Senioren bei dem Thema mitzunehmen. Von dpa


Mi., 12.08.2020

Von Schere bis Spitzer Was Linkshänder in der Schule brauchen

Linkshänder schneiden umgekehrt, bei einer Spirale beispielsweise im Uhrzeigersinn. Deshalb sind eigene Bastelvorlagen für Linkshänder sinnvoll.

Viele Gebrauchsgegenstände sind für Rechtshänder gedacht. Das gilt auch für Schulsachen. Welche Dinge Eltern speziell für ihre linkshändigen Kinder anschaffen sollten, erklärt eine Expertin. Von dpa


Di., 11.08.2020

Vorsicht, Dehydration So kommen Ältere gut durch die Hitze

Um an heißen Tagen genug zu trinken, kann es helfen, an verschiedenen Stellen in der Wohnung Getränke zu platzieren.

Die Tage sind heiß, Abkühlung ist vorerst nicht in Sicht. Gerade ältere Menschen müssen auf ihre Gesundheit achten und genug trinken - ein kurzes Piepen kann dabei helfen. Von dpa


Di., 11.08.2020

Hygiene und Lüften Giffey empfiehlt Kitas nötige Corona-Maßnahmen

Familienministerin Giffey: Im neuen Kita-Jahr ist wieder «Regelbetrieb» geplant.

Die Kita-Schließungen vor dem Sommer haben viele Familien unter großen Stress gesetzt. Wie auch an den Schulen ist im neuen Kita-Jahr nun wieder «Regelbetrieb» geplant, so weit das möglich ist. Von dpa


Di., 11.08.2020

Signale erkennen Gewalt in der Pflege hat viele Facetten

Überbelastung ist eine der möglichen Ursachen für Gewalt durch Pflegekräfte.

Menschen zu pflegen, das kann purer Stress sein. Dies rechtfertigt zwar weder Grobheiten noch Beleidigungen - weil das Problem dennoch besteht, mahnen Pflegeexperten zu Sensibilität und Prävention. Von dpa


Mo., 10.08.2020

Hitze, Maske und Corona Schulstart in drei weiteren Bundesländern

Nach monatelanger Corona-Pause und den Sommerferien hat der Schulalltag in weiteren Bundesländern wieder begonnen.

Das Experiment Schulstart in Corona-Zeiten geht weiter. Mitten in der Sommerhitze hat in drei weiteren Bundesländern das neue Schuljahr begonnen. Die Debatte, ob die Hygieneregeln an den Schulen ausreichen werden, hält an. Vor allem die Masken-Frage bleibt umstritten. Von dpa


Mo., 10.08.2020

«Sammelbild-Verhalten» Nachwuchsplanung: Wenn Eltern beide Geschlechter wollen

Einige Eltern neigen dazu, so lange Nachwuchs zu bekommen, bis sie Kinder beider Geschlechter haben.

Manche Eltern bekommen so viele Kinder, bis sie mindestens einen Sohn und eine Tochter haben. Warum ist das so? Von dpa


Mo., 10.08.2020

Schwere Entscheidung Geschwister in eine Kitagruppe oder nicht?

Zusammen oder getrennt? Wenn Geschwisterkinder viel streiten, sind sie in unterschiedlichen Kitagruppen eventuell besser aufgehoben.

Entwickeln sich Geschwister besser, wenn sie in der Kita getrennt voneinander sind? Oder sollten sie uusammen betreut werden? Bei der Entscheidung ist das Bauchgefühl der Eltern gefragt. Von dpa


Fr., 07.08.2020

Sonne ist tabu Kompressionsstrümpfe richtig trocknen

Damit Kompressionsstrümpfe möglichst lange halten, trocknet man sie nach dem Waschen lieber behutsam.

Gerade bei großer Hitze sind Kompressionsstrümpfe wichtig, da die Wärme den Venen zusetzt. Die Strümpfe müssen zudem regelmäßig in die Wäsche. Beim Trocknen hilft ein Handtuch. Von dpa


Fr., 07.08.2020

Expertentipps Worauf es beim Schulranzenkauf ankommt

Beim Kauf des Schulranzens geht es nicht nur um die Optik - ein Hauptaugenmerk sollte etwa auf den Tragegurten liegen.

Mit der Schule beginnt auch die Schlepperei. Bücher, Brotdose, Trinkflasche, Federmappe: Damit der Kinderrücken gesund bleibt, sind einige Details beim Ranzen wichtig - und die richtige Packtechnik. Von dpa


Fr., 07.08.2020

Keine peinlichen Momente Das gilt für Familienfotos im Netz

Ein Selfie mit dem kleinen Sohn ist schnell gemacht. Es sollte aber besser im guten alten Papier-Fotobuch landen und nicht in soziale Medien gepostet werden.

Die kleine Tochter beim Mittagsschlaf, Mama in einer komischen Pose: Familienfotos in sozialen Netzwerken können peinlich bis unangenehm werden. Wie entscheiden Familien, welche Fotos ins Netz dürfen? Von dpa


Fr., 07.08.2020

Mit Zeitpuffer So werden Kinder selbstständiger

Wenn Kinder selbstständig werden, bekommen Eltern eine Gratislektion in Sachen Geduld.

«Ich kann das schon alleine»: Erreichen Kinder diesen Punkt, ist das Fluch und Segen zugleich. Denn meist geht am Anfang noch einiges daneben. Es lohnt sich aber, wenn Eltern geduldig durchhalten. Von dpa


Mi., 05.08.2020

Keine hohen Teppiche Mit Alzheimer sicher zuhause wohnen

Vorsicht: Teppichkanten können für Menschen mit Alzheimer zur Stolperfalle werden.

Viele Menschen mit Alzheimer leben zuhause, und Angehörige stemmen die Pflege. Dazu gehört, sich die Wohnräume genau anzuschauen - damit sich Betroffene nicht in Gefahr bringen. Von dpa


Mi., 05.08.2020

Schulstart Lesen lernen mit Zahnstochern oder Bauklötzen

Für ABC-Schützen ist das Entschlüsseln erster Buchstaben aufregend. Eltern können das beim Lesenlernen spielerisch unterstützen.

Für die meisten Schulanfängerinnen und -anfänger ist das Entschlüsseln erster Buchstaben und Wörter aufregend. Eltern können mit kleinen Übungen im Alltag den Entdeckungsdrang fördern. Von dpa


Mi., 05.08.2020

In der Zwickmühle Als Elternvertreter aktiv: Nützt oder schadet es dem Kind?

Das direkte Gespräch suchen: Wenn es Probleme gibt, sollten Elternvertreter alle Seiten hören - und sich nicht auf Gerüchte beziehen.

Wer Schulkinder hat, kennt diese Situation: Betretenes Schweigen beim Elternabend, wenn der Elternvertreter gewählt werden soll. Was für und gegen diesen Posten spricht. Von dpa


Di., 04.08.2020

Was tun bei Trotzanfällen? So besänftigen Eltern kleine Wutzwerge

Jetzt bloß nicht die Nerven verlieren: Der Trotzanfall eines Kleinkindes dauert in der Regel rund vier bis fünf Minuten.

Eine Impfung für Kinder gegen Trotzanfälle gibt es ja leider nicht. Also brauchen Eltern eine Strategie, um die stressigen vier bis fünf Minuten zu meistern. Wie gelingt die Deeskalation? Von dpa


Di., 04.08.2020

Ranzen und Schreibtisch So bleibt der Schülerrücken gesund

Der Schulranzen liegt idealerweise möglichst eng am Rücken an.

Bücher, Hefte und Brotdose müssen in die Schule geschleppt werden - und Hausaufgaben daheim im Kinderzimmer erledigt werden. Beides sind Tätigkeiten, die auf den Rücken gehen. Wie steuert man gegen? Von dpa


Di., 04.08.2020

Leuchtende Ranzen So sind Kinder auf dem Schulweg gut sichtbar

Sieht man mich? Die Antwort auf diese Frage hängt auch davon ab, aus welchem Material der Schulranzen ist.

Gerade für die Erstklässler ist der Weg in die Schule neues Terrain. Umso wichtiger, dass sie mit ihrem Ranzen für den Verkehr gut zu sehen sind. Reflektoren helfen dabei. Von dpa


Mo., 03.08.2020

Jim Knopf wird 60 Erfolgsgeschichte von Insel mit zwei Bergen

Zwei Kinder lesen das Kinderbuch «Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer» des Autors Michael Ende.

Ein Junge freundet sich mit einem Lokomotivführer auf einer Insel an. Die hat zwei Berge, klar. Denn die berühmte Abenteuergeschichte um Jim Knopf und die Insel Lummerland kennt jeder. Nun wird sie 60 Jahre alt. Und wird auch kritisch gesehen. Von dpa


Mo., 03.08.2020

Einschulung Corona-Einschränkungen für Kinder werden bleiben

Die neuen Erstklässler werden sich an andere Regeln halten müssen als in den Jahren zuvor.

Regelbetrieb nach den Sommerferien: Das klingt für die neuen Erstklässler erstmal gut. Ein Experte erklärt, warum Eltern und Kindern wegen Corona trotzdem mit Einschränkungen rechnen müssen. Von dpa


Fr., 31.07.2020

Zukunft der Pflege Wenn die Roboter ins Altenheim kommen

Assistenzroboter können viele Aufgaben in der Pflege übernehmen.

Digitale Helfer könnten die Versorgung Pflegebedürftiger in der Zukunft unterstützen. Doch es stellen sich wichtige, ethische Fragen - allen voran: Darf die Maschine den Mensch ersetzen? Von dpa


1 - 25 von 3298 Beiträgen