Do., 26.11.2020

Familienstreit vermeiden Das schwierige Corona-Weihnachten 2020

Der Familie zu Weihnachten absagen? Keine leicht Aufgabe. Transparenz ist aber immer noch besser als faule Ausreden.

Wer feiert Weihnachten mit wem? Schon immer eine schwierige Frage, Corona verschärft sie dieses Jahr noch. Warum klare Bekenntnisse besser sind als verdruckste Ausreden, erklärt ein Familientherapeut. Von dpa

Mi., 25.11.2020

Regeln testen Warum Eltern bei Besuch ein Auge zudrücken dürfen

Nicht so laut toben? Haben Kinder Freunde zu Besuch, sind manche Regeln schnell vergessen.

Kinder sind Meister darin, Regeln auszutesten. Haben sie Freunde zu Besuch, werden Verbote besonders gerne umgangen. Warum Eltern trotzdem nicht sofort schimpfen sollten, erklärt eine Expertin. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Genderdebatte Als das «Fräulein» verschwand

Auf einem Briefumschlag aus dem Jahr 1986 steht "Fräulein Simone".

«Fräulein, bitte zahlen!» Die Anrede ist seit fast 50 Jahren offiziell aus dem Amtsdeutsch verbannt. Über den Begriff wurde viel diskutiert. Heute würde man sagen: Es war eine Genderdebatte. Hans-Dietrich Genscher spielte darin eine Rolle. Von dpa


Di., 24.11.2020

«O Tannenbaum» per Skype Was wird in diesem Jahr aus Weihnachten?

Selbst wenn es vor Weihnachten noch zu Corona-Lockerungen kommt, auf ein Fest in großer Runde müssen Familien wohl verzichten.

Weihnachten ist das Fest der Traditionen. Im Corona-Jahr ist es ein Reizthema, so viel diskutiert wie lange nicht. Wie wird Heiligabend in Virus-Zeiten? Es gibt erste Antworten. Von dpa


Di., 24.11.2020

Einreiseverbot aufgehoben Au-pairs dürfen wieder nach Deutschland

Eltern können aufatmen: Au-pairs dürfen nun wieder nach Deutschland einreisen.

Gerade in Zeiten von Homeschooling dürften Au-pairs in einigen Familien schmerzlich gefehlt haben. Doch betroffene Eltern müssen nun nicht länger auf die Hilfskraft aus dem Ausland verzichten. Das Einreiseverbot wurde aufgehoben. Von dpa


Di., 24.11.2020

Pflegebevollmächtigter fordert Heimbewohner sollen über Besuch selbst entscheiden können

Der Bundespflegebevollmächtigte fordert, dass Heimbewohner selbst bestimmen sollen, ob sie Besuch empfangen wollen.

Aufgrund hoher Infektionenzahlen ist in vielen Pflegeeinrichtungen der Besuch der Heimbewohner nur eingeschränkt möglich. Das Recht auf Selbstbestimmung kommt dabei meist zu kurz, meint der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung. Von dpa


Di., 24.11.2020

Corona-Maßnahme Lufthygiene-Experte empfiehlt an Schulen feste Abluftanlagen

Laut Experten funktioniert das Lüften an Schulen besser als mobile Luftreiniger aufzustellen.

Lüftungsanlagen, Geräte mit Filtern oder UV-Licht - was sollte in Corona-Zeiten in Schulen zum Einsatz kommen? Die beste Akut-Lösung sei eine, die für manchen vielleicht «übersimpel und steinzeitlich» klinge, heißt es dazu vom Umweltbundesamt. Von dpa


Di., 24.11.2020

3000 Bundesbürger befragt Deutsche vermissen Kontakt zu Familie, Freunden und Nachbarn

Viele Deutsche vermissen laut einer Umfrage ihre Verwandten und Freunde in Folge der aktuelle Kontaktbeschränkungen.

Vor allem die Kontaktbeschränkungen machen den Deutschen laut einer Umfrage das Leben schwer. Die Sehnsucht nach einem Wiedersehen ist groß. Viele wissen sich aber mit digitalen Alternativen zu helfen. Von dpa


Di., 24.11.2020

Die eigene heile Welt Modelleisenbahn als Hobby liegt wieder im Trend

Was Modelleisenbahner an ihrem Hobby schätzen: Man kann sich seine eigene heile Welt bauen.

In der Corona-Krise haben viele Menschen wieder mehr Zeit, sich ihren Hobbys zu widmen. Davon profitiert auch die Modelleisenbahnbranche. Von dpa


Di., 24.11.2020

Experte gibt Entwarnung Kindesentwicklung durch Corona nicht nachhaltig gestört

Michael Kölch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, ist der Ansicht, dass die Coronakrise bislang nicht zu gravierenden Störungen bei Kindern und Jugendlichen führt.

Lockdown, Kontaktverbote, geschlossene Schulen: Was macht die Corona-Pandemie mit der Psyche von Kindern und Jugendlichen? Von dpa


Di., 24.11.2020

Zum Basteln mit der Familie Die zweite Welle: Comic erklärt Kindern die Pandemie

Basteln, um zu begreifen: Ein Comic kann Kindern dabei helfen, die Corona-Pandemie anschaulicher zu machen.

Alle Regeln rund um Corona verstehen? Das kann schon Erwachsene überfordern. Wie geht es da erst Kindern? Ein Comic zum Zusammenbasteln soll ihnen dabei helfen. Von dpa


Fr., 20.11.2020

Urteil Adoption auch gegen den Willen der leiblichen Mutter möglich

Zum Themendienst-Bericht vom 20. November 2020: Auch Erwachsene haben die Möglichkeit, sich adoptieren zu lassen.

Die Adoption eines volljährigen Kindes kann auch gegen den Willen der leiblichen Mutter klappen. Dass sie später vielleicht von ihrem Kind gepflegt werden muss, war den Richtern zu theoretisch. Von dpa


Fr., 20.11.2020

Altersmedizin Geriatrie hat einen ganzheitlichen Ansatz

Ältere Menschen haben oft mehrere Krankheiten. Entsprechend ganzheitlich ist der Ansatz der Altersmedizin.

Bei einer altersmedizinischen Behandlung arbeiten verschiedene Fachärzte Hand in Hand. Das Ziel: Der Patient soll im Alltag wieder selbstständiger werden. Kranken Senioren bringt das Vorteile. Von dpa


Fr., 20.11.2020

Erziehungs-Tipp Schule dicht, länger Ferien: Was Familien jetzt hilft

Wenn die Schule geschlossen oder das Kind in Quarantäne ist, haben Eltern meist ein Problem: Wie lässt sich dann noch ungestört arbeiten? Ein Ampelsystem kann helfen.

Eltern fürchten die Nachricht, dass die Klasse ihrer Kinder in Corona-Quarantäne geschickt wird. Auch verlängerte Ferien bringen das Familienleben durcheinander. Wie kann man sich darauf vorbereiten? Von dpa


Fr., 20.11.2020

Ausgeruht Wann Eltern den Mittagsschlaf streichen sollten

So erholsam der Mittagsschlaf für Eltern und Kinder auch ist: Irgendwann wird es Zeit, ihn wegzulassen.

Bei Babys steht Schlafen ganz oben auf der Bedürfnisliste. Werden die Kinder größer, wird aber irgendwann sogar der Mittagsschlaf abgeschafft. Woran erkennen Eltern den richtigen Zeitpunkt dafür? Von dpa


Do., 19.11.2020

Lage könnte sich zuspitzen Corona-Krise erhöht Armutsgefahr für Kinder und Jugendliche

Wenn Eltern von Kurzarbeit oder Jobverlust betroffen sind, steigt auch für Kinder und Jugendliche die Armutsgefahr.

Millionen Kinder in Deutschland müssen unter oder knapp an der Armutsgrenze leben. Experten rechnen damit, dass die Corona-Pandemie ihre Situation verschärfen wird. Auch um die Sicherheit zuhause gibt es weiter Sorgen. Von dpa


Do., 19.11.2020

Lieber ins Kissen boxen Was Eltern in stressigen Momenten hilft

Chaos im Wohnzimmer, hoher Lärmpegel: Im Alltag mit Kindern gibt es für Eltern viele stressige Momente.

Anstrengende Kinder, genervte Erwachsene: Manchmal kommt alles zusammen. Für Eltern ist es dann nicht immer einfach, gelassen zu bleiben. Ein Schlag ins Kissen hilft aber manchmal schon. Von dpa


Mi., 18.11.2020

Umweltbundesamt Luftfilter in Klassenzimmern reichen nicht

In der Debatte um das Corona-Risiko an Schulen warnt das Umweltbundesamt davor, zu sehr auf mobile Luftreiniger zu setzen.

Aerosole verteilen sich schnell in geschlossenen Räumen. Die Vermutung liegt daher nah, dass die Gase als möglicher Übertragungsweg dienen. In vielen Schulen wird momentan zusätzlich auf Luftfilter gesetzt. Können sie das Lüften ersetzen? Von dpa


Mi., 18.11.2020

Zwei, drei oder vier Rund 29.000 Kinder im vergangenen Jahr als Mehrling geboren

In Deutschland kommen immer mehr Kinder in einer Mehrlingsgeburt zur Welt. Seit den 1980er Jahren steige der Anteil von Zwillingen, Drillingen oder Vierlingen an, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit.

Die Reproduktionsmedizin hat die Zahl der Babys, die als Mehrling zur Welt kommen, ansteigen lassen. Diese Schwangerschaften sind sehr risikoreich. Ein Verfahren, das mehr und mehr angewandt werde, könne den Trend stoppen, sagt ein Experte. Von dpa


Mi., 18.11.2020

Keine Schauspieler gefragt Vorlesetipps für Eltern

Beim Vorlesen geht es vor allem darum, seinem Kind Aufmerksamkeit zu schenken.

Vorlesen stärkt Fantasie und Wortschatz von Kindern. Trotzdem wollen nicht alle Eltern ihre Stimme verstellen und sich zum Clown machen. Die gute Nachricht: Darauf kommt es auch gar nicht an. Von dpa


Di., 17.11.2020

Wald, Meer und Kornspeicher Experte: Trauerorte werden vielfältiger

Mancherorts bieten Ruhewälder eine Alternative zu der oft streng reglemtierten Grabkultur auf Friedhöfen.

Lange Zeit war die Grabgestaltung auf Friedhöfen streng geregelt. Das habe viele Menschen verschreckt, sagt ein Hamburger Kulturwissenschaftler. Hinterbliebene suchten andere Orte der Trauer - und finden sie inzwischen wieder auf liberaleren Friedhöfen. Von dpa


Mo., 16.11.2020

Getestet Hälfte der Kuscheltiere mit Mängeln im Detail

Den ganzen Tag im Arm - und abends kommen sie auch mit ins Bett: Kuscheltiere sollten für Kinder sichere Begleiter sein.

Sie werden von Kindern geknuddelt, herumgezerrt und abgelutscht: Stofftiere sind im Alltag ständig einem Härtetest ausgesetzt. Wie viel sie aushalten können, hat nun die Stiftung Warentest überprüft. Von dpa


Fr., 13.11.2020

Von Städtebau bis Pandemie Fünf empfehlenswerte Legacy-Spiele

Im Spiel «The Kings Dilemma» vertritt jeder Mitspieler in einer fiktiven mittelalterlichen Welt ein Haus im königlichen Rat.

Sie verändern sich und die Welt der Brettspiele: Selbst die großen Verlage kommen an den Legacy-Spielen nicht mehr vorbei. Nach mehreren Partien gleicht kein Spiel dem anderen. Von dpa


Fr., 13.11.2020

Weihnachtspost Wie Kinder Antwort auf den Wunschzettel bekommen

In den Weihnachtspostfilialen landen viele Briefe. In Himmelpfort etwa beantwortet der Weihnachtsmann sie mit rund 20 Helfern.

Gibt es den Nikolaus oder den Weihnachtsmann wirklich? Und wo wohnt er? Diese Fragen beschäftigen viele Kinder. Tatsächlich beantworten Christkind und Co. sogar Briefe - wenn die Adresse stimmt. Von dpa


Do., 12.11.2020

Schneepflugeltern Warum Kinder sich manchmal durchbeißen müssen

Augen zu und durch: Für Kinder ist es wichtig, sich auch mal durchbeißen zu müssen.

«Wir machen den Weg frei»: Eltern, die so denken, nennt man Schneepflugeltern. Sie räumen für ihr Kind alles aus dem Weg, tun ihrem Nachwuchs damit aber keinen Gefallen, erklärt eine Expertin. Von dpa


1 - 25 von 3466 Beiträgen