Fr., 19.07.2019

Pflege-Tipp Wann darf der Pflegegrad zurückgestuft werden?

Pflege-Tipp: Wann darf der Pflegegrad zurückgestuft werden?

Wird der Pflegegrad zurückgestuft, erhalten Betroffene weniger Leistungen. Die Pflegekasse muss sich dabei an genaue Vorgaben halten. Ist ein Widerspruch trotzdem möglich? Von dpa

Fr., 19.07.2019

Schulzeit gemeistert Sollte Kind mit Ausbildungsbeginn Kostgeld zahlen?

Schulzeit gemeistert: Sollte Kind mit Ausbildungsbeginn Kostgeld zahlen?

Viele Jugendliche leben während der Ausbildung noch zu Hause. Sie verdienen ihr erstes richtiges Geld. Für viele Eltern stellt sich die Frage, ob ihr Kind einen Beitrag zur Haushaltskasse leisten sollte. Von dpa


Fr., 19.07.2019

Änderung ab August Wer bekommt den Kinderzuschlag?

Der Kinderzuschlag unterstützt Eltern mit kleinen Einkommen.

Manche Eltern verdienen zwar für sich alleine genug. Aber für die gesamte Familie kann es schon knapp werden. Der Kinderzuschlag soll da helfen. Von dpa


Fr., 19.07.2019

Bumerang-Kids Mit Ende Zwanzig zurück ins Kinderzimmer

Wenn das Kind wieder ins Elternhaus zurückzieht, sollte man sich zusammensetzen und Regeln für das Zusammenleben festlegen.

Sie waren schon mal flügge, zogen um die Ecke oder in die weite Welt. Nach Jahren passiert es dann: Ein Job in der Heimat, ein Studium oder die Trennung vom Partner - und die Kinder stehen wieder auf der Matte. Doch nicht immer ist die Rückkehr ins Elternhaus einfach. Von dpa


Fr., 19.07.2019

Mit Würfeln oder Karten So verläuft der Restaurantbesuch mit Kindern ganz entspannt

Mit den Kinder in ein Restaurant zu gehen, ist für manche Eltern eine große Herausforderung. Sind die Kleinen mit Malen oder Kartenspielen beschäftigt, dürfte der Ärger aber ausbleiben.

Bis zu einer halben Stunde auf das Essen zu warten, ist im Restaurant normal. Doch für Kinder wird die Zeit meist zu lang. Manche Lokale haben daher eine Spielecke. Wenn nicht, kann mitgebrachtes Spielzeug weiterhelfen. Von dpa


Do., 18.07.2019

OLG-Urteil Wann könnte ein Heimplatz gekündigt werden?

Kann ein pflegebedürftiger Mensch seinen Heimplatz unter Umständen verlieren? Richter haben entschieden.

Kann ein pflegebedürftiger Mensch seinen Heimplatz verlieren, wenn es beispielsweise immer wieder zu Konflikten zwischen dem Pflegepersonal und den gesetzlichen Betreuern kommt? Von dpa


Do., 18.07.2019

Soziale Kommunikation Wie beginnt man am besten eine Unterhaltung?

«Ganz schön heiß heute, was?» oder «Jetzt hat es aber langsam genug geregnet!»: Man spricht übers Wetter - wie so oft.

«Ganz schön heiß heute, was?» oder «Jetzt hat es aber langsam genug geregnet!»: Es geht ums Wetter - wie so oft. Fällt uns denn nicht mal ein anderes Gesprächsthema ein? Von dpa


Mi., 17.07.2019

Das Problem mit dem Alleinsein Helfen Soziale Netzwerke gegen Einsamkeit?

Eine Frau sitzt allein auf einer Bank in der Sonne.

Wir sind mit mehr Menschen in Kontakt denn je: Soziale Netzwerke verbinden Menschen weltweit. Doch hilft das gegen Einsamkeit? Telefonseelsorger berichten über ihre Erfahrungen. Von dpa


Mi., 17.07.2019

Schlangestehen an der Schaukel In den Großstädten gibt es weniger Platz zum Spielen

Ist in der Stadt kaum noch Platz für Kinder? Weil Metropolen ihre Innenstadtbezirke verdichten, gibt es vielerorts weniger Flächen zum Spielen.

Langes Warten an Rutsche und Schaukel - auf Spielplätzen müssen sich Kinder oft in Geduld üben. Vor allem in Großstädten wird der Platz immer knapper. Kinder und Eltern erobern sich deshalb zunehmend die Straßen zurück. Von dpa


Mi., 17.07.2019

Baden und Toben im Freien So sind Kinder sicher vor Sonne geschützt

Lieber einmal mehr eincremen: Kinderhaut ist empfindlich - und braucht deshalb besonders viel Sonnenschutz.

Kinderhaut braucht vor den UV-Strahlen besonders viel Schutz. Dafür reicht Sonnencreme nicht immer aus. Eltern sollten auch auf die richtige Kleidung achten. Doch woran ist sie zu erkennen? Von dpa


Mi., 17.07.2019

Zurück ins Wasser Wie Senioren wieder fit für Bäder und Seen werden

Eine ältere Dame wagt den Sprung ins Wasser.

Ältere Menschen sind besonders gefährdet: Mehr als 200 über 55-Jährige sind im vergangenen Jahr in Deutschland ertrunken - ein Rekord. Daher hat die DLRG ein Pilotprojekt gestartet. Das Ziel: Senioren vor dem Ertrinken bewahren. Von dpa


Di., 16.07.2019

Expertenrat Nicht jedes schreiende Kind ist ein Fall für den Arzt

Wenn es dem Sprössling nicht gut geht, löst das bei vielen Eltern große Verunsicherung aus. Die Notaufnahme sollte aber nicht immer die erste Adresse sein.

Wenn das Kind schreit, dann können sich Eltern schon mal verunsichert fühlen. Was hat es? Ist es krank? Die Kinderärztin rät, auf jeden Fall Ruhe bewahren, denn die Verunsicherung überträgt sich auf den Nachwuchs. Von dpa


Di., 16.07.2019

Fit im Alter Für den Sport-Start ist man nie zu alt

Auch wer erst spät mit Nordic Walking beginnt, tut etwas für seine Gesundheit.

Auch mit 60 lohnt es sich, mit Sport zu beginnen. Bewegung bringt viele gesundheitliche Vorteile. Experten raten zu einer Kombination verschiedener Sportarten. Von dpa


Mo., 15.07.2019

Sicher hüpfen Darauf sollten Eltern beim Trampolin achten

Wegen der Verletzungsgefahr sollte immer nur eine Person auf einem Trampolin springen.

Ein Trampolin im heimischen Garten kann ein riesiger Spaß sein, besonders für Kinder. Doch damit sich niemand verletzt, sind einige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Der TÜV Süd erklärt, woraus es ankommt. Von dpa


Mo., 15.07.2019

Auszeit im Feriendorf Hier können Menschen mit Demenz Urlaub machen

Wer einen Menschen mit Demenz betreut, gelangt oft an seine Grenzen - körperlich und emotional. Spezielle Urlaube wenden sich an Betroffene und ihre Angehörigen.

Wer einen Menschen mit Demenz betreut, gelangt oft an seine Grenzen - körperlich und emotional. Um dem entgegenzuwirken, gibt es spezielle Urlaube, die sich an Betroffene und ihre Angehörigen wenden. Es ist eine kurze Auszeit in einem 24-Stunden-Job. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Studie der Uni Paderborn Lehrer und Erzieher wissen zu wenig über gesunde Ernährung

Was können Kinder in Kita und Schule über eine gesunde Ernährung lernen? Offenbar nicht viel. Denn laut einer Studie fehlt es Lehrern und Erziehern an entsprechenden Kenntnissen.

Früh übt sich: Damit Deutschland gesünder lebt, sollen schon Kinder über die richtige Ernährung gut Bescheid wissen. Doch Schulen und Kitas tun sich schwer mit dieser Aufgabe. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Pflege-Tipp Pflegekasse fördert barrierefreies Badezimmer

Senioren sind oft auf ein barrierefreies Badezimmer angewiesen. Oft wird der Umbau von der Pflegekasse unterstützt.

Wenn ältere Menschen nicht mehr oder kaum noch laufen können, ist der Einstieg in eine normale Badewanne meist unmöglich. Daher kann ein Umbau des Badezimmers erforderlich werden. Wo und wie Senioren eine Förderung bekommen. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Erziehungs-Tipp Wann ist mein Kind Film-reif?

Auf die FSK-Angaben auf der Hülle einer DVD allein sollten sich Eltern nicht verlassen. Die Beschränkung ist nicht mit einer pädagogischen Empfehlung zu verwechseln.

Die FSK-Angabe bei Filmen ist für Eltern oft ein wichtiger Hinweis. Völlig darauf verlassen sollten sie sich jedoch nicht. Hilfreicher kann eine pädagogische Altersempfehlung sein. Wo sie zu finden ist. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Dein Plan ist nicht meiner! Wie Paare ihre Zukunft verhandeln sollten

Experten raten, regelmäßig über Lebenspläne zu reden.

Kinder - ja oder nein? Einen neuen Job im anderen Bundesland annehmen? Kaum ein Paar kommt darum herum, sich mit seiner Zukunft zu beschäftigen. Haben Partner unterschiedliche Pläne, kann das kritisch für die Beziehung werden. Denn nicht immer sind Kompromisse möglich. Von dpa


Do., 11.07.2019

Erbsen als grüne Soße Kindern Gemüse schmackhaft machen

Brokkoli ist nicht unbedingt ein Lieblingsgemüse von Kindern. Wird es aber mit Erbsen und Zucchini zu grüner Nudelsoße verarbeitet, langen auch die Kleinen gern zu.

Ob Spinat oder Kohlrabi - viele Gemüsesorten kommen bei Kindern nicht gut an. Gutes Zureden hilft hier wenig. Mit diesem Trick lassen sich die Kleinen jedoch überzeugen. Von dpa


Do., 11.07.2019

Die Silver Surfer sind da Seniorenheime bauen das Internet aus

In Seniorenheimen fristete das Internet ein Nischendasein. Doch die Pflegeeinrichtungen denken um - auch weil sich ihre Kundschaft verändert.

In Cafés und Kaufhäusern ist kabelloser Internetzugang oft Standard, in Seniorenheimen dagegen meist nicht. Doch die Pflegeeinrichtungen denken um - auch weil sich ihre Kundschaft verändert. Von dpa


Mi., 10.07.2019

Auf die Balance kommt es an Kinder nicht für alles reflexartig loben

Eine Kind dekoriert beim Backen Kekse.

Loben ist für das Selbstwertgefühl eines Kindes sehr wichtig. Doch Eltern und Erzieher sollten nicht zu viel und schon gar nicht reflexartig Loben. Denn das bemerken Kinder und verlieren die Orientierung. Von dpa


Mi., 10.07.2019

Einfallstor für Betrug Vorsicht vor Kriminalität in der Pflege

Eine ambulante Pflegerin bandagiert die Beine eines alten Mannes.

2017 wurden im Bereich der ambulanten Pflege rund 35,5 Milliarden Euro ausgegeben. Und doch ist die Not groß. Die hohe Zahl der Patienten ist für die Pflegedienste kaum zu bewältigen. Die riesige Geldsumme ist auch das Einfallstor für kriminelle Machenschaften. Von dpa


Di., 09.07.2019

Verhalten richtig deuten Was das Baby mit dem Wegdrehen zeigt

Wenn das Baby überfordert ist, dreht es sich häufig zur Seite.

Babys können noch nicht sprechen. Sie bringen ihre Bedürfnisse jedoch oft mit ihrem Verhalten zum Ausdruck. Eine typische Reaktion ist etwa das Wegdrehen. Was hat die Geste zu bedeuten? Von dpa


Di., 09.07.2019

«Das sieht doch so witzig aus» Warum Eltern Kinderbilder nicht sorglos posten sollten

Polizei und Experten warnen Eltern immer wieder davor, unbedacht Kinderfotos ins Netz zu stellen.

Wo hört berechtigter Elternstolz auf, wo fängt die Verletzung der kindlichen Privatsphäre an? Kinderbilder im Internet sind ein sensibles Thema. Worauf Eltern besser achten. Von dpa


101 - 125 von 2793 Beiträgen