Mo., 23.09.2019

Telefonieren kann helfen Ein Jahr «Silbertelefon» für einsame Senioren

Wer sich als älterer Mensch einsam fühlt, der könnte zum Hörer greifen und anrufen.

Der Ehepartner tot, die Kinder längst aus dem Haus: Bei manchen Älteren kommen die einzigen Stimmen in der Wohnung aus dem Fernseher. Eine Berliner Initiative bietet vereinsamten Senioren seit einem Jahr ein offenes Ohr. Wie fällt die Bilanz aus? Von dpa

Mo., 23.09.2019

Forsa-Umfrage Erwachsene haben Vertrauen in die nächste Generation

Die Kinder werden das Kind schon schaukeln und die Demokratie in Deutschland bewahren. Das glauben die Mehrheit der von FORSA befragten Erwachsenen.

Viele Erwachsenen sind sich sicher: Unsere Kinder werden die Demokratie in Deutschland bewahren. Aber welche Verantwortung ergibt sich daraus für die Politik? Von dpa


Fr., 20.09.2019

«Dit vergisst man nich'» Mit Musik Erinnerungen wecken

Julia Pohl (M), Musiktherapeutin, singt bei einer Gruppen-Musiktherapie-Stunde in einer betreuten Demenz-Wohngemeinschaft.

Die Zahl der Menschen, die an Demenz erkranken nimmt zu. Doch Musik kann bestimmte Erinnerungen wieder zu Tage fördern. Berliner Hirnforscher haben sogar eine Erklärung für die erstaunliche Wirkung von Liedern parat. Von dpa


Fr., 20.09.2019

Erziehungs-Tipp Dauernde Smartwatch-Kontrolle zerstört Vertrauen des Kindes

Permanente Überwachung der Kinder über ihre Smartwatch, kann zu einem Vertrauensverlust führen.

Manche Eltern bevorzugen zur Kontrolle die Smartwatch am Handgelenk des Kindes statt das Smartphone im Ranzen. Doch wenn sie damit den Kontrollwahn übertreiben, riskieren sie einen Vertrauensbruch. Von dpa


Fr., 20.09.2019

Pflege-Tipp Was tun bei herausforderndem Verhalten von Demenz-Patienten?

Pflegende Angehörige benötigen besonders für Demenz-Kranke sehr viel Geduld.

Wutanfälle oder unruhiges Umherstreifen: Wer als Pflegender mit solchem Verhalten von Demenz-Patienten konfrontiert ist, sollte auf Ursachenforschung gehen. Der erste Schritt dazu ist relativ einfach. Von dpa


Do., 19.09.2019

Studie Jugendliche sehen sexuelle Inhalte am häufigsten im Internet

Ein Junge surft im Internet.

Kinder und Teenies, die am Smartphone oder Computer zu kleben scheinen, können Eltern Sorgen bereiten. Was genau macht der Nachwuchs da eigentlich? Eine Studie gibt Aufschluss darüber. Von dpa


Do., 19.09.2019

Kinder hüten per Smartphone Baby-Sicherheit wird digitaler

Auf dem Smartphone könnten Mama und Papa Herzschlag und Atembewegungen des Kindes überwachen.

Smarte Socke oder vollüberwachtes Kinderzimmer: Geht es um die Kinder, greifen Eltern oft tief in ihre Tasche. Neue digitale Produkte sollen zusätzliche Sicherheit geben. Doch Kinderärzte sehen das kritisch. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Schüler-Experte Soziale Medien können beim Lernen helfen

Stoffsammlung und mehr: Schüler können soziale Medien wie Instagram auch zum Lernen nutzen.

Stundenlang stillsitzen und Stoff pauken - mit dieser Lernmethode bleibt bei Schülern oft wenig hängen. Besser läuft es manchmal, wenn soziale Medien zum Einsatz kommen. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Grundsicherung Alleinstehende Hartz-IV-Bezieher bekommen mehr Geld

Grundsicherung: Alleinstehende Hartz-IV-Bezieher bekommen mehr Geld

Der Hartz-IV-Sätze werden zum 1. Januar 2020 angehoben. Alleinstehende erhalten dann etwas mehr als zuvor. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Wiedergutmachungen Was Kinder aus ihrem Fehlverhalten lernen können

Mit einem selbstgemalten Bild können Kinder ihren Eltern immer eine Freude machen - auch als Wiedergutmachung nach einem Streit.

In der Erziehung ist Strafe nicht die beste Lösung, sagen Experten. Eltern sollten lieber eine andere Strategie nutzen und ihren Kindern alternative Möglichkeiten aufzeigen. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Eine Schule für alle Welche Chancen eröffnet die Grundschule?

Seit nun 100 Jahren lernen Kinder gemeinsam in der Grundschule.

Lesen, Schreiben und Rechnen lernen Kinder seit nunmehr 100 Jahren in der gemeinsamen Grundschule. Wie war das damals und wie könnte die Grundschule in 100 Jahren aussehen? Von dpa


Fr., 13.09.2019

Kind spielt Lehrer Rollentausch gegen Zoff beim Lernen

Wer ist Lehrer, wer ist Schüler? Ein Rollentausch kann Kindern beim Lernen helfen.

Viele Kinder lernen nicht gerne. Dürfen sie dagegen mit ihrem Wissen glänzen, sieht die Sache schon ganz anders aus. Das können Eltern nutzen - indem sie selbst zum Schüler werden. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Wisch und weg Warum man im Internet anders datet

Beim ersten Date sollte man etwas unternehmen. Wenn man für etwas begeistert ist, wird es auch den anderen mitreißen.

Sie suchen online einen Partner - und ein Match schreibt Sie einfach nicht an? Oder man fühlt sich beim Date wie beim hundertsten Vorstellungsgespräch? Das Muster lässt sich durchbrechen. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Pflege-Tipp Was tun, wenn der Pflegegutacher zu Besuch kommt?

Wenn der Pflegegutachter des MDK kommt, sollten Sie die Situation weder verharmlosen noch dramatisieren.

Muss die Pflegestufe festgelegt oder neu bewertet werden, steht der Besuch eines Gutachters an. Wie sich Pflegebedürftige und Angehörige in dem Fall richtig verhalten. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Sport für Senioren Mit Ausdauer- und Krafttraining fit ins Alter

Auch ältere Menschen können von Krafttraining profitieren. In Kursen kann man die richtige Ausführung lernen und sich Übungen abschauen.

Mit dem Alter nimmt die Muskelmasse ab, der Körper wird steifer, die Hormone stellen sich um. Radfahren, Laufen und Krafttraining können helfen. Dabei darf der Spaß nicht zu kurz kommen. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Erziehungs-Tipp Hilfe, mein Kind hat online groß eingekauft

Wenn Kinder heimlich Ware online bestellen, kann es schon mal teuer werden. Eltern müssen sich nicht scheuen, das Paket einfach zurückzuschicken.

Manchmal passiert es aus Versehen, manchmal können Kinder einfach der Verlockung nicht widerstehen - und schon ist die Online-Bestellung abgeschickt. Wie sollten Eltern reagieren? Von dpa


Do., 12.09.2019

Häuser und Türme Webseiten für kleine Architekten

Kinder, die etwas über Architektur lernen möchten, bekommen Unterstützung im Internet - etwa auf der Seite Jugenschutz.de.

Jede Menge tolle Internetseiten, auf denen Kinder etwas über Architektur lernen können, finden sich auf der Seite Jugendschutz.de. Unter anderem gibt es ein spannendes Quiz rund um das Thema Baukunst. Von dpa


Mi., 11.09.2019

Wenn der Kinderkopf juckt Läusekontrolle in nassem Haar erfolgreicher

Die Haare nach Läusen zu durchsuchen, macht im nassen Haar mehr Sinn. Dort sieht man mögliche Krabbler und die Nissen besser.

Dass Kinder in der Schule die Köpfe zusammenstecken, ist nicht ungewöhnlich. Doch leider verbreiten sich Läuse dadurch besonders leicht. Wer sich die Krabbeltiere eingefangen hat, leidet besonders nachts. Von dpa


Di., 10.09.2019

Ein Platz für Hausaufgaben Erster Schreibtisch sollte höhenverstellbar sein

Bekommt das Kind einen eigenen Schreibtisch, sollte darauf geachtet werden, dass dieser mitwächst und etwa halbjährlich an die Größe des Kindes angepasst werden kann.

Kinder wachsen schnell - so schnell, dass viele Dinge im alltäglichen Leben schnell teuer werden, wenn man beim Kauf nicht mitdenkt. In Sachen Schreibtisch sollte man beispielsweise auf einen mitwachsenden Tisch setzen: Von dpa


Di., 10.09.2019

Weitere Elterngeldreform Familien-Rollenverteilung hat sich stark verändert

In vielen Familien gibt es immer noch eine klassische Rollenverteilung: Mutter geht in Teilzeit und kümmert sich um Haushalt und Kinder.

Mütter hüten die Kinder - Väter verdienen das Geld. Die klassische Rollenverteilung kommt immer mehr ins Wanken, zeigt eine Umfrage. Ein Grund dürfte das Elterngeld sein. Das soll nun noch einmal reformiert werden. Von dpa


Mo., 09.09.2019

Partnersuche Verliebtheit auf den zweiten Blick eine Chance geben

Nicht immer ist die Liebe auf den ersten Blick die beste Beziehungsgrundlage. Gewachsene Liebe ist laut Experten oft langlebiger.

Bei der Partnerwahl ist oft die Rede von der Liebe auf den ersten Blick. Doch wenn es nicht sofort funkt, lohnt oft ein zweiter Versuch. Stehen keine überschwänglichen Gefühle im Weg, ist das Kennenlernen meist sogar aufrichtiger. Von dpa


Sa., 07.09.2019

Stärken der Schüler fördern Waldorf-Pädagogik ist «Mehr als nur seinen Namen tanzen»

Öko und esoterisch - Klischees über Waldorfschulen gibt es viele. Dennoch verbuchen sie 100 Jahre nach Gründung der ersten Einrichtung großen Zulauf.

Es wird ständig gestrickt und danach tanzen die Schüler ihre Namen - Klischees über Waldorfschulen gibt es viele. Dennoch verbuchen sie 100 Jahre nach Gründung der ersten Einrichtung großen Zulauf - vor allem in einer Region. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Zu hohe Bleilöslichkeit Woolworth ruft Buntstifte zurück

Die Kaufhauskette Woolworth ruft das Produkt «Stenzer Buntstifte 12er-Pack» zurück. Einige der Stifte können unter Umständen zu viel Blei freigeben.

Woolworth ruft Buntstifte zurück. Es besteht das Risiko, dass bei der Verwendung Blei freigesetzt wird. Woran Verbraucher das Produkt erkennen. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Jugendämter so gefragt wie nie Viele Kinder durch Vernachlässigung gefährdet

Die stärkste Schutzmaßnahme bei Kindeswohlgefährdungen ist die Inobhutnahme. 2018 wurden 7800 Kinder zu ihrem Schutz vorläufig in Obhut genommen.

In zehntausenden Fällen schreiten Jugendämter ein, weil sie Kinder gefährdet sehen. Nicht immer geht es um dramatische Fälle wie Vergewaltigung oder Verwahrlosung. Das gesellschaftlich größte Problem ist für Experten eine unterschätzte Form der Gewalt. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Erziehungs-Tipp Wenn Kinder wissen wollen, ob es das Einhorn wirklich gibt

Erziehungs-Tipp: Wenn Kinder wissen wollen, ob es das Einhorn wirklich gibt

Niedliche Einhörner grüßen schon mal vom Trinkbecher oder Schlafanzug - und erobern damit Kinderherzen. Doch ihre Nichtexistenz bringt Eltern in die Zwickmühle. Wie erkläre ich das meinem Kind? Von dpa


126 - 150 von 2928 Beiträgen