Fr., 14.10.2016

Erziehungs-Tipp Mit Kind konsequent in der Muttersprache reden

Wollen Eltern ihre Kinder mehrsprachig erziehen, sollten sie jeweils konsequent eine Sprache sprechen. Auch Bücher und Filme können die Sprachentwicklung fördern.

Konsequenz - das ist die wichtigste Bedingung, wenn man sein Kind zweisprachig erziehen will. Jeder Elternteil sollte immer in seiner Muttersprache reden. Von dpa

Fr., 14.10.2016

Wer ist die beste Oma? Wenn Großeltern um die Enkel konkurrieren

In manchen Familien konkurrieren Großeltern um die Zuneigung und Aufmerksamkeit ihrer Enkelkinder. Darunter hat auf lange Sicht die ganze Familie zu leiden.

Noch ein größeres Geschenk, noch ein aufregenderer Ausflug, noch mehr Freiheiten: Nicht selten versuchen Großeltern sich gegenseitig zu übertrumpfen, um die Zuneigung der Enkel zu ergattern. Aber so eine Konkurrenz schadet der ganzen Familie. Von dpa


Fr., 14.10.2016

60 plus - und was jetzt? So kommen Senioren nach Krankheit wieder zu Kräften

Ältere Menschen können auch nach einem Unfall oder einer Krankheit aktiv etwas für ihren Körper tun - etwa mit speziellen Übunbgen im Bett.

Ältere Menschen können auch nach einem Unfall oder einer Krankheit aktiv etwas für ihren Körper tun - etwa mit speziellen Übungen im Bett. So kann die Regenerationszeit nach einem Krankenhausaufenthalt verkürzt werden. Von dpa


Fr., 14.10.2016

Zwischen Job und Familie Elternzeit als Gewissensfrage

Zwischen Job und Familie : Elternzeit als Gewissensfrage

Früher blieben Frauen nach der Geburt eines Kindes oft lange zu Hause. Heute kehren viele Mütter möglichst schnell in den Job zurück, oft mit Schuldgefühlen. Doch der richtige Zeitpunkt für den Wiedereinstieg hängt auch vom Kind ab. Von dpa


Fr., 14.10.2016

Unschooling Lernen ohne Schule, ohne Noten, ohne Lehrer

Bastian Gremlich (l-r), Mutter Andrea Gremlich, Elia Gremlich, der Lebenspartner der Mutter Reto Liniger und Lionel Gremlich.

Spinnerei oder Alternative zum Pflichtpauken? Freilerner erwerben Bildung fürs Leben zu Hause. In Deutschland ist Unschooling - informelles Lernen ohne Schulbesuch - bislang nicht erlaubt. Von dpa


Do., 13.10.2016

Bis Ende Oktober Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung stellen

Wer Leistungen der Pflegeversicherung beantragen möchte, beeilt sich am besten. Denn zwischen dem 1. November und dem 1. Januar 2017 setzt die Pflegekasse die Bearbeitung aus.

Wegen Änderungen in der Pflegeversicherung werden die Pflegekassen am Ende des Jahres keine Anträge mehr prüfen. Wer vorher noch Leistungen erhalten möchte, sollte noch in den nächsten Wochen seine Unterlagen einreichen. Von dpa


Mi., 12.10.2016

Bertelsmann-Studie Pflegekosten übersteigen oft Einkommen von Senioren

Einer Studie der Bertelsmann-Stiftung zufolge übersteigen die Kosten für ein Platz im Pflegeheim bei knapp der Hälfte der Hochbetagten das Budget.

Was Altenpflege in Deutschland kostet, ist je nach Region extrem unterschiedlich. Viele Senioren können sich keinen teuren Heimplatz leisten. Doch der Preis für günstige Pflege sind schlecht bezahlte Fachkräfte, wie eine Studie zeigt. Von dpa


Mi., 12.10.2016

Was Eltern tun können Bewegungsdrang von Babys nicht bremsen

Egal wie alt Kinder sind: In jedem Alter haben sie einen natürlichen Bewegungsdrang.

Schon kleine Babys haben ganz schön viel drauf. Auch wenn sie noch nicht laufen können, bewegen sie sich gerne. Eltern können das unterstützen. Von dpa


Di., 11.10.2016

Alles über Schildkröten Internetseiten bringen Kindern spielend Natur bei

Schildkröten können sehr alt werden und treten in vielen unterschiedlichen Arten auf.

Schildkröten sind faszinierende Tiere und ziehen besonders Kinder in ihren Bann. Mehr über die gepanzerten Reptilien gibt es auf verschiedenen Internetseiten zu erfahren - hier eine kleine Auswahl. Von dpa


Mo., 10.10.2016

Geduld und Respekt Kinder von neuem Partner neutral kennenlernen

Älteres Paar in Hannover: Das Verhältnis zu neuen Partnern der Eltern ist bei erwachsenen Kindern oft erst nach einiger Zeit harmonisch.

Auch erwachsene Kinder tun sich oft schwer mit neuen Partnern ihrer Eltern - denn diese dringen von außen in die bislang gewohnte Familiensituation ein. Doch Harmonie kann bereits mit einfachen Mitteln erreicht werden. Von dpa


Fr., 07.10.2016

Familie Wann Kinder gerne Obst und Gemüse essen

Familie : Wann Kinder gerne Obst und Gemüse essen

Oftmals werden Kinder schon früh an den Geschmack von Schokolade und Gummibärchen gewöhnt. Dabei geht es auch anders. Mit einigen Tricks können Kinder lernen wie lecker Obst und Gemüse sein können.


Fr., 07.10.2016

Außer Kontrolle Wenn Kinder sich wie Tyrannen verhalten

Außer Kontrolle : Wenn Kinder sich wie Tyrannen verhalten

Toben, schreien, hauen: Einige Kinder scheinen außer Rand und Band. Liegt es an den Eltern, die ihren Job nicht richtig machen? Das legen zumindest einige Erziehungsratgeber nahe. Von dpa


Fr., 07.10.2016

60 plus - Und jetzt? Neuer Partner im Alter: Kinder auf neutralem Boden treffen

Wenn ältere Menschen eine neue Beziehung eingehen, stoßen sie bei ihren Kindern oft auf Skepsis. Das Kennenlernen sollte daher auf neutralem Boden stattfinden.

Im Alter noch einen neuen Partner zu finden, empfinden die meisten als großes Glück. Doch die eigenen Kinder können das anders sehen. Wichtig ist es daher, dass die erste Begegnung sie nicht überfordert. Von dpa


Fr., 07.10.2016

Erfolg beim Lernen Eltern sollten Noten nicht zu große Bedeutung beimessen

Noten können Schüler oft demotivieren. Eltern sollten dem entgegenwirken.

Über den Sinn und Nutzen von Schulnoten wird viel diskutiert. Sie sollen den Leistungsstand anzeigen, sorgen aber häufig auch für Frust. Für Eltern ist daher der Kontakt zu Lehrern wichtiger als der Blick auf das Zeugnis. Von dpa


Do., 06.10.2016

Wenn du eine Mama brauchst Die Mietmutter aus New York

Mietmutter Nina Keneally aus New York sieht sich nicht als professionelle Therapeutin, hat aber ein offenes Ohr für die Probleme ihrer «Kinder».

Schlimmen Tag gehabt und niemand da zum Zuhören? In New York können einsame Seelen eine Ersatzmama mieten. Nina Keneally hat ein offenes Ohr für all jene, deren Mütter Tausende Kilometer entfernt sind - oder mit ihren leiblichen Eltern zerstritten sind. Von dpa


Do., 06.10.2016

Freiheit beim Spielen Spielzeug muss kein bestimmtes Lernziel vermitteln

Spielzeuge sollten den Kleinen viele Freiheiten lassen. Produkte mit Lernziel tun dies häufig nicht.

Um die Entwicklung des Kindes zu fördern, kaufen Eltern gern pädagogisch wertvolle Spielsachen. Doch simple Alltagsgegenstände können die bessere Alternative sein. Von dpa


Mi., 05.10.2016

Auch mal loslassen Zu viele Verbote bremsen kleine Kinder aus

Kleine Kinder erkunden gerne eine Wohnung und gehen damit auch an Schränke, an die sie eigentlich nicht herangehen sollten. Eltern sollten darauf geduldig reagieren und nicht zu viel Verbote aussprechen.

Die ersten Monate und Jahre sind für Kinder eine ständige Entdeckungsreise durch die Wohnung. Alles ist spannend und will erkundet werden. Manchmal geschieht dies jedoch nicht im Einklang mit den Eltern. Von dpa


Di., 04.10.2016

Zu warm oder zu kalt? Kinder dürfen auch im Herbst kurz barfuß laufen

Wie man sich im Herbst am besten kleidet wissen wir selbst als Erwachsene oftmals nicht immer. Das für Kinder richtig einzuschätzen, ist noch schwieriger.

Wie kleidet man sich im Herbst entsprechend dem Wetter? Und vor allem wie kleidet man seine Kinder, wenn es tagsüber warm ist und morgens eisig kalt? Die Zeitschrift Baby und Familie gibt Tipps. Von dpa


Mo., 03.10.2016

Um die Gunst buhlen Vergleiche befeuern Konkurrenzdenken zwischen Geschwistern

Geschwisterstreit kommt in allen Familien vor. Doch nehmen die Auseinandersetzungen überhand, achten Eltern am besten darauf, dass sie die Konkurrenzsituation nicht verstärken.

Jeder der Geschwister hat, kennt wahrscheinlich ein gewisses Rivalitätsgefühl. Es ist normal, dass Kinder um Aufmerksamkeit oder Anerkennung konkurrieren. Sollte es jedoch zu einem verbitterten Kampf kommen, müssen Eltern frühzeitig eingreifen. Von dpa


Fr., 30.09.2016

Wenn Enkel älter werden Beziehung zu Großeltern ändert sich

Gerade mithilfe von Mails oder sozialen Netzwerken können Großeltern mit ihren Enkeln in Kontakt bleiben.

Mit dem Alter verändern sich auch die Beziehungen innerhalb einer Familie: Die jüngste Generation zieht aus, um die Welt zu erkunden. Darunter leidet mitunter auch der Kontakt zu den Großeltern. Aber sie können hier aktiv werden. Von dpa


Fr., 30.09.2016

Erziehungs-Tipp Wenn Kinder einen Elternteil bevorzugen

In bestimmten Phasen bevorzugen Kinder einen Elternteil. Mama oder Papa sollten dann nicht beleidigt sein. Das Kind macht das nicht absichtlich.

Lieber zu Papa - wenn Kinder einen Elternteil bevorzugen, kann das ganz schön weh tun. Doch Mama oder Papa sollten nicht beleidigt sein oder sich zurückziehen. Damit erreichen sie nämlich genau das Gegenteil von dem, was sie wollen. Von dpa


Fr., 30.09.2016

Konflikte sind erwünscht Tipps für Patchworkfamilien

Damit eine Patchworkfamilie gut zusammenfindet, sollten alle Mitglieder Konflikte ansprechen können - zum Beispiel bei einer Familienkonferenz.

Finden Eltern einen neuen Partner, der auch Kinder hat, ändern sich die Familienstrukturen. Das Zusammenwachsen geht nicht von heute auf morgen. Damit die Konflikte jedoch nicht überhandnehmen, sollten klassische Fehler umgangen werden. Von dpa


Do., 29.09.2016

Tipps für Senioren Nach Sturz Hilfe rufen und richtig gehen am Rollator

Benutzen Senioren einen Rollator, ist es wichtig, dass sie eine aufrechte Haltung einnehmen. Gehen sie nach vorne gebeugt, können Rückenschmerzen und Stürze die Folge sein.

Man stürzt in der Wohnung und niemand ist bei einem - das ist ein Szenario, vor dem viele ältere Menschen Angst haben. Wichtig ist es in dem Fall, richtig zu reagieren. Um Rückenschmerzen zu vermeiden, gehen Senioren am Rollator besser aufrecht. Die Tipps im Überblick: Von dpa


Mi., 28.09.2016

Kinder als Karriere-Killer Umfrage: Freizeitverzicht für Beruf

Laut einer Umfrage sind wohl Kinder nach wie vor Karrierekiller.

Was sind die Deutschen bereit, für ihre beruflichen Erfolg zu opfern? Am ehesten Freizeit, viele gar nichts. Die Bereitschaft zu Sex mit dem Chef rangiert auf dem letzten Platz. Als Karrierekiller für Frauen gilt nach wie vor: Kinder kriegen. Von dpa


Di., 27.09.2016

Bestätigung tut gut Eltern können auch ohne Worte loben

Ein Lob ist für ein Kind sehr wichtig. Solche liebevollen Zustimmungen kann man jedoch auch über lächeln und anfassen vermitteln.

Wertschätzung und Anerkennung sind enorm wichtig, gerade auch für Kinder. Liebevolle Bestätigung tut dem Nachwuchs sehr gut. Und dabei müssen Eltern nicht immer verbal kommunizieren. Von dpa


1851 - 1875 von 2978 Beiträgen