Di., 16.08.2016

Familie Schuhe für Kleinkinder: Spät starten, auf Passform achten

Je mehr Freiheit die Kinderfüße in den ersten Lebensmonaten und -jahren noch haben, desto besser. Deshalb sollten Kinder erst Schuhe tragen, wenn sie sicher laufen können.

Ab wann brauchen Kleinkinder Schuhe? Diese Frage stellen sich viele Eltern. Ein Forscher rät: Erst wenn die Mädchen und Jungen laufen können, sollten sie Schuhe tragen. Und er gibt noch weitere Tipps. Von dpa

Mo., 15.08.2016

Familie Eltern-Regeln zum Schulstart: Motivieren statt Druck machen

Familie : Eltern-Regeln zum Schulstart: Motivieren statt Druck machen

Die Schuleinführung ist für Kinder ein besonderes Ereignis. Viele sind voller Freude, nun endlich ein Schulkind zu sein. Wie können Eltern ihre Kindern beim Übergang in den neuen Lebensabschnitt unterstützen? Von dpa


Fr., 12.08.2016

Singen tut Senioren gut Gemeinschaft, Geist, Gesundheit: Singen tut Senioren gut

Die «German Silver Singers» sind ein Projekt des ChorVerbandes NRW und wurden 2009 mit einem Casting gegründet. Die Sängerinnen und Sänger sind mindestens 60 Jahre alt und proben zweimal im Monat. 

Ein Lied auf den Lippen macht Freude - vor allem wenn man gemeinsam singt. Senioren, die regelmäßig singen, unterstützen mit diesem Hobby ganz nebenbei ihre Gesundheit und ihren Geist. Von dpa


Fr., 12.08.2016

Linkshänder Linkshänder: Wie tief sitzen hier Vorurteile?

Beratungs- und Informationsstelle für Linkshänder und umgeschulte Linkshänder wollen Eltern und Betroffene unterstützen.

Schraubenzieher, Scheren und Tischsitten - die Welt ist für Rechtshänder ausgelegt. In manchen Lebenslagen kann es für Linkshänder aber auch Vorteile geben. Von dpa


Fr., 12.08.2016

Familie Besserer Halt: Klettbänder für Sportbrillen

Mit der richtigen Brille wird macht Sport mehr Spaß.

Beim Bolzen oder Turnen - Sport kann schon manchmal gefährlich sein, besonders auch für Brillenträger. Doch sollen diese nun ständig im Unterricht befürchten müssen, dass ihnen die Gläser kaputt gehen? Von dpa


Fr., 12.08.2016

Familie Guter Pflegedienst: Fester Stamm an Mitarbeitern als Indiz

Wer einen Pflegedienst sucht, sollte unter anderem auf einen festen Stamm von Mitarbeitern achten und sich vorher in Krankenhäusern erkundigen.

Es ist eine schwierige Entscheidung: Altersheim oder Pflegedienst? Wer sich dafür entscheidet, einen Pflegedienst zu beauftragen, sollte sich vorher an verschiedenen Stellen über den entsprechenden Dienstleister erkundigen. Von dpa


Do., 11.08.2016

Familie Vor schwierigen Gesprächen: Senioren sollten Probleme klären

Senioren sollten eine Vertrauensbasis zu ihren Kindern aufbauen, bevor sie mit ihnen über schwierige Themen sprechen.

Irgendwann im Leben muss sich jeder Mensch mit schwierigen Themen beschäftigen - etwa mit dem eigenen Tod, einer Krankheit oder dem Testament. Will man darüber zum Beispiel mit seinen erwachsenen Kindern sprechen, sollte man nicht mit der Tür ins Haus fallen. Von dpa


Mi., 10.08.2016

Familie Kinder in der Sonne: Alle zwei Stunden neu eincremen

Wer viel Zeit im Freien verbringt, sollte sich regelmäßig mit Sonnencreme einreiben. Eltern sollten vor allem bei ihren Kindern auf den richtigen Sonnenschutz achten.

Ob Strandurlaub oder Fahrradtour in der Sonne - nach etwa zwei Stunden brauchen Kinder dringend eine neue Schicht Sonnencreme. Beim Baden sollte der zeitliche Abstand sogar noch kürzer sein. Von dpa


Di., 09.08.2016

Familie Gerade Senioren: Vor dem Sport viel trinken

Trinken Senioren beim Sport zu wenig, kann dies zu Kreislaufproblemen und Harnleiter- oder Blaseninfektionen führen.

Senioren verzichten oft auf Getränke, wenn sie unterwegs sind - sie wollen häufige Gänge zur Toilette vermeiden. Aber gerade vor und während sportlicher Betätigung ist Trinken sehr wichtig. Von dpa


Mo., 08.08.2016

Familie Legionellenbefall: Baby trotzdem im Haus baden

Das Baby kann im Prinzip auch bei einer erhöhten Legionellenbelastung im Haus gebadet werden - am besten mit einer gut temperierten Mischung aus heißem und kaltem Wasser.

Eine erhöhte Konzentration von Legionellen im Haus lässt bei vielen Eltern die Alarmglocken schrillen - trotzdem ist es eher ungefährlich, das Kind dort zu baden. Am besten wird sehr kaltes mit sehr heißem Wasser vermischt. Von dpa


Fr., 05.08.2016

Familie Mit Eieruhr und Zitrone: Im Alter ausreichend trinken

Tee mit Zitrone, oder Wasser: Man sollte darauf achten, ausreichend zu trinken.

Manch einer mag nicht so viel trinken. Und schon gleich gar nicht Wasser, weil das fade schmeckt. Trotzdem ist es gerade im Alter wichtig, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Von dpa


Fr., 05.08.2016

Familie Vanja wäre gern «divers»: BGH verwirft drittes Geschlecht

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat sich gegen die Einführung eines dritten Geschlechts entschieden.

Mann oder Frau, sie oder er? Intersexuelle wie Vanja fühlen sich immer irgendwie dazwischen. In der deutschen Sprache finden sie keinen Platz. Die Probleme beginnen direkt bei der Geburt. Von dpa


Fr., 05.08.2016

Familie Kein Kinderspielplatz: Gepäckbänder am Flughafen

An Gepäckförderbändern besteht für Kinder Verletzungsgefahr.

Nach einem langen Flug freuen sich Kinder, wenn sie endlich wieder herumtoben können. Doch Gepäckbänder sind nicht der richtige Ort dafür, auch wenn sie für Kinder eine kleine Attraktion darstellen. Von dpa


Fr., 05.08.2016

Familie In den Zehenstand: Wie Senioren die Fußgelenke stärken

Vielen Senioren fällt das Gehen im hohen Alter immer schwerer. Mit kleinen Übungen lässt sich die Funktionstüchtigkeit von Beinen und Füßen länger erhalten.

Sport ist auch im Alter wichtig, denn mit den Jahren ermüden die Gelenke und die Muskeln lassen nach. Damit die Füße und Beine nicht irgendwann schlapp machen, kann man sie mit einer einfachen Übung trainieren - ohne viel Aufwand. Von dpa


Fr., 05.08.2016

Familie In kleinen Schritten: Selbstzweifel von Kindern angehen

Angst vor dem Scheitern: Manche Kinder übernehmen ihre Selbstzweifel von den Eltern.

Das kann ich nicht. Das klappt sowieso nicht - Manche Kinder trauen sich wenig zu. Eltern können ihren Kindern dabei helfen, dass sie ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln. Ein paar Hinweise. Von dpa


Fr., 05.08.2016

Statt brüchig und zittrig Statt brüchig und zittrig: So bewahren sich Senioren Stimme

Auch das sogenannte Korkensprechen schult die Stimme. Monika Pheiffer geht seit einiger Zeit regelmäßig zu einer Logopädin, weil ihr das Sprechen schwer fällt. 

Wenn der Körper eines Menschen altert, dann ist davon mitunter auch die Stimme nicht ausgenommen. Sie kann mit den Jahren an Volumen verlieren und brüchig werden. Eine solche Entwicklung lässt sich aber in vielen Fällen verhindern - mit ein paar einfachen Übungen. Von dpa


Do., 04.08.2016

Familie Lehrer verhängt Strafe: Eltern können Widerspruch einlegen

Halten Eltern Strafmaßnahmen von Lehrern für unverhältnismäßig, können sie im ersten Schritt bei der Schulleitung eine Beschwerde einlegen.

Nachsitzen und Hof kehren: Lehrer dürfen in einem gewissen Maß durchaus Strafen verhängen, um Störenfriede unter den Schülern zur Besinnung zu bringen. Doch was können Eltern tun, wenn sie eine Sanktion für überzogen halten? Von dpa


Do., 04.08.2016

Theater Theater für Babys: «Raum voll geballter Liebe»

Beim Baby Tanz Fest im Schnawwl in Mannheim verfolgt ein 11 Monate altes Baby eine Aufführung der Blockflötistin Ute Scriba (l-r), der freien Tänzerin Janna Schimka und des Cellisten Gregor Herrmann.

Theater für Babys? Selbst viele Kulturleute müssen da erstmal schmunzeln. Aber das gibt es: In Mannheim bietet das «Baby Tanz Fest» regelmäßig eine Vorstellung für die Allerkleinsten. Von dpa


Do., 04.08.2016

Familie Im zweiten Lebensjahr: Babys Milch-Fläschchen abgewöhnen

Familie : Im zweiten Lebensjahr: Babys Milch-Fläschchen abgewöhnen

Gerade am Abend oder in der Nacht fordern auch größere Babys noch eine Portion Milch. Doch wann sollte das Kind ohne Milchflasche auskommen? Diese Frage beschäftigt viele Eltern. Eine Expertin gibt Antworten. Von dpa


Mi., 03.08.2016

Familie Kauf einer Schultüte: Eltern geben rund 60 Euro aus

Eine Schultüte ist das klassische Geschenk zur Einschulung von Kindern. 84 Prozent der Eltern befüllen sie selbst.

Sie ist der Klassiker bei der Einschulung der Kleinen: die Schultüte. Viele basteln sie mittlerweile selbst und die meisten Eltern wählen die Inhalte für die Schultüten eigenständig aus. Von dpa


Di., 02.08.2016

Familie Studie: Berufstätige Eltern leiden unter Zeitmangel

Laut der AOK-Familiestudie klagen mehr berufstätige Eltern über Zeitmangel.

Eltern, die beide berufstätig sind, sehen sich im Alltag mit völlig neuen sozialen und organisatorischen Belastungen konfrontiert - die durchaus gesundheitliche Beeinträchtigungen zur Folge haben können. Von dpa


Mo., 01.08.2016

Internet «Pokémon Go»: Gesunder Zeitvertreib mit Risiko

«Pokemon Go» hält Kinder in Bewegung. Krankenkassen warnen aber auch vor einer erhöhten Unfallgefahr.

Das Smartphone-Spiel «Pokémon Go» zieht viele Spieler in seinen Bann. So sehr, dass sich einige von ihnen in Gefahr bringen. Aber das Spiel kann auch gut für die Gesundheit sein, meinen Krankenkassen. Von dpa


Fr., 29.07.2016

Familie Hilfe für Angehörige: Wenn um Kinder getrauert wird

Wenn ein Kind stirbt, ist der Schmerz bei Eltern und Geschwistern meist besonders groß. Selbsthilfegruppen bieten Unterstützung an.

Der Tod eines Kindes ist wohl das Schlimmste, was Eltern passieren kann. Der Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister bietet Hilfe. Immer mehr Menschen nehmen sie an. Von dpa


Fr., 29.07.2016

Familie Experimentieren erlaubt: Mädchen sollten Schminke probieren

Mädchen wollen beim Schminken erstmal möglichst viel ausprobieren, um herauszufinden, wie es an ihnen aussieht.

Mädchen fangen oft früh an, sich zu schminken. Daher sollte es klare Absprachen mit den Eltern geben, zu welchen Anlässen welche Art von Make-up benutzt werden sollte. Von dpa


Fr., 29.07.2016

Familie Arzt einbeziehen: Unsicherheit beim Autofahren im Alter

Im Alter lässt die Leistungsfähigkeit nach. Das kann sich auch auf das Autofahren auswirken.

Am Steuer sitzen und überall hinfahren zu können, verschafft Unabhängigkeit. Doch mit zunehmendem Alter nimmt die Fahrtauglichkeit oft ab. Wenn dies Mitfahrern Angst macht, gehen sie am besten behutsam vor. Von dpa


1876 - 1900 von 2919 Beiträgen