Mi., 19.08.2015

Familie Vorm Foto-Posten über sieben Fragen nachdenken

Facebook-Inhalte sollten niemanden verletzen. Deshalb sollten sich Nutzer gut überlegen, was sie dort veröffentlichen.

Auf den ersten Blick erscheint das Foto lustig. Also schnell bei Facebook hochladen. Oft bringt einen der zweite Gedanke darauf, dass es für den abgebildeten Freund gar nicht so witzig ist. Deshalb sollte man erst wichtige Fragen durchdenken, bevor man postet. Von dpa

Di., 18.08.2015

Familie Die Liebe schwindet zuletzt - Pflege eines dementen Partners

Demenzkranke sollen künftig die gleichen Pflegeleistungen erhalten wie körperlich Behinderte. Auch Irmgard Linskeseder, die ihren dementen Mann pflegt, könnte davon profitieren.

Die Bundesregierung will mit der Pflegereform auch das Leben von Demenzkranken und ihren Angehörigen verbessern. Wie die Betreuung eines dementen Menschen Zuhause aussehen kann, zeigt ein Beispiel aus Stuttgart. Schlicht mehr Geld zu haben, löst nicht alle Probleme. Von dpa


Di., 18.08.2015

Familie Sicheren Fußes: Im Alter die Balance schulen

Fühlen sich Menschen beim Gehen etwas wackelig auf den Beinen, können sie sich mit einem Gehstock behelfen. Wichtig ist aber auch, mit gezielten Übungen die Balance zu trainieren.

Viele Menschen bekommen im Alter Probleme mit ihrem Gleichgewichtssinn. Das kann beim Gehen schnell zu Stürzen führen. Spezielle Übungen helfen jedoch, Balance und Kondition zu stärken. Von dpa


Mo., 17.08.2015

Familie Guter Sitz und gute Sicht: Den richtigen Schulranzen finden

Nicht nur das Aussehen zählt. Ein Schulranzen sollte die richtige Passform haben undauf der Straße gut sichtbar sein.

Wer in den kommenden Wochen ein Kind einschult, sollte sich spätestens jetzt auf die Suche nach einem geeigneten Schulranzen machen. Denn bei der Auswahl gibt es einiges zu beachten. Von dpa


Fr., 14.08.2015

Familie Schule schluckt Sport: Warum Kinder dicker werden

Viele Kinder verbringen die meiste Zeit des Tages in der Schule. Der Sport kommt dabei häufig zu kurz.

Trendsport oder Sport in der Moschee - das sind Ideen, die Sportexperten begeistern und Kinder auf die Beine bringen sollen. In der Realität fallen aber eher Missstände auf. Von dpa


Fr., 14.08.2015

Familie Sportmediziner in Sorge: Viele Kinder sind übergewichtig

Sportmediziner stellen fest: Viele Kinder in Deutschland sind übergewichtig. Ihnen hilft nur mehr Bewegung.

Viele Kinder in Deutschland sind zu dick. Dabei gehen Bewegungsmangel und Übergewicht für Sportmediziner Hand in Hand. Die Experten sagen genau, was getan werden muss, um gesund zu leben. Von dpa


Fr., 14.08.2015

Familie Alter und Strategien: Kinder das erste Mal allein lassen

Bleiben die Kinder das erste Mal allein zu Hause, sollten die Eltern nicht zu weit weg gehen.

Ab wann können Kinder alleine zu Hause bleiben? Das Alter kann man nicht präzise abstecken. Und es kommt nicht nur darauf an. Eltern müssen ihren Nachwuchs darauf vorbereiten und Regeln festlegen. Von dpa


Fr., 14.08.2015

Familie Wenn Langeweile krank macht - Bore-out im hohen Alter

Wenn Unterforderung antriebslos oder schlaflos macht, sprechen Psychologen vom Bore-out. Es betrifft auch viele Senioren - häufig nach dem Eintritt in die Rente oder nach dem Tod des Partners.

Burn-out kennt wohl jeder. Dass aber auch Unterforderung krank machen kann, wissen nur wenige. Dabei können Betroffene, die unter einem Bore-out leiden, in Depressionen verfallen. Bei Senioren führen die Symptome manchmal zu falschen Demenz-Diagnosen. Von dpa


Fr., 14.08.2015

Familie Baby-Led Weaning: Wenn Babys ihr Essen selbst aussuchen

Die Kleinen sitzen beim Familienessen mit am Tisch und dürfen sich die Beikost zur Milch selbst aussuchen. Das Ganze bezeichnet man als Baby-Led Weaning.

Was darf es heute sein? Würden Babys sich wirklich Brei wünschen? Nein, meinen manche Eltern und Experten. Sie finden, auch ganz kleine Kinder sollen ihr Essen selber wählen. Das überzeugt allerdings nicht jeden. Und nicht alle Lebensmittel gehören in Kindermünder. Von dpa


Fr., 14.08.2015

Familie Angehende Rentner müssen ihren Nachfolger einarbeiten

Wie umfangreich die Einarbeitung des Nachfolgers ist, entscheidet der Chef.

Die Rente steht vor der Tür - und damit auch der Nachfolger. Den gilt es einzuarbeiten. Manch einer fragt sich, ob er alle Kniffe verraten soll? Andere Sorgen haben die, die noch keinen Nachfolger haben. Müssen sie den im Ruhestand anlernen? Von dpa


Do., 13.08.2015

Familie Lernen im Urlaub: Tipps zur Wahl einer Sprachreise

Auf einer Sprachreise kann man mit anderen die eigenen Fremdsprachen-Kenntnisse verbessern und auch Land und Leute kennenlernen.

Ein paar Stunden lernen, dann mit den anderen Kursteilnehmern an den Strand oder die fremde Stadt entdecken: So angenehm kann ein Sprachurlaub sein. Aber nur, wenn man den richtigen auswählt. Worauf kommt es an? Von dpa


Mi., 12.08.2015

Familie Eltern sollten Grenzen beim Jugendkonto festlegen

Grenzenlos Geld abheben, sollten Jugendliche besser nicht können.

Wenn Jugendliche in die weiterführende Schule wechseln, kann ein eigenes Girokonto ihnen helfen, den Umgang mit Geld besser zu lernen. Eltern sollten aber einen Blick darauf haben und zusammen mit ihren Kindern über Grenzen reden. Von dpa


Di., 11.08.2015

Familie Handy bis Markenklamotte: Was beim Nachwuchs angesagt ist

Ein Smartphone wünschen sich viele Kinder. Sie nutzen es meist zum Telefonieren oder Nachrichten schicken.

Süßigkeiten, Klamotten, Spielzeug oder auch das Smartphone - Kinder treiben viele Themen um. Eine Studie zeigt, dass sie dabei große Freiräume haben und beim Einkauf mitentscheiden. Von dpa


Di., 11.08.2015

Familie Kuschelig oder einengend? Nicht allen Babys gefällt Pucken

Pucken soll Babys beruhigen. Doch nicht bei jedem Kind wirkt es.

Manche Säuglinge mögen es, zur Beruhigung in ein weiches Tuch gewickelt zu werden. Das soll Halt und Geborgenheit geben. Ob das eigene Kind die alte Methode des Puckens mag, sollten Eltern vorsichtig testen. Von dpa


Mo., 10.08.2015

Familie Virtuelle Reise zu Sternschnuppen - Kinderseiten im Netz

Spektakel für Nachtschwärmer: Ein Sternschnuppen-Schauer kommt.

Wer gerade besonders aufmerksam nach oben schaut, kann sich ganz viel wünschen: Zurzeit regnet es Sternschnuppen vom Himmel. Kinder wollen bestimmt viel darüber wissen. Auf speziellen Webseiten erhalten sie Antworten auf ihre Fragen. Von dpa


Fr., 07.08.2015

Familie Nein! sagen lernen: Selbstverteidigungskurse für Mädchen

Familie : Nein! sagen lernen: Selbstverteidigungskurse für Mädchen

Beleidigungen auf dem Schulhof, unangenehme Berührungen im Bus oder blöde Anmachen im Club - Mädchen sind im Alltag unterschiedlichen Formen von Gewalt ausgesetzt. Sich nicht einschüchtern zu lassen, das lernen sie im Selbstverteidigungskurs. Von dpa


Fr., 07.08.2015

Familie Die Mischung macht's: Erholung und Aktion im Ruhestand

Damit der Ruhestand nicht langweilig wird, sind neue Ziele wichtig. Untersuchungen haben herausgefunden, dass eine Mischung aus Aktion und Entspannung zufriedenstellend sind.

Das ganze Leben geackert, dann steht er bevor: der Ruhestand. Nicht immer ist der Abschied aus dem Berufsleben leicht. Die Umstellung kann auch Stress bedeuten. Wichtig ist es, sich neue Ziele zu setzen - und natürlich Balance zu halten. Von dpa


Fr., 07.08.2015

Familie Arbeitslos: Eltern sollten Kindern Sicherheit vermitteln

Wie erklärt man dem Kind, dass man den Job verloren hat? Nicht mit einer pessimistischen Haltung. Denn Existenzängste verunsichern Kinder schnell.

Mutter oder Vater verlieren ihren Job. Das sollten sie ihren Kindern nicht verheimlichen. Das muss in der Familie angesprochen werden. Nur wie? So einfühlsam wie möglich und nicht zu negativ, rät ein Experte. Von dpa


Fr., 07.08.2015

Familie Sensibler Speiseplan - Das dürfen Schwangere essen

Der Schwangeren-Speiseplan sollte viel frisches Obst und Gemüse enthalten. Dabei ist der Wissenschaft keine Sorte bekannt, auf die werdende Mütter ganz verzichten müssen.

Genug von allem - aber auf keinen Fall etwas Falsches - etwa so klingen oft Ernährungs-Tipps für Schwangere oft. Dabei ist der Speiseplan gar nicht so streng. Aber manches ist für werdende Mütter schlicht tabu. Von dpa


Do., 06.08.2015

Familie Stillen klappt nicht - So gelingt es doch

Familie : Stillen klappt nicht - So gelingt es doch

Mütter sind oft traurig, wenn es mit dem Stillen nicht klappt. Sie sollten nicht vorschnell aufgeben. Denn ein Mediziner hat Tipps, wie es doch gelingen kann. Dabei geht es um den richtigen Hautkontakt und das Vermeiden von Schmerzen bei Stillen. Von dpa


Mi., 05.08.2015

Familie Süßes und Schreibwaren - Schultüten werden klassisch gefüllt

Endlich die Schultüte im Arm halten: Die meisten Eltern füllen Süßigkeiten hinein, nur wenige wollen Technik in die Schultüte stecken.

Der Einschulung steht vor der Tür. Für Eltern beginnt nun die Zeit, eine Schultüte zu besorgen und sie zu füllen. Meistens werden Süßigkeiten darin stecken. Doch auch technisches Equipment ist angesagt. Von dpa


Di., 04.08.2015

Familie Kind in Kita unglücklich - Eltern dürfen fristlos kündigen

Kann sich ein Kind in der Kita nicht eingewöhnen, kann ein Schlussstrich gezogen werden.

Der Kita-Start ist ein großer Schritt im Leben eines Kindes. Am Anfang steht die Eingewöhnung. Fühlt sich das auch nach Wochen nicht wohl, muss nichts erzwungen werden. Eltern können den Vertrag fristlos kündigen. Von dpa


Di., 04.08.2015

Familie Alternativen zu Facebook: Altersgerechte soziale Netzwerke

Facebook ist für Kinder unter 13 Jahren nicht erlaubt.

Posten erst ab 13? Was tun, wenn das Kind schon früher in einem Sozialen Netzwerk mitmischen möchte? Dafür gibt es spezielle Angebote, die altersgerecht gestaltet sind und moderiert werden. Von dpa


Fr., 31.07.2015

Familie Internet kennenlernen - Kurse helfen Senioren bei Klicks

Man lernt nie aus. Auch im Rentenalter kann es durchaus sinnvoll sein, sich in Computerkursen etwa mit dem Surfen im Netz vertraut zu machen.

Beim Stichwort «Surfen» denken viele ältere Menschen noch an Wind und Wellen. Senioren, die sich computertechnisch auf den neuesten Stand bringen wollen, können das in speziell für ihre Bedürfnisse ausgerichteten Kursen tun. Von dpa


Fr., 31.07.2015

Familie Kleckern und klotzen - Burgen-Bau an den Stränden

Kein Kunstwerk, aber ein typische Kleckerburg auf Rügen an der Ostsee

Sandburgen sind der Klassiker an den Stränden von Ost- und Nordsee. Auch in diesem Jahr. Väter werden zu Kindern und erheischen manchmal sogar Lob vom Nachwuchs. Frühpädagogen plädieren: Baut Sandburgen mit euren Kindern! Aber natürlich gibt es Strandordnungen... Von dpa


1976 - 2000 von 2506 Beiträgen