Do., 26.05.2016

Familie Studie zu Muttermilch: Höher Gebildete stillen länger

Mütter mit höherer Bildung stillen länger.

Langes Stillen gibt dem Baby beispielsweise einen besseren Schutz vor Krankheiten. Über diese Vorzüge wissen höher gebildete Frauen offenbar besser bescheid. Laut einer Studie geben sie dem Baby im Schnitt länger die Brust Von dpa

Mi., 25.05.2016

Familie Magenprobleme im Urlaub: Mehrere kleine Mahlzeiten einplanen

Auch wenn es so richtig lecker ist: Urlauber sollten sich gerade beim Abendessen den Magen nicht zu sehr vollschlagen.

Damit die Urlaubstage nicht auf den Magen schlagen, sollten gerade ältere Reisende einige Dinge beachten. Entscheidend ist unter anderem, was und wie häufig gegessen wird. Von dpa


Di., 24.05.2016

Familie Das fördert das Ego: Wenn Kinder Musik erfinden

Der 12-jährige David hat beim Wettbewerb «Jugend komponiert» einen Förderpreis gewonnen.

Komponieren sei wertvoll für die Persönlichkeitsbildung, sagt ein Experte. Und bemängelt, dass sich viel zu wenig Kinder mit Tönen auseinandersetzen. Doch es gibt Ausnahmen. Von dpa


Mo., 23.05.2016

Kommunen Stadtpläne für Kinder: Wo geht's denn hier zum Spielplatz?

In vielen deutschen Städten gehören Kinderstadtpläne mittlerweile zum Angebot.

Gehört eine Unterführung zum Skaten in einen Stadtplan? Ja, sicher, meinen Kinder und bekommen in immer mehr Städten deshalb Stadtpläne für ihre ganz eigenen Interessen. Von dpa


Fr., 20.05.2016

Familie Elterngeld und Geburtsurkunde: Hotline berät Familien

Für Fragen rund ums neue Kind, gibt es eine neue Servicenummer.

Wenn der Nachwuchs da ist, gibt es einiges zu organisieren. Nicht nur die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wer Fragen rund ums Kind, zur Geburtsurkunde oder Elterngeld hat, kann sich an eine Hotline wenden. Von dpa


Fr., 20.05.2016

Familie Kleine Helfer: Leichterer Alltag für Senioren

Aufstehhilfen müssen nicht immer an der Wand angebracht werden, wie Toilettenarmstützen der Meyra GmbH zeigen.

Auch im Alter in der eigenen Wohnung möglichst lange selbstständig und unabhängig sein: Das möchte, wenn es denn irgendwie geht, nahezu jeder. Damit im Alltag alles problemlos funktioniert, gibt es eine Reihe von Hilfsmitteln für den Senioren-Haushalt. Von dpa


Fr., 20.05.2016

Familie Für die Enkel: Familienrezepte aufschreiben

Wer will, dass das eigene Kloßrezept einmal von den Enkeln genutzt wird, schreibt es am besten auf.

Ob Thüringer Klöße oder Sauerbraten - bestimmte Gerichte schmecken bei Großmutter oder -vater einfach am besten. Doch oft sind sie auch die einzigen, die wissen, wie sie zubereitet werden. Wer seinen Enkeln eine Freude machen möchte, sollte die Rezepte aufschreiben. Von dpa


Fr., 20.05.2016

Familie Keine Scheu: Kleine Kinder lieben Gesang

Wer seinem Kind ab und zu etwas vorsingt, unterstützt damit seine Sprachentwicklung.

Singen beruhigt kleine Kinder und hilft ihnen beim Einschlafen. Doch Eltern, die bisher nicht gesungen haben, können sich dazu nur schwer überwinden. Doch einen Versuch ist es wert. Von dpa


Do., 19.05.2016

Familie Kochen für Kleinkinder: Von Anfang an gut essen

Familie : Kochen für Kleinkinder: Von Anfang an gut essen

Mit rund einem Jahr geben sich die meisten Kleinkinder mit Brei allein nicht mehr zufrieden. Um bei den Erwachsenen richtig mitzuessen, reicht es aber noch nicht. Mit Übergangsrezepten können Kinder schon mal an die Welt des Essens herangeführt werden. Von dpa


Do., 19.05.2016

Medien Gemeinheiten per Whatsapp: Cybermobbing ist weit verbreitet

Mit Cybermobbing werden immer mehr Frauen unter psychischen Druck gesetzt.

Intime Bilder an die Smartphones der Mitschüler schicken, Beschimpfungen auf Facebook posten - Cybermobbing hat viele Facetten. Das ist längst ein verbreitetes Phänomen, auch weil Mitgefühl nicht zum Lehrplan passt. Von dpa


Mi., 18.05.2016

FAmilie Fond bald ausgeschöpft: Hilfe nach sexuellem Missbrauch

FAmilie : Fond bald ausgeschöpft: Hilfe nach sexuellem Missbrauch

Mehr als 5000 Menschen, die als Kinder in Deutschland sexuell missbraucht wurden, haben bisher Anträge an einen Hilfsfonds gestellt. Der wurde 2011 von der Politik versprochen - die Summe aber kam nie zusammen und der Rest wird kaum ausreichen. Von dpa


Di., 17.05.2016

Familie Angst vor Sportunterricht: Kinder für Bewegung begeistern

Nicht allen Schülern macht der Sportunterricht Spaß. Bei Pubertierenden liegt das oftmals daran, dass die Jugendlichen mit ihrem Körper unzufrieden sind.

Positive Motivation kann Kinder in Bewegung setzen. Werden sportliche Aktivitäten auch außerhalb der Schule gefördert, steigt das Selbstbewusstsein. Angst vor dem Sportunterricht hat der Nachwuchs dann sicher nicht mehr. Von dpa


Di., 17.05.2016

Verbraucher Sehr hohes Einkommen: Kein Recht auf Kindesunterhalt

Verdient der Ex-Partner deutlich besser und leben die Kinder bei ihm, hat dieser unter Umständen keinen Anspruch auf Kindesunterhalt.

Nach einer Trennung kann der Elternteil, bei dem die Kinder wohnen, meist Unterhalt vom anderen fordern. Denn Essen, Kleidung und Freizeitaktivitäten für den Nachwuchs kosten viel Geld. Doch gilt dies auch, wenn man das Dreifache des Ex-Partners verdient? Von dpa


Mo., 16.05.2016

Familie Das spüren die Kinder: Angst der Eltern überträgt sich

Sie Eltern angespannt, überträgt sich das meist auf die Kinder.

Nicht nur Eltern achten auf ihre Kinder. Auch der Nachwuchs schaut genau hin, wie Vater und Mutter so drauf sind. Das kann positive oder aber auch negative Auswirkungen haben. Von dpa


Fr., 13.05.2016

Familie Bevormundung: Älteren hilft ein Rollenwechsel

Auch im Alter ist den meisten Menschen ihre Autonomie wichtig.

Sorge um die Eltern oder Bevormundung von Senioren? Was wirklich hinter dem Verhalten der eigenen Kinder steckt, ist für ältere Menschen mitunter schwer herauszufinden. Aber es gibt Hilfen. Von dpa


Fr., 13.05.2016

Familie Pflegebedürftige waschen: Selbstständigkeit erhalten

Wer gepflegt werden muss, sollte Gelegenheit bekommen, sich so viel wie möglich noch an der Körperhygiene selbst beteiligen zu dürfen.

Alte oder kranke Menschen, die gepflegt werden müssen, wollen sich an der Körperhygiene meist gern so viel wie möglich noch selbst beteiligen. Das ist auch richtig so, meinen Fachkundige, auch wenn die Pflege dann mehr Zeit einnimmt. Von dpa


Fr., 13.05.2016

Familie Wenn es drauf ankommt: Kindernotfall-Kurse für Großeltern

In den Kindernotfall-Kursen speziell für Großeltern lernen sie, was im Notfall zu tun ist: Wo man anruft, was geeignete Erste-Hilfe-Maßnahmen sind und auch, wie man sein Zuhause kindersicher gestaltet.

Was tun, wenn das Kind sich verschluckt? Wie geht man mit einer Verbrennung um? Solche Fragen machen Großeltern im Umgang mit Kindern unsicher. In speziellen Kursen lernen sie genau das: wie man bei Kindernotfällen richtig reagiert. Von dpa


Fr., 13.05.2016

Familie Das Ende eines Lebenstraums: Kinderlosigkeit akzeptieren

Anja Graef hat die Selbshilfegruppe Dornröschen gegründet, für Menschen mit unerfülltem Kinderwunsch. Auch ihr eigener Kinderwunsch hat sich bislang nicht erfüllt.

Sich fortzupflanzen, eine Familie zu gründen - das ist für viele wohl der fundamentalste Wunsch. Aber was, wenn er sich einfach nicht erfüllen will? Wie kann man selbst für sich einen Weg finden? Und wie können Paare miteinander - aber ohne Kind - glücklich sein? Von dpa


Do., 12.05.2016

Familie Eltern: Zeit mit den Kindern verbringen

Viel Zeit verbringen Eltern damit, ihre Kinder von A nach B zu bringen.

Eine Stunde und 20 Minuten täglich widmen Eltern im Durchschnitt ihren Kindern - Mütter mehr, Väter weniger. Und statistisch zählt dabei sogar die Zeit, die Mama am Steuer auf der Fahrt zum Fußballplatz sitzt. Von dpa


Mi., 11.05.2016

Familie Spielen in der Altersklasse

Verlage bieten immer öfter Apps und Lernspiele als Ergänzung zu klassischen Bilderbüchern an.

Nicht immer müssen Spielsachen teuer sein. Bei Kinderbüchern als App empfielt es sich, genau hinschauen. Wer spielend lernen soll, braucht einen Bezug zur Anwendung. Von dpa


Di., 10.05.2016

Familie Nach der Geburt: Babys erstmal nicht baden

Rein in die Wanne: Sobald Kinder ihre Körpertemperatur selbst regulieren können, ist es Zeit für das erste Bad.

Der erste Wasserkontakt: Babys sollten in der ersten Phase nach der Geburt nicht gebadet werden. Wichtig ist beim ersten Planschen im Nass auch die richtige Wassertemeperatur. Von dpa


Mo., 09.05.2016

Familie Volkshochschule in stylish: «School of Life» lehrt in Berlin

Die Londoner «School of Life» ist jetzt auch in Berlin zu finden. Kursteilnehmer können hier etwa lernen, wie sie mit Konflikten umgehen oder bei der Partnerwahl vorgehen.

Wie klarkommen in der Beziehung, im Job - und erst recht mit dem eigenen Ich? Die in London von einem Bestsellerautor begründete «School of Life» will es lehren. Jetzt hat die erste deutsche Filiale in Berlin eröffnet. Von dpa


Mo., 09.05.2016

Familie Bei einseitigem Kinderwunsch offen über Bedenken sprechen

Bei einem einseitigen Kinderwunsch hilft es, offen über Bedenken zu sprechen, damit der Partner nicht überrumpelt wird.

Auf Offenheit und Ehrlichkeit kommt es an: Bei einem einseitigen Kinderwunsch ist es sehr hilfreich, wenn sich die Partner früh darüber austauschen. Viele Unsicherheiten können auf diesem Weg ausgeräumt werden. Von dpa


Fr., 06.05.2016

Familie Eine Zahnprothese sollten Senioren nicht verstecken

Tragen Senioren eine Zahnprothese, brauchen sie sich nicht dafür zu schämen.

Nicht jeder ist im Alter noch mit gesunden Zähnen gesegnet. Und so mancher ist sogar auf einen vollständigen Zahnersatz angewiesen. Peinlich sollte das Betroffenen nicht sein. Von dpa


Fr., 06.05.2016

Familie Öfter Freunde mitnehmen: Familienausflug mit Teenies

Ein Spaziergang macht auch in der Gruppe Spaß.

Was Eltern gefällt, finden Jugendliche nicht so prickelnd. Was man tun kann, damit zum Beispiel ein Familienausflug nicht zur launigen Gesellschaft führt. Von dpa


2001 - 2025 von 2919 Beiträgen