Do., 23.04.2015

Familie Offenheit statt Geheimniskrämerei: Streit ums Erbe vorbeugen

Mit ihrem Testament wollen viele ältere Menschen sich nicht gern befassen. Nicht selten ist der Nachlass ein großes Geheimnis in der Familie. Das sorgt später oft für Streit. Offenheit und Gespräche können vorbeugen. Aber wie redet man über so ein Thema? Von dpa

Do., 23.04.2015

Familie Umfrage: Pflegeberatung ist wenig bekannt

Plötzlich wird der Vater oder die Mutter zum Pflegefall - was nun? Hilfe soll eigentlich die Pflegeberatung bieten. Entsprechende Angebote kennen aber nicht viele Menschen. Auch zu erkennen, wann man Hilfe braucht, ist gar nicht leicht. Von dpa


Do., 23.04.2015

Familie Ratgeber für den Klinikkoffer zur Geburt

Familie : Ratgeber für den Klinikkoffer zur Geburt

Viele Frauen sind vor der Geburt in heller Aufregung und großer Vorfreude. Für den Gang in die Klinik sollten sie jedoch schon frühzeitig einen Koffer mit wichtigen Dingen zusammenpacken, um diese dort zur Hand zu haben. Hierbei sollten sich die jungen Mütter überlegen, was sie wirklich benötigen und was überflüssig ist.


Mi., 22.04.2015

Familie Wilde Kerle: Manche Jungs finden lernen unmännlich

Schlechte Noten und trotzdem richtig cool? Einige Jungs glauben, Fleiß und Strebsamkeit wären nur was für Mädchen. Doch oft schämen sie sich dann zu Hause für ihre Zensuren und sind gar nicht mehr so stolz auf die Sechs in Mathe. Was können Eltern tun? Von dpa


Di., 21.04.2015

Familie Klare Positionen beziehen: Mit Kindern über Drogen sprechen

«Das darfst du niemals!» oder «Das kommt nicht infrage!» - solche Statements kommen bei Jugendlichen nicht gut an, wenn die richtige Gesprächskultur in der Familie fehlt. Vor allem für heikle Themen wie Drogen ist die aber Voraussetzung. Von dpa


Mo., 20.04.2015

Familie Kinder bis zwölf Jahre schauen besser keine Reality-Serien

In Reality-Serien wird nicht immer das wahre Leben gezeigt - vieles ist inszeniert. Junge Zuschauer nehmen die Manipulation jedoch oft nicht wahr. Für Kinder unter zwölf Jahren sind solche Formate daher nicht geeignet. Von dpa


Mo., 20.04.2015

Familie Zeit einplanen und nicht drängeln: Erste Strecken ohne Buggy

Kleinkinder laufen noch keine weiten Wege zu Fuß. Für Eltern ist es daher praktisch, einen Buggy dabeizuhaben. Wachsen die Kleinen jedoch aus der Sportkarre heraus, benötigen Eltern viel Zeit und Geduld. Von dpa


Fr., 17.04.2015

Familie Richtige Betreuung fürs Kind: Viele Faktoren entscheidend

Es ist eine schwierige Entscheidung: Welche Betreuung eignet sich für das Kind am ehesten. Lohnen die Kosten für eine Tagesmutter oder genügt auch die Hilfe von Verwandten? Eine Übersicht Tipps für Eltern. Von dpa


Fr., 17.04.2015

Familie Im Ruhestand Kontakte halten

Viele fallen mit dem Ende des Berufslebens in ein Loch. Sie fühlen sich nicht mehr gebraucht. Was den frisch gebackenen Rentnern fehlt, sind nicht die Aktenordner, sondern die sozialen Kontakte. Daher keine Scheu vor gelegentlichen Besuchen. Von dpa


Fr., 17.04.2015

Familie Trost der Anonymität - Wenn Jugendliche Hilfe im Netz suchen

Es ist ein leiser Protest, ohne gesprochene Worte, dafür mit einer großen Wirkung. Ein junger Mann postet im Netz ein Video gegen Mobbing und löst eine Welle an Solidarität aus. Viele bedanken sich und fühlen sich weniger allein. Aber reicht das? Von dpa


Do., 16.04.2015

Familie Hilfe, meine Eltern trennen sich: Tipps für Scheidungskinder

Trennen Mama und Papa sich als Paar, bricht für die Kinder eine Welt zusammen. Wenn Jugendliche sich nicht in den Streit einmischen und offen über ihre Gefühle sprechen, können sie die schwere Zeit überwinden - und gestärkt in die Zukunft blicken. Von dpa


Do., 16.04.2015

Familie Kinder für verlorene Sachen nicht bestrafen

Butterbrotdose, Turnzeug oder Haarspange: Nicht wenige Kinder verlieren andauernd ihre Sachen. Sie zu bestrafen, ist keine gute Erziehungsmethode. Eltern sollte sie einfach bei der Wiederbeschaffung miteinbeziehen. Von dpa


Mi., 15.04.2015

Familie Älter, ledig, sucht: Riskante Partnersuche für Senioren

Anders als noch vor Jahren tummeln sich heute auch Senioren bei Partnerbörsen. Die Liebe kennt eben kein Alter. Doch gerade ältere Menschen müssen aufpassen, dass sie dabei nicht auf Betrüger hereinfallen. Von dpa


Mi., 15.04.2015

Familie Von Sophie bis Excel: Die populärsten und neuesten Namen

Kinder und ihre Vornamen - das ist ein Kapitel für sich. Jedes Jahr kürt die Gesellschaft für deutsche Sprache die beliebtesten Namen. Neben den populärsten werden die neu zugelassene Namen veröffentlicht. Darauf sind nicht nur Famous und Excel zu finden. Von dpa


Mi., 15.04.2015

Familie Mädchen bestimmen über Aggressionspegel im Klassenzimmer mit

Jungen gelten oft als gewaltbereite Störenfriede in der Klasse. Doch darüber, wieviel aggressives Verhalten in einer Schulklasse an der Tagesordnung ist, entscheiden laut einer Studie eher die Mädchen. Von dpa


Di., 14.04.2015

Familie Zählspiele und Stocklaufen: Spazierengehen mit Kindern

Eltern, die mit ihren Kindern spazieren gehen, haben oft ein Problem: nach wenigen Metern haben die Kleinen keine Lust mehr. Doch mit einigen Einfällen wird der Spazierweg doch noch zu einem spannenden Parkour. Von dpa


Di., 14.04.2015

Familie „Eine Polin für Oma“ von Ingeborg Haffert – Literatur zum Pflege-Notstand

Familie : „Eine Polin für Oma“ von Ingeborg Haffert – Literatur zum Pflege-Notstand

Der Pflege-Notstand in Deutschland breitet sich spürbar aus. Journalistin Ingeborg Haffert hat sich in ihrem Buch „Eine Polin für Oma“ intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und kritisiert die teilweise menschenunwürdigen Bedingungen für ausländisches Pflegepersonal. Auch politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen werden tiefgründig thematisiert.


Mo., 13.04.2015

Familie Kinder nicht über soziale Netzwerke bloßstellen

Für Kinder sind soziale Netzwerke ein privater Raum, in dem Eltern nur wenig zu suchen haben. Wer sich also in die Online-Kommunikation seines Kinder einmischt, kann einen schweren Vertrauensbruch herbeiführen. Von dpa


Mo., 13.04.2015

Familie Altern als Chance? Erlebnisausstellung in Berlin

«Lasten nicht leugnen, Potenziale erkennen, Bereicherung erfahren!», schreibt Bundespräsident Gauck ins Gästebuch. Ein Ausstellung in Berlin will zur Auseinandersetzung mit dem Altern anregen. Von dpa


Fr., 10.04.2015

Familie Im Ruhestand aktiv bleiben erhält die eigenen Fähigkeiten

Wie geht es in der Rente weiter: Macht man einen Nebenjob? Und statt der eigenen Kinder werden nun die Enkel gehütet? Viele Senioren stellt der Lebenswandel vor handfeste Probleme. Von dpa


Fr., 10.04.2015

Familie Übernachten bei Oma und Opa: Eltern müssen loslassen

Für Kinder ist es oft ein großes Abenteuer, für die Eltern eine willkommen Entlastung: die Übernachtung bei den Großeltern. Vor dem ersten Mal sind alle Beteiligten vielleicht unsicher, ob alles glatt läuft. Von dpa


Fr., 10.04.2015

Familie Anonym geboren - Die Babyklappe wird 15

Vor 15 Jahren eröffnete der Hamburger Verein Sternipark die bundesweit erste Babyklappe. Bisher wurden bei den Einrichtungen des Vereins 49 Neugeborene abgegeben. Babyklappen bleiben aber umstritten. Von dpa


Do., 09.04.2015

Familie Man lernt nie aus - Gehirn ist im Alter offen für Neues

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr? Stimmt gar nicht. Die grauen Zellen bleiben ein Leben lang lernfähig. Und wer etwas Neues lernen möchte, sollte einfach loslegen - auch wenn die Schulzeit schon Jahrzehnte zurückliegt. Von dpa


Mi., 08.04.2015

Familie Ständiges Nörgeln treibt Partner in die Defensive

Augenrollen, spitze Bemerkungen oder Stöhnen: So reagieren genervte Partner oft. Der Leidtragende bemerkt das genau und distanziert sich. Das ist Gift für eine Beziehung. Doch es gibt ein Mittel dagegen. Von dpa


Di., 07.04.2015

Familie Vor Wahl der Sportart möglichst viel ausprobieren

Bei vielen ist Sport und Bewegung im Berufsleben zu kurz gekommen. Manch einer nimmt sich deshalb vor, im Ruhestand Sport zu treiben. Bloß: Wie geht man die Suche nach einer passenden Sportart an? Von dpa


2151 - 2175 von 2551 Beiträgen