Do., 05.04.2018

Handy, Tablet, Computer Wie sich die Handy-Nutzung in der Familie regeln lässt

Ständig «on»: In den meisten Familien gibt es Streit um die Frage, wie viel Zeit Kinder mit Handy und Tablet verbringen dürfen.

«Leg doch endlich mal das Handy weg.» Wie viele Eltern sagen täglich wohl diesen Satz? Das Smartphone ist aus der Welt der Kinder aber nicht mehr wegzudenken. Eltern müssen sich daher überlegen, wie sie ihren Kindern den richtigen Umgang damit beibringen. Von dpa

Mi., 04.04.2018

Halbes Jahr Sexismus-Debatte Skandal oder Prüderie? Deutschland und die MeToo-Debatte

In den sozialen Netzwerken wurde die MeToo-Debatte intensiv geführt.

Vor sechs Monaten schrieben zwei Journalistinnen für die «New York Times» einen Artikel über Medienmogul Harvey Weinstein - der Beginn eines Skandals und einer weltweiten Debatte über Missbrauch und Sexismus. Wo steht Deutschland heute? Von dpa


Mi., 04.04.2018

Starker Anstieg Knapp jedes siebte Kind auf Hartz IV angewiesen

Traurige Zahlen: In Deutschland war im vergangenen Jahr knapp jedes siebte Kind unter 18 Jahren auf Hartz IV angewiesen.

Jung und trotzdem arm - dieses Schicksal teilen noch immer Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland. Denn sie leben in Familien, die auf Hartz-IV angewiesen sind. Ihre Zahl hat zuletzt sogar noch zugenommen - als Folge des Flüchtlingszustroms. Von dpa


Di., 03.04.2018

Selbstbewusstsein stärken Was Kindern beim Bettnässen hilft

Wenn Kind noch ins Bett macht, ist das Schamgefühl groß.

Bettnässen ist vor allem für das betroffene Kind sehr unangenehm. In dieser Situation sollten Eltern versuchen, die guten Eigenschaften des Kindes hervorzuheben und damit das Selbstwertgefühl zu stabilisieren. Von dpa


Fr., 30.03.2018

Tipps für Oma und Opa Mit Enkelkindern über die Kindheit der Eltern sprechen

Viele Charaktereigenschaften von Eltern und Kindern sind identisch.

Manche Charaktereigenschaften von Eltern und Kindern gleichen sich. Wenn Opa und Oma das feststellen, lassen sie sich schnell zu einem Kommentar verführen. Ist das angebracht? Von dpa


Fr., 30.03.2018

Umgang mit teuren Dingen Auf Sachen aufpassen müssen Kinder erst lernen

In jungen Jahren gehen Kinder mit ihren Wertsachen leichtsinnig um. Kommen sie abhanden, sollten Eltern nicht anstandslos für Ersatz sorgen.

Die Wertsachen kleiner Kinder kommen nicht selten durch Eigenverschulden abhanden. Eltern sorgen dann schnell für einen Ersatz. Das ist nicht unbedingt nötig, wie Experten zu Bedenken geben. Von dpa


Fr., 30.03.2018

«Ich mein ja nur» Wie Großeltern Konflikte mit den Eltern vermeiden

Manchmal klappt es prima, das Zusammenspiel von drei Generationen. Aber wo sich Menschen lieben, gibt es auch mal Krach. Dagegen hilft vor allem: im Gespräch bleiben.

Kindererziehung ist keine exakte Wissenschaft. Sie unterliegt Moden, ist Ansichtssache - und vor allem Sache der Eltern. Betreuen Großeltern die Enkel regelmäßig, mischen sie sich aber naturgemäß ein. Damit es nicht kracht, sollten sie dabei einiges beachten. Von dpa


Fr., 30.03.2018

Kampf gegen Einsamkeit Wie Erwachsene neue Freunde finden

Ab 30 wird es schwerer, neue Kontakte zu knüpfen: Am einfachsten funktioniert es immer noch über gemeinsame Interessen.

Freunde? Die hat man einfach. Was als Kind oder Jugendlicher selbstverständlich ist, wird für Erwachsene schwieriger. Kontakte ergeben sich nicht mehr von selbst. Wer aber ein bisschen Zeit und Mut investiert, findet Leute, die genauso auf der Suche sind. Von dpa


Do., 29.03.2018

Überzeugend Kindershampoos schneiden bei «Öko-Test» fast alle gut ab

Außer einem Produkt erhalten alle Kindershampoos gute Noten.

Ein solches Ergebnis ist selten: Fast alle Kindershampoos bekommen von «Öko-Test» eine gute Bewertung. Nur ein Produkt liegt im Durchschnittsbereich - wegen eines Inhaltsstoffs. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Sieben Prozent Wachstum Geburtenanstieg in Deutschland hält an

Später Kinderwunsch und Migration haben im Jahr 2016 zum anhaltenden Geburtenanstieg in Deutschland beigetragen.

Später Kinderwunsch und Migration haben im Jahr 2016 zum anhaltenden Geburtenanstieg in Deutschland beigetragen. Vor allem Frauen über 30 entscheiden sich nun häufiger für Kinder. Europaweit ist Deutschland aber nur Durchschnitt bei den Geburten. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Vorsicht! Hässliche Seite der Badeente: Bakterien im Gummi-Spielzeug

In Quietscheentchen aus der Badewanne befindet sich oft ein üppiger Teppich aus Bakterien und Pilzen.

Warme und feuchte Badezimmer bieten ideale Bedingungen für Bakterien und Pilze. Die Krankheitskeime haben dabei auch ein besonderes Versteck gefunden: Im Inneren von Gummientchen. Von dpa


Di., 27.03.2018

Keine leichte Wahl Siegel sagen kaum etwas über Pflegeeinrichtungen aus

Externe Stellen prüfen Pflegeheime nach unterschiedlichen Kriterien und Verfahren. Daher unterscheiden sich viele Qualiätssiegel.

Das Angebot an Pflegeheimen ist vielfältig, aber nicht besonders transparent. Besondere Qualitätssiegel können hilfreich sein. Experten raten allerdings dazu, sich auch einen persönlichen Eindruck vom Heim zu verschaffen. Von dpa


Di., 27.03.2018

Wund gelegene Körperstellen Dekubitus mit Finger-Test erkennen

Entdecken Pflegende gerötete Körperstellen, zeigt ein Test mit dem Finger, um welches Stadium es sich handelt.

Da Pflegebedürftige oft lange Zeit liegen müssen, können sich Druckstellen bilden. Pflegende sollten die dafür anfälligen Körperstellen regelmäßig kontrollieren. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Image von Kevin steigt Namensforscher sieht keine «Horst-Welle» auf uns zukommen

Während es fraglich ist, ob der neue Heimatminister etwas für die Horste tun kann, sieht das bei einem anderen in Verruf geratenen Vornamen ganz anders aus: Kevin.

Gegner von Horst Seehofer verspotten den Innen- und Heimatminister gern mit seinem Vornamen. Horst hafte tatsächlich ein Makel an, erklärt ein Namensforscher. Wie ein in Verruf geratener Vorname wieder aufgewertet werden kann, zeigt derzeit ein anderer Politiker. Von dpa


Fr., 23.03.2018

Hasenohren und Kuschelautomat Die neue «Welt der Sinne» für Kinder im Hygiene-Museum

Warum schmecke ich was? Kinder erfahren im Museum alles über die Sinne. Große Modelle wie das der Zunge bringen ihnen das Wissen näher.

Die «Welt der Sinne» im Deutschen Hygiene-Museum Dresden hat sich verändert. Nach zwölf Jahren ist das Kindermuseum moderner und integrativ - ein besonderer Spielplatz mit Wissenstransfer. Von dpa


Fr., 23.03.2018

Ohne Stau und Staub Junge Eltern steigen aufs Lastenrad

Ingo Sauer und sein Sohn Ben sind mit einem Elektro-Lastenrad unterwegs.

Mit schweren Einkäufen den Stau umfahren, oder die Kinder ohne Parkplatzprobleme bequem in die Kita bringen: Elektro-Lastenräder sind in Großstädten zunehmend gefragt. So manche Familie schafft ihr Auto dafür ab, andere leihen sie kostenlos. Von dpa


Fr., 23.03.2018

Erziehungs-Tipps Wie Eltern mit dem ersten Freund des Kindes umgehen

Wollen Kinder nichts über ihre erste Liebe erzählen, sollten Eltern einen Ausflug vorschlagen.

Die Versuchung ist groß. Doch Eltern sollten ihr Kind nicht über den ersten Freund oder Freundin ausquetschen. Sie erfahren auf einem viel besseren Weg etwas über die neue Liebe. Von dpa


Fr., 23.03.2018

Spannung in der Luft Wie viel Streit Kinder mitkriegen dürfen

Laute Diskussionen müssen manchmal sein: Eltern sollten bei solchen Wortgefechten aber darauf achten, dass die Kinder nicht dabei sind.

Wenn aus einem Paar ein Elternpaar wird, gibt es viele Streitgründe. Entscheidend ist, wie Eltern mit dem Streit vor den Kindern umgehen: Von konstruktiv ausgetragenen Konflikten können Mädchen und Jungen durchaus etwas fürs Leben lernen. Von dpa


Fr., 23.03.2018

Tipps für Oma und Opa Kinder sollten Übernachtung bei Großeltern üben

Übung macht den Meister: So können Kinder auch bei den Großeltern ruhig schlafen.

Die Nacht ist für Kinder eine besondere Zeit - in der sie Schutz brauchen, um sich sicher zu fühlen. Einfach so schlafen die meisten daher nicht woanders. Von dpa


Do., 22.03.2018

Studie Eltern unterschätzen Zuckergehalt von Lebensmitteln

Schokolade enthält viel Zucker.

Zum Frühstück ein Glas Orangensaft und dazu ein Müsliriegel: Was erstmal gesund klingt, enthält reichlich Zucker. Eine Studie ergab, dass vor allem Eltern den Zuckergehalt von Lebensmitteln nicht richtig einschätzen. Von dpa


Mi., 21.03.2018

Zukunftspläne «Machen lassen»: Abiturienten richtig begleiten

Viel Auswahl: Abiturienten werden mit einer Fülle von Möglichkeiten konfrontiert. Die Wahl fällt vielen daher nicht leicht.

«Studiere Jura, dann hast du was in der Hand»: Mit solchen Ratschlägen halten sich Eltern nach dem Abitur lieber zurück. Das heißt aber nicht, dass Erwachsene bei den Zukunftsplänen ihrer Kinder gar keine Rolle spielen. Von dpa


Mi., 21.03.2018

Stiftung Warentest Qualität ist bei Buggys keine Frage des Preises

Bei der Wahl des richtigen Buggys sollten Eltern den Komfort ihres Kindes im Blick haben - aber auch, ob sie das Gefährt selbst gut schieben können.

Wendig, leicht, klappbar: Buggys sind praktische Begleiter für unterwegs. Ein gutes Modell bietet trotzdem Komfort für Eltern und Kind. Im Test der Stiftung Warentest war das nicht bei allen der Fall. Dafür, wie lange ein Kind im Buggy fährt, gibt es keine Regeln. Von dpa


Di., 20.03.2018

Wenn einer daheim bleibt So regeln Eltern mit nur einem Einkommen ihre Finanzen

Wenn ein Ehepartner der Kinder zuliebe beruflich zurücksteckt, sollte eine finanzielle Absicherung vereinbart werden.

Einer geht arbeiten, der andere bleibt zuhause - diese Arbeitsteilung gibt es oft bei Eheleuten, die Kinder großziehen. Für denjenigen ohne eigenes Einkommen können jedoch Nachteile entstehen, etwa bei der Altersvorsorge. Vertragliche Regelungen beugen dem vor. Von dpa


Mo., 19.03.2018

Pisa-Auswertung Schüler mit Migrationshintergrund hinken hinterher

Laut einer Studie bleibt der Lernerfolg bei Schülern mit Migrationshintergrund meist hinter dem ihrer Mitschüler zurück. Mangelnde Motivation ist für die Defizite jedoch nicht verantwortlich.

Geringere Vorbildung und weniger Sprachpraxis: Knapp die Hälfte aller Schüler mit Migrationshintergrund zeigt nach einer Studie sehr schwache Leistungen. An der Motivation liegt es nicht. Von dpa


Mo., 19.03.2018

Klick-Tipps Internetseiten für Kinder zum Thema Reisen

Wo können wir mit der Familie mal hinfliegen? Viele Informationen zum Thema Reisen finden Kinder auch im Netz.

Auch für Themen rund ums Reisen hält das Internet viele spannende Informationen für Kinder bereit. Auf verschiedenen Seiten gibt es so manches über Länder und Kulturen der Welt zu entdecken. Von dpa


276 - 300 von 2220 Beiträgen