Mo., 30.07.2018

Computersprache Internetseiten für Kinder zum Thema Programmieren

Eigene Spiele oder Animationen programmieren: Auf verschiedenen Seiten finden Kinder die passenden Anregungen.

Kinder können Online viel über die Grundlagen der Programmierung lernen. Auf den kindgerechten Seiten bekommen die zukünftigen Programmierer spannende Anregungen zu experimentieren. Von dpa

Mo., 30.07.2018

Busenfreundin bis Frollege Welchen Stellenwert hat Freundschaft?

«Wir brauchen nicht nur eine Partnerschaft, sondern ein soziales Dorf», erklärt der Berliner Psychologe und Buchautor Wolfgang Krüger.

Wann ist ein Freund ein Freund? Psychologen unterscheiden hier viele Modelle - von der lebenslangen Herzensfreundschaft bis hin zur flüchtigen Bekanntschaft in sozialen Netzwerken. Von dpa


Fr., 27.07.2018

Spiel, Sport und Spaß Was das Gehirn im Alter auf Trab hält

Brettspiele sind eine Anregung für das Gehirn. Sie tragen dazu bei den natürlichen Altersabbau zu verzögern.

Gehirnjogging und Spaß müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Im Gegenteil: Besonders Aktivitäten im Austausch mit anderen Menschen, schaffen im Alter Anregung und erhalten die geistige Fitness. Von dpa


Fr., 27.07.2018

Hilfreiche Alternative Warum offene Beziehung nicht das Ende der Partnerschaft ist

Die Beziehung für andere zu öffnen, kann die Partnerschaft voran bringen - vorausgesetzt, alle Parteien sind sich einig.

Ist eine offene Beziehung nur ein Freibrief, um sich sexuell auszuleben? Oder kann ein solches Konzept funktionieren, ja sogar eine Partnerschaft weiterbringen? Fest steht: Gewisse Regeln müssen gelten. Sie sollten aber immer wieder neu verhandelt werden. Von dpa


Fr., 27.07.2018

Reden statt schweigen So erklären Eltern ihrem Kind einen Alkoholausrutscher

Es kann Kinder verunsichern, ihre Eltern betrunken zu erleben. Daher sollten die Eltern mit ihnen darüber sprechen.

Hat ein Elternteil bei einer Party mal zuviel getrunken, lässt sich das vor den Kindern kaum verheimlichen. Wie gehen Eltern damit am besten um? Sollten sie das Thema ansprechen? Von dpa


Fr., 27.07.2018

Trösten Was tun, wenn sich das Enkelkind weh tut?

Nach einem kleinen Sturz hilft es Enkelkindern, wenn sie von ihren Großeltern getröstet werden.

Passen die Großeltern auf ihr Enkelkind auf, sind sie oft besonders vorsichtig. Sie sollten ihre Ängste aber nicht auf die Kinder übertragen. Doch wie reagieren sie am besten, wenn sich das Enkelkind doch einmal wehtut? Von dpa


Mo., 30.07.2018

Ergebnis einer Umfrage Sex unter Freunden ist für jeden Dritten okay

Aus einer neuen Studie geht hervor, dass jeder dritte Deutsche eine «Freundschaft plus» in Ordnung findet.

Wie stehen die Deutschen zu Sex unter Freunden? Und wer hat die meisten Freunde? Eine repräsentative Umfrage zum internationalen Tag der Freundschaft am 30. Juli zeigt, was die Deutschen wirklich denken. Von dpa


Mi., 25.07.2018

«Abrahams Kinder» Christlich-muslimische Kita vor dem Start

Leiterin Linda Minkus (l) und Mitarbeiterin Ingetraut Steffenhagen auf dem Spielplatz des neuen christlich-muslimischen Kindergartens "Abrahams Kinder" in Gifhorn.

Religiöse Begegnung schon im Kleinkindalter: Im August eröffnet mit einer «Zwei-Religionen-Kita» im niedersächsischen Gifhorn eine laut Initiatoren bundesweit einmalige Einrichtung. Ganz ohne Schwierigkeiten und Kritik läuft das Projekt aber nicht an. Von dpa


Mi., 25.07.2018

Baby aus dem Reagenzglas 40 Jahre künstliche Befruchtung

Louise Brown ist der erste durch In-Vitro-Fertilisation gezeugte Mensch. Ihre Geburt vor 40 Jahren war eine medizinische Sensation.

Louise Brown ist das erste durch künstliche Befruchtung gezeugte Baby. Ihre Geburt vor 40 Jahren war eine medizinische Sensation - und gesellschaftlich äußerst umstritten. Von dpa


Mi., 25.07.2018

Stiftung Warentest Vertragsmängel bei Hausnotrufdiensten

Notknopf am Handgelenk: Die Stiftung Warentest stellte in den Verträgen einiger Hausnotrufdienste Mängel fest.

Ein Hausnotrufdienst erhöht die Sicherheit für allein lebende Senioren. Die Stiftung Warentest hat jetzt mehrere Angebote untersucht. Die Gestaltung der Verträge schnitt dabei nicht so gut ab. Von dpa


Di., 24.07.2018

Neues aus der Wissenschaft Schon die Erwartung von Stress stresst

Allein die Vorahnung auf Stress kann Menschen übellaunig stimmen und stressen. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf das Wohlbefinden.

Stress durch stressige Gedanken? Forscher aus Heidelberg und den USA kommen in einer neuen Studie zu diesem Schluss. Auch ohne eine belastende Situation kann allein die Vorahnung zu schlechter Laune führen. Von dpa


Di., 24.07.2018

12 Mal «mangelhaft» Stiftung Warentest findet Schadstoffe in vielen Stiften

Schön farbig, aber nicht immer ungefährlich: Viele Buntstifte enthalten Stoffe, die als krebsauslösend gelten.

Kleine Kinder malen mit Stiften nicht nur auf Papier: Ein Teil der Farbe kann auch im Mund landen oder die Hände verzieren. Unbedenklich ist das bei vielen Produkten nicht. Denn wie die Stiftung Warentest herausgefunden hat, enthalten viele Stifte Schadstoffe. Von dpa


Mo., 23.07.2018

Sicherheit für Senioren Erreichbares Licht und Rollator schützen nachts vor Stürzen

Für Menschen mit Gangunsicherheit gibt es einen speziellen Wohnungsrollator.

Jeder Mensch ist schon einmal hingefallen. Jüngere stecken das meist ohne Weiteres weg. Doch für ältere Menschen können schon leichte Stürze gefährlich werden. Einige Maßnahmen zur Vorsorge. Von dpa


Fr., 20.07.2018

Kein Druck bei der Wahl Berufsinteressen von Kindern ändern sich

Viele Kinder wollen später einmal Astronaut werden. Dabei ändern sich ihre Interessen ständig. Deshalb sollten Eltern gelassen sein, wenn es um die Berufswahl geht.

Bei der Suche nach einem passenden Beruf spielen Begabung und Interesse eines Kindes eine große Rolle. Doch nicht immer erkennen Kinder ihre eigenen Stärken, und nicht jede Begeisterung für einen Beruf bleibt bestehen. Von dpa


Fr., 20.07.2018

Vorgaben und Rituale Für kleine Kinder eigene Spielregeln finden

Bei Brettspielen hilft es, Regeln aufzustellen. «Der jüngste Spieler beginnt» kann eine sein.

Für Kinder können Brettspiele eine Überforderung bedeuten. Das gilt insbesondere dann, wenn die Spiele sehr kompetetiv sind und am Ende einer als Verlierer dasteht. Mit kleinen Änderungen können Eltern die vorgegebenen Regeln kindgerechter gestalten. Von dpa


Fr., 20.07.2018

Ungefragte Tipps tabu Freunde bleiben trotz Kinder

Ein Baby - viele Meinungen. Wer seine Freundin ständig über Erziehungsfragen belehren will, darf sich nicht wundern, wenn der Kontakt langsam aber sicher abkühlt.

Rückkehr in den Job, Stillen, Babyfotos im Internet: Wenn in einer Freundschaft beide Seiten Kinder bekommen, tun sich manchmal Gräben auf. Wer die Freundschaft erhalten möchte, sollte vor allem auf eines verzichten: ungefragte Ratschläge. Von dpa


Fr., 20.07.2018

Mit Kritik sparen Großeltern halten sich bei der Erziehung besser zurück

Die Erziehung hat sich geändert. Deswegen sollten sich Großeltern mit ihrer Kritik zurückhalten.

Was die Kinder-Erziehung betrifft, können Vorstellungen von Eltern und Großeltern auseinandergehen. Die ältere Generation sollte sich jedoch mit Kritik zurückhalten. In einer bestimmten Situation gilt das ganz besonders. Von dpa


Do., 19.07.2018

Ohne Trennungsjahr Härtefall-Scheidung wegen psychischer Probleme möglich

Treten bei einem Ehepartner aufgrund von Handlungen des Noch-Ehepartners psychische Beschwerden auf, kann die Scheidung auch vor Ablauf des Trennungsjahrs erfolgen.

Vor der endgültigen Scheidung steht zunächt ein gesetzlich vorgeschriebenes Trennungsjahr an. Doch was ist, wenn ein Ehepartner sich in einer Weise verhält, dass sich bei dem anderem Noch-Ehepartner psychische Probleme entwickeln? Von dpa


Mi., 18.07.2018

Beratung am Telefon Millionen Frauen von Gewalt betroffen, wenige suchen Hilfe

Petra Söchting, die Leiterin des Hilfetelefons, betont: «Die Gewalt betrifft Frauen jeglichen Alters aus allen sozialen Schichten, mit und ohne Migrationshintergrund.»

Jede dritte Frau in Deutschland wird in ihrem Leben zumindest einmal Opfer von Gewalt, die meisten in der eigenen Familie. Aber nur erstaunlich wenige nehmen Hilfe in Anspruch. Um das zu ändern, gibt es seit fünf Jahren ein besonderes Angebot. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Wegen Gesetzesänderung Staatlicher Unterhaltsvorschuss für immer mehr Kinder

Bis Juli 2017 bekamen Alleinerziehende nur für Kinder bis 12 Jahren und für bis zu 72 Monate Unterhalsvorschuss. Jetzt fließt das Geld bis zum 18. Geburtstag und ohne Zeitlimit.

Wenn alleinerziehende Frauen vom Kindesvater keinen Unterhalt bekommen, springt der Staat ein. Dank einer Gesetzesänderung vor einem Jahr hat sich die Zahl derjenigen, die davon profitieren, beinahe verdoppelt. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Toilettentraining hilft Einnässende Kinder sollten ausreichend trinken

Kinder, die noch regelmäßig einnässen, sollten über den Tag verteilt mindestens einen Liter trinken.

Eltern sollten sich keine Sorgen machen: Auch bei eingeschulten Kindern kann es hin und wieder zu einem kleinen Pipi-Malheur kommen. Mit etwas Übung bekommt man dieses Problem jedoch wieder in den Griff. Von dpa


Di., 17.07.2018

Hilfe durch Angehörige Körperpflege, Zahnpflege, Essen: Tipps für die Pflege

Pflegebedürftige dürfen niemals zum Essen gezwungen werden. Stattdessen sollten Pflegende auf die Vorlieben Rücksicht nehmen und so zum Essen motivieren.

Pflegebedürftige zuhause selbst zu versorgen, kann für Angehörige eine enorme Herausforderung bedeuten. Das «Zentrum für Qualität in der Pflege» gibt einige nützliche Tipps. Von dpa


Di., 17.07.2018

Familie - Pflege Gepflegt wird meist zuhause - Aktuelle Entwicklungen

Familie - Pflege: Gepflegt wird meist zuhause - Aktuelle Entwicklungen

Auch der Landkreis Münster wird im Bereich der Pflege vor neue Herausforderungen gestellt. Längst reichen die Kapazitäten vor Ort nicht mehr aus, um einen großen Teil der Senioren in den Pflegeheimen in geeigneter Weise zu betreuen. Gleichsam stellt sich in vielen Fällen die Frage der individuellen Finanzierung.


Mo., 16.07.2018

Tipps für Eltern Für allergische Kita-Kinder unbedenkliches Essen vorbereiten

Bei Kindern mit Lebensmittelallergien ist eine gute Absprache zwischen Eltern und Erziehern notwendig.

Für Kinder bedeuten Allergien vor allem Verzicht auf viele leckere Lebensmittel. Für die Eltern können sie zu einer planerischen Herausforderung werden, wenn ihr Kind bei Kita-Mahlzeiten nicht gefahrlos zulangen darf. Von dpa


Mo., 16.07.2018

Frage für einen Freund Was droht, wenn Ware ungewollt im Kinderwagen mitgeht?

Eltern von Kindern unter 14 Jahren, die ohne das Wissen ihrer Eltern Waren mitnehmen, drohen keine strafrechtlichen Konsequenzen.

Das Kind schreit, der Supermarkt ist voll, die Einkaufsliste lang. Einen Moment nicht aufgepasst, schon landet unbezahlte Ware im Kinderwagen. Was droht Eltern, wenn sie die Gegenstände erst zu Hause bemerken? Müssen sie die Ware trotzdem noch bezahlen? Von dpa


276 - 300 von 2413 Beiträgen