Di., 09.10.2018

Risiko Übergewicht Gesunder Lebensstil schon vor der Schwangerschaft wichtig

In der Schwangerschaft ist ein gesunder Lebensstil wichtig: Doch auch schon die Zeit vor der Empfängnis zählt.

In der Schwangerschaft nicht rauchen, nicht trinken, gesund essen und Sport treiben: Diese Tipps kennen und beherzigen wohl die meisten Frauen. Doch nicht nur die Zeit ab der Befruchtung ist entscheidend für die Gesundheit des Babys. Von dpa

Di., 09.10.2018

Auf einem Bein Zähne putzen Körperliche Fitness beugt Stürzen vor

Sport im Alter schult Balance und Kraft. Verletzungen wird somit wirkungsvoll vorgebeugt.

Lässt die Körperkraft nach, steigt für ältere Menschen das Unfallrisiko. Daher sollten Senioren, mehrmals in der Woche ihre Muskeln trainieren. Die Auswahl an passenden Sportangeboten ist groß. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Urteil Kita-Platz muss gewünschten Betreuungszeiten entsprechen

Auch ein- bis dreijährige Kinder haben einen einklagbaren Anspruch auf frühkindliche Förderung in einer Kindertageseinrichtung oder der Kindertagespflege.

Der zeitliche Umfang der Kita-Betreuung richtet sich nach dem Bedarf der Eltern. Dabei spielen nicht nur die Anzahl der Arbeitsstunden eine Rolle, auch die Arbeitszeiten müssen berücksichtigt werden. Das zeigt ein Urteil aus Aachen. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Magische Anziehungskraft Immer mehr Jugendliche besuchen Zauberschulen

In vier Semestern lernen die Schüler der Zauberakademie die fünf Grundformen der Zauberei: schweben, erscheinen, verschwinden, wandeln, zerstören und wieder ganz machen.

20 Jahre ist es her, dass der erste «Harry Potter»-Roman einen Hype um den Zauberlehrling auslöste. Heute verblüffen die Ehrlich Brothers das TV-Publikum mit Bühnenshows. Doch wer zaubern will, muss mehr können als ein paar Kartentricks - und lange dafür üben. Von dpa


Fr., 05.10.2018

Doppelte Kosten? BGH macht Pflegeheim-Bewohnern Einrichtungswechsel leichter

Ein Pflegeheim darf einem Bewohner den Pflegeplatz nicht mehr berechnen, auch wenn er vor Ablauf einer Kündigungsfrist die Einrichtung verlässt. Das entschied nun der BGH.

Alten- oder Pflegeheime vereinbaren mit ihren Bewohnern in der Regel eine Kündigungsfrist. Fallen bei einem vorzeitigen Auszug daher zusätzliche Kosten an? Darüber entschied nun der BGH. Von dpa


Fr., 05.10.2018

Liebevolle Zuwendung Gute Eltern-Kind-Bindung bildet Fundament fürs Leben

Liebevolle Zuwendung: Gute Eltern-Kind-Bindung bildet Fundament fürs Leben

Inniges Kuscheln, Hautkontakt, liebevolle Zuwendung - all das ist gut für die Bindung zwischen Eltern und Kind. Doch wie wichtig ist sie für das Baby? Und beeinflusst sie wirklich das ganze Leben? Von dpa


Fr., 05.10.2018

Mit Enkeln lernen Matheaufgaben auf eigenem Blatt lösen

Großeltern sollten beim Lösen der Hausaufggaben ihre Enkel partnerschaftlich unterstützen. Footo: Andreas Arnold

Wenn Oma und Opa mit den Enkeln an den Schulaufgaben sitzen, prallen zwei Welten aufeinander. Das geht nicht immer gut. Aber wie können Großeltern den Nachwuchs beim Lernen unterstützen? Von dpa


Fr., 05.10.2018

Erziehungs-Tipp Kind verkuppeln: Mehr Entspannung auf dem Spielplatz

Manchmal hilft es, wenn man das eigene Kind mit anderen Kindern auf dem Spielplatz «verkuppelt». Dann müssen Eltern nicht dauernd Action bieten.

Nicht immer werden Kinder auf dem Spielplatz sofort warm mit ihren Altersgenossen. Damit Mama und Papa nicht stundenlang Sandburgen bauen müssen, haben Pädagogen einige Tricks parat, um Kinder miteinander in Kontakt zu bringen. Von dpa


Do., 04.10.2018

Kein Job nach Studium Eltern müssen Kindern keine Zweitausbildung bezahlen

Ein Bundesland kann von Eltern nicht verlangen, Bafög für eine Zweitausbildung des Kindes zu erstatten, wenn sie bereits eine angemessene Ausbildung finanziert haben.

Die Ausbildung ihres Kindes müssen die Eltern zahlen. Das hat jedoch Grenzen: Möchten Kinder nach der ersten Ausbildung einen ganz anderen Weg einschlagen, müssen sie dafür in der Regel selbst aufkommen. Von dpa


Mi., 03.10.2018

Reinigung reicht Was tun, wenn das Kuscheltier ins Klo gefallen ist?

Damit das Kuscheltier nicht schimmelt, sollte es gut getrocknet werden.

Wenn das Kuscheltier des Kindes in die Toilette fällt, kann allzu vorschnell entschieden werden, es wegzuschmeißen. Dies ist jedoch übertrieben - eine gründliche Reinigung reicht aus. Von dpa


Di., 02.10.2018

Nach Trennung Beide Elternteile müssen Kosten für Nachhilfe tragen

Kleidung, Nachhilfe, Schulausstattung: Wie teilen sich getrennte Paare die Kosten für das Kind?

Kinder kosten Geld: Abgesehen von den täglichen Ausgaben fallen oft auch regelmäßige Kosten sowie ungeplante Anschaffungen an. Doch wie teilen sich Eltern, die getrennt leben, diese Ausgaben? Von dpa


Mo., 01.10.2018

Statistisches Bundesamt Wie unterscheiden sich Ost- und Westdeutschland heute?

Es gibt bei den Lebensverhältnissen nach wie vor deutliche Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland.

«Nun wächst zusammen, was zusammengehört», hieß es bei der deutschen Wiedervereinigung. Doch es gibt weiter Ost-West-Unterschiede - nicht nur bei den Lebensverhältnissen. Von dpa


Mo., 01.10.2018

Ehe für alle Tausende Schwule und Lesben haben inzwischen geheiratet

Seit einem Jahr können sich gleichgeschlechtliche Paare in Deutschland trauen lassen. 10.000 Ehen wurden bereits geschlossen.

Seit einem Jahr dürfen Schwule und Lesben in Deutschland heiraten. Das lange Warten auf die Gesetzesänderung führte bei vielen Standesämtern zu großem Andrang. Nun ziehen sie Bilanz. Von dpa


Mo., 01.10.2018

«Anlegen, Anlegen, Anlegen» Stehen Mütter in Deutschland unter Still-Druck?

Kinderärzte und Hebammen propagieren: Muttermilch ist das Beste für Neugeborene. Sich gegen das Stillen zu entscheiden, fällt Müttern daher schwer.

Dass Muttermilch am besten für ein neugeborenes Babys ist, steht außer Frage. Hersteller von Ersatzmilch bauen diese Information inzwischen sogar in ihre Werbung ein. Die verbreitete Befürwortung des Stillens kann Mütter aber auch unter Druck setzen. Von dpa


Mo., 01.10.2018

Rückzug oder Schluss machen Wie beendet man Freundschaften?

Eine Freundschaft zu beenden, fällt nicht leicht. Gab es keinen großen Streit, kann ein Rückzug ausreichen.

Man hat sich nichts mehr zu sagen, die Angwohnheiten des anderen nerven einen, oder nach einem Streit hat man einfach die Nase voll. Es gibt viele Gründe, nicht länger an einer Freundschaft festzuhalten. Wie sollte der Freund davon erfahren? Von dpa


Mo., 01.10.2018

Viel Verantwortung Homo-Paar gründet Familie mit Pflegekindern

Ehepaar Dupont hat zwei Pflegekinder bei sich aufgenommen.

Frank ist der Rationale, François der Emotionale in der Familie Dupont. Ihre langjährige «eingetragene Lebenspartnerschaft» ist jetzt eine echte Ehe - auch aus Verantwortung für zwei hilfsbedürftige Pflegekinder. Von dpa


Sa., 29.09.2018

Herzschwäche früh erkennen Ist das Herz nur alt - oder krank?

Im Alter macht das Herz manchmal Probleme. Einfach abtun sollten Senioren sie besser nicht. Meist lassen sich Erkrankungen gut behandeln.

Im Laufe des Lebens pumpt das Herz Millionen Liter Blut durch den Köper. Sind Verschleißerscheinungen nicht normal? Tatsächlich altert das Herz. Probleme verursacht es aber nur, wenn es krank ist. Darum sollten Senioren Warnzeichen nicht einfach aufs Alter schieben. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Studie Mehr Bewegung im Schulunterricht verbessert Leistungen

Eine ganze Schulstunde lang still zu sitzen, ist für viele Kinder eine Herausforderung. Eine Studie hat jetzt zudem ergeben: Bewegung im Unterricht kann die Leistung steigern.

Joggen und dabei Rechenaufgaben lösen? So könnte in Zukunft der Schulunterricht aussehen. Denn eine Studie aus Hannover kommt zu dem Ergebnis: Bewegung fördert die Leistungsfähigkeit. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Gefährliche Einschränkung Wenn der Geruchssinn im Alter nachlässt

Zum Schmecken gehört auch das Riechen. Doch im Alter lässt dieser Sinn häufig nach.

Eine frisch gemähte Wiese, das liebste Parfüm - oder Angebranntes in der Pfanne: Im Alter riechen viele Menschen all das nicht mehr. Der Verlust des Geruchssinns mindert die Lebensqualität und er birgt Gefahren im Alltag. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Süßes Geheimnis Wann erzählen Frauen von ihrer Schwangerschaft?

Manche platzen vor Glück, wenn der Schwangerschaftstest positiv ist: Dann spricht nichts dagegen, es gleich Freunden und der Familie zu erzählen.

Ob lang ersehnter Kinderwunsch oder ungeplante Schwangerschaft: Wer ein Kind erwartet, muss früher oder später Freunden, Familie und dem Arbeitgeber davon erzählen. Aber wann ist dafür der richtige Zeitpunkt? Von dpa


Fr., 28.09.2018

Erziehungs-Tipp Keine Lust auf Oma und Opa: Wie Eltern helfen können

Es kommt vor, dass Kinder ihre Zeit nicht gern bei den Großeltern verbringen. Ein Lieblingsspiel kann helfen, die Situation zu entspannen.

Nicht alle Kinder fühlen sich bei Oma und Opa wohl. Weigern sich die Kleinen, bei den Großeltern zu sein, stehen Eltern oft vor einem Problem. Wie lässt sich Sohn oder Tochter wieder umstimmen? Von dpa


Fr., 28.09.2018

Oma und Opa Enkel brauchen keine spektakulären Ausflüge

Ein bisschen mit Oma zu spielen, kann für Kinder genauso schön sein wie ein Besuch im Freizeitpark.

Klar, ein Zoo- oder Kinobesuch stößt bei Kindern meist auf große Begeisterung. Doch Großeltern müssen sich gar nicht immer etwas Besonderes einfallen, wenn die Enkel kommen. Ihnen gefällt es bei Oma und Opa auch ohne Highlights. Von dpa


Do., 27.09.2018

WHO-Bericht Deutsche Teenager trinken weniger Alkohol

2002 tranken noch knapp 30 Prozent der deutschen Teenager wöchentlich Alkohol. 2014 lag die Zahl nur noch bei etwa 12,5 Prozent.

Das dürfte Eltern beruhigen: Teenager interessieren sich weniger für Alkohol. Laut WHO-Studie ist die Zahl der Jugendlichen, die regelmäßig zur Flasche greifen, deutlich gesunken. Von dpa


Mi., 26.09.2018

«Rehacare» Pflegemesse zeigt GPS-Gehstock und Sensor-Matratze

Gehstöcke sind inzwischen mehr als eine Gehhilfe. Viele Modelle enthalten eine GPS-Funktion.

Die Menschen werden älter und benötigen öfter Hilfen für ein selbstbestimmtes Leben. Die Düsseldorfer Pflegemesse Rehacare gibt einen Überblick über die Möglichkeiten. Von dpa


Mi., 26.09.2018

Stiftung Warentest Jede zweite Kindermatratze ist nicht sicher

Ruhig und sicher: Damit Kinder so schlafen können, brauchen sie eine ausreichend harte Matratze.

Weich und kuschelig soll das Kinderbett sein. Doch Vorsicht: Bei zu weichen Matratzen kann der Kopf zu weit einsinken, so dass Kinder ersticken können. Bei der Stiftung Warentest fallen deshalb die Hälfte der überprüften Modelle durch. Von dpa


351 - 375 von 2606 Beiträgen