Fr., 19.10.2018

Weniger ist mehr Auf das Erlebnis statt aufs Foto setzen

Auf der Jagd nach den besten Kinderfotos, sollte das Erlebnis mit dem Enkelkind nicht vernachlässigt werden.

Schöne Erinnerungen will man am liebsten für die Ewigkeit konservieren. Vor allem Großeltern versuchen möglichst viele Momente mit ihren Enkelkindern fotografisch festzuhalten. Dabei können Oma und Opa leicht den Blick für das Wesentliche verlieren. Von dpa

Fr., 19.10.2018

Explorationsdrang Wenn sich Kinder Gefahren aussetzen nicht gleich schimpfen

Begibt sich das eigene Kind durch leichtsinniges oder sonstiges Verhalten in Gefahr, sind Schimpftiraden der Eltern oft der falsche Weg zur Besserung.

Kinder sind entdeckungsfreudig und können Risiken oft schwer einschätzen. Gefährliche Situationen sind somit häufig vorprogrammiert. Wie sollten Eltern reagieren, wenn ihr Nachwuchs sich wiederholt in brenzlige Lagen begibt? Von dpa


Fr., 19.10.2018

Beziehungs-Rat Vom Partner verletzt? Warum sich Verzeihen lohnen kann

Kränkungen und Verletzungen kommen in fast jeder Partnerschaft vor. Dem anderen zu verzeihen, kann dann ein steiniger Weg sein.

Manche tragen Verletzungen und Kränkungen durch den Partner jahrelang mit sich herum. Schön wäre es, wenn man einfach verzeihen könnte. Doch das dauert, kostet Kraft und ist nicht immer machbar. Oft lohnt es sich trotzdem. Von dpa


Do., 18.10.2018

Wissbegierig und digital So ticken Deutschlands Senioren

Zum vergangenen Wintersemester waren 14.900 Menschen ab 65 an deutschen Hochschulen eingeschrieben.

Rente kassieren und die Beine hochlegen? Wer sich so den Alltag deutscher Senioren vorstellt, liegt falsch. Die Generation ab 65 ist dynamischer als jemals zuvor. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Ost-West-Unterschiede Noch mehr Kita-Kinder unter Drei

In Ostdeutschland ist die Betreuungsquote deutlich höher als in Westdeutschland.

Wenn beide Elternteile arbeiten, muss der Nachwuchs betreut werden. Jedes dritte Kind unter drei Jahren geht inzwischen in die Kita. Doch es gibt starke regionale Unterschiede. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Mundspülung Schwangere sollten bei Erbrechen nicht gleich Zähne putzen

Bei häufigem Erbrechen muss auf die Zahngesundheit geachtet werden.

Saures greift die Zähne an. Bei Erbrechen sollten Schwangere deshalb nicht gleich zur Zahnbürste greifen. Doch wie bekommen sie den Mund wieder sauber und das unangenehme Gefühl wieder weg? Von dpa


Di., 16.10.2018

Pilotphase Elterngeld in Berlin und Sachsen online beantragen

Berlin und Sachsen startet mit einem Pilotprojekt zur Beantragung von Elterngeld. Das Elterngeld unterstützt Eltern, die nach der Geburt nicht oder nur eingeschränkt arbeiten.

In Berlin und Sachsen kann Elterngeld jetzt online beantragt werden. Das Formular muss jedoch ausgedruckt und unterschrieben werden. Von dpa


Di., 16.10.2018

Mit Chlor und Sägemesser So gelingt die Kürbisfratze zu Halloween

Vor allem Kinder haben Spaß daran, den Kürbis in ein gruseliges Gesicht zu verwandeln.

Der ausgehöhlte Kürbis mit schaurig-schöner Fratze gehört zu Halloween einfach dazu. Wie das Kunstwerk gelingt, erklärt Bloggerin Patricia Wons. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Sexuelle Orientierung Kind outet sich: Eltern müssen damit nicht sofort klarkommen

Steht das eigene Kind zum ersten Mal zu seiner Homosexualität, sollten Eltern offen darüber sprechen, was in ihnen vorgeht.

Erfahren Eltern, dass ihr Kind das gleiche Geschlecht liebt, sind sie oft überrascht. Viele reagieren darauf zunächst mit Ablehnung. Es gibt jedoch einen Weg, besser damit umzugehen. Von dpa


Fr., 12.10.2018

Kampf um Aufmerksamkeit Handy stört Eltern-Kind-Beziehung

Forscher raten das Smartphone wegzupacken, wenn man Zeit mit dem Kind verbringt. Sonst werde den Kindern vermittelt, Kontakt und Zuwendung seien von den Geräten gesteuert.

Eine US-Studie hat die Smartphonenutzung von Eltern mit Kindern unter fünf Jahren untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die häufige Handynutzung in Gegenwart des Kindes nicht gut für die Beziehung zu diesem ist. Von dpa


Fr., 12.10.2018

Sport, Sprechtraining, Dopamin Wie sich mit Morbus Parkinson besser leben lässt

Sport, Sprechtraining, Dopamin: Wie sich mit Morbus Parkinson besser leben lässt

Parkinson hieß früher Schüttellähmung. Die Erkrankung kann nach wie vor nicht geheilt werden, ist aber mittlerweile gut behandelbar. Betroffene können viel zum Wohlgefühl beitragen. Vor allem Bewegung hilft dem Körper - und der Seele. Von dpa


Fr., 12.10.2018

«Mama, bist du peinlich!» Wenn Eltern plötzlich abgemeldet sind

In der Pubertät sind das normale Verhaltensweisen. Eltern sollten deshalb versuchen, die Angriffe nicht persönlich zu nehmen.

Teenager geben ihren Eltern oft schonungslos zu verstehen, was sie von ihnen halten. Auch wenn es schwerfällt: Erwachsene sollten das nicht persönlich nehmen. Von dpa


Fr., 12.10.2018

Sicheres Gefühl geben Bei Scheidung der Eltern Konstante für die Enkel sein

Wenn sich die Eltern trennen, können Oma und Opa ein Sicherheitsanker sein.

Eine Scheidung oder Trennung ist auch für die Kinder belastend. Großeltern können jedoch helfen und ihnen ein sicheres Gefühl geben. Eines dürfen sie aber auf keinen Fall tun. Von dpa


Fr., 12.10.2018

In der Trotzphase Wie reagieren Eltern bei Hauen und Beißen richtig?

Die Erziehung kann aufreibend sein, vor allem wenn die eigenen Kinder zu hauen anfangen. Tritt dieses Problem häufiger auf, lohnt es sich, externe Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Kleinere Kinder versuchen schon einmal, ihren Willen mit Gewalt durchzusetzen. Zurückzuschlagen ist keine Lösung. Eine Expertin erklärt aber, was Eltern in solchen Situationen tun können. Von dpa


Do., 11.10.2018

«Glücksatlas» 2018 Gesundheit, Familie und Geld machen Deutsche happy

Das Glücksniveau in Deutschland liegt laut Studie weiterhin hoch.

Über Jahrhunderte haben Dichter und Denker das erhabene Gefühl des Glücks beschrieben. Heutzutage sind es Ökonomen und Marktforscher, die der Lebenszufriedenheit nachgehen - für einen «Glücksatlas». Demnach geht's den Deutschen im Norden am besten. Von dpa


Mi., 10.10.2018

Wenig Stress, schönes Wetter? Viele Deutsche würden gern auswandern

Ich bin dann mal weg: 55 Prozent der Deutschen würden gern eine Zeit lang oder auch für immer im Ausland leben. Das ergab eine Yougov-Umfrage.

Die einen hoffen auf ein weniger stressiges Leben, die anderen auf ein höheres Einkommen: Viele Deutsche könnten sich vorstellen, auszuwandern. Manche wollen die Heimat sogar für immer verlassen. Von dpa


Di., 09.10.2018

Risiko Übergewicht Gesunder Lebensstil schon vor der Schwangerschaft wichtig

In der Schwangerschaft ist ein gesunder Lebensstil wichtig: Doch auch schon die Zeit vor der Empfängnis zählt.

In der Schwangerschaft nicht rauchen, nicht trinken, gesund essen und Sport treiben: Diese Tipps kennen und beherzigen wohl die meisten Frauen. Doch nicht nur die Zeit ab der Befruchtung ist entscheidend für die Gesundheit des Babys. Von dpa


Di., 09.10.2018

Auf einem Bein Zähne putzen Körperliche Fitness beugt Stürzen vor

Sport im Alter schult Balance und Kraft. Verletzungen wird somit wirkungsvoll vorgebeugt.

Lässt die Körperkraft nach, steigt für ältere Menschen das Unfallrisiko. Daher sollten Senioren, mehrmals in der Woche ihre Muskeln trainieren. Die Auswahl an passenden Sportangeboten ist groß. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Urteil Kita-Platz muss gewünschten Betreuungszeiten entsprechen

Auch ein- bis dreijährige Kinder haben einen einklagbaren Anspruch auf frühkindliche Förderung in einer Kindertageseinrichtung oder der Kindertagespflege.

Der zeitliche Umfang der Kita-Betreuung richtet sich nach dem Bedarf der Eltern. Dabei spielen nicht nur die Anzahl der Arbeitsstunden eine Rolle, auch die Arbeitszeiten müssen berücksichtigt werden. Das zeigt ein Urteil aus Aachen. Von dpa


Mo., 08.10.2018

Magische Anziehungskraft Immer mehr Jugendliche besuchen Zauberschulen

In vier Semestern lernen die Schüler der Zauberakademie die fünf Grundformen der Zauberei: schweben, erscheinen, verschwinden, wandeln, zerstören und wieder ganz machen.

20 Jahre ist es her, dass der erste «Harry Potter»-Roman einen Hype um den Zauberlehrling auslöste. Heute verblüffen die Ehrlich Brothers das TV-Publikum mit Bühnenshows. Doch wer zaubern will, muss mehr können als ein paar Kartentricks - und lange dafür üben. Von dpa


Fr., 05.10.2018

Doppelte Kosten? BGH macht Pflegeheim-Bewohnern Einrichtungswechsel leichter

Ein Pflegeheim darf einem Bewohner den Pflegeplatz nicht mehr berechnen, auch wenn er vor Ablauf einer Kündigungsfrist die Einrichtung verlässt. Das entschied nun der BGH.

Alten- oder Pflegeheime vereinbaren mit ihren Bewohnern in der Regel eine Kündigungsfrist. Fallen bei einem vorzeitigen Auszug daher zusätzliche Kosten an? Darüber entschied nun der BGH. Von dpa


Fr., 05.10.2018

Liebevolle Zuwendung Gute Eltern-Kind-Bindung bildet Fundament fürs Leben

Liebevolle Zuwendung: Gute Eltern-Kind-Bindung bildet Fundament fürs Leben

Inniges Kuscheln, Hautkontakt, liebevolle Zuwendung - all das ist gut für die Bindung zwischen Eltern und Kind. Doch wie wichtig ist sie für das Baby? Und beeinflusst sie wirklich das ganze Leben? Von dpa


Fr., 05.10.2018

Mit Enkeln lernen Matheaufgaben auf eigenem Blatt lösen

Großeltern sollten beim Lösen der Hausaufggaben ihre Enkel partnerschaftlich unterstützen. Footo: Andreas Arnold

Wenn Oma und Opa mit den Enkeln an den Schulaufgaben sitzen, prallen zwei Welten aufeinander. Das geht nicht immer gut. Aber wie können Großeltern den Nachwuchs beim Lernen unterstützen? Von dpa


Fr., 05.10.2018

Erziehungs-Tipp Kind verkuppeln: Mehr Entspannung auf dem Spielplatz

Manchmal hilft es, wenn man das eigene Kind mit anderen Kindern auf dem Spielplatz «verkuppelt». Dann müssen Eltern nicht dauernd Action bieten.

Nicht immer werden Kinder auf dem Spielplatz sofort warm mit ihren Altersgenossen. Damit Mama und Papa nicht stundenlang Sandburgen bauen müssen, haben Pädagogen einige Tricks parat, um Kinder miteinander in Kontakt zu bringen. Von dpa


Do., 04.10.2018

Kein Job nach Studium Eltern müssen Kindern keine Zweitausbildung bezahlen

Ein Bundesland kann von Eltern nicht verlangen, Bafög für eine Zweitausbildung des Kindes zu erstatten, wenn sie bereits eine angemessene Ausbildung finanziert haben.

Die Ausbildung ihres Kindes müssen die Eltern zahlen. Das hat jedoch Grenzen: Möchten Kinder nach der ersten Ausbildung einen ganz anderen Weg einschlagen, müssen sie dafür in der Regel selbst aufkommen. Von dpa


51 - 75 von 2322 Beiträgen