Umfrage
Partner schätzen die Umarmung zwischendurch

Ein Kuss, eine Umarmung oder einfach nur Händchenhalten: Kleine Gesten der Liebe haben für viele eine wichtigen Stellenwert in einer guten Partnerschaft. Das zeigt eine aktuelle Umfrage.

Donnerstag, 17.01.2019, 17:17 Uhr aktualisiert: 17.01.2019, 17:22 Uhr
Für viele ist eine Umarmung oder ein Kuss des Partners ein Liebesbeweis.
Für viele ist eine Umarmung oder ein Kuss des Partners ein Liebesbeweis. Foto: Alexander Körner

Hamburg (dpa/tmn) - Es muss nicht immer große Romantik sein: Geht es um die kleinen Gesten, schätzen Partner in einer Beziehung besonders den Körperkontakt zwischendurch, wie aus einer Innofact-Umfrage hervorgeht.

Viele sehen in einer Umarmung, einem Kuss oder dem Ergreifen der Hand durchaus einen Liebesbeweis (45 Prozent) - ebenso in Neckereien und gemeinsamem Lachen (43 Prozent). Dem anderen unaufgefordert Lieblingssachen vom Einkauf mitzubringen mehrt das Glück von Paaren schon deutlich weniger (22 Prozent). Und Frühstück ans Bett bringen (8 Prozent) ist als Liebesbeweis deutlich schlechter als sein Ruf.

Betrachtet man die Antworten getrennt nach Geschlechtern, sieht es mehr jede vierte Frau (28 Prozent) als Liebesbeweis, wenn ihr Partner lästige Aufgaben wie das Herausbringen des Mülls erledigt. Umgekehrt schätzt es gut jeder dritte Mann (35 Prozent) besonders, wenn ihm die Partnerin sein Lieblingsessen kocht. Im Auftrag der Partnervermittlung Parship waren 1031 Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahren befragt worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6328051?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686315%2F
Nachrichten-Ticker