Mo., 19.11.2018

Kosten und Verleihgeschäfte Warum sich ETF mit demselben Index verschieden entwickeln

Indexfonds (ETF) bilden Aktienindizes wie etwa den Dax ab. Dennoch entwickeln sich nicht alle ETF immer gleich. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Passiv gemanagte Indexfonds sind breiter gestreut und weniger risikobehaftet als Aktien einzelner Unternehmen. Das Angebot ist groß. Und bei Fonds, die denselben Index nachbilden, fragt man sich mitunter: Wo liegen die Unterschiede? Von dpa

Fr., 16.11.2018

Impressum prüfen Woran sind seriöse Online-Trading-Anbieter zu erkennen?

Einige Online-Trading-Plattformen werben mit hohen Gewinnchancen. Anleger sollten aber vorsichtig sein.

Im Internet werben Trading-Plattformen zum Teil mit hohen Gewinnchancen. Doch nach Angaben von Verbraucherschützern sind nicht alle Anbieter seriös. Worauf sollten Geldanleger achten? Von dpa


Fr., 16.11.2018

Finanzen Der Fachanwalt - Die beste Unterstützung bei Rechtsstreitigkeiten

Finanzen: Der Fachanwalt - Die beste Unterstützung bei Rechtsstreitigkeiten

Streitigkeiten in rechtlichen Angelegenheiten gehören auch heute leider immer wieder zum Alltag. Lassen sich die Probleme nicht in einer gütlichen Einigung lösen, hilft nur noch der Gang zum Rechtsanwalt. Allerdings ist der klassische Rechtsanwalt tatsächlich nicht immer die optimal Wahl. Deutlich effizienter und mit mehr Chancen auf Erfolg ist der Gang zum Fachanwalt die richtige Entscheidung.


Do., 15.11.2018

Umfrage Altersvorsorge ist wichtigstes Sparziel

Die Deutschen sorgen für ein gutes Leben im Alter vor. 57 Prozent der Befragten legen regelmäßig Geld für die Altersvorsorge beiseite.

Die Altersvorsorge ist das wichtigste Sparziel der Deutschen. Eine Umfrage von Kantar TNS zeigt, für was die Bundesbürger regelmäßig Geld zur Seite legen. Dabei spielen auch Konsumwünsche und Wohneigentum eine Rolle. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Ehrenamt Schöffe Wie werde ich ein Laienrichter?

Wer ein Schöffenamt übernehmen möchte, sollte sich gut darauf vorbereiten. Einige Volkshochschulen bieten Schulungen an.

Immer wieder suchen Gerichtsbezirke nach Schöffen. Welche Aufgaben verbergen sich hinter diesem Ehrenamt? Und welche Voraussetzungen muss man dafür mitbringen? Von dpa


Mi., 14.11.2018

Urteil der Woche Extrem Übergewichtigen steht stationäre Reha zu

Menschen mit extremen Übergewicht haben Anspruch auf eine stationäre Reha. Ist eine weitere Rehabilitationsmaßnahme dringend notwendig, muss die Krankenkasse auch diese übernehmen.

Eine stationäre Therapie kann Menschen mit extremen Übergewicht helfen, das Körpergewicht zu reduzieren. In vielen Fällen übernehmen Krankenkassen die Kosten. Doch welchen Anspruch haben Patienten, wenn die Maßnahme fehlschlägt? Von dpa


Mi., 14.11.2018

Renten-Tipp Jetzt noch Zulagen für die Riester-Rente sichern

Wer bisher versäumt hat, einen Antrag auf Riester-Zulagen zu stellen, hat noch Zeit bis 31. Dezember 2018. Der Anspruch besteht dann bis zu zwei Jahre rückwirkend.

Riester-Sparer bekommen die staatliche Zulage nicht automatisch. Wichtig ist, einen Antrag zu stellen. Dafür gibt es jedoch Fristen. Was Vertragsinhaber wissen sollten: Von dpa


Mi., 14.11.2018

Fragen und Antworten Was bedeutet die steigende Inflation für Verbraucher?

Verbraucher müssen vor allem beim Tanken und Heizen mehr Geld ausgeben.

Verbraucher spüren es im Geldbeutel: Das Leben in Deutschland ist teurer geworden. Im Oktober erreicht die Inflation den höchsten Stand seit dem Krisenjahr 2008. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Finanzen Finanzielle Änderungen werden dank digitaler Lohnabrechnung leichter verarbeitet

Finanzen: Finanzielle Änderungen werden dank digitaler Lohnabrechnung leichter verarbeitet

Wieder einmal änderten sich zum Jahr 2018 wichtige Parameter in der Finanzwelt. Diese Anpassungen, die sich letztlich auf dem Lohnzettel des Arbeitnehmers zeigen, stellen Unternehmen derweil vor große Herausforderungen. Sie müssen rechtzeitig auf die Änderungen reagieren und sie in die Lohnabrechnung einfließen lassen.


Di., 13.11.2018

P-Konto bis Privatinsolvenz Wie kommt man wieder raus aus den Schulden?

Wenn das Konto dauerhaft ins Minus rutscht, sollten sich Betroffene Hilfe holen.

Immer mehr Menschen in Deutschland verschulden sich, wie aktuelle Zahlen zeigen. Wenn sich die Mahnungen stapeln, der Dispokredit ausgeschöpft ist und der Schuldenberg wächst, sollten sich Betroffene Hilfe holen. Die wichtigsten Schritte raus aus dem Dauer-Minus. Von dpa


Di., 13.11.2018

Stiftung Warentest Durch Depotwechsel bis zu 800 Euro Gebühren sparen

Ein Depot-Wechsel kann sich für Anleger lohnen.

Kosten für Handel und Verwahrung von Wertpapieren summieren sich schnell - vor allem wenn viele Transaktionen erfolgen. Wer Wertpapiere besitzt, sollte deshalb unbedingt ein Depot wählen, das seinem Anlageverhalten entgegenkommt. Von dpa


Di., 13.11.2018

«Finanztest» Günstige Krankenhaus-Zusatzversicherungen mit Bestnoten

Behandlung durch den Chefarzt und ein Einzelzimmer? Wem das bei einem Krankenhaus-Aufenthalt wichtig ist, der kann eine Zusatzversicherung abschließen.

Teurer ist auch besser? Für Krankenhaus-Zusatzversicherungen trifft das nicht zu, wie eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt. Worauf sollten Verbraucher bei der Tarifwahl achten? Von dpa


Mo., 12.11.2018

Verbraucherschützer raten Bank kündigt Sparvertrag: Kunden sollten widersprechen

Kündigt eine Bank den Sparvertrag, obwohl keine Kündigungsfrist vereinbart wurde, sollten Betroffene widersprechen.

Auch wenn die Niedrigzinsen anhalten - Banken dürfen einen Sparvertrag nicht ohne Weiteres kündigen. Tun sie es trotzdem, können sich Kunden in vielen Fällen dagegen wehren. Unterstützung bietet die Verbraucherzentrale Brandenburg. Von dpa


Sa., 10.11.2018

«Focus»-Bestseller Top Ten der Ratgeber: Doppelpack für «Red Dead Redemption 2»

Neueinstieg in die Ratgeber-Bestsellerliste: «Red Dead Redemption 2 - Das offizielle Lösungsbuch».

Das Lösungsbuch zum Konsolenspiel «Red Dead Redemption 2» schafft in dieser Woche den doppelten Neueinstieg in die Top-Ten der Ratgeber. Auf Platz eins steht zum wiederholten Mal «Das Kind in dir muss Heimat finden» von Stefanie Stahl. Von dpa


Fr., 09.11.2018

Justizopfer Mehr verfolgte Homosexuelle können Entschädigung beantragen

Verfolgte Homosexuelle, die nicht verurteilt wurden, sollen jetzt entschädigt werden.

Der frühere Paragraf 175 des Strafgesetzbuchs stellte sexuelle Handlungen zwischen Männern unter Strafe. Erst im vergangenen Jahr wurden viele Urteile aufgehoben und die Opfer rehabilitiert. Jetzt sollen auch Verfolgte, die nicht verurteilt wurden, entschädigt werden. Von dpa


Fr., 09.11.2018

Sonderausgaben Mit Spenden Steuern sparen

Geldspenden können in vielen Fällen bei der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden.

Geldspenden an gemeinnützige Organisationen lassen sich häufig steuerlich absetzen. Welche Bedingungen sind zu erfüllen, damit man die Spende als Sonderausgabe in der Einkommensteuererklärung ausweisen kann? Von dpa


Do., 08.11.2018

Urteil des Sozialgerichts Krankengeld nur bei lückenloser Bescheinigung

Damit die Krankenkasse Krankengeld bewilligt, muss die Arbeitsunfähigkeit lückenlos von einem Arzt bestätigt werden.

Um Krankengeld zu erhalten, muss die Arbeitsunfähigkeit schriftlich lückenlos von einem Arzt festgehalten werden. Telefonischer Kontakt zum Arzt ist nicht ausreichend. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Was gilt? Grundstücke im Testament an Erben verteilen

Hat ein Erblasser im Testament alle Bedachten einheitlich als Erben aufgeführt, so erfolgt in der Regel eine Erbeinsetzung nach Quote.

Die Übertragung einzelner Gegenstände sieht das deutsche Erbrecht eigentlich nicht vor. Man behilft sich dann mit einer Quote, um allen Bedachten gerecht zu werden. Das macht ein Beschluss des Oberlandesgerichts Stuttgarts deutlich. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Keine Hochschulveranstaltung Unfallversicherung greift nicht bei Verletzung auf Partys

Auf einer Uniparty in Mainz kam es zu einem Streit um eine Flasche Bier. Dabei verletzte sich der Mitorganisator schwer. Er klagte, doch die Unfallkasse lehnte die Anerkennung als Arbeitsunfall ab.

Eine kleine Party ist die perfekte Gelegenheit um für den Examensball Geld zu sammeln. Kommt es zu unvorhergesehenen Rangeleien mit Verletzten, tritt die studentische Unfallversicherung nur ein, wenn es eine offizielle Veranstaltung der Hochschule war. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Statistik Armutsgefährdung in Deutschland unterschiedlich verteilt

Die Armutsgefährdung ist in Deutschland von Region zu Region unterschiedlich verteilt. Im letzten Jahr wies Bremerhaven die höchste Quote auf.

Immer mehr Menschen in Deutschland sind von Armut bedroht. Das Risiko fällt jedoch von Region zu Region unterschiedlich aus. Besonders prekär ist die Situation in einem Gebiet im Norden. Von dpa


Di., 06.11.2018

Versicherung lohnt nicht immer Mit Banksparplan für die eigene Bestattung vorsorgen

Eine Sterbegeldversicherung ist eine «Wette auf die Zukunft». Wer etwa bis zu seinem 85. Lebensjahr einzahlen muss, hat meist mehr als die Auszahlungssumme aufgebracht, wenn er das Alter erreicht.

Eine Betattung kostet in der Regel mehrere Tausend Euro. Wer nicht möchte, dass Angehörige dafür aufkommen, kann eine Sterbegeldversicherung abschließen. Doch oft ist eine Alternative günstiger. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Verkehrsrecht Müssen sich Autofahrer an private Einfahrtschilder halten?

Klare Ansage! Rechtlich gesehen ist so ein Schild nur ein zusätzlicher Hinweis. Denn es gilt: Ausfahrten müssen immer frei gehalten werden.

Es ist ärgerlich für Hausbesitzer, wenn immer wieder die Einfahrt zugeparkt ist. Manch einer hängt kurzentschlossen ein Schild auf und droht mit Abschleppmaßnahmen. Hat das für Autofahrer Konsequenzen? Von dpa


Mo., 05.11.2018

Umfrage Gut jeder fünfte Deutsche kauft Weihnachtsgeschenke online

Die Verbraucher in Deutschland kaufen laut einer aktuellen Umfrage ihre Weihnachtsgeschenke immer öfter im Internet.

Immer mehr Verbraucher wollen sich vor dem Fest den Einkaufstrubel in den überfüllten Innenstädten ersparen. Das könnten viele stationäre Händler in diesem Jahr zu spüren bekommen. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Verbraucherzentralen warnen Kryptowährungen bleiben riskant

Die Mehrheit der Verbraucher in Deutschland steht Bitcoin und Co. trotz des Hypes um Digitalwährungen skeptisch gegenüber.

Rasante Kursgewinne bei Bitcoin und Co. haben bei Anlegern Hoffnungen auf schnellen Reichtum geweckt. Doch nicht nur Kursabstürze in diesem Jahr, sondern auch zweifelhafte Anbieter können Digitalwährungen zu einem riskanten Geschäft machen. Von dpa


Fr., 02.11.2018

Wurst-Dosen und Häkelbeutel So können Sie Verpackungsmüll im Supermarkt vermeiden

Lose erhältliches Obst und Gemüse lässt sich gut in selbst mitgebrachten Beuteln verstauen.

Riesige Mengen Plastikmüll landen jedes Jahr in den Ozeanen. Vielen Verbrauchern wird die verschwenderische Nutzung von Plastik als Verpackungsmaterial mehr und mehr bewusst. Doch wie lässt sich darauf verzichten? Von dpa


1 - 25 von 905 Beiträgen