Do., 04.03.2021

Einlagensicherung So werden Kunden bei einer Bankenpleite entschädigt

Geht eine Bank pleite, sind die Einlagen der Kunden geschützt. Die Abwicklung der Entschädigung beginnt meist automatisch.

Sowas passiert selten: Die Bafin hat eine Bremer Bank vorerst geschlossen. Betroffene Kunden müssen sich aber um ihre Einlagen erst einmal keine Sorgen machen. Die sind weitgehend geschützt. Von dpa

Mi., 03.03.2021

Nur Friseure? Was in den Bundesländern wieder offen ist

Friseure dürfen seit dem 1. März unter strengen Hygieneauflagen bundesweit wieder öffnen.

Seit Montag empfangen Friseursalons wieder ihre ungeduldige Kundschaft. Doch sie sind nicht die ersten Betriebe und auch nicht die einzigen, die ihre Türen geöffnet haben. Was ist in den Bundesländern sonst noch offen? Von dpa


Mi., 03.03.2021

Renten-Tipp Bis 31. März noch freiwillige Beiträge für 2020 zahlen

Freiwillige Beiträge an die Rentensivericherung können die spätere Rente erhöhen. Wer dies noch für das Jahr 2020 nutzen möchte, hat bis zum 31. März Zeit dafür.

Freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung können sich lohnen. Denn damit kann man nicht nur Lücken im Versicherungsverlauf schließen, sondern auch die Rente erhöhen. Was Versicherte wissen müssen. Von dpa


Di., 02.03.2021

Angebote gründlich prüfen LKA und Verbraucherzentrale warnen vor Anlagebetrug

Aus wenig Geld viel machen? Vorsicht vor Betrügern bei der Geldanlage.

Was für ein Traum! Mit kleinen Beiträgen schnell reich werden. Das Problem: Hinter diesem Versprechen steckt nichts weiter als Betrug. Doch der ist meist gut organisiert. Von dpa


Di., 02.03.2021

Spielzeuge und FFP2-Masken Mehr als 2000 gefährliche Produkte in Europa gemeldet

Laut Didier Reynders, EU-Justizkommissar, haben die europäischen Staaten einander im vergangenen Jahr 2253 mal vor gefährlichen Produkten gewarnt.

Jedes Jahr geraten Hunderte gefährliche Produkte auf den europäischen Markt. Kleinkinder drohen zu ersticken, Desinfektionsmittel erweist sich als unwirksam. Im vergangenen Jahr hat sich die Corona-Krise auf das EU-Schnellwarnsystem ausgewirkt. Von dpa


Di., 02.03.2021

Bitcoin und Co. Gewinn mit Kryptowährung muss versteuert werden

Mit Bitcoin können Anleger im besten Fall gute Gewinne erzielen. Die müssen allerdings unter Umständen auch versteuert werden.

Bitcoin ist begehrt. Viele Anleger sehen in den Kryptowährungen eine Alternative zu Aktien, Anleihen oder Gold. Die Gewinne können hoch sein. Doch Anleger sollten das Finanzamt nicht vergessen. Von dpa


Di., 02.03.2021

Neue Steuerregel Computer oder Software kann man jetzt sofort absetzen

Rechnungen aufheben für die Steuererklärung: Computer mussten bisher über die Nutzungsdauer abgeschrieben werden. Das hat sich jetzt geändert.

Das Homeoffice ist für viele Beschäftigte noch Realität. Die gute Nachricht: Wer sich neue Hard- oder Software anschaffen muss, profitiert von einer steuerlichen Neuerung. Von dpa


Mo., 01.03.2021

Steigende Verbraucherpreise Kommt die Inflation dauerhaft zurück?

Seit dem 1. Januar 2021 gelten in Deutschland wieder die Mehrwertsteuersätze von 19 beziehungsweise 7 Prozent. Der private Konsum wird nun wieder teurer.

Nach Monaten sinkender Verbraucherpreise hat sich der Trend zu Jahresbeginn umgekehrt. Vieles spricht dafür, dass die Teuerung weiter anziehen wird. Aber das ist nur eine Seite der Medaille. Von dpa


Mo., 01.03.2021

Urteil Pandmie begründet keine Befreiung von Rundfunkbeitrag

Unter bestimmten Voraussetzungen können sich Personen mit Schwerbehinderung vom Rundfunkbeitrag befreien lassen. Zusätzliche Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind aber kein Grund dafür.

Schwerbehinderte können sich vom Rundfunkbeitrag befreien lassen. Allerdings gibt es dafür gewisse Voraussetzungen. Die Zugehörigkeit zu einer Covid-19-Risikogruppe reicht dafür nicht ohne weiteres. Von dpa


Fr., 26.02.2021

Tipps zum Umgang mit Geld Frauen raten Frauen zur finanziellen Unabhängigkeit

Häufige Geld-Tipps von Frauen für Frauen: finanziell unabhängig bleiben und sich nichts aufquatschen lassen.

Im Nachhinein ist man fast immer klüger - so manche Frauen würden beim Thema Finanzen rückblickend einiges anders machen. Eine Umfrage zeigt, welche Tipps sie ihrem jüngeren Ich geben würden. Von dpa


Fr., 26.02.2021

Konjunkturprogramm Kinderbonus und Zuschuss für Geringverdiener beschlossen

Der Bundestag hat neue Corona-Hilfen abgesegnet. Demnach wird es auch einen neuen Kinderbonus geben.

Anfang des Monats hatten Union und SPD neue Hilfen für Familien, Restaurants und Geringverdiener beschlossen. Der Bundestag hat dem zugestimmt, doch die ersten fordern schon Nachbesserungen. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Solide Basis So bereiten Käufer ihre Immobilien-Finanzierung vor

Vor dem Kauf einer Immobilie muss die Finanzierung auf ein solides Fundament gestellt werden. Dazu muss die finanzielle Belastbarkeit ermittelt werden.

Eine Immobilie ist eine teure Anschaffung. Die meisten Käufer müssen dafür einen Kredit aufnehmen. Damit die Finanzierung auf einem soliden Fundament steht, muss sie gut vorbereitet werden. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Online Handel Wie lange muss ich auf eine Bestellung warten?

Parsya Baschiri arbeitet bei der Verbraucherzentrale Bremen.

Online-Bestellungen sind bequem. Doch manchmal dauert es, bis die Sachen ankommen. Wie lange muss ich warten? Sechs Wochen? Acht Wochen? Auch dann, wenn die Ware schon bezahlt ist? Von dpa


Mi., 24.02.2021

Erbrecht Wann kann eine Ausschlagung des Erbes angefochten werden?

Wer ein Erbe ausschlägt, kann dies später wieder rückgängig machen - allerdings nur einer ganz bestimmten Bedingung.

Wer ein Erbe ausschlägt, kann das nur unter bestimmten Voraussetzungen wieder rückgängig machen. Ein Urteil zeigt, dass es dabei auf Details ankommt. Von dpa


Di., 23.02.2021

Urteil zum Mietrecht Darf eine Einzimmerwohnung untervermietet werden?

Eine Wohnung darf man bei berechtigtem Interesse untervermieten. Aber gilt das auch für eine Einzimmerwohnung?.

Berlin - Mieter haben einen Anspruch darauf, ihre Wohnung unterzuvermieten. Zwar müssen sie den Vermieter um Erlaubnis bitten. Dieser darf aber nicht ablehnen, wenn der Mieter ein berechtigtes Interesse an der Untervermietung hat. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Räumen oder absperren Tauwetter: Eigentümer müssen auf Dachlawinen achten

Rutscht der Schnee vom Dach, können Passanten zu Schaden kommen. Hauseigentümer haften, wenn sie ihre Verkehrssicherungspflicht nicht beachten.

Erst Schneemassen, jetzt Tauwetter - Eigentümer müssen an ihre Verkehrssicherungspflicht denken. Die erstreckt sich im Winter nicht nur auf Gehwege. Auch vor Dachlawinen müssen sie Dritte schützen. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Privat oder gesetzlich? Krankenversicherung gilt für gesamte Studienzeit

Studierende sollten sich vorab gut überlegen, wie sie sich versichern wollen. Denn bis zum Ende der Ausbildung ist kein Wechsel mehr möglich.

Studierende sollten die Wahl ihrer Krankenversicherung gut abwägen. Denn an ihre Entscheidung sind sie eine Weile gebunden. Das kann im Verlauf Kosten nach sich ziehen. Von dpa


Mo., 22.02.2021

«A+++» ade Neue Energieeffizienzklassen ab März im Laden

Bisherige Energieeffizienzklassen: Vom 1. März an gibt es für bestimmte Elektrogeräte neue Energielabels.

Viele Elektrogeräte sehen auf den ersten Blick sparsam aus: Bis zu drei Plus gibt es in der «A»-Spitzenklasse des EU-Energielabels. Weil das schon überholt ist, gibt es bald neue Kategorien. Von dpa


Fr., 19.02.2021

Rendite nicht so wichtig Sparer wollen laut Umfrage vor allem Sicherheit für ihr Geld

Das Sparbuch ist nach wie vor bei vielen beliebt. Dass es meist keine Zinsen abwirft, scheint Sparer nicht zu stören.

Sparer in Deutschland wollen offenbar nur wenig riskieren. Denn Sicherheit ist für viele das wichtigste Kriterium bei der Geldanlage. Die Erwartungen an die Rendite passen dazu aber nicht. Von dpa


Fr., 19.02.2021

Investieren in Kryptowährungen Was ist dran am Bitcoin-Hype?

Viele vergleichen den Bitcoin mit Gold - Experten sind aber noch uneinig, ob Krytpowährungen und Edelmetalle tatsächlich die gleichen Eigenschaften auf den Finanzmärkten haben.

Bitcoin? Bitcoin! BITCOIN!!! Die Kryptowährung erlebt derzeit einen Höhenflug. Erstmals in seiner Geschichte hat der Bitcoin sogar die Marke von 50 000 US-Dollar überwunden. Lohnt sich ein Investment? Von dpa


Do., 18.02.2021

Betrug mit Kreditkartendaten Kontoauszüge nach verdächtigen Posten durchsehen

Ab und zu den Kontoauszug checken, kann vor unangenehmen Überraschungen schützen.

Wann haben Sie zum letzten Mal auf ihren Kontoauszug geschaut? Falls das schon eine Weile her ist, sollten Sie das vielleicht mal nachholen. Denn vielleicht wurde ja unerlaubt Geld abgebucht? Von dpa


Do., 18.02.2021

Wechsel per Vergleichsportal Energieanbieter-Verträge: Warum ein AGB-Check so wichtig ist

Vergleichsportale machen den Wechsel des Energieanbieters einfach - vor einem Vertragsschluss sollten Kunden aber genau auch die Bedingungen des Versorgers prüfen.

Vergleichsportale machen die Suche nach einem neuen Energieanbieter einfach. Allerdings sollte man immer die gewünschten Bedingungen im Blick behalten - sonst kann es unangenehme Überraschungen geben. Von dpa


Mi., 17.02.2021

Kreditkarte So tappen Verbraucher nicht in die Gebührenfalle

Kreditkarte machen das Bezahlen im Internet oder im Ausland einfach. Aber für die Karten werden oft Gebühren fällig.

Kreditkarten sind praktisch - sind sie doch fast überall bequem einsetzbar. Allerdings kann diese Bequemlichkeit auch ins Geld gehen. Denn manche Karte kostet viel. Es geht aber auch anders. Von dpa


Mi., 17.02.2021

Nicht mehr arbeitsfähig? Erwerbsminderungsrente ist wichtige Absicherung

Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage ist, mindestens sechs Stunden täglich zu arbeiten, kann Erwerbsminderungsrente beantragen.

Egal, ob durch einen Unfall oder eine Krankheit - wenn man nicht mehr arbeiten kann, hat man Anspruch auf Erwerbsminderungsrente. Allerdings gibt es bestimmte Voraussetzungen. Worauf es ankommt. Von dpa


Di., 16.02.2021

Lohnsteuer Übungsleiterfreibetrag auf Helfer ausgeweitet

Auch Helfer in den Impfzentren können jetzt von der Übungsleiterpauschale profitieren.

Mediziner, die in der Corona-Krise in Krankenhäusern oder Gesundheitsämtern aushelfen, können die Regelung zum sogenannten Übungsleiterfreibetrag nutzen. Gilt das auch für Impfzentren? Von dpa


1 - 25 von 2066 Beiträgen