Di., 10.04.2018

Gut zu wissen Renditen von Bundesanleihen steigen wieder

Die Renditen von Bundesanleihen sind seit Mitte 2016 wieder leicht gestiegen.

Eine Investition in Bundesanleihen könnte sich wieder lohnen. Die Renditen haben sich in den vergangenen Monaten etwas verbessert. Jedoch liegen sie immer noch unter dem Niveau der früheren Jahre. Von dpa

Mo., 09.04.2018

Früh beginnen Bei Vermögenswirksamen Leistungen zahlt der Chef mit

Vermögenswirksame Leistungen sind vom Arbeitgeber bereitgestelltes Geld zum Vermögensaufbau. Der Höchstbetrag liegt bei 40 Euro im Monat.

Vermögenswirksame Leistungen sind geschenktes Geld vom Arbeitgeber. Die Vertragslaufzeit der Verträge beläuft sich auf sieben Jahre. Schon mit 40 Euro monatlich können Arbeitnehmer eine durchschnittliche Rendite von 7,6 Prozent erwarten. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Über Rating informieren Beim Geldanlegen im Ausland auf Bestnoten achten

Wer Tages- oder Festgeldangebote im Ausland nutzen möchte, sollte vorher die Zahlungsfähigkeit des Landes prüfen.

Auf den ersten Blick wirken viele Geldanlagen im Ausland lukrativ. Denn die Zinsen können unter Umständen höher als bei Banken in Deutschland sein. Aber Vorsicht: Was zunächst gut klingt, kann sich als Risiko erweisen. Von dpa


Fr., 06.04.2018

Sinnvolle Maßnahme Eigenes Konto kann Kinder zum Sparen anregen

Kinder stecken ihr Taschengeld häufig in die Spardose. Ab einem gewissen Alter kann auch ein eigenes Konto sinnvoll sein.

Taschengeld, Geburtstag und Co.: Kinder bekommen auch schon Geld-Geschenke. Unter Umständen kann dann ein eigenes Konto effektiv sein. Was gilt es dabei zu beachten? Von dpa


Mi., 04.04.2018

Zertifikat soll kommen Konto-Vergleiche: Verbraucherschützer fordern Objektivität

Bankkunden sollen Girokonten im Internet künftig besser vergleichen können. Dafür soll ein staatliches Zertifikat ins Leben gerufen werden.

Mehr Durchblick bei Girokonten? Ein staatliches Zertifikat für Vergleichsportale soll Kunden Orientierung geben. Verbraucherschützer sind jedoch skeptisch. Von dpa


Mi., 04.04.2018

Urteil Krankenkasse muss Entfernung einer Fettschürze zahlen

Das Sozialgericht Osnabrück hat entschieden, dass Krankenkassen die Entfernung einer Fettschürze zahlen müssen.

Krankenkassen müssen nicht alle Operationen bezahlen. Die Entfernung einer Fettschürze jedoch schon - auch wenn diese die Person nicht funktionell einschränkt. Von dpa


Mi., 04.04.2018

Ausnahmeregelung Versicherung zahlt Waisenrenten auch an erwachsene Kinder

Die Rentenversicherung zahlt jungen Menschen während eines Studiums, einer Schul- oder Berufsausbildung sowie eines Freiwilligendienstes die Waisenrente weiter, auch wenn sie das 18. Lebensjahr überschritten haben.

Die Waisenrente wird normalerweise bis zum 18. Geburtstag gezahlt. Wer sich im Studium oder in der Ausbildung befindet, profitiert von einer Ausnahmeregelung - allerdings auch nur bis zu einem bestimmten Alter. Von dpa


Di., 03.04.2018

Nicht ins Minus rutschen Bei Tagesgeld-Angeboten auf Kontoführungsgebühren achten

Nicht ins Minus rutschen: Bei Tagesgeld-Angeboten auf Kontoführungsgebühren achten

Eine Geldanlage sollte nicht zum Minusgeschäft werden. Das kann beispielsweise durch Depotgebühren passieren. Bei Tagesgeld-Angeboten müssen Sparer deshalb ganz genau hinsehen. Von dpa


Fr., 30.03.2018

«Focus»-Ranking Ratgeber-Bestseller: Wiedereinstieg für Jamie Oliver

Wiedereinstieg auf Platz vier der Ratgeber-Bestsellerliste: «Jamies 5-Zutaten-Küche» von Jamie Oliver.

Jamie Oliver vermittelt mit «Jamies 5-Zutaten-Küche», wie man schnell und einfach leckere Gerichte zubereiten kann. «Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode» von Dr. med. Anne Fleck und Su Vössing zeigt mögliche Wege zum erfolgreichen Abnehmen auf. Von dpa


Do., 29.03.2018

Achtung, Falle! Betrug am Telefon: Falschen Polizisten nichts erzählen

Wenn die 110 im Display erscheint, dann rufen wahrscheinlich Betrüger an.

Zuletzt haben sich die Fälle gehäuft, in denen sich Trickbetrüger am Telefon als Polizisten ausgegeben haben - letztlich wollen sie aber nur Schmuck, Geld und andere Wertgegenstände bei ihren Opfern abholen. So fallen die Angerufenen nicht auf diese Masche herein. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Sinnvoll oder überflüssig? Wann ist ein Ehevertrag nötig?

Ein Ehevertrag ist für viele Paare ein heikles Thema. Dabei können sich klare Regelungen in vielen Fällen durchaus lohnen. Zu Beginn der Ehe muss ein solcher Vertrag aber nicht gleich aufgesetzt werden.

Eine Hochzeit ist für die meisten ein romantisches Ereignis. Mit dem Thema Ehevertrag beschäftigen sich viele da lieber nicht. Die gute Nachricht: Müssen sie auch noch nicht. Allerdings sollten sie das Thema nicht aus den Augen verlieren. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Gerichtsurteil Ausweichmanöver bei Unfall kann Rettungstat sein

Ein Unfall bei einer privaten Fahrt kann unter gewissen Umständen auch als Arbeitsunfall angesehen werden.

Einen Unfall will möglichst jeder Verkehrsteilnehmer vermeiden. Aber sind Autofahrer, Biker und Co. eigentlich versichert, wenn sie einem möglichen Zusammenprall ausweichen? Von dpa


Mi., 28.03.2018

Erbrechts-Tipp Für Europäisches Nachlasszeugnis wird Formblatt benötigt

Wer im Ausland erbt, muss zunächst sich zunächst mit Formalitäten beschäftigen. Foto dpa-infocom

Erben, denen rechtlich ein Nachlass im Ausland zusteht, müssen einige bürokratische Hürden auf sich nehmen. So ist es aufgrund von europäischen Richtlinien notwendig, ein bestimmtes Formblatt auszufüllen. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Finanzen In Aktienfonds investieren leicht gemacht

Finanzen: In Aktienfonds investieren leicht gemacht

Wenn es ums Sparen für die private Altersvorsorge geht, sind Aktien und Fonds für Interessierte oft ein Buch mit sieben Siegeln. Dabei ist der Kauf einfacher, als viele denken.


Di., 27.03.2018

Große Verantwortung Verpflichtung zum Ehrenamt: Wenn aus Bürgern Schöffen werden

Vor Gericht entscheiden Schöffen über Schuld und Strafe von Angeklagten mit. Die ehrenamtlichen Richter werden in diesem Jahr wieder gewählt.

Sie entscheiden über die Schuld von Dieben, Gewalttätern oder Steuerhinterziehern: Schöffen am Gericht. Die nächste Wahl steht jetzt an. Wer für das Amt ausgewählt wurde, kann es kaum ablehnen. Auch Bewerbungen sind möglich. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Zur Kasse gebeten Nicht auf Lockangebote von Schlüsseldiensten hereinfallen

Schlüsseldienste bitten Verbraucher in Notsituationen häufig zur Kasse.

Auf vermeintlich günstige Angebote von Schlüsseldiensten sollten Verbraucher nicht hereinfallen. Das Öffnen einer verschlossen Tür kann nicht acht Euro kosten. Worauf ist zu achten? Von dpa


Mi., 21.03.2018

Renten-Tipp Renteninformation hilft bei Planungen für das Alter

Die Renteninformation zeigt auf, welche Bezüge Beitragszahler im Alter zu erwarten haben.

Viele Arbeitnehmer teilen die Sorge um ihr Auskommen im Alter. Wer nicht weiß, ob er nach dem Erwerbsleben genug Geld zur Verfügung hat, sollte einen Blick in die Renteninformation werfen. Sie gibt auch Hinweise zum individuellen Vorsorgebedarf. Von dpa


Mi., 21.03.2018

Urteil der Woche Arbeitsunfähigkeit auch durch Reha-Arzt feststellbar

Urteil der Woche: Arbeitsunfähigkeit auch durch Reha-Arzt feststellbar

Wollen Versicherte Krankengeld erhalten, muss ein Vertragsarzt die Arbeitsunfähigkeit bescheinigen. Doch wer darf dieses Attest verlängern? Ein Gerichtsurteil aus Celle gibt Aufschluss. Von dpa


Di., 20.03.2018

3,4 Prozent im Osten Die Renten in Deutschland steigen

Rentner haben bald mehr Geld zu Verfügung. Im Osten steigen die Bezüge um 3,4, im Westen um 3,2, Prozent.

Die Angleichung der Renten in Ost und West geht weiter voran, sagte Sozialminister Heil. Bis 2025 sollen die Menschen in ganz Deutschland die gleiche Rente beziehen. Von dpa


Di., 20.03.2018

Ware getestet Mangel berechtigt Kunde nicht immer zur Rückgabe

Durften Kunden die Ware vor dem Kauf testen, können Gewährleistungsrechte verwirken. Händler müssen die mangelhafte Ware dann nicht mehr zurücknehmen.

Ein Kauf ist immer auch Vertrauenssache. Schließlich vertrauen Käufer darauf, dass die Ware einwandfrei funktioniert. Konnten sie diese vorher testen, können sie Mängel allerdings nach dem Kauf nicht mehr einfach rügen. Von dpa


Di., 20.03.2018

Anspruch auf Zahlung Kindergeld bei Unterbrechung der Ausbildung wegen Erkrankung

Kindergeld kann bis zum 25. Lebensjahre gezahlt werden. Auch wenn das Studium oder die Ausbildung wegen einer Erkrankung unterbrochen werden muss, besteht der Anspruch fort.

Nach dem Schulabschluss kann weiterhin ein Anspruch auf Kindergeld bestehen, zum Beispiel während einer Ausbildung. Wer die Ausbildung abbricht, verliert auch das Kindergeld. Aber ist eine lange Krankheit ein Abbruch? Von dpa


Mo., 19.03.2018

Langzeitstudie Gold kann als Beimischung im Depot sinnvoll sein

Eine Investition in das als krisenfest geltende Edelmetall Gold kann durchaus lohnenswert sein.

Finanz-Experten raten Anlegern, beim Depotkauf einen gewissen Teil in Gold zu investieren. Große Renditen sind zwar nicht zu erwarten, aber die relative Wertstabilität des Edelmetalls kann mögliche Einbußen abfedern. Von dpa


Sa., 17.03.2018

«Focus»-Charts Ratgeber-Bestseller: «Mix ohne Fix» direkt auf Platz eins

«Mix ohne Fix» enthält 30 Rezepte für den Thermomix.

Neu in den Top Ten und sofort auf dem ersten Platz - das gelingt selten. Corinna Wild schafft das in dieser Woche mit ihrem Kochbuch «Mix ohne Fix». Insgesamt gibt es vier Neueinsteiger in die Charts der Ratgeberbücher. Von dpa


Fr., 16.03.2018

Gute Geldanlage Deutsche Aktien machen bis zu neun Prozent Rendite möglich

Ein breitgestreutes Aktienportfolio verspricht langfristig eine Rendite von bis zu neuen Prozent.

Für Anleger stellen deutsche Aktien noch immer eine gute Option dar. Mit ihnen lassen sich bis zu neun Prozent Rendite erzielen - wenn man einer bestimmten Strategie folgt. Von dpa


Do., 15.03.2018

Falsche Widerspruchsbelehrung Bei Rückabwicklung einer Lebensversicherung nicht nachlassen

Lebens- und Rentenversicherungen können bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung auch nach Jahren rückwirkend abgewickelt werden. Auch wenn sich die Versicherer weigern.

Erfolgte vor Abschluss einer Lebens- oder Rentenversicherung keine ausreichende Widerrufsbelehrung, können Kunden die Versicherung rückwirkend abwickeln. Aber was ist, wenn sich der Anbieter weigert? Von dpa


1176 - 1200 von 1741 Beiträgen