Mi., 04.11.2020

Urteil des Oberlandesgericht Darf ein Erbe eine Auskunft an Rechtsanwalt delegieren?

Oft ist Streit vorprogrammiert, wenn es um das Erbe eines verstorbenen Angehörigen geht. Doch nicht jeden Streit gewinnt man auch.

Über Formalitäten lässt sich bekanntlich streiten. Besonders in Erbfällen kann man sich schon mal mit Einzelheiten aufhalten. Doch nicht jeden Streit gewinnt man auch. Von dpa

Di., 03.11.2020

Vorsicht Betrug PIN am Telefon nicht verraten

Unbekannten Anrufern sollte man seine Kontodaten nicht einfach mitteilen. Banken machen solche Abfragen nicht am Telefon.

Kriminelle arbeiten wieder verstärkt mit Telefon-Tricks. Ziel dabei ist, an persönliche Infos wie Kontonummern oder die PIN zu gelangen. Von dpa


Mo., 02.11.2020

Schmerzensgeld Kunde muss im Supermarkt nicht mit Nässe rechnen

Wird im Supermarkt der Boden gereinigt, sollten Kunden darauf hingewiesen werden. Das gebietet die Verkehrssicherungspflicht.

Keine Frage: Das Leben ist riskant. Allerdings muss man nicht mit allen Gefahren jederzeit rechnen. Wer im Supermarkt stürzt, kann daher Anspruch auf Schmerzensgeld haben. Von dpa


Mo., 02.11.2020

Die Corona-Welle soll brechen Teil-Lockdown: Was ist jetzt erlaubt, was verboten?

Seit dem 2. November gelten verschärfte Corona-Verordnungen. So müssen etwa Restaurants, Bars und Clubs wieder geschlossen bleiben.

Ein Rekord bei den Neuinfektionen, ein Notfall-Plan für überlastete Intensivstationen - und von Montag an bundesweit strenge Regeln, damit die Corona-Krise nicht außer Kontrolle gerät. Eine Übersicht über die Regeln im November. Von dpa


Fr., 30.10.2020

Neu im November Nutri-Score, Quarantäne-Regeln und Dosierungsangaben

Ab November auf vielen Lebensmittelverpackungen: der so genannte Nutri-Score.

Der November bringt für Verbraucher einige Neuerungen mit sich. Unter anderen finden sich bald auf vielen Lebensmittelverpackungen Angaben, ob diese gesund sind oder nicht. Von dpa


Fr., 30.10.2020

Schon aufgelöst Gelochtes Sparbuch als Indiz für Auszahlung

Wer ein Sparbuch hat, sollte das Dokument niemals lochen.

Es ist gängige Praxis, dass Banken Sparbücher lochen - ein Zeichen dafür, dass sie den Sparbetrag ausgezahlt hat und das Dokument entwerten will. Und wenn eine Privatperson das Dokument abheftet? Von dpa


Do., 29.10.2020

Umfrage Onlinebanking legt weiter zu

Immer mehr Bankkunden setzen auf Online-Banking. Das ergab eine Umfrage des Digitalverbandes Bitkom.

Für einen Dauerauftrag oder eine Überweisung extra zum Bankschalter zu gehen - diese Mühe machen sich immer weniger Bankkunden in Deutschland. Eine Bitkom-Umfrage zeigt: Der Trend zu Onlinebanking setzt sich fort. Von dpa


Do., 29.10.2020

Umfrage Anleger setzen bei Wertpapiergeschäften auf Beratung

Das Smartphone nutzen viele für ihre Geldgeschäfte. Bei Wertpapiergeschäften wollen Anleger aber lieber beraten werden.

Wertpapiere kaufen ohne Beratung? Für viele ist das offenbar nicht die erste Wahl. Denn die Mehrheit der Bundesbürger möchte auf ein paar Tipps offenbar nicht verzichten. Von dpa


Mi., 28.10.2020

Urteil Bei Fortbildungen gilt nur Entfernungspauschale

Bei außerbetrieblichen Fortbildungen können die Reisekosten in der Regel nicht in voller Höhe geltend gemacht werden.

Weiterbildungen zahlen sich zwar meistens aus. Aber nicht unbedingt gegenüber dem Finanzamt. Denn Reisekosten können Arbeitnehmer in diesen Fällen meist nicht geltend machen. Von dpa


Mi., 28.10.2020

Falsche Angaben im Antrag Versicherung kann Leistung verweigern

Wer beim Abschluss einer Versicherung falsche Angaben macht, handelt laut einem Gerichtsurteil arglistig.

Die Regel ist klar: Fragen im Versicherungsantrag müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden. Wer dabei schummelt, setzt seinen Versicherungsschutz aufs Spiel. Von dpa


Mi., 28.10.2020

30 Prozent Wertzuwachs Bitcoin klettert auf höchsten Stand seit Anfang 2018

Nach der Ankündigung Paypals, den Bitcoin einzuführen, erreicht die Digitalwährung den höchsten Stand seit Anfang 2018.

In der Corona-Krise setzen immer mehr Anleger auf den Bitcoin. Nun will auch Paypal die Digitalwährung einführen und beschert ihr damit zusätzlichen Anschub. Die Notenbanken bleiben dennoch skeptisch. Von dpa


Mi., 28.10.2020

Zeitaufwand und Wegegeld Nach Leichenschau genau auf einzelne Rechnungsposten achten

Stirbt ein Angehöriger, muss ein Arzt eine Leichenschau vornehmen - denn erst nach der Ausstellung eines Totenscheins darf bestattet werden.

Für eine Leichenschau rechnen Ärzte unterschiedlich hohe Beträge ab. Angehörige von Verstorbenen sollten genau auf die einzelnen Rechnungsposten achten, empfehlen Verbraucherschützer. Von dpa


Mi., 28.10.2020

Zuschuss zur Rente Bis Jahresende Zulagen für Riester beantragen

Riester-Sparer bekommen einen Zuschuss. Die Zulagen sind beim jeweiligen Anbieter des Riester-Vertrags zu beantragen.

Riester-Sparer bekommen einen Zuschuss. Der kommt allerdings nicht automatisch. Der Antrag sollte bald ausgefüllt werden. Das geht auch rückwirkend. Von dpa


Mi., 28.10.2020

Finanzen Marketing für Solo-Selbstständige: Diese Kanäle sind effektiv und dabei günstig

Finanzen: Marketing für Solo-Selbstständige: Diese Kanäle sind effektiv und dabei günstig

Immer mehr Menschen wagen den Sprung in die Selbstständigkeit. Schnell wird dabei jedoch deutlich: Kunden kommen nicht von selbst – nötig ist eine durchdachte Werbestrategie. Von Aschendorff Medien


Mo., 26.10.2020

Private Krankenversicherung Höhere Beiträge: PKV-Versicherte können Tarif wechseln

Wenn in der privaten Krankenversicherung die Beiträge steigen, können Versicherte in einen günstigeren Tarif wechseln.

Steigende Beiträge in der privaten Krankenversicherungen können das persönliche Budget belasten. Doch Versicherte haben die Möglichkeit, in einen günstigeren Tarif zu wechseln. Von dpa


Do., 22.10.2020

Urteil Testament auf Tischplatte ist wirksam

Wo man seinen letzten Willen niederschreibt, ist unerheblich. Nicht fehlen darf in jedem Fall die Unterschrift.

Testamente müssen wenigen Formvorschriften genügen. Daher ist es im Prinzip auch egal, ob ein Erblasser seinen letzten Willen auf ein Blatt Papier oder einen Tisch schreibt. Eines darf aber nicht fehlen. Von dpa


Mi., 21.10.2020

Ab Januar 2021 Wie viel bringt die neue Pendlerpauschale?

Wer einen weiten Weg zur Arbeit hat, kann ab 2021 mehr Kosten steuerlich geltend machen.

Gute Nachrichten für Arbeitnehmer: Im kommenden Jahr gilt eine neue gestaffelte Pendlerpauschale. Wer weite Wege zur Arbeit hat, kann mehr Geld steuerlich geltend machen. Von dpa


Mi., 21.10.2020

Online-Handel Gilt das Widerrufsrecht bei einem Kauf aus dem Ausland?

Wer online gekaufte Sachen wieder zurückschicken will, muss sich an den Händler wenden. Sitzt der weit entfernt im Ausland, kann das teuer werden.

Wisch, klick, gekauft! Dank Internet war weltweites einkaufen nie einfacher. Die Kehrseite der Medaille: Bei Reklamation oder Umtausch kann es haken. Besonders wenn der Händler weit entfernt sitzt. Von dpa


Mi., 21.10.2020

Gerichtsurteil Corona-Pandemie befreit Erben nicht von Notartermin

Auch in Corona-Zeiten müssen sich Erben mit dem Nachlass Verstorbener beschäftigen.

Auch in Zeiten von Corona müssen Erbfälle abgewickelt werden. Erben müssen daran mitwirken. Mit einem einfachen Verweis auf die Pandemie dürfen sie das jedenfalls nicht ablehnen. Von dpa


Di., 20.10.2020

Reisefrust Verbraucherschützer telefonieren «wie die Weltmeister»

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen ist in der Corona-Krise vor allem in Sachen Reiserecht gefragt.

Die Corona-Pandemie stellt das Leben auf den Kopf - erst recht in der Urlaubszeit. Das merken auch die Verbraucherschützer. Denn die Problemfälle sind auf einmal völlig andere als vor der Krise. Von dpa


Fr., 16.10.2020

Gesundheitskurs Arbeitgeber kann steuerfreien Zuschuss zahlen

Die Teilnahme an Sportkursen können sich Angestellte unter Umständen vom Arbeitgeber steuerfrei bezuschussen lassen.

Weniger Bewegung, mehr Fastfood, Anspannung im Homeoffice - die Coronakrise hinterlässt ihre Spuren. Damit das nicht zu einem Problem wird, können Firmen bestimmte Gesundheitskurse bezuschussen. Von dpa


Do., 15.10.2020

Sonderkündigungsrecht So wechseln Sie richtig den Stromanbieter

Den Stromanbieter zu wechseln, kann Kunden finanzielle Vorteile bringen. Beim Anbieterwechsel sollte man aber ein paar grundlegende Dinge beachten.

Wenn die Strompreise für sie steigen sollen, können Verbraucher zu einem anderen Anbieter wechseln. Aber wie funktioniert ein solcher Wechsel? Und was müssen Verbraucher dabei beachten? Von dpa


Mi., 14.10.2020

Digitale Belege Kontoauszüge papierlos sammeln und gut speichern

Statt Papierberge anzuhäufen, können Bankkunden ihre Auszüge im Online-Banking-Postfach sammeln.

Bankgeschäfte sind längst im digitalen Zeitalter angekommen, doch nicht alle Kunden sind davon komplett überzeugt. Dabei gibt es gute Gründe, die Kontoauszüge von Papier- auf Digitalbezug umzustellen. Von dpa


Mi., 14.10.2020

Teure Falle Vorsicht bei Partnersuche per Annonce

Einen Partner suchen viele Menschen über Annoncen.

Man sucht eine Frau oder einen Mann fürs Leben und ist am Ende bloß viel Geld los: Verbraucherschützer warnen vor teuren Partnervermittlungen - und geben Ratschläge. Von dpa


Mi., 14.10.2020

Europarecht Arbeiten im Ausland kann zu Rentenansprüchen zählen

Auch die Arbeit im Ausland kann unter bestimmten Vorrausetzungen zu Rentenansprüchen in Deutschland führen.

Für den Job ins europäische Ausland? Für viele gehört das heute dazu. Die gute Nachricht: Auch die Arbeit im Ausland zählt zu den Rentenansprüchen in Deutschland. Von dpa


126 - 150 von 1995 Beiträgen