Do., 14.06.2018

Musterprozesse gegen Firmen Verbraucher bekommen neue Klagerechte

Künftig haben Verbraucher die Möglichkeit, gegen Unternehmen eine Musterfeststellungsklage zu erheben.

Es ist aufwendig und riskant, sich als Privatperson vor Gericht mit großen Firmen anzulegen. Ab November können Verbraucherverbände dies stellvertretend für größere Gruppen von Betroffenen übernehmen. Aber ist das Instrument tatsächlich ein Segen für Verbraucher? Von dpa

Do., 14.06.2018

Frankfurter Börse Was bedeutet die neue Indexordnung für ETFs?

Die Deutsche Börse führt im September eine neue Indexordnung ein. Viele TecDax-Gesellschaften werden dann gleichzeitig auch in MDax oder SDax vertreten sein.

Wer einen Indexfonds auf einen der deutschen Indizes hat, muss sich ab Spätsommer auf Änderungen einstellen. Die neue Ordnung der Deutschen Börse wird die Zusammensetzung der Indizes etwas verändern. Wichtige Frage für Anleger: Passt das noch zur eigenen Strategie? Von dpa


Do., 14.06.2018

Tipp für Neuanleger Bei offenen Immobilienfonds Haltefrist beachten

Offene Immobilienfonds investieren oft in Büroimmobilien. Sie bringen meist verlässliche Renditen. Doch Neuanleger müssen ihre Anteile meist zwei Jahre halten.

Das Immobiliengeschäft boomt. Anleger können davon profitieren, indem sie in offene Immobilienfonds investieren. Doch Vorsicht: Es gilt eine zweijährige Haltefrist. Von dpa


Mi., 13.06.2018

Mehr Geld für die Pflege Die Pflegeversicherung soll zum Jahreswechsel teurer werden

Die Beiträge zur Pflegeversicherung sollen zum 1. Januar steigen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kündigte eine Erhöhung von 0,3 Prozentpunkten an.

Immer mehr Pflegebedürftige in Deutschland sollen gut betreut werden, Fachkräfte werden akut gesucht. Das treibt die Kosten. Nun ist klar, wie stark auch die Beitragszahler extra herangezogen werden sollen. Von dpa


Mi., 13.06.2018

Urteil der Woche Knalltrauma durch Wühlmausfalle: Landwirt unfallversichert

Ein Landwirt erlitt nach dem Auslösen einer Wühlmausfalle ein Knalltrauma. Doch die Unfallversicherung bewertete anschließende Therapiemaßnahmen als unwirksam und verweigerte die Kostenübernahme.

Wühlmäuse können schwere Schäden an Nutzpflanzen verursachen. Daher setzte ein Landwirt eine Wühlmausfalle ein, die er jedoch selbst auslöste. Die Folge war ein Knalltrauma. Greift in diesem Fall die gesetzliche Unfallversicherung? Von dpa


Mi., 13.06.2018

Renten-Tipp Auslandsaufenthalt nutzen und dabei Rentenansprüche sichern

Renten-Tipp: Auslandsaufenthalt nutzen und dabei Rentenansprüche sichern

Viele Arbeitnehmer gehen betriebsbedingt für einige Zeit ins Ausland. Doch wie wirkt sich das auf die Rente aus? Können Ansprüche für die Mindestversicherungszeit zusammengerechnet werden? Von dpa


Di., 12.06.2018

Gut für den Geldbeutel Stromkunden wählen am besten einmonatige Vertragslaufzeit

Die Preise der Stromanbieter können oft variieren. Deshalb sollten Kunden nicht zu lange bei einem Versorger bleiben.

Strompreise können sich schnell ändern. Deshalb ist es sinnvoll, mit dem Versorger nur kurze Laufzeiten zu vereinbaren. Damit bleiben Kunden flexibler und können im Zweifelsfall reagieren. Von dpa


Di., 12.06.2018

Kein Mitverschulden riskieren Bei Reisegepäckversicherungen gelten meist strenge Regeln

Urlauber sollten ihr Gepäck stets gut im Blick haben - auch wenn das Gepäck versichert ist.

Gepäck kann schnell verloren gehen: Ein Moment der Unaufmerksamkeit genügt, schon ist der Koffer weg. Reisende dürfen im Falle von Selbstverschuldung nicht mit einer vollen Erstattung rechnen. Von dpa


Mo., 11.06.2018

Verhalten umstellen Banken verlangen Mindestbetrag für Geldabhebung

Wer sich am Geldautomaten mit Bargeld versorgt, muss bei einigen Banken inzwischen einen Mindestbetrag abheben.

Mal eben 20 Euro abheben? Das könnte für viele Kunden bald schwieriger werden. Denn immer mehr Banken führen Mindestbeträge für Abhebungen am Geldautomaten ein. Was sollten Kunden jetzt tun? Von dpa


Mo., 11.06.2018

Zusatzklausel Fahrrad gegen Diebstahl auf der Straße versichern

Mit einer Zusatzklausel können sich Radfahrer über die Hausratversicherung auch gegen Fahrraddiebstähle im öffentlichen Raum absichern.

Gerade in Großstädten müssen Radfahrer damit rechnen, dass ihr Fahrrad geklaut wird, wenn sie es im öffentlichen Raum abstellen. Wer sich gegen den Diebstahl absichern möchte, wählt bei der Hausratversicherung am besten eine Zusatzklausel. Von dpa


Sa., 09.06.2018

Top Ten der Ratgeber «Focus»-Bestseller: Neueinstieg für «Königin und Samurai»

Top Ten der Ratgeber: «Focus»-Bestseller: Neueinstieg für «Königin und Samurai»

Wie sich Mann und Frau auf Augenhöhe begegnen - das erklären Andrea und Veit Lindau in ihrem Buch «Königin und Samurai» und landen damit in dieser Woche einen Volltreffer. Platz eins der Buch-Charts erobert der Neueinsteiger jedoch noch nicht. Von dpa


Fr., 08.06.2018

Auf Rentenbeginn achten Rentenerhöhung kommt nicht bei allen gleichzeitig an

In Deutschland steigt die Rente: Wer bis März 2004 in den Ruhestand ging, erhält die neue Rente bereits Ende Juni. Alle anderen Rentner können erst Ende Juli mit der Erhöhung rechnen.

Die Renten steigen. Aber nicht alle bekommen das Plus sofort. Denn wann die Erhöhung ankommt, hängt vom Rentenbeginn ab. Die ersten Rentenanpassungsmitteilungen sind jedenfalls unterwegs. Von dpa


Fr., 08.06.2018

Alte Währung D-Mark kann nach wie vor umgetauscht werden

Die D-Mark kann noch immer in den Filialen der Deutschen Bundesbank umgetauscht werden.

Die Deutsche Mark ist schon lange Geschichte. In vielen Schubladen sollen sich aber noch immer jede Menge Münzen und Scheine befinden. Ihre Besitzer können sie nach wie vor umtauschen - zu einem festen Wechselkurs. Von dpa


Do., 07.06.2018

Auslaufmodell Verbraucher in Deutschland nutzen weniger Plastiktüten

In Deutschland landet der Einkauf immer seltener in Plastiktüten. In Deutschland wurden 2017 1,3 Milliarden weniger Plastiktüten als im Vorjahr in den Umlauf gebracht.

Manchmal können 15 oder 20 Cent eine große Wirkung haben. Zum Beispiel bei Plastiktüten: Die verwenden die Deutschen viel weniger, seit sie kaum mehr gratis zu haben sind. Von dpa


Do., 07.06.2018

Ohne Job Eltern müssen für zweite Ausbildung nicht noch mal zahlen

Finden junge Menschen nach ihrer Ausbildung keinen Job, müssen nicht die Eltern, sondern das Bafög-Amt die Kosten für eine weitere Ausbildung tragen. So urteilte das Oberlandesgericht Hamm.

Die Ausbildung des Kindes ist für Eltern meist eine große finanzielle Belastung. Kann das Bafög-Amt ihnen zumuten, auch die Kosten für eine zweite Ausbildung zu übernehmen? Nicht, wenn die Jobsuche mit dem ersten Beruf aussichtslos ist. Von dpa


Mi., 06.06.2018

Genau nachfragen Markt für nachhaltige Investments wächst

Mit nachhaltigen Geldanlagen verbindet man häufig Umweltschutz und soziale Verbesserung. Doch so klar geregelt ist es nicht.

Rendite einfahren und dabei noch etwas für die Umwelt oder eine bessere Gesellschaft tun? Das klingt für viele Anleger gut. Der Markt für nachhaltige Geldanlagen wächst. Anleger sollten sich aber gut informieren. Denn: «nachhaltig» kann vieles bedeuten. Von dpa


Mi., 06.06.2018

Verluste eingrenzen So machen Anleger das Depot urlaubsfest

Auch im Urlaub kann das Depot über das Smartphone beobachtet werden. Wer lieber abschalten möchte, kann vor der Abreise Stopp-Loss-Orders in Auftrag geben.

Ab in den Urlaub - und dann gehen die Börsen in die Knie? Wer Angst vor Kursverlusten hat, während er am Strand liegt oder in den Bergen wandert, kann sein Aktiendepot vor der Abreise absichern. Von dpa


Mi., 06.06.2018

Psychische Stabilität Familiäre Bindung kann 24-Stunden-Pflege zu Hause begründen

Ein Gerichtsurteil zeigt, dass die familiäre Bindung für den Anspruch auf eine Pflege zu Hause rund um die Uhr eine wichtige Rolle spielt.

Wer hat Anspruch auf eine 24-Stunden-Betreuung zu Hause? Die Auswirkungen auf die psychische Stabilität eines behinderten Menschen sind bei dieser Frage zu berücksichtigen. Das hat das Sozialgericht Fulda entschieden. Von dpa


Mi., 06.06.2018

Erbrechts-Tipp Widerruf von Testament kann kurz nach dem Tod eintreffen

Der Widerruf eines gemeinschaftlichen Testaments kann auch dann wirksam sein, wenn ein Ehegatte kurz nach seinem Widerruf stirbt und den Partner erst nach dem Tod erreicht.

Ein Testament ist nicht in Stein gemeißelt. Es kann widerrufen werden. Bei einem gemeinschaftlichen Testament muss die Widerrufserklärung den Ehepartner jedoch rechtzeitig erreichen. Welche Bedingungen dafür gelten, zeigt ein Urteil aus Oldenburg. Von dpa


Di., 05.06.2018

Zinscap-Prämien BGH schützt Kreditnehmer vor unzulässigen Extra-Gebühren

Um sich vor steigenden Zinsen zu schützen, zahlen viele Kreditnehmer eine Zinssicherungsgebühr. Doch entsprechende Verträge können eine unzulässige Klausel enthalten.

Wer ein Darlehen mit variablem Zinssatz aufnimmt, trägt höhere Risiken. Manche Bankkunden sichern sich gegen eine allzu hohe Belastung mit einer Zinscap-Prämie ab. Solche Vereinbarungen sind allerdings nicht immer im Sinne der Verbraucher. Von dpa


Di., 05.06.2018

Lebensversicherungen Interne Abwicklung oder Verkauf von Altpolicen?

Lebensversicherern fällt es wegen der Niedrigzinsen zunehmend schwer, an den Kapitalmärkten frühere Garantieversprechen zu erwirtschaften. Viele Policen werden daher an Abwickler verkauft.

Der Verkauf von Lebensversicherungen an Abwickler sorgt für Kritik. Doch eine interne Lösung muss für Kunden nach Einschätzung von Versicherungsmathematikern nicht unbedingt besser sein. Sorgen bereitet den Experten vor allem ein Thema. Von dpa


Mo., 04.06.2018

Finanzierung des Ruhestandes Geld auf Wertguthabenkonto wird nicht sofort versteuert

Fließt der Arbeitslohn auf ein Wertguthabenkonto für die Zeit des Ruhestandes, dann muss er erst später bei Auszahlung versteuert werden.

Es ist eigentlich keine Streitfrage: Arbeitslohn unterliegt der Steuerpflicht. Aber gilt das auch, wenn der Lohn auf ein Guthabenkonto für den vorzeitigen Ruhestand fließt? Von dpa


Fr., 01.06.2018

Anderweitig absichern Hausratversicherung greift nicht bei Campingurlaub

Campingurlauber schützen ihr Hab und Gut am besten mit einer Inhaltsversicherung für Reisefahrzeuge oder einer Campingversicherung.

Auch im Urlaub übernimmt die Hausratversicherung oft die Kosten für Schäden. Dabei kommt es jedoch auf die Form der Unterkunft an. Wer etwa mit dem Campingwagen reist, benötigt eine Zusatzversicherung. Von dpa


Do., 31.05.2018

Ehrlich antworten Tabakkonsum spielt bei Risikolebensversicherung große Rolle

Raucher haben ein größeres Risiko, schwer zu erkranken. Daher dürfen sie bei den Gesundheitsfragen beim Abschluss einer Risikolebensversicherung auch nicht verschweigen, dass sie rauchen.

Raucher oder Nichtraucher? Diese Frage spielt beim Abschluss einer Risikolebensversicherung eine Rolle. Der Grund dafür ist, dass Raucher ein anderes Todesfallrisiko haben als Nichtraucher. Von dpa


Mi., 30.05.2018

Sepa-Beschwerdestelle Verbraucher melden Probleme mit Kontonummer IBAN

Bei der Wettbewerbszentrale beschwerten sich Verbraucher 280 Mal über Probleme mit der internationalen Kontonummer IBAN.

Eigentlich sollte die internationale Kontonummer IBAN den Zahlungsverkehr erleichtern. Doch offenbar verursacht sie bei grenzüberschreitenden Überweisungen und Lastschriften oft Probleme. Das zeigen Zahlen der Sepa-Beschwerdestelle. Von dpa


151 - 175 von 822 Beiträgen