Mi., 05.09.2018

Urteil der Woche Arbeitsweg darf bei Arbeitsunfall keinen Privatzweck haben

Ein Unfall auf der Fahrt zur Arbeit wird nicht als Arbeitsunfall anerkannt, wenn die Fahrt vorrangig private Gründe hat. Das bekräftigt ein Urteil aus Stuttgart.

Die Unfallversicherung muss einen Arbeitsunfall auf dem Weg zur Arbeit nicht anerkennen, wenn der Arbeitnehmer die Strecke aus privaten Gründen zurücklegt. Das zeigt ein Urteil aus Stuttgart. Von dpa

Mi., 05.09.2018

Daten prüfen Berufsstarter erhalten Sozialversicherungsausweis

Die Deutsche Rentenversicherung rät Berufsanfängern, die Daten auf dem Sozialversicherungsausweis zu kontrollieren.

Der Sozialversicherungsausweis ist ebenso wichtig wie der Personalausweis. Damit die Beiträge für die spätere Rente richtig erfasst werden, müssen alle persönlichen Daten stimmen. Gerade Berufsanfänger sollten daher alle Angaben prüfen. Von dpa


Di., 04.09.2018

Erbe ausschlagen Wie lässt es sich vermeiden, Schulden zu erben?

Niemand möchte Schulden erben.

Wer weiß, dass er Schulden erben wird, kann das Erbe innerhalb einer bestimmten Frist ausschlagen. Wer sich bei der Testamentsbekanntgabe im Ausland aufhielt, hat dafür noch länger Zeit. Von dpa


Di., 04.09.2018

Verbrauchertipps Wie gegen Werbung per Post wehren?

Unerwünschte Werbung kann den Briefkasten überquellen lassen. Die Robinsonliste hilft, die Werbeflut in den Griff zu kriegen.

Ein Aufkleber auf dem Briefkasten ist meistens ausreichend, um Werbewurfsendungen zu vermeiden. Doch wie lässt sich persönlich adressierte Werbung verhindern? Ein paar hilfreiche Tipps der Verbraucherzentrale. Von dpa


Mo., 03.09.2018

Gerichtsurteil Befreiung von Rundfunkbeitrag für Nebenwohnung

Die Nebenwohnung ist nicht beitragspflichtig. Eine Befreiung vom Rundfunkbeitrag muss jedoch für die Zweitwohnung beantragt werden.

Der Rundfunkbeitrag muss nur für den Hauptwohnsitz bezahlt werden. Der Zweitwohnsitz ist nicht gebührenpflichtig. Auf der Website des Beitragsservices gibt es für die Befreiung ein passendes Formular. Von dpa


Mo., 03.09.2018

«Digitalisierungsmonitor» Online-Funktion beim neuen Personalausweis kaum genutzt

Der elektronische Personalausweis soll das digitale Ausweisen gegenüber Behörden erleichtern. Doch viele Bürger, die den neuen Ausweis besitzen, machten davon bisher kaum Gebrauch.

Der Personalausweis im Scheckkartenformat kann vieles. Je nach Bundesland und Stadt kann man damit sein Auto anmelden oder ein Kampfhundezeugnis beantragen. Doch warum macht das fast keiner? Von dpa


Mo., 03.09.2018

Frage für einen Freund Darf Sperrmüll einfach rausgestellt werden?

Wer Sperrmüll auf öffentlichen Plätzen ohne Genehmigung abstellt, riskiert eine Bußgeldstrafe.

Wird ein Haus oder eine Wohnung gründlich ausgemistet, kommt meist eine Menge alter Möbel und Geräte zusammen. Doch wohin damit? Darf man sie einfach an der Straße deponieren? Von dpa


Sa., 01.09.2018

Top Ten der Ratgeber «Focus»-Bestseller: Jamie Oliver neu auf Platz zwei

In seinem neuen Italien-Kochbuch stellt Jamie Oliver 140 Rezepte aus allen italienischen Regionen vor.

Carbonara, gefüllte Focaccia und Risotto-Auflauf - das sind nur einige der 140 italienischen Rezepte, die Jamie Oliver für sein neues Kochbuch ausgewählt hat. Und was der Starkoch auftischt, wird gern nachgekocht. Die Neuerscheinung erobert auf Anhieb die Buchcharts. Von dpa


Fr., 31.08.2018

Vorsicht vor Betrug Kontoauszüge nach dem Urlaub überprüfen

Wer nach dem Urlaub unberechtigte Abbuchungen feststellt, sollte sofort seine Bank benachrichtigen und die Karte sperren lassen.

Im Urlaub kommt die Kreditkarte besonders oft zum Einsatz. Inhaber sollten nach ihrer Rückkehr die Abrechnung kontrollieren. Stellen sie falsche Abbuchungen fest, ist schnelles Handeln gefragt. Von dpa


Fr., 31.08.2018

Nach Schließung Handelsportal Dawanda leitet Nutzer zu Etsy um

Claudia Helming, Gründerin und Geschäftsführerin von Dawanda, hat die Reißleine gezogen und das Handelsportal eingestellt. Nutzer sollen nun zu Etsy wechseln.

Ob gehäkelter Kaktus oder Nudelholz mit Gravur: Die Plattform Dawanda verkaufte (gefühlt) alles. Jetzt hat der Anbieter dichtgemacht. Ein US-Unternehmen springt in die Lücke. Von dpa


Mi., 29.08.2018

Statistisches Bundesamt Inflation zehrt Gehaltsplus von Tarifbeschäftigten auf

Tarifbeschäftigte haben kaum Grund zur Freude: Gehaltserhöhungen werden derzeit durch die Inflation wieder aufgehoben.

Die Löhne und Gehälter in Deutschland steigen weiter. Das hilft vielen Angestellten mit Tarifvertrag aber nicht, denn die Verbraucherpreise ziehen ebenfalls an. Auch für die Konsumstimmung hat die anziehende Inflation Folgen. Von dpa


Mi., 29.08.2018

Nachgefragt Gutschein läuft nach halbem Jahr ab - ist das rechtmäßig?

Gutscheine sind in der Regel drei Jahre lang gültig.

Viele Gutscheine sind befristet auf sechs Monate, ein oder zwei Jahre. Das ist in vielen Fällen aber nicht rechtmäßig. So setzt man seine Ansprüche durch, ohne gleich einen teuren Anwalt zu beschäftigen. Von dpa


Mi., 29.08.2018

Urteil der Woche Partner ohne Hartz IV muss Jobcenter nicht Auskunft geben

Partner von Sozialhilfe-Empfängern müssen keine Formulare vom Jobcenter ausfüllen, die sich nicht an ihn richten.

Als Partner eines Hartz-IV-Empfängers muss man selbst keinen Antrag auf Sozialhilfe ausfüllen, auch wenn man einen Anspruch hätte. Das zeigt ein Fall am Sozialgericht Gießen. Von dpa


Mi., 29.08.2018

Erbschein beantragen Grundbuch-Änderung: Privat verfasstes Testament reicht nicht

Nur mit einem notariellen Testament oder einem Erbschein können Immobilien-Erben den Grundbuch-Eintrag ändern lassen.

Für das Ändern des Grundbuch-Eintrages reicht es nicht aus, wenn Immobilien-Erben ein handgeschriebenes Testament als Nachweis vorlegen. In diesem Fall sind öffentlich beglaubigte Dokumente notwendig. Von dpa


Di., 28.08.2018

BA zahlt 500.000 Euro aus Arbeitslosengeld-Vorschuss im Supermarkt

Empfänger von Arbeitslosengeld können sich seit einigen Wochen in besonders dringenden Fällen einen Vorschuss bar an Supermarktkassen auszahlen lassen.

Schnelles Bargeld für den Notfall? Das bekommen Arbeitslosengeld-Empfänger in manchen Städten an der Supermarktkasse. Die Bundesagentur testet seit einigen Wochen das neue Verfahren - Zeit für eine erste Bilanz. Von dpa


Mo., 27.08.2018

Befragung Fast alle Nutzer von Banking per Handy rufen Kontostand ab

Online-Banking per Smartphone wird immer beliebter. Die meisten nutzen es, um den Kontostand abzufragen.

Online-Banking am heimischen PC hat sich für viele als praktisch erwiesen. Doch auch das Smartphone wird in Sachen Banking immer beliebter. Das mobile Gerät wird meist zur Abfrage des Kontostands genutzt. Von dpa


Mo., 27.08.2018

Finanzen Die Kartenzahlung - Begehrtes Zahlungsmittel der Deutschen

Finanzen: Die Kartenzahlung - Begehrtes Zahlungsmittel der Deutschen

Das so genannte Plastikgeld als Zahlungsmittel erfährt bei vielen Deutschen immer größeres Ansehen. Es kommen verschiedene Kartenarten zum Einsatz sowie mehrere Verfahren, die der Händler vor Ort anbietet. Die Wahl der Karte bzw. die Zahlungsmethode im Handel ist von vielfältigen Faktoren und Vorzügen zum einen für den Verbraucher und zum anderen für den Händler abhängig. 


Fr., 24.08.2018

Hausrat bis Haftpflicht Welche Versicherungen Waldbrand-Schäden abdecken

Was passiert, wenn durch einen Waldbrand das Haus oder Auto beschädigt wird? Welche Versicherungzahlt dann?

Bei Trockenheit und Sommerhitze ist die Waldbrandgefahr sehr hoch. Mit welchen Policen können sich Verbraucher gegen Feuer-Schäden am Auto oder Haus absichern? Von dpa


Do., 23.08.2018

Über Wechsel nachdenken Kosten der Kfz-Police steigen bei Senioren stark an

Durch den Wechsel der Kfz-Versicherung können Senioren Geld sparen.

Wer viele Jahre unfallfrei Auto gefahren ist, den belohnt die Versicherung mit einem Beitrags-Rabatt. Trotzdem sollten Senioren regelmäßig die Tarife vergleichen. Denn ihr Lebensalter wirkt sich auch auf den Beitrag aus. Von dpa


Mi., 22.08.2018

Nur jede dritte ist fehlerfrei Heizkostenabrechnung genau prüfen

Um die Heizkostenabrechnung zu prüfen, dürfen Mieter in sämtliche Unterlagen einsehen, die Grundlage für die Kostenaufstellung waren.

Eine aktuelle Studie zeigt: Die Heizkostenabrechnung ist in vielen Fällen verkehrt oder intransparent. Verbraucherschützer raten Mietern daher, Originalbelege anzufordern. Von dpa


Mi., 22.08.2018

Renten-Tipp Azubis sind von Anfang an gegen Unfallfolgen gesichert

Azubis sind von Anfang an im Falle eines Arbeitsunfalls finanziell geschützt. Darauf weißt die Deutsche Rentenversicherung hin.

Wer als Auszubildender in einen Beruf einsteigt, ist von Anfang an im Fall eines Arbeitsunfalls finanziell abgesichert. Aber wann greift der Versicherungsschutz bei Freizeitunfällen? Von dpa


Mi., 22.08.2018

Urteil der Woche Jobcenter muss nicht für Hochzeitsfeier zahlen

Nach einem Urteil aus Mainz können Hartz-IV-Bezieher, die heiraten, nicht auf eine Sonderzahlung des Jobcenters hoffen.

Ringe, Kleidung und Festessen - bei einer Hochzeit entstehen in der Regel Kosten. Viele Hartz-IV-Bezieher können sich solche Ausgaben kaum leisten. Steht ihnen daher mehr Geld vom Jobcenter zu? Von dpa


Di., 21.08.2018

Stiftung Warentest Kreditkarten mit Reiseversicherung lohnen nicht

Für Kreditkarten inklusive Reiseversicherung zahlen Verbraucher oft hohe Gebühren. Auch die Versicherungsleistungen sind bei vielen Anbietern eher begrenzt.

Kreditkarte und Reiseversicherung - beides erweist sich im Urlaub oft als nützlich. Doch was ist von Paket-Angeboten zu halten? Stiftung Warentest gibt darauf eine ernüchternde Antwort. Von dpa


Di., 21.08.2018

«Finanztest» Nur wenige Girokonten sind uneingeschränkt kostenlos

Verbraucher sollten über einen Kontowechsel nachdenken, wenn ihre Bank im Jahr mehr als 60 Euro Gebühren kassiert, so die Experten der Stiftung Warentest.

Es gibt zwar viele kostenlose Girokonten, aber die Gebührenfreiheit ist oft an Bedingungen geknüpft. Welche das sind und ab wann ein Kontowechsel sinnvoll sein kann, zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest. Von dpa


Di., 21.08.2018

Stiftung Warentest Flexible Immobilienkredite passen sich Lebenssituation an

Die getesteten Kredite mit flexiblen Tilgungsrechten sind nicht oder nur geringfügig teurer als Angebote mit starrer Rückzahlung.

Die Stiftung Warentest hat flexible Immobilienkredite unter die Lupe genommen. Im Ergebnis schneiden die mit variablen Raten und Sondertilgungsrechten ausgestatteten Angebote gut ab. Verbraucher sollten aber auf ein paar Dinge achten. Von dpa


26 - 50 von 822 Beiträgen