Di., 25.08.2020

Corona-Krise Anleger entdecken nachhaltige Geldanlagen

Mit dem eigenen Vermögen Gutes tun - für viele Menschen wird Nachhaltigkeit auch bei der Geldanlage immer wichtiger.

Die Corona-Krise sorgt bei vielen Anlegern offenbar für ein Umdenken. Viele setzen nicht nur auf mehr Sicherheit. Auch Nachhaltigkeit gewinnt an Bedeutung. Von dpa

Mo., 24.08.2020

Ein Fall für die Polizei Betrugsmails im Namen der Bafin-Vizepräsidentin im Umlauf

Die Bafin verschickt keine Zahlungsaufforderungen an Privatpersonen. Wer eine Fake-Mail im Namen der Bafin-Vizepräsidentin erhält, sollte die Polizei einschalten.

Eine Zahlungsaufforderung von der Bafin? Wer eine E-Mail mit solchem Inhalt erhält, sollte vorsichtig sein. Denn dabei handelt es sich um eine Betrugsmasche. Von dpa


Mo., 24.08.2020

Flexible Verteilung Pflegegeld und Sachleistungen kombinieren

Füttern, Waschen, Tagesgestaltung: In der häuslichen Pflege fallen viele Aufgaben an. Oft teilen sich Angehörige und Pflegedienst diese.

Pflege daheim kostet Zeit und Geld. Oft übernehmen Pflegedienste einen Teil der Aufgaben, Angehörige den anderen Teil. Dann kann es sich anbieten, auch die Beträge von der Pflegekasse aufzuteilen. Von dpa


Mo., 24.08.2020

Unseriöse Masche Gewinnversprechen sind oft Abofallen

Wow, wir haben etwas gewonnen! Solche Briefe sind mit Vorsicht zu genießen, wenn man zuvor an keinem Gewinnspiel teilgenommen hat.

Gewinne bekommt man nur, wenn man auch an einem Gewinnspiel teilgenommen hat. Wer unerwartet mit einer Gewinnmitteilung überrascht wird, sollte daher stutzig werden. Von dpa


Fr., 21.08.2020

Aktuelle Auswertung Gebühren für Girokonto variieren stark

Was kostet ein Konto? Die Antwort auf diese Frage kann sehr unterschiedlich ausfallen, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt.

Was kostet ein Konto? Banken verlangen für die Kontoführung unterschiedlich viel. Eine neue Auswertung zeigt: Werden Gebühren verlangt, ist die Spanne durchaus groß. Von dpa


Fr., 21.08.2020

Anspruch läuft bald ab Baukindergeld noch bis Jahresende möglich

Das Baukindergeld kann bei der Finanzierung von Immobilien eine große Hilfe sein. Interessenten müssen sich aber beeilen.

Der Traum von den eigenen vier Wänden muss nicht am Geld scheitern. Familien mit kleinen Kindern und geringerem Budget können Baukindergeld beantragen. Die Frist läuft aber bald ab. Von dpa


Do., 20.08.2020

Teure Versicherung Lohnen sich Restschuld-Policen?

Wer eine Immobilie finanzieren will, bekommt zum Kredit oft eine Restschuldversicherung angeboten.

Oft schließt man sie mit einem Kredit ab: die Restschuldversicherung. Denn sollte der Hauptverdiener sterben, müssen die Raten etwa für ein Haus trotzdem beglichen werden. Doch lohnt sich die Police? Von dpa


Do., 20.08.2020

Geschenk vom Chef Vermögenswirksame Leistung zahlen sich aus

Mit vermögenswirksamen Leistungen können Arbeitnehmer nebenbei ein kleines Finanzpolster aufbauen.

Der Betrieb kann Beschäftigte beim Sparen unterstützen - mit vermögenswirksamen Leistungen. Der Vorteil: Damit lässt sich quasi nebenbei ein kleines Finanzpolster aufbauen. Von dpa


Mi., 19.08.2020

Renten-Tipp Beiträge für Schulausbildungszeiten später leisten

Ausgleich für Schulausbildungszeiten: Ob sich die nachträgliche Einzahlung in die Rentenversicherung lohnt, sollte der Beitragszahler beim Rentenversicherungsträger abklären.

Manchmal entstehen schon vor dem Start ins Berufsleben Lücken im Versicherungsleben. Diese können sich später auf den Rentenanspruch auswirken. Hier kann noch Jahre später Abhilfe geschaffen werden. Von dpa


Di., 18.08.2020

Trotz Corona-Krise Anleger investieren wieder in Fonds

Anleger haben im zweiten Quartal auf Publikumsfonds gesetzt. Vor allem Aktienfonds waren bei vielen gefragt.

An den Börsen geht es mitunter schnell auf und ab. Viele Sparer schient das nicht zu schrecken. Im Gegenteil: Im zweiten Quartal investierten viele in Aktienfonds. Von dpa


Di., 18.08.2020

Über 12.000 US-Dollar Bitcoin erreicht einjährigen Höchststand

Mit einem Stand von über 12.000 US-Dollar ist der Bitcoin so stark wie zuletzt vor einem Jahr.

Vor wenigen Jahren hatte so mancher Finanzexperte dem Bitcoin kaum eine Chance gegeben. Doch in Krisenzeiten zeigt die Digitalwährung möglicherweise ihre Stärken. Indiz dafür ist der aktuelle Wertzuwachs. Von dpa


Di., 18.08.2020

«Finanztest» Banken tricksen bei Zinserträgen

Ärgerlich für Sparer: Statt die Zinsen jährlich gutzuschreiben, werden sie manchmal bis zum Laufzeitende angesammelt - und dann auf einen Schlag ausgezahlt.

Der Zinseszinseffekt hat bei Festgeldanlage Einfluss auf die Rendite. Manche Banken zahlen die Festgeldzinsen aber nicht jedes Jahr aus, sondern erst am Ende der Laufzeit. Für Sparer hat das Folgen. Von dpa


Di., 18.08.2020

Aktienfonds Fondsmanager können Dax oft nicht schlagen

Als Folge der Corona-Krise fiel der Deutsche Aktienindex im Frühjahr unter die Marke von 9000 Punkten. Inzwischen steht der Dax aber fast wieder so hoch wie vor dem Absturz.

Steiler Absturz und steiler Aufstieg - das beschreibt in etwa die Entwicklung der Börsen in der Corona-Krise. Allein der Dax ist fast wieder bei alten Höchstständen. Gemanagte Fonds tun sich schwerer. Von dpa


Mo., 17.08.2020

Diebstahl im Freibad Hausratpolice greift manchmal unterwegs

Wer sein Handy beim Ausflug ins Freibad nicht im Auge behält, geht bei einem Diebstahl leer aus. Wird das Gerät im Spind eingeschlossen, greift beim Einbruch meist die Hausratpolice.

Im Freibad stellt sich oft die Frage: Wohin mit den Wertsachen? Sie einfach unter das Badetuch zu legen, ist riskant. Doch wer sie im Spind einschließt, genießt sogar Versicherungsschutz. Von dpa


Mo., 17.08.2020

«Finanztest» Kartenzahlung kann ins Geld gehen

In der Corona-Krise bezahlen Verbraucher häufiger per Karte. Doch das kann schnell zu Zusatzkosten führen.

Für viele Bankkunden heißt es inzwischen: Kostenlos war gestern. Vor allem die Gebühren für bestimmte Serviceleistungen steigen. Manche Kosten fallen erst in der Corona-Krise richtig auf. Von dpa


Mo., 17.08.2020

E-Autos als Firmenwagen Neuer Grenzwert für geldwerten Vorteil

Die begünstigte Besteuerung von Firmenwagen mit Elektroantrieb wurde jetzt noch einmal ausgeweitet.

Viele Firmen bieten ihren Beschäftigten E-Autos als Dienstwagen. Bei der Besteuerung des geldwerten Vorteils gilt jetzt ein neuer Grenzwert. Ein Blick auf die Lohnabrechnung kann sich lohnen. Von dpa


Mo., 17.08.2020

Finanzen Das sind die absoluten Vorteile der Riester-Rente

Finanzen: Das sind die absoluten Vorteile der Riester-Rente

Immer häufiger steht seitens der Politik wieder die große Frage im Raum, wie man die wachsende Überalterung der Bevölkerung finanzieren soll: Häufig kommen dabei Politiker zum Schluss, dass die immer älter werdende Gesellschaft nur mit einer Kürzung der Pension bezahlbar ist. Während die Pension früher einmal 70% des Nettogehalts ausmachte, beträgt Sie in 10 Jahren vorrausichtlich nur noch 49%. Von Aschendorff Medien


Mi., 12.08.2020

Nach der Zwangspause Fristgerechte Fitnessstudio-Kündigung bleibt wirksam

Hier wird nicht trainiert: Viele Fitnessstudios mussten wegen der Corona-Pandemie vorübergehend schließen.

Fitnesstudios mussten während der Corona-Beschränkungen schließen. Manche Betreiber haben nach der Wiedereröffnung ungefragt die Verträge ihrer Kunden verlängert. Ist das zulässig? Von dpa


Mi., 12.08.2020

Umfrage Anleger scheuen in Corona-Krise das Risiko

Die Corona-Krise brachte die Börsen bereits kräftig ins Wanken. Anleger setzten daher lieber auf Sicherheit.

Seit Aubruch der Corona-Pandemie befindet sich die Weltwirtschaft im Krisen-Modus. Das hat auch Auswirkungen auf den Kapitalmarkt. Eine Umfrage zeigt, wie Anleger darauf reagieren. Von dpa


Mi., 12.08.2020

Sturz auf dem Hof Mieter müssen mit manchen Gefahren rechnen

Ein Sturz mit dem Fahrrad gehört in vielen Situationen zum allgemeinen Lebensrisiko.

Gefahren können überall lauern. Mieter können deshalb nicht darauf setzen, dass ihr Vermieter das Mietobjekt vollkommen sicher gestaltet. Ein wenig aufpassen müssen sie schon selber. Von dpa


Mi., 12.08.2020

Zinseszinseffekt Langer Anlagehorizont macht sich bezahlt

Am Ende geht die Kurve immer steiler nach oben: Anleger sollten den Zinseszinseffekt nutzen - und früh mit dem Sparen beginnen.

Am Ende steigt die Kurve immer steiler an: Wer Geld anlegt, sollte den Zinseszinseffekt nutzen. Warum das sinnvoll ist, zeigen simple Rechenbeispiele. Von dpa


Mi., 12.08.2020

Erbrechts-Tipp Unterschrift unter Testament darf unleserlich sein

Die Unterschrift unter einem Testament muss nicht geeignet sein, den Erblasser zu identifizieren.

Ein Testament ohne Unterschrift ist nicht gültig. Doch was ist, wenn die Unterschrift kaum lesbar ist? Wie deutlich muss ein Erblasser schreiben? Von dpa


Mi., 12.08.2020

Drei Fragen an... Was Kleinanleger bei Negativzinsen tun können

Manche Banken verlangen für Guthaben auf dem Konto ab dem ersten Euro Strafzinsen. Für Kunden kann sich ein Wechsel lohnen.

Negativzinsen treffen zunehmend auch Kunden, die kleinere Sparbeträge auf dem Konto haben. Wer betroffen ist, hat jedoch gute Alternativen. Von dpa


Di., 11.08.2020

Nicht ohne Grund Sparplan-Kündigung widersprechen

Nicht einfach hinnehmen: Geldinstitute dürfen lukrative Prämiensparverträge nicht ohne Grund kündigen.

Wer vor vielen Jahren einen Sparvertrag abgeschlossen hat, freut sich heute über die Zinsen. Manche Geldinstitute wollen diese Verträge loswerden. Eine Kündigung müssen Kunden aber nicht hinnehmen. Von dpa


Fr., 07.08.2020

Abhebe-Marathon Bargeld-Auszahlung bei Direktbank schwierig

Direktbank-Kunden, die eine größere Summe Bargeld brauchen, müssen eventuell sehr oft zum Automaten gehen.

Die Verbraucherzentrale NRW hat die Bargeldauszahlung bei zehn Direktbanken getestet. Das Ergebnis: Für 20 000 Euro waren mitunter tagelange Gänge zum Automaten nötig. Von dpa


301 - 325 von 2060 Beiträgen