Di., 23.03.2021

Ruhepause über Ostern Radikaler Lockdown: Was auf die Bürger zukommt

Wo die Außengastronomie bereits öffnen durfte, muss sie vom 1. bis 5. April wieder geschlossen werden. Das ist eine der Maßnahmen, auf die sich die Bund-Länder-Runde nun verständigte.

Vor drei Wochen schlugen Bund und Länder einen Lockerungskurs im Kampf gegen Corona ein. Jetzt reißen sie das Ruder erneut herum. Über Ostern wird der Lockdown schärfer als je zuvor. Und Urlaubsreisen sind in den Ferien kaum möglich. Von dpa

Fr., 19.03.2021

Betrugsmasche Falsche Bankangestellte fragen Daten ab

Wer einen Anruf von einem Bankmitarbeiter erhält, sollte skeptisch bleiben. Vor allem: Keine persönlichen Daten preisgeben.

Sie nutzen den Überraschungseffekt: Kriminelle geben sich am Telefon als Bankangestellte aus. Ihr Ziel: Die persönlichen Daten der Angerufenen abgreifen. Wie Sie sich schützen können. Von dpa


Fr., 19.03.2021

Studie Nachhaltige Geldanlagen werden immer beliebter

Der Trend bei Geldanlagen geht zunehmend in Richtung Nachhaltigkeit. Viele Anleger wünschen sich faire Bedingungen in den Unternehmen, die sie mitfinanzieren.

Deutsche Anleger und Sparer achten zunehmend darauf, welche Unternehmen sie mit Aktien und Fonds unterstützen. Dabei kommt es vielen Menschen besonders auf Aspekte wie Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen an. Von dpa


Do., 18.03.2021

Corona-Nullrunde Rentenerhöhung fällt für Millionen Rentner aus

Millionen von Rentnern müssen in diesem Jahr mit einer Nullrunde rechnen.

Viele Rentner bekommen nun die Folgen der Corona-Krise finanziell zu spüren: Zum ersten Mal seit Jahren gibt es in diesem Sommer für die meisten keine Rentenerhöhung. Doch im nächsten Jahr könnte es schon wieder anders aussehen. Von dpa


Do., 18.03.2021

Urteil Videokamera verletzt Persönlichkeitsrecht des Nachbarn

Eine Videokamera darf nur das eigene Grundstück erfassen. Andernfalls ist die Installation unzulässig.

Wer betritt mein Grundstück? Um darüber immer informiert zu sein, installieren manche eine Kamera. Doch eine solche Überwachung ist nicht in jedem Fall zulässig. Von dpa


Do., 18.03.2021

Verluste von über 70 Prozent Das sind die größten Kapitalvernichter an der Börse

Einige Unternehmen haben in den letzten Jahren besonders große Verluste gemacht. Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz hat nun eine Liste veröffentlicht.

Aktienanleger hoffen auf eine fette Rendite. Doch wenn sie auf das falsche Unternehmen setzen, geht ihnen unter Umständen viel Geld verloren. Welche Firmen haben am meisten Kapital vernichtet? Von dpa


Mi., 17.03.2021

Urteil Pandemie begründet keine Ermäßigung des Rundfunkbeitrags

Unter bestimmten Voraussetzungen zahlen Personen mit Schwerbehinderung einen ermäßigten Rundfunkbeitrag. Die Zugehörigkeit zu einer Covid-19-Risikogruppe rechtfertigt die Ermäßigung aber nicht.

Schwerbehinderte zahlen auf Antrag nur einen ermäßigten Rundfunkbeitrag. Allerdings gibt es dafür gewisse Voraussetzungen. Die Zugehörigkeit zu einer Covid-19-Risikogruppe reicht nicht. Von dpa


Mi., 17.03.2021

Mindestversicherungszeit Altersvorsorge: Minijob zählt auch für Rente

Die Zeit im Minijob wird später bei der Mindestversicherungszeit für die Rente mit angerechnet.

Rund sechs Millionen Menschen arbeiteten 2020 in Deutschland in einem Minijob und verdienten damit maximal 450 Euro im Monat. Das Gute dabei: Minijobs zahlen auch fürs Alter ein. Von dpa


Di., 16.03.2021

Trotz Niedrigzins Lebensversicherung nicht einfach kündigen

Selten rechnet es sich, eine Lebensversicherung zu kündigen - oft gibt es bessere Wege für Verbraucher, aus dem Vertrag auszusteigen.

Mit guten Zinsen ist bei Lebens- oder Rentenversicherungen durch die andauernde Niedrigzinsphase nicht zu rechnen. Es kann sich daher lohnen, Ausstiegsmöglichkeiten prüfen zu lassen. Von dpa


Di., 16.03.2021

Hohe Sparquote Coronakrise lässt privaten Konsum einbrechen

Wegen der Corona-Krise: Der private Konsum in Deutschland ist so stark zurückgegangen wie seit 50 Jahren nicht mehr.

Während der Corona-Lockdowns haben die Menschen in Deutschland deutlich weniger konsumiert als zuvor. Wohin das nicht ausgegebene Geld geflossen ist, weiß das Statistische Bundesamt. Von dpa


Fr., 12.03.2021

Anschlussfinanzierung Steigen die Zinsen? Wann sich ein Forward-Darlehen lohnt

Wer bald eine Anschlussfinanzierung für seine Immobilie braucht, sollte über ein Forward-Darlehen nachdenken. Die Zinsen werden vermutlich bald anziehen.

Lange waren die Inflation und die Zinsen niedrig. Doch die Preise steigen jetzt. Und auch die Zinsen ziehen zum Teil an. Wer bald eine Anschlussfinanzierung braucht, sollte jetzt aktiv werden. Von dpa


Do., 11.03.2021

OLG-Entscheid Fitnessstudio darf Servicegebühr nicht rausrechnen

Fitnessstudios müssen immer den Gesamtpreis angeben - zusätzliche Kosten durch eine Servicegebühr dürfen nicht anfallen.

Viele Fitnessstudios locken mit besonders günstigen Monatsbeiträgen. Eine zusätzlich fällige Servicegebühr wird dabei teilweise nicht genannt. Ist das zulässig? Von dpa


Do., 11.03.2021

Statistisches Bundesamt Mehr Kaufanreiz durch Kinderbonus als Mehrwertsteuersenkung

Der Kinderbonus wurde mehr für neue Anschaffungen genutzt als die gesenkte Mehrwertsteuer. Das ergab eine Untersuchung des Statistischen Bundesamtes.

In der Coronakrise wollte die Bundesregierung im vergangenen Jahr den privaten Konsum ankurbeln. Für ein halbes Jahr wurden die Mehrwertsteuer gesenkt und an Eltern Bonuszahlungen ausgeschüttet. Von dpa


Do., 11.03.2021

Wegen Pandemie Kurzarbeitergeld: Wann Sie Steuern nachzahlen müssen

Wer 2020 Kurzarbeitergeld bekommen hat, muss in der Regel eine Steuererklärung machen. Ob es zu einer Nachzahlung oder Erstattung kommt, hängt vom Einzelfall ab.

Im vergangenen Jahr waren viele Beschäftigte in Kurzarbeit. Eine Folge: Sie müssen eine Steuererklärung machen. Ob Nachzahlungen drohen, hängt vom Einzelfall ab. Manchmal gibt es auch was zurück. Von dpa


Mi., 10.03.2021

Nicht nur der Kurs zählt Aktienanlage: Dividenden nicht unterschätzen

Bei Aktienanlagen geht es nicht nur um Kursgewinne, auch Dividenden tragen zum Gewinn bei.

Bei Aktien geht es nicht nur um Kursgewinne. Viele Unternehmen zahlen auch Dividenden. Allein diese Ausschüttungen bringen in der Regel mehr als das Tagesgeldkonto an Zinsen abwirft. Von dpa


Mi., 10.03.2021

Studie Infoschreiben zu Lebensversicherung oft unverständlich

Vielen Infoschreiben zur Lebensversicherung fehlt es an Übersichtlichkeit, beklagen Verbraucherschützer.

Was bekomme ich bei meiner Lebensversicherung am Ende heraus? Seit Sommer 2018 müssen Lebensversicherer ihre Kunden darüber besser informieren. Verbraucherschützer sehen allerdings noch «Luft nach oben». Von dpa


Mi., 10.03.2021

Rechtlich absichern Vorsorgevollmacht: Wichtige Regelungen für den Ernstfall

Was ist, wenn man seine Dinge selber nicht mehr regeln kann? Für solche Fälle hilft eine Vorsorgevollmacht.

Die Corona-Pandemie hat es uns vor Augen geführt: Gesundheit ist nicht selbstverständlich. Was, wenn wir uns nicht mehr selbst um wichtige Dinge kümmern können? Eine Vorsorgevollmacht hilft. Von dpa


Mi., 10.03.2021

Familienstreit Wer bekommt den Nachlass, wenn Verwandte enterbt wurden?

Verwandte können in einem Testament von der Erbfolge ausgeschlossen werden. Wer das Erbe antreten darf, muss dann durch Auslegung ermittelt werden.

Was wollte der Erblasser wirklich? Diese Frage müssen oft Gerichte ermitteln. Dabei geht es nicht selten darum, die Familienverhältnisse genau zu betrachten. Von dpa


Di., 09.03.2021

Umfrage Viele Verbraucher sehen Click & Meet skeptisch

Mehr als die Hälfte der Verbraucher in Deutschland sieht das Einkaufen mit Online-Termin - das sogenannte Click & Meet - laut einer Umfrage derzeit skeptisch.

Liegt die Sieben-Tages-Inzidenz zwischen 50 und 100, darf der Einzelhandel für Kunden öffnen, die online einen Termin gebucht haben. Was halten Verbraucher von diesem Angebot? Von dpa


Fr., 05.03.2021

Einlagesicherung Was die Pleite der Greensill Bank für Privatanleger bedeutet

Die Bafin hat die Tochter des britisch-australischen Finanzkonglomerats Greensill inzwischen wegen drohender Überschuldung für den Kundenverkehr geschlossen.

Erst der Wirecard-Skandal, nun die Schieflage der Bremer Greensill Bank - und wieder stehen Vorwürfe gegen die Finanzaufsicht im Raum. Auch Privatanleger haben ihr Geld an der Weser angelegt - sie könnten jedoch glimpflich davonkommen. Von dpa


Fr., 05.03.2021

Konjunkturprogramm Bundesrat beschließt Corona-Hilfen und Bürgernummer

Der Bundestag hat neue Corona-Hilfen abgesegnet. Demnach wird es auch einen weiteren Kinderbonus geben.

Nach dem Jubiläum folgt der Arbeitsmodus. In seiner 1001. Sitzung hat der Bundesrat etliche Beschlüsse gefasst. Für viele Menschen sind Entlastungen geplant - für einige Kriminelle wird es ungemütlicher. Von dpa


Fr., 05.03.2021

In fünf Schritten Der neue Öffnungs-Fahrplan von Bund und Ländern

Nach den jüngsten Bund-Länder-Beschlüssen darf die Gastronomie frühestens ab dem 22. März wieder öffnen.

Die Sehnsucht nach mehr Freiheit in der Corona-Krise ist groß. Der Weg dorthin ist für manche aber kürzer als für andere. Wie schnell es geht, hängt von der Entwicklung der Infektionen im jeweiligen Land oder der Region ab. Von dpa


Fr., 05.03.2021

Trick hilft Steuerlich das Beste aus der Abfindung herausholen

Abfindungen nach dem Ausscheiden aus einem Unternehmen werden voll versteuert, aber es gibt einen Trick.

Bei Kündigungen oder Aufhebungsverträgen werden mitunter Abfindungen gezahlt. Die müssen versteuert werden. Dafür gibt es aber einen Trick. Von dpa


Do., 04.03.2021

Einlagensicherung So werden Kunden bei einer Bankenpleite entschädigt

Geht eine Bank pleite, sind die Einlagen der Kunden geschützt. Die Abwicklung der Entschädigung beginnt meist automatisch.

Sowas passiert selten: Die Bafin hat eine Bremer Bank vorerst geschlossen. Betroffene Kunden müssen sich aber um ihre Einlagen erst einmal keine Sorgen machen. Die sind weitgehend geschützt. Von dpa


Mi., 03.03.2021

Renten-Tipp Bis 31. März noch freiwillige Beiträge für 2020 zahlen

Freiwillige Beiträge an die Rentensivericherung können die spätere Rente erhöhen. Wer dies noch für das Jahr 2020 nutzen möchte, hat bis zum 31. März Zeit dafür.

Freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung können sich lohnen. Denn damit kann man nicht nur Lücken im Versicherungsverlauf schließen, sondern auch die Rente erhöhen. Was Versicherte wissen müssen. Von dpa


51 - 75 von 2136 Beiträgen