Di., 02.10.2018

Post vom Inkasso-Büro Diese Rechte haben Schuldner

Wie gehen Schuldner mit einem Schreiben von einem Inkasso-Unternehmen um?

Gerichtsvollzieher, Schufa-Eintrag oder gar ein Haftbefehl: Inkasso-Unternehmen versuchen, Forderungen meist mit Nachdruck durchzusetzen. Oft ist das unrechtmäßig. Schuldner können sich durchaus wehren. Von dpa

Mo., 01.10.2018

Netzentgelte sinken Etwas Entspannung beim Strompreis im Jahr 2019

Die Netzentgelte für Stromautobahnen sinken 2019. Davon profitieren aber vor allem große Unternehmen.

Der Stromnetzausbau wirkt: Weniger Eingriffe bedeuten geringere Kosten, die Netzentgelte der vier Übertragungsnetzbetreiber sinken 2019 teils um mehr als 20 Prozent. Aber es gibt dabei einen kleinen Haken. Von dpa


Sa., 29.09.2018

«Focus»-Bestseller Top Ten der Ratgeber: Neueinstieg für Margot Käßmann

Neu auf dem vierten Platz der Ratgeber-Bestsellerliste: «Schöne Aussichten auf die besten Jahre» von Margot Käßmann.

Mit «Schöne Aussichten auf die besten Jahre» zeigt die Theologin Margot Käßmann sehr persönlich auf, wie man positiv in die Lebensphase ab Mitte fünfzig starten kann. Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ist das Buch bereits ein Bestseller. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Weniger Blei in Spielzeug Diese Änderungen gibt es für Verbraucher im Oktober

Für die Freisetzung von Blei aus Spielzeug gelten ab dem 28. Oktober strengere Grenzwerte. Fingerfarben dürfen zum Beispiel nur och 0,5 Milligramm pro Kilogramm abgeben.

Hohe Transparenz und niedrige Bleiwerte: Der Oktober bringt einige Verbesserungen für Verbraucher. Es profitieren vor allem Kinder, Versicherungsnehmer und Bankkunden. Von dpa


Do., 27.09.2018

Gerichtsurteil Bei Rückforderung von Hartz-IV gegen Bescheid widersprechen

Wer vom Jobcenter zur Rückforderung von Hartz IV-Leistungen aufgefordert wird, kann dagegen Widerspruch einlegen.

Wer seine Einkommensverhältnisse nicht rechtzeitig darlegt, muss Hartz-IV-Leistungen unter Umständen zurückzahlen. Ein Urteil stärkt nun die Position von Leistungsempfängern: Sie können ihre Unterlagen auch noch später zusammen mit einem Widerspruch nachreichen. Von dpa


Mi., 26.09.2018

Trendwende Nach vier Jahren wieder Anstieg der Heizkosten erwartet

Wirtschaftsforscher prognostizieren steigende Heizkosten. Zuletzt waren sie zum vierten Mal in Folge gesunken.

Für Mieter in Deutschland gab es in den vergangenen Jahren Entlastung bei den Heizkosten. Vier Mal in Folge sind die Ausgaben für die Wärme in der Wohnung gesunken. Jetzt zeichnet sich aber eine Trendwende ab. Von dpa


Mi., 26.09.2018

«test» Online-Supermärkte liefern Ware teils ungekühlt

Wer sich Lebensmittel liefern lässt, muss die Ware nicht selber nach Hause tragen - besonders praktisch bei schweren Gegenständen sowie für ältere Menschen.

Online-Supermärkte sind praktisch: Ein paar Klicks im Internet reichen aus und schon bringen Lieferanten frische Lebensmittel nach Hause. Doch nicht immer für alle Waren ist dies empfehlenswert - das zeigt ein Test der Stiftung Warentest. Von dpa


Mi., 26.09.2018

Technikpanne Datenbankausfall sorgt für Störungen bei Jobcentern

Wegen einer Datenbankpanne können die Jobcenter bis einschließlich Donnerstag keine Auskünfte zur Grundsicherung geben.

Kunden der Jobcenter müssen vorübergehend auf Auskünfte zur Grundsicherung verzichten. Grund ist eine Störung der Datenbank. Alle Daten sind jedoch noch vorhanden. Von dpa


Mi., 26.09.2018

Urteil der Woche Kein Anspruch auf Sozialhilfe für gesuchten Straftäter

Ein mit Haftbefehl gesuchter Straftäter hat keinen Anspruch auf Sozialhilfe. Das entschied das Sozialgericht Münster. Durch den Aufenthalt im Gefängnis wäre sein Lebensunterhalt gedeckt.

Wer im Gefängnis sitzt, hat keinen Anspruch auf Sozialhilfe. Das gilt auch dann, wenn sich ein Straftäter der Haft entzieht. Zu diesem Urteil kommt das Sozialgericht Münster. Von dpa


Mi., 26.09.2018

Erbrechts-Tipp Schenkung eines Kommanditanteils an ungeborenes Kind

Zwar kann ein Kommanditanteil an ein ungeborenes Kind übertragen werden. Der Gesellschafterwechsel wird jedoch erst ins Handelsregister eintragen, wenn das Kind auf der Welt ist.

Wer noch zu Lebzeiten, sein Vermögen den Nachfahren vermachen möchte, kann eine Schenkung veranlassen. Dabei können sogar ungeborene Kinder begünstigt werden. Bei der Übertragung eines Kommanditanteils gibt es jedoch Einschränkungen. Von dpa


Di., 25.09.2018

Urteil Risikoschwangerschaft bei Elterngeld zu berücksichtigen

Urteil: Risikoschwangerschaft bei Elterngeld zu berücksichtigen

Wie hoch Elterngeld ausfällt, wird grundsätzlich auf Grundlage des Durchschnittseinkommens berechnet. Doch was gilt, wenn die werdende Mutter wegen einer Risikoschwangerschaft zuletzt Einkommensverluste hatte? Ein Urteil zeigt nun: Dann muss neu gerechnet werden. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Wieder paritätisch finanziert Krankenkassen-Zusatzbeitrag soll 2019 stabil bleiben

Ab 1. Januar 2019 soll der jetzt von den Kassenmitgliedern allein zu zahlende Zusatzbeitrag zur Hälfte von den Arbeitgebern getragen werden.

Der Krankenkassenbeitrag besteht seit 2015 aus einem festen allgemeinen Satz und einem flexiblen Zusatzbeitrag. Die Kassen rechnen damit, dass Letzterer im Jahr 2019 nicht steigt. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Anspruch verwirkt Minijob muss im Unterhaltsverfahren angegeben werden

Ein Minijob darf in einem Unterhaltsverfahren nicht verschiwegen werden.

In einem Unterhaltsverfahren müssen alle Beteiligte wahre Angaben zu ihren Einnahmen machen, sonst kann der Unterhaltsanspruch verloren gehen. Dies gilt auch für einen Minijob. Von dpa


Do., 20.09.2018

Bei Verlust So können Sprach- und Hörgeschädigte Geldkarten sperren

Wer als Sprach- und Hörgeschädigter seine Geldkarte verliert, kann sie über die Faxnummer 116 116 sperren.

Beim Verlust einer Geldkarte ist schnelles Handeln gefragt. Meistens reicht ein kurzer Anruf. Sprach- und Hörgeschädigte können hingegen auf ein Gerät zurückgreifen, das der Vergangenheit angehört. Von dpa


Mi., 19.09.2018

Regelsatz-Erhöhung ab 2019 Hartz-IV-Bezieher bekommen acht Euro mehr

Zum Jahreswechsel steigt der Hartz-IV-Regelsatz um 8 Euro.

Ab Januar 2019 werden Hartz-IV-Empfänger monatlich ein paar mehr Euro in der Tasche haben. Im Bundeskabinett wurde die Erhöhung des Regelsatzes beschlossen. Von dpa


Mi., 19.09.2018

EU-Arbeitnehmer Au-pair kann Anspruch auf Hartz IV haben

Sind bestimmte Voraussetzungen erfüllt, können EU-Arbeitnehmer einen Anspruch auf Hartz IV erlangen.

Menschen aus dem EU-Ausland, die in Deutschland als Au-pair arbeiten, können unter bestimmten Bedingungen Anspruch auf Hartz IV haben. Das zeigt ein Fall am Sozialgericht Landshut. Von dpa


Mi., 19.09.2018

Kürzung vermeiden Einkünfte aus Solarstrom gelten als Hinzuverdienst zur Rente

Rentner müssen Einnahmen aus Solarstromanlagen ihrem Rentenversicherungsträger mitteilen.

Mit einer Solaranlage können sich Rentner etwas hinzuverdienen. Dabei sollten sie aber berücksichtigen, dass ab einer bestimmten Einkunftshöhe eine Rentenkürzung anstehen kann. Von dpa


Di., 18.09.2018

Stiftung Warentest Worauf es bei einer Unfallversicherung ankommt

Stiftung Warentest: Worauf es bei einer Unfallversicherung ankommt

Das Angebot an Unfallversicherungen ist kaum zu überschauen. Wer auf der Suche nach einem guten Tarif ist, sollte bestimmte Kriterien berücksichtigen. Ein Überblick. Von dpa


Mo., 17.09.2018

Zweite Euro-Generation So lassen sich die neuen 100- und 200-Euro-Scheine erkennen

Neue Sicherheitsmerkmale beim 100- und 200-Euro-Schein sollen Geldfälschern die Arbeit schwerer machen.

Europas Verbraucher müssen sich bald an weitere neue Geldscheine gewöhnen. Zunächst dürfen sie den überarbeiteten 100- und 200-Euro-Schein aber nur anschauen. Von dpa


Mo., 17.09.2018

Urteil Jobcenter darf für Online-Bewerbung Cent-Betrag erstatten

Nach einem Urteil des Sozialgerichts Stuttgart dürfen Kosten für Online-Bewerbungen pauschal mit Kleinstbeträgen erstattet werden.

Das Sozialgericht Stuttgart hat entschieden: Für Online-Bewerbungen sind pauschale Cent-Beträge angemessen. Im vorliegenden Fall hatte ein Mann geklagt. Aus seiner Sicht seien die vom Jobcenter gezahlten 20 Cent pro Online-Bewerbung zu gering. Von dpa


Sa., 15.09.2018

«Focus» Ratgeber-Bestseller: Ernährungs-Docs neu in den Top 10

Eine Anleitung für gesunde Verdauung durch regelmäßige Bewegung und bewusste Ernährung bietet der Ratgeber «Die Ernährungs-Docs - Gute Verdauung».

Reizdarm und Unverträglichkeiten schränken die Lebensqualität vieler Menschen ein. Die Ernähungs-Docs erklären, wie man mit Bewegung und einer Ernährungsumstellung die Symptome lindern kann, und stürmen mit ihrem Ratgeber das Buch-Ranking. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Verivox-Analyse Hartz-IV-Empfänger haben weiter zu wenig Geld für Strom

Laut Verivox ist der Strompreis in den vergangenen Jahren deutlich stärker gestiegen als die Hartz-IV-Sätze.

Die Strompreise sind in den vergangenen Jahren stark nach oben gegangen. Zwar wurden auch die Hartz-IV-Regelsätze aufgestockt, eine Analyse des Vergleichsportals Verivox zeigt aber, dass der Anteil für Strom oftmals lange nicht den Bedarf deckt. Von dpa


Do., 13.09.2018

BGH Patientin muss Zahnarzt-Pfusch nicht bezahlen

Eine Patientin, die unbrauchbare Zahnimplantate erhielt, muss die misslungene Behandlung nicht bezahlen. Das entschied nun der BGH.

Die Kosten für Zahnimplantate müssen Patienten in der Regel selbst tragen. Das Zahnarzt-Honorar kann sich hierfür auf mehrere Tausend Euro summieren. Doch steht Ärzten das Geld auch zu, wenn die Behandlung misslingt? Von dpa


Do., 13.09.2018

Förderung von Wohneigentum Baukindergeld kann ab dem 18. September beantragt werden

Baukindergeld ist ein staatlicher Zuschuss zum Bau oder Kauf von Wohneigentum in Höhe von 1200 Euro je Kind und pro Jahr. Er wird über 10 Jahre ausgezahlt.

Staatliche Zuschüsse für Hausbau und Wohnungskauf: Eltern können ab dem 18. September das neu eingeführte Baukindergeld beantragen. Um die Fördermittel zu beziehen, müssen aber einige Voraussetzungen erfüllt sein. Von dpa


Do., 13.09.2018

Umweltschutz Anteil der Mehrwegflaschen sinkt auf neuen Tiefstand

Im Handel gibt es Mehrweg- und Einweg-Plastikflaschen. Erstere sollten Verbraucher der Umwelt zuliebe vorziehen.

Wer der Umwelt etwas Gutes tun möchte, sollte Mehrweg- und nicht Einwegflaschen verwenden. Neue Zahlen des Umweltbundesamt zeigen jedoch, dass der Anteil der Getränke mit Pfand immer weiter sinkt. Von dpa


576 - 600 von 1409 Beiträgen