Mo., 10.11.2014

Verbraucher Was hinter der Werbung steckt

Beispiel für die Möglichkeiten beim Ladenbau

Werbung spielt eine große Rolle in der Berufswelt. Alle wollen ihre Dienste und Produkte vorstellen und für den Verbraucher attraktiv  machen. Der Bereich des Marketings gewinnt deshalb immer mehr an Bedeutung. Die Kunst ist es, dem Verbraucher das Produkt so zu verkaufen, dass er es Idealerweise nicht einmal merkt. Gute Werbung sorgt nachweislich für einen Verkaufsanstieg. Um die optimale Verkaufsstrategie zu erreichen, gibt es zahlreiche Methoden. Diese Methoden sind teilweise sehr offensichtlich, aber manchmal beeinflussen sie den Adressaten auch nur unterbewusst.

Offensichtliche und unauffällige Werbung

Offensichtliche Methoden sind beispielsweise Werbeplakate oder Werbespots in TV und Internet. Indirekte Werbung ist zum Beispiel das Product-Placement. Sensorische Reize, wie Geruch, Musik oder die allgemeine Atmosphäre haben auch einen sehr großen Einfluss auf den Verbraucher.. Meistens sind diese Reize sogar am erfolgreichsten. Beispielsweise werden in Lebensmittelgeschäften bestimmte Gerüche verströmt, die beim Verbraucher den Appetit anregen. Auch die Platzierung der Waren ist sehr wichtig. Zahlreiche Forscher haben das Kaufverhalten der Verbraucher untersucht und kamen zu einigen Erkenntnissen. Das führte beispielsweise dazu, dass die teureren Markenprodukte auf Augenhöhe platziert werden. Die günstigeren No- Name- Produkte stehen oft ganz unten im Regal, wo sie nicht sofort gesehen werden.

Die Logistik hinter dem Alltäglichen

Auch die generelle Anordnung der Produkte ist wichtig. Somit ist es sinnvoller Brot und Brotaufschnitt, räumlich nah beieinander zu platzieren, da sie meistens zusammen gekauft werden. Aufgrund der erforderlichen Kühltheken ist auch logistisch und ökonomisch Vieles zu beachten. Für einen optimalen Ladenbau, werden ausgebildete Fachkräfte benötigt. Diese haben kompetentes Fachwissen und Erfahrung. Die Firma Schemberg beispielsweise bietet ihren Kunden eine Rundumbetreuung mit detailreicher Absprache und genauen Fristen. Sie arbeiten mit einigen großen Firmen zusammen und haben deshalb einiges an Erfahrung. Da jedes Geschäft einen anderen Grundriss hat, müssen oft die Einrichtungen passgenau geplant, gebaut und montiert werden. Dies bedarf einiges an Fachwissen. Der Ladenbau ist also nicht zu unterschätzen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2865855?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686316%2F