Finanzen
Die wichtigsten Tipps für Anfänger, um mit Forex zu handeln

Über den Forex Markt werden täglich rund 5,3 Billionen Dollar gehandelt. Nicht umsonst handelt es sich dabei um den lukrativsten Finanzmarkt weltweit. Die Transaktionen am Devisenmarkt finden im Vergleich zu anderen Märkten nicht an Börsen oder zentralen Depots statt, sondern in Hedge-Fonds , bedeutenden Finanzinstituten, sowie natürlich auch an großen Banken. Die Währungen werden also im Prinzip wie Dienstleistungen oder Güter auf dem offenen Markt gehandelt. Je nachdem wie Angebot und Nachfrage zueinanderstehen, steigt oder sinkt auch der Wechselkurs. Im Forex-Trading kann man je nach Liquidität zu jeder Zeit jedes Währungspaar kaufen oder selbstverständlich auch wieder verkaufen. Hohe Renditechancen gibt es nicht nur durch starke Kursschwankungen, sondern auch, wenn man mit Hebeln tradet.

Dienstag, 08.05.2018, 05:50 Uhr aktualisiert: 08.05.2018, 07:51 Uhr
Finanzen: Die wichtigsten Tipps für Anfänger, um mit Forex zu handeln
Foto: colourbox.com

Bevor man sich als Anfänger jetzt gleich Hals über Kopf ganz begeistert in den Forex-Handel stürzt, sollte man sich aber erst einmal eine solide Wissensbasis aneignen und sich vor allem auch nach einem seriösen Online-Broker umsehen. Bei der Auswahl nach einem geeigneten Broker sollten allerdings nicht nur die möglichen Renditen und das Mindestkapital eine wichtige Rolle spielen, sondern es gibt hierbei einige wichtige Faktoren, die vor allem für Einsteiger sehr wichtig sind.

Wie findet man den richtigen Broker?

Es gibt mittlerweile immer mehr Broker für Forex, wobei es gerade für Anfänger sehr schwierig ist, den Überblick zu behalten. Man sollte sich nicht von fantastischen Renditen beeindrucken lassen, sondern erst einmal auf die behördliche Zulassung und Lizenz achten, sowie auch auf finanzielle Stabilität und Sicherheit für Investitionen. Ein weiterer wichtiger Faktor sind auch die Forex Demo Konten , bei denen man ohne Risiken den Forex Handel in der Praxis lernen kann. Bei einigen Brokern bekommt man außer einem virtuellen Guthaben noch eine Schulung inklusive, was für Anfänger natürlich von großem Vorteil ist. Wer auf der Suche nach dem besten Broker für Forex ist, sollte aber auch auf einen deutschsprachigen Kundenservice achten, denn die besten Angebote oder Schulungen werden nicht viel nützen, wenn die eigenen Englischkenntnisse zum Traden überhaupt nicht ausreichend sind.

Viele Broker bieten auf ihren Handelsplattformen Forex und CFD Webinare an, die in der Regel sogar kostenlos sind. In vielen Webinaren kann man auch live die Fragen stellen, die dann gleich direkt von den Experten beantwortet werden. Dadurch sollte es im Prinzip auch kein Problem sein, sich als Anfänger erst einmal das notwendige Basiswissen für Forex anzueignen. Ansonsten kann man natürlich auch als erfahrener Trader bestimmte Wissenslücken in einer Trader Ausbildung auffüllen, egal ob es sich dabei um Indikatoren und Chart-Formationen handelt, um Apps, psychologische Aspekte oder um die Installation von einer geeigneten Handelsplattform.

Was sind die wichtigsten Funktionen einer guten Handelsplattform?

Die Handelsplattformen für Trader übermitteln die jeweiligen Order vom PC oder einem mobilen Endgerät in Sekundenschnelle an den Broker, der sie dann an die Finanzplätze weiterleitet. Gute Handelsplattformen bieten allerdings Komplettlösungen an, egal ob es sich dabei um Forex handelt oder um den CFD Handel . In der Regel sind die Plattformen bei den Brokern kostenlos zum Downloaden. Wichtig ist, dass man als Anfänger auch auf einem Demokonto üben kann, um den Forex Handel mit Realtimekursen und unterschiedlichen Charts zu testen. Bei der Auswahl einer geeigneten Online-Handelsplattform sollte auf die Zuverlässigkeit und Stabilität geachtet werden, sowie natürlich auch auf die Anwenderfreundlichkeit. Es ist empfehlenswert, sich für Trading-Plattformen zu entscheiden, bei denen weder die Traderanzahl, noch das Tradings volumen limitiert ist. Wer schon Erfahrungen im Trading sammeln konnte, wird Wert darauf legen, dass die Handelsplattform zahlreiche Indikatoren aufweisen kann und es keine Begrenzungen gibt, um mehrere davon gleichzeitig anwenden zu können. Dadurch besteht die Möglichkeit, technische Analysen nach dem eigenen Tradingstil vorzunehmen. Wer nicht viel Zeit zum Traden erübrigen kann oder will, kann sich auch nach Optionen umsehen, bei denen automatisiertes Trading möglich ist. Diverse Handelsstrategien beispielsweise, können auch von Expert Advisoren ganz automatisch durchgeführt werden. Expert Advisoren findet man im Internet, oder man kann sich auch seine eigenen EAs programmieren, wenn man sich mit der MQL Programmiersprache auskennt.

Welche Orderarten gibt es im Forex Handel?

Im Forex Handel sind natürlich auch die Orderarten wichtig, wie z.B. Buy Limit und Sell Limit, sowie auch Buy Stop und Sell Stop, also die Pending Order. Aber auch die wichtigen Stop Loss und Take Profits Order stehen auf den meisten Plattformen zur Verfügung. Bei der primären Orderaufgabe sollte man gerade als Anfänger mit Stop Loss jede Position erst einmal absichern, da sie zur Verlustbegrenzung dienen. In diesem Fall kann man ein Limit mit den Stop Loss setzen. Wird das vorher bestimmte Kursniveau erreicht, wird automatisch die offene Position geschlossen.

Take Profit hingegen bezieht sich auf die Gewinnmitnahme. In diesem Fall wird ebenfalls ein Kursniveau definiert und die Position automatisch geschlossen, wenn der Kurs dieses Niveau erreicht hat. Dadurch kann man sich die Gewinne sichern. Die Take Profit Orders werden in der Regel mit Pending Order oder offenen Positionen verbunden. Weitere Ordertypen wie OCO oder OCA sind mit der Supreme Edition möglich.  

Fazit

Anfänger im Forex Trading sollten sich auf jeden Fall erst einmal ein kostenloses Demokonto eröffnen und sich mit der Handelsplattform und ihren unzähligen Features vertraut machen. Im Idealfall sucht man sich einen Anbieter, der auch noch Schulungen und Webinare über Trading und speziell den Forex-Handel mit anbietet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5720288?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686316%2F
Nachrichten-Ticker