Sonderveröffentlichung

Einen Kredit trotz negativem Schufaeintrag ist nicht unmöglich
Kredit trotz negativem Schufaeintrag

Verbraucher erkundigen sich nach einem Kredit trotz eines negativen Schufaeintrags meist erst dann, wenn es zu einem finanziellen Engpass kommt und sie mehr oder weniger dringend Geld von einer Bank benötigen. All jene, die sich für ein solches Darlehen interessieren, sollten sich im Vorfeld ausführlich über die Materie informieren, um die ohne angespannte finanzielle Lage nicht noch weiter zu verschlimmern.

Donnerstag, 08.04.2021, 04:27 Uhr aktualisiert: 08.04.2021, 15:33 Uhr
Einen Kredit trotz negativem Schufaeintrag ist nicht unmöglich: Kredit trotz negativem Schufaeintrag
Foto: Colourbox

Voraussetzungen für den Erhalt eines Darlehens trotz negativen Schufaeintrag

Um einen Kredit ohne Schufa zu erhalten, müssen Sie die Mindestanforderungen in Form eines regelmäßigen Einkommens sowie eines Wohnsitzes in Deutschland erfüllen können. Darüber hinaus müssen ein deutsches Bankkonto besitzen. Bei zweckgebundenen Darlehen müssen Sie zudem Sicherheiten, wie zum Beispiel eine Immobilie oder ein Auto, vorweisen können, sofern die Bank danach verlangt.

Übrigens: Anbieter, welche mit dem Slogan "schufafreie Kredite" werben, schließen selbst Antragsteller mit einer schlechten Schufa-Score nicht kategorisch aus. Bei genauerer Betrachtung ist die Formulierung "Kredit ohne Schufa" oftmals missverständlich. Vielmehr gilt die Bezeichnung "Kredit trotz Schufa". Vor diesem Hintergrund gilt die Regel, dass kein Kredit ausbezahlt wird, wenn der Kreditgeber nicht vorab einen Blick in die Schufa-Kartei des Antragstellers oder anderen Auskunftsdateien mit zuverlässigen Informationen geworfen hat.

Grundsätzlich können Sie als Kreditnehmer bei einem Darlehen trotz negativer Schufa-Kartei davon ausgehen, dass Sie einen höheren Zinssatz in Kauf nehmen müssen. Grund dafür ist in der Regel eine längere Bearbeitung Ihrer gestellten Kreditanfrage sowie ein erhöhtes Ausfallrisiko für das jeweilige Kreditinstitut.

Seriöse Anbieter erkennen

Die Liste der schwarzen Schafe auf dem Kreditmarkt ist lang und für Laien undurchsichtig. Unseriöse Anbieter im Bereich der Vergabe von Darlehen trotz negativer Schufa machen sich die finanzielle Not ihrer potenziellen Opfer zunutze, sodass Kreditnehmer unweigerlich in die Schuldenfalle tappen. Um seriöse Anbieter von Krediten trotz Schufa zuverlässig erkennen zu können, sollten Sie darauf achten, ob dieser ausschließlich über teure Hotline zu erreichen ist. Es gilt in diesem Zusammenhang, dass Verbraucher stets von einer leichten und ebenso kostengünstigen Kontaktaufnahmen profitieren sollten.

Zudem leben seriöse Anbieter von Provisionen, welche sie bei einer erfolgreichen Vermittlung von der jeweiligen Bank erhalten. Erhebt ein Anbieter Ihnen gegenüber Gebühren für die Vermittlung bzw. den Vergleich von Finanzierungsangeboten, sollten Sie unbedingt die Finger davon lassen. Stoßen Sie auf einen Anbieter, welcher Ihnen die Kreditunterlagen per Nachnahme zustellt und sich dieses Prozedere teuer bezahlen lässt, wissen Sie nun, dass etwas nicht in Ordnung sein kann. Generell sollten Unterlagen an den Antragsteller kostenfrei zugesendet werden.

Wer Ihnen in Verbindung mit der Beantragung eines schufafreien Darlehens eine kostenpflichtige Beratung anbietet, scheidet ebenfalls aus. Viele Anbieter versuchen auf diesem Weg zusätzliche Einnahmen zu generieren und wollen beispielsweise überschuldeten Verbrauchern eine Insolvenzberatung verkaufen. Die wenigsten dieser angeblich seriösen Dienstleister sind dazu qualifiziert oder gar befugt.

Der Schweizer Kredit als Sonderfall

Möchten Sie vermeiden, dass Ihre bei der Schufa gespeicherten Datensätzen von einem deutschen Kreditinstitut unter die Lupe genommen werden, ist der Schweizer Kredit eine Alternative. Sie können sich üblicherweise nicht direkt, sondern ausschließlich über einen (seriösen) Vermittler mit Ihrem Kreditwunsch an ein Kreditinstitut im europäischen Ausland wenden. Dieses begnügt sich mit Ihren Einkommensnachweisen sowie einer von Ihnen unterschriebenen Eigenauskunft.

Die Bezeichnung "Schweizer Kredit" hat ihren Ursprung in der Tatsache, dass das in Deutschland genutzte Schufa-Verfahren in der Schweiz keine Relevant besitzt. Es ist jedoch keineswegs gesagt, dass Sie dort die gewünschte Finanzierungssumme leichter erhalten, da die wirtschaftlichen Verhältnisse der Antragsteller weitaus genauer analysiert werden, bevor ein dort ansässiges Kreditinstitut seine finale Entscheidung trifft.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7906712?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686316%2F
Nachrichten-Ticker