Mi., 28.11.2018

Kaputte Knie oder Hüften Wann ein neues Gelenk her muss

Kaputte Knie oder Hüften: Wann ein neues Gelenk her muss

Starke Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und drohende Folgeschäden - das können Gründe für den Einsatz eines künstlichen Gelenks sein. Ob eine Operation infrage kommt, hängt von vielen Faktoren ab. Wichtig zu wissen ist: Das neue Gelenk hält in der Regel nicht für immer. Von dpa

Mi., 28.11.2018

Harndrang und Wasserlassen Wie funktioniert das Wunderwerk Blase?

Kinder brauchen Jahre, bis sie das System des Wasserlassens richtig beherrschen.

Für das Wasserlassen ist ein komplexes Zusammenspiel von Muskeln, Nervensignalen und Hormonen nötig. Kleinkinder lernen die bewusste Steuerung erst nach und nach. Wie funktioniert eigentlich unsere Blase? Von dpa


Di., 27.11.2018

Umfrage Depressionen können Partnerschaften zerstören

Depressionen sind oft auch für Angehörige eine große Belastung. Das kann zum Auseinanderbrechen von Beziehungen führen.

Unter einer Depression leiden nicht nur die Betroffenen selbst, sondern oft auch Partner und Familien. Viele empfinden das veränderte Verhalten der Erkrankten als Zurückweisung. Das kann zu Trennungen führen, wie eine Umfrage zeigt. Von dpa


Di., 27.11.2018

Der Feind im Körper Wie sicher sind Medizinprodukte?

Ein Medizinprodukt muss laut Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) kein behördliches Zulassungsverfahren durchlaufen. Das gilt auch für Implantate und künstliche Gelenke.

Herzschrittmacher, künstliche Hüftgelenke oder Brustimplantate: Nach den Recherchen eines weltweiten Mediennetzwerks sind die Kontrollen bei Medizinprodukten zu lax. Das führe zu Problemen, Leidtragende seien die Patienten. Von dpa


Mo., 26.11.2018

Studie Intervallfasten ist nicht besser als andere Diäten

Intervallfasten kann beim Abnehmen helfen. Doch laut einer Studie aus Heidelberg ist die Methode zur Gewichtsreduktion nicht besser geeignet als andere Diäten.

Intervallfasten ist DER Trend auf dem Diät-Markt. Aber ist die Methode besser als andere Diäten? Das haben Forscher nun eingehend geprüft - mit klaren Resultaten. Von dpa


Mo., 26.11.2018

Bewegung, Medikamente, Essen So beugen Herzinfarkt-Patienten erneutem Verschluss vor

Wer einen Herzinfarkt hatte, sollte auf die richtige Lebensführung achten. Wichtig ist nun regelmäßige Bewegung, viel frisches Gemüse und Obst und eine sorgfältige Medikamenteneinnahme.

Auch wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, stärken sich Herzinfarkt-Patienten am besten täglich mit einem Spaziergang. Auch kommt es für sie jetzt auf die richtige Ernährung und Medikamenteneinnahme an. Von dpa


Fr., 23.11.2018

Alles in einer Aufnahme Ganzkörper-3D-Scanner misst den Blutfluss im Körper

Ein Screenshot von einem Video, das mit einem Ganzkörper-3D-Scanner erstellt wurde.

Forscher aus den USA haben einen Ganzkörper-3D-Scanner gebaut, mit dem erstmals verschiedene Vorgänge im menschlichen Körper gleichzeitig dargestellt werden können. Damit sollen zukünftig bessere Diagnosen, zum Beispiel bei Krebserkrankungen, gestellt werden. Von dpa


Fr., 23.11.2018

Keine Chance den Viren So kommen Sie gesund durch die Erkältungszeit

Eine gesunde Ernährung stärkt die Abwehrkräfte. Für die nötige Portion Vitamine sorgen 650 g Obst und Gemüse am Tag.

In der kalten Jahreszeit braucht das Immunsystem etwas Unterstützung. Um sich vor einer Erkältung zu schützen, kommt es jetzt noch mehr auf einen gesunden Lebensstil an. Wie steht es also um Schlaf und Ernährung? Von dpa


Fr., 23.11.2018

Licht, Bewegung, Gewürze Das hilft gegen den Winterblues

Hilft gegen den Blues: Viel Zeit im Tageslicht verbringen.

Die Tage sind kürzer, das Licht ist weniger. Viele Menschen fühlen sich im Winter müde oder antriebslos. Jeder kann aber selbst etwas tun, um den sogenannten Winterblues zu bekämpfen. Von dpa


Do., 22.11.2018

Report des RKI HIV-Neuinfektionen rückläufig - viele unwissentlich positiv

In Deutschland lebten dem Robert-Koch-Institut zufolge Ende 2017 insgesamt rund 86.000 Menschen mit HIV.

Vor dem Welt-Aids-Tag am 1. Dezember vermelden Experten in Deutschland eine erfreuliche Nachricht: Die Zahl der Neuinfektionen sinkt. Allerdings steigt die Zahl derer, die von ihrer Infektion nichts wissen - hierzulande und in anderen Regionen der Welt. Von dpa


Do., 22.11.2018

Tipps für Patienten Wie träufelt man Augentropfen ein?

Es empfiehlt sich, das Fläschchen vorher auf Körpertemperatur zu erwärmen - dann ist das Einträufeln gleich angenehmer.

Bei der Behandlung von Augenerkrankungen kommen oft Tropfen zum Einsatz. Doch ihre Anwendung ist gar nicht so einfach. Wie träufelt man die Tropfen am besten ein? Folgende Tipps können helfen. Von dpa


Do., 22.11.2018

Der Sommer hat vorgesorgt Vorbeugende Vitamin-D-Einnahme meist unnötig

Nur in seltenen Fällen ist eine ergänzende Einnahme von Vitamin D nötig.

Im trüben Herbst kommt die Sonne nur selten zum Vorschein. Daher bilden wir zurzeit kaum Vitamin D. Experten raten in den meisten Fällen dennoch davon ab, vorbeugend Präparate einzunehmen. Von dpa


Do., 22.11.2018

Ein kleiner Stich Die wichtigsten Fakten zur Grippe-Impfung

Die Ständige Impfkommission empfiehlt vor allem Über-60-Jährigen, Schwangeren und chronisch kranken Menschen eine Grippe-Impfung.

Gegen Grippe geimpft - und trotzdem läuft die Nase? Warum das eine nichts mit dem anderen zu tun hat, und wieso Experten die Impfung als wichtig erachten: ein Faktencheck. Von dpa


Mi., 21.11.2018

Gesundheitsvorsorge Mangel an Grippe-Impfstoff in vielen Teilen Deutschlands

In einigen Bundesländern wird der Grippe-Impfstoff knapp.

Wer wegen einer Grippe-Impfung zum Arzt geht, bekommt derzeit vielerorts keine: In einigen Regionen gibt es keinen Impfstoff mehr. Nun soll versucht werden, Nachschub aus dem Ausland zu holen. Von dpa


Mi., 21.11.2018

Blutzuckerwerte verbessern Bei Diabetes Typ 2 reicht oft strenge Diät

Mit Hilfe sogenannter Formulanahrung lässt sich schnell Gewicht abbauen. Um das neue Gewicht zu halten, ist anschließend eine Umstellung der Ernährung notwendig.

Die meisten Diabetiker sind an Diabetes Typ 2 erkrankt. Sie müssen nicht gleich Tabletten schlucken oder Insulin spritzen. Allein durch einen gesünderen Lebensstil können manche von ihnen annähernd normale Blutzuckerwerte erreichen. Von dpa


Mi., 21.11.2018

Gesundheit Sport im Winter: Achtung vor Verletzungen

Gesundheit: Sport im Winter: Achtung vor Verletzungen

Sobald in den Bergen der Schnee liegt, treibt es viele Wintersportliebhaber in luftige Höhen, um ausgedehnte Skitouren, Langlauf, Abfahrt oder Snowboard zu fahren. Leider birgt Sport im Winter auch etliche Gefahren, die unter Umständen zu kleinen oder auch schwereren Schädigungen führen. Doch was sind die häufigsten Verletzungen im Sport und wie können Sie diesen gegensteuern?


Mi., 21.11.2018

Zeit zum Entspannen Sauna-Knigge: Wie nackig ist nackig genug?

In öffentlichen Saunen wird gemeinsam geschwitzt. Trotzdem heißt es auf der Bank: Abstand halten!

Breitbeinig auf der Bank Platz nehmen, ungeduscht hereinspazieren oder lauthals über einen gemeinsamen Bekannten lästern: Es gibt vieles, das unerfahrene Saunagänger falsch machen können. Wer sich an ein paar Regeln hält, schwitzt besser. Von dpa


Mi., 21.11.2018

Erst eincremen, dann schneiden An Fingern und Füßen: Nietnägel richtig behandeln

Treten regelmäßig Nietnägel auf, sollten Betroffene ihre Fingernägel täglich gut eincremen.

Jeder wünscht sich gesunde Fingernägel. Doch bei manchem reißt die Nagelhaut ständig ein. Bilden sich dabei kleine Hautfetzen am seitlichen Nagelrand, kann das ziemlich weh tun. So werden Betroffene solch einen Nietnagel wieder los: Von dpa


Mi., 21.11.2018

Alles perfekt? Trotz Instagram innerlich zufrieden bleiben

Der Druck, immer perfekt aussehen zu müssen, kann durch die Nutzung sozialer Medien steigen.

Soziale Netzwerke machen vieles möglich, was früher nicht ging. Ihr schöner Schein kann aber auch zu Frust und Unzufriedenheit führen. Ein bewusster Umgang hilft, negativen Gefühlen entgegenzuwirken. Von dpa


Di., 20.11.2018

Giftige Nanopartikel Tätowiermittel gefährlicher als von vielen angenommen

Tätowierfarbe kann sich im Lymphsystem ablagern und dort toxisch wirken. Laut einer Umfrage unterschätzen viele Menschen die Risiken eines Tattoos.

Tätowierpigmente unterliegen kaum Vorgaben und können gefährliche Substanzen enthalten. Bewusst ist das offenbar wenigen Menschen, wie eine Umfrage zeigt. Vor allem Tätowierte selbst geben sich sorglos. Von dpa


Di., 20.11.2018

Beschwerden nach Milchverzehr Laktoseintoleranz vom Arzt bestätigen lassen

Auch wer laktoseintolerant ist, muss meist nicht komplett auf Milch und Milchprodukte verzichten.

Wer nach dem Verzehr von Milch meist mit Verdauungsproblemen kämpft, muss nicht unbedingt an Laktoseintoleranz leiden. Für die Beschwerden kann es auch andere Ursachen geben. Medizinische Tests geben Gewissheit. Von dpa


Mo., 19.11.2018

Für ein besseres Gefühl Kosmetikseminare helfen krebskranken Frauen

Durch eine Krebstherapie kann es zu Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen sowie zu Hautirritationen kommen. Spezielle Schminkkurse helfen Betroffenen, damit umzugehen.

Sich in der eigenen Haut wohlfühlen - das ist für viele Frauen nicht einfach. Besonders schwierig kann es werden, wenn sich durch eine Chemotherapie die Haut verändert und Haare ausfallen. Schminkkurse soll Krebspatientinnen helfen. Von dpa


Sa., 17.11.2018

Perinatalmedizin Frühstart ins Leben gelingt immer besser

Auf der Frühchenstation im Evangelischen Krankenhaus in Hamm liegt in einem Inkubator die 4 Wochen alte Marie, die in der 29. Schwangerschaftswoche mit 830 Gramm geboren wurde.

Heute überleben viel mehr Frühgeborene als noch vor 40 Jahren. Der Personalmangel in den Spezialkliniken ist allerdings ein Problem. Müssen Perinatalzentren zusammengelegt werden? Von dpa


Fr., 16.11.2018

Viel trinken Was bei Schnupfen hilft

Schnupfen nervt, wegzaubern lässt er sich aber leider nicht. Für Betroffene ist es wichtig, einen Gang runterzuschalten.

Schnupfen ist meist Vorbote einer Erkältung. Ruhe und ausreichend Schlaf sind in diesem Fall daher ein muss. Auch auf eine gute Flüssigkeitszufuhr sollte geachtet werden. Hier eignen sich vor allem Tees. Von dpa


Fr., 16.11.2018

Bakterielle Infektion Syphilis-Zahlen in Deutschland steigen weiter an

Ein Mann macht einen Heimtest auf Geschlechtskrankheiten. In Deutschland ist Syphilis wieder auf dem Vormarsch.

In Deutschland ist die Zahl der an Syphilis Erkrankten weiter gewachsen. Das geht aus einem aktuellem Bericht des Robert Koch-Instituts hervor. Sehr häufig wird die bakterielle Infektion durch sexuellen Kontakt weitergegeben. Von dpa


101 - 125 von 1363 Beiträgen