Fr., 23.03.2018

Falsche Pflege Übertriebene Intimhygiene begünstigt Pilzinfektionen

Experten raten, den weiblichen Intimbereich einmal täglich nur mit klarem, warmen Wasser zu reinigen.

Die Werbung preist immer neue Waschgels und Seifen an: Doch speziell dem weiblichen Intimbereich kann zu viel Pflege schaden. Überhaupt, brauchten Frauen und Mädchen all das gar nicht. Von dpa mehr...

Fr., 23.03.2018

Geschicklichkeit trainieren Verbesserte Koordination schützt vor Verletzungen

Zu jedem Fitnessprogramm sollten auch Koordiantionsübungen gehören.

Jede kontrollierte Ausführung einer Bewegung erfordert ein gewisses Maß an Koordination. Und es lohnt, diese Fähigkeit zu schärfen. Denn sie hilft nicht nur die sportliche Leistung zu verbessern, sondern schützt auch vor Verletzungen. Von dpa mehr...


Do., 22.03.2018

Ursachen beachten Verfrühte oder verspätete Pubertät beim Arzt abklären lassen

Manchmal setzt die Pubertät schon vor dem Teenageralter ein.

Kommen Kinder ungewöhnlich früh in die Pubertät, ist dies nicht ungewöhnlich. Zur Sicherheit sollte jedoch der Rat eines Mediziners eingeholt werden. Von dpa mehr...


Do., 22.03.2018

Physiotherapie zu Hause Heiße Rolle kann Verspannungen und Schmerzen lindern

Gegen Verspannungen hilft Wärme. Dafür sorgt eine heiße Rolle.

Bei Verspannungen, Schmerzen oder beispielsweise Verstopfungen tut vielen Betroffenen Wärme gut. Eine heiße Rolle etwa kann man auch zuhause anwenden. Dabei gilt es jedoch einiges zu beachten. Von dpa mehr...


Mi., 21.03.2018

Von Yoga bis Schwimmen Warum Sport auch in hohem Alter wichtig ist

Tanzen, Radeln oder Yoga: Auch für Senioren gibt es viele Möglichkeiten sich zu bewegen.

Im Alter kommt es nicht mehr so sehr auf einen gut definierten Körper an, dennoch bleibt Bewegung enorm wichtig. Welche Sportarten eignen sich besonders gut für Senioren? Von dpa mehr...


Mi., 21.03.2018

Eine Stunde länger hell So macht man das Beste aus der Sommerzeit

Nach der Arbeit noch mit Freunden treffen, joggen gehen oder mit der Familie auf dem Balkon sitzen: Nach der Umstellung der Uhren ist es abends länger hell. Das kann man sich zunutze machen.

Wer an die Sommerzeit denkt, denkt in erster Linie an die geklaute Stunde Schlaf. Ist die Zeitumstellung aber einmal überwunden, hat die Verschiebung auch Vorteile - jedenfalls in sozialer Hinsicht. Von dpa mehr...


Mi., 21.03.2018

Gefährliche Helfer Schmerzmittel sinnvoll einsetzen

Gegen Kopfschmerzen und Co. können Schmerzmittel kurzfristig helfen. Bei chronischem Schmerz ist aber Vorsicht angesagt.

Bei akuten Schmerzen im Alltag helfen ASS, Ibuprofen und Co. Doch die leichtfertige Einnahme solcher Medikamente birgt Risiken. Wann Schmerztabletten bedenkenlos eingenommen werden dürfen - und wann Patienten besser einen Arzt zurate ziehen. Von dpa mehr...


Mi., 21.03.2018

Sommerzeit ab 25. März Eine Stunde länger hell: Das Beste aus der Sommerzeit machen

Nach der Arbeit noch mit Freunden treffen, joggen gehen oder auf dem Balkon sitzen: Nach der Umstellung der Uhren ist es abends länger hell. Das kann man sich zunutze machen.

Wer an die Sommerzeit denkt, denkt in erster Linie an die geklaute Stunde Schlaf. Ist die Zeitumstellung aber einmal überwunden, hat die Verschiebung auch Vorteile - jedenfalls in sozialer Hinsicht. Von dpa mehr...


Mi., 21.03.2018

Kurz und schmerzlos Warum Muskeln plötzlich zucken

Zuckt das Augenlid, liegt das meist an einem überreizten Nervensystem. Betroffene sollten sich etwas Ruhe gönnen.

Wenn die Muskeln plötzlich zu zucken anfangen, empfinden das viele Menschen als lästig. Doch wie kommen diese ruckartigen Bewegungen eigentlich zustande und wie lässt sich dagegen vorbeugen? Von dpa mehr...


Mo., 19.03.2018

Ständig schlapp Schwäche nach Grippe kann Herzmuskelentzündung sein

Wer sich Wochen nach einer Grippe immer noch schlapp fühlt, sollte sich von einem Arzt durchchecken lassen.

In Deutschland geht noch immer die Grippe um. Viele haben eine Influenza-Erkrankung aber bereits hinter sich. Wer sich Wochen danach immer noch geschwächt fühlt, sollte das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Es könnte das Herz betroffen sein. Von dpa mehr...


Fr., 16.03.2018

Wenn der Impfpass weg ist Im Zweifel den Hausarzt nach Impfungen fragen

Wenn der Impfpass verschwindet, kann unter Umständen der Hausarzt Auskunft über vergangenen Impfungen geben. Ansonsten musst nachgeimpft werden.

Über den eigenen Impfstatus informiert der Impfpass. Doch was können Patienten tun, wenn der plötzlich weg ist? Von dpa mehr...


Fr., 16.03.2018

Schwierige Diagnose Individuelle Parkinson-Therapie wird besser

Alexander Storch ist Chef der Neurologischen Klinik an der Universitätsmedizin Rostock.

Die Zahl der Parkinson-Erkrankungen steigt, dies ist der demografischen Entwicklung geschuldet. Die meisten Betroffenen sind bei der Erstdiagnose älter als 60 Jahre - die Symptome können mittlerweile besser behandelt werden. Von dpa mehr...


Fr., 16.03.2018

Wohliges Kribbeln im Kopf Internet-Trend ASMR jetzt auch im Spa

Wohliges Kribbeln im Kopf: Internet-Trend ASMR jetzt auch im Spa

Sanfte Alltagsgeräusche und Flüsterstimmen sollen für Entspannung sorgen. Dazu kann man jetzt in New York in die «Whisperlodge» gehen. Von dpa mehr...


Do., 15.03.2018

Langzeitstudie Übergewicht bei Kindern immer noch stark verbreitet

Mehr als jedes siebte Kind in Deutschland ist übergewichtig oder sogar fettleibig. Vor allem Kinder aus armen Verhältnissen sind betroffen.

Immer dickere Kinder? Das Horrorszenario des vergangenen Jahrzehnts ist ausgeblieben. Deutschlands Kinder und Jugendliche sind nach der großen Langzeitstudie KiGGS nicht kränker geworden. Aber was heißt das? Von dpa mehr...


Mi., 14.03.2018

Lästig, aber selten bedenklich Wann Nasenbluten ein Fall für den Arzt ist

Verantwortlich für eine blutende Nase sind meist kleine geplatzte Blutgefäße. Trockene Schleimhäute tragen dazu bei.

Nasenbluten ist lästig, aber erstmal kein Grund zur Sorge. Zum Arzt sollte man nur, wenn die Nase immer wieder blutet, das Bluten nicht nachlässt oder das Blut eine auffällige Färbung aufweist. Von dpa mehr...


Mi., 14.03.2018

Hygiene und Gesundheit Darf Körperbehaarung entfernt werden?

Achselhaare bilden eine zusätzliche Angriffsfläche für Bakterien. Je weniger Bakterien sich jedoch unter den Achseln befinden, desto geruchsloser ist der Schweiß.

Die Zeiten, in denen die Körperbehaarung den Menschen vor Kälte schützen sollte, liegen lange zurück. Geht es nach dem heutigen Trend, hat sie an vielen Körperstellen nichts mehr zu suchen. Doch ist die Haarentfernung eigentlich gesund? Von dpa mehr...


Mi., 14.03.2018

In den Seilen hängen Warum Schlingentraining so effektiv ist

Wer nicht im Studio trainieren will, kann die Schlingentrainer auch zu Hause einsetzen.

Zwei Gurte, ein paar Übungen, und nach einer halben Stunde ist Schluss: Wie anstrengend kann Schlingentraining sein? Sehr anstrengend, stellt sich heraus. Denn die schlingernden Gurte fordern den Muskeln permanente Anspannung ab. Von dpa mehr...


Di., 13.03.2018

Versorgungsdefizit Einbruch bei Blutspenden durch Grippewelle

Wegen der Grippewelle erscheinen deutlich weniger Blutspender beiden Blutspendediensten. Noch können die Krankenhäuser aber versorgt werden.

Wer krank ist, kann kein Blut spenden. Die Grippewelle macht den Spendediensten aktuell besonders zu schaffen. Von dpa mehr...


Di., 13.03.2018

Therapiechancen erhöhen Bei Parkinson frühzeitig mit dem Arzt über Ängste sprechen

Eine Folge von Parkinson können auch Depressionen und Angstzustände sein. Patienten sollten so früh wie möglich mit dem Arzt darüber sprechen.

Verlangsamte Bewegungen oder ein Zittern der Gliedmaßen - das sind typische Symptome einer Parkinson-Erkrankung. Doch oft leiden Betroffene auch unter Angstzuständen. Eine frühzeitige Therapie kann helfen. Von dpa mehr...


Di., 13.03.2018

Ernährung, Bewegung, Licht Mit gesundem Lebensstil Osteoporose vorbeugen

Viel Bewegung bei Tageslicht steigert nicht nur das Wohlbefinden, sondern hilft auch Osteoporose vorzubeugen.

In der zweiten Lebenshälfte nimmt die Knochendichte stetig ab. Eine extreme Form dieses Prozesses ist Osteoporose. Gerade Frauen nach den Wechseljahren erkranken häufig daran. Mit gesunder Ernährung und viel Bewegung lässt sich jedoch gegensteuern. Von dpa mehr...


Di., 13.03.2018

Gesundheit Meditieren für Anfänger: Einfache Tipps für mehr Ausgeglichenheit

Gesundheit: Meditieren für Anfänger: Einfache Tipps für mehr Ausgeglichenheit

Wer hat sich nicht schon einmal mehr Geduld gewünscht oder sich über seine zu kurze Aufmerksamkeitsspanne und ähnliche Probleme geärgert? Tatsächlich können diese Eigenschaften überwunden werden, indem man regelmäßig meditiert. Denn beim Meditieren werden nachweislich innere Ruhe und Ausgeglichenheit gefördert. mehr...


Fr., 09.03.2018

Richtige Therapie finden Bettruhe verstärkt Rückenschmerzen meist

Unspezifischer Rückenschmerz ist weit verbreitet. Um gegen ihn vorzugehen, ist Bewegung die beste Therapie.

Rückenschmerzen kennen viele. Betroffene schonen sich dann oft oder legen sich ganz ins Bett. Dies ist aber die falsche Strategie. Von dpa mehr...


Fr., 09.03.2018

Zu Musik laufen So bleiben Parkinson-Patienten beweglich

Lieder im Zwei- oder Viervierteltakt eignen sich besonders gut um das Laufen zur Musik zu üben.

Bewegung hilft Parkinson-Patienten. Nicht nur mit einem Therapeuten können sie hilfreiche Übungen machen, auch zu Hause ist das mit spezieller Musik möglich. Von dpa mehr...


Fr., 09.03.2018

Angebot gut prüfen Bei Fitnessstudio-Verträgen gibt es oft kein Widerrufsrecht

Trainierende sollten nicht vorschnell einen Fitnessstudiovertrag abschließen. Meist besteht kein Widerrufsrecht.

Ist der Vertrag mit einem Fitnessstudio erst unterschrieben, gibt es so schnell kein Zurück mehr. Denn in den meisten Fällen lässt sich die Unterschrift nicht widerrufen. Einen Ausweg ermöglicht dann nur eine Kündigung - und für die gibt es Fristen. Von dpa mehr...


Mi., 07.03.2018

Stiller Killer So riskant ist das innere Bauchfett

Ein dicker Bauch stört nicht nur bei der Suche nach passender Kleidung. Das innere Bauchfett hat auch erhebliche gesundheitliche Auswirkungen.

Ein paar kleine Speckröllchen hier und da sind für die Gesundheit in der Regel kein Problem. Wer aber eine feste Wampe vor sich herschiebt, hat vermutlich zu viel inneres Bauchfett angesammelt. Und das kann richtig gefährlich werden. Von dpa mehr...


126 - 150 von 838 Beiträgen