Di., 06.11.2018

Patient im Ausnahmezustand Was hinter dem Mythos «Männergrippe» steckt

Nichts kann Männer umhauen - außer einer Erkältung: Schlägt die gefürchtete Männergrippe zu, ist guter Rat teuer.

In den Wintermonaten wird wieder viel gewitzelt, über eine von den Betroffenen allerdings als schwerwiegend empfundene Erkrankung: die Männergrippe. Eine Buchautorin erklärt im Interview, was Frauen und Männer tun können, wenn ER sich angesteckt hat. Von dpa

Mo., 05.11.2018

Konkurrenz durch Investoren Zahnärzte warnen vor Versorgungszentren mit Renditeziel

Die zahnmedizinische Versorgung wird zunehmend zum Geschäft von Finanzinvestoren. Sie kaufen Kliniken in Geldnot und bauen diese zu Versorgungszentren um.

Eigene Praxen sind teuer und aufwendig, daher arbeiten viele Zahnärzte lieber angestellt - etwa in Versorgungszentren. Dort steigen vermehrt auch Finanzinvestoren ein. Ärztevertreter warnen nun vor einem Ausverkauf zulasten der Patienten. Von dpa


Mo., 05.11.2018

EU-Gesundheitsbehörde West-Nil-Viren haben sich 2018 in Europa stark verbreitet

Dieses Jahr hat das West-Nil-Fieber besonders viele Menschen in Europa krank gemacht oder getötet.

Viele Jahre brachten nur Fernreisende den Erreger nach Europa. Vor einiger Zeit schafften West-Nil-Viren aber den Sprung nach Südeuropa, wo sie schon zu Hunderten von Toten führten. 2018 wurden die Viren erstmals auch in Vögeln in Deutschland nachgewiesen. Von dpa


Fr., 02.11.2018

Ran an den Speck Ein gesundes Gewicht beugt Vorhofflimmern vor

Unser Herz sollten wir pfleglich behandeln - dazu gehört auch, sich regelmäßig zu bewegen.

Übergewicht ist kein rein kosmetisches Problem. Wer über Jahre zu viel Fett mit sich herumschleppt, riskiert Erkrankungen. Insbesondere das Herz leidet unter Übergewicht und zu wenig Bewegung. Gegensteuern lohnt sich zu jeder Zeit. Von dpa


Fr., 02.11.2018

Nur eine Überlastung? Knieschmerzen richtig deuten

Nach dem Joggen bedeutet nicht jedes Zwicken im Bein gleich etwas Schlimmes.

Bei einem kleinen Zwicken im Knie brauchen sich Sportler keine Sorgen zu machen. Aber was sollte man tun, wenn das Bein plötzlich dick anschwillt oder zu brennen beginnt? Von dpa


Fr., 02.11.2018

Grundrezept Mit Lavendel und Olivenöl eine Heilsalbe selbst herstellen

Eine einfache Salbe gegen Hautirritationen lässt sich mit wenigen Zutaten und etwas Aufwand auch selbst herstellen. Die Creme hält sich einige Monate und ist auch gut als Weihnachtsgeschenk geeignet. Von dpa


Fr., 02.11.2018

Training im Winter Mit guter Kleidung bei Eis und Schnee laufen

Wer auch im Winter laufen geht, tankt Licht, frische Luft und trainiert seine Ausdauer. Mit den richtigen Anziehsachen ist Sport draußen auch bei Kälte meist kein Problem.

Sportler müssen im Winter nicht auf ihr Lauftraining verzichten. Wer bei Kälte draußen unterwegs ist, sollte sich aber gegen die Kälte wappnen - möglichst, ohne zu sehr ins Schwitzen zu geraten. Eine winddichte Jacke und gutes Schuhwerk sind das A und O. Von dpa


Do., 01.11.2018

Wenn im Herzen Chaos herrscht Die Symptome des Vorhofflimmerns erkennen

Wenn im Herzen Chaos herrscht: Die Symptome des Vorhofflimmerns erkennen

Das Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung. Die Krankheit ist tückisch: Sie wird nicht immer rechtzeitig diagnostiziert und kann einen Schlaganfall verursachen. Ein Arzt empfiehlt eine einfache Methode zum Erkennen für Zuhause. Von dpa


Do., 01.11.2018

Gesund durch den Winter Welche Symptome deuten auf eine Grippe hin?

Anders als bei einer Erkältung schlägt eine Grippe häufig recht plötzlich zu.

Eine Grippe schlägt häufig von einem auf den anderen Tag zu. Und es gibt weitere Symptome und Warnsignale, die auf die Krankheit hindeuten. Treten sie auf, sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen. Von dpa


Do., 01.11.2018

Rau und tonlos Bei Stimmlippenknötchen erstmal die Stimme schonen

Rau und tonlos: Bei Stimmlippenknötchen erstmal die Stimme schonen

Eine dauerhafte Überlastung der Stimme kann zu Stimmlippenknötchen führen. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen gibt Auskunft darüber, was Betroffene tun können. Von dpa


Do., 01.11.2018

Gesundheit Mit Rückenschmerzen spätestens nach zwei Wochen zum Arzt

Gesundheit: Mit Rückenschmerzen spätestens nach zwei Wochen zum Arzt

Oft lassen sich Rückenschmerzen auf zu wenig Bewegung zurückführen. Werden die Schmerzen mit der Zeit nicht weniger, sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen. Von dpa


Mi., 31.10.2018

Ergebnis einer Studie Kurz aufeinanderfolgende Schwangerschaften bergen Risiko

Mediziner raten von kurz aufeinanderfolgenden Schwangerschaften ab.

Auch manche Frau über 35 Jahren möchte noch mehrere Kinder bekommen. Kanadische Forscherinnen empfehlen ihnen aber auch jüngeren Frauen eine Mindestpause zwischen zwei Schwangerschaften. Der nun geratene Abstand ist jedoch kürzer als bei älteren Empfehlungen. Von dpa


Mi., 31.10.2018

Häufig keine Krankheit Bei Kopfschmerzen gelassen bleiben

Kopfschmerzen sind nur selten ein Fall für den Arzt. Nur wenn er mehrere Tage durchgehend andauert, handelt es sich um eine Krankheit.

Kopfweh hat jeder einmal. Grund zur Sorge ist das aber meistens nicht. Dabei handelt es sich eher um ein Symptom, nicht um eine Krankheit - es sei denn der Schmerz dauert länger an. Von dpa


Mi., 31.10.2018

Mehr als ein Makel Krampfadern frühzeitig behandeln lassen

Wer Krampfadern ein Stück weit vorbeugen will, sollte sich viel bewegen.

Krampfadern sehen nicht so schön aus, und sie können unangenehme Beschwerden verursachen. Sie lassen sich zwar mit unterschiedlichen Verfahren entfernen. Danach ist man das Problem aber leider nicht immer für den Rest seines Lebens los. Von dpa


Mi., 31.10.2018

Raus aus dem Bett Mit Morgengymnastik frisch und gut gelaunt in den Tag

Nach dem Weckerklingeln noch einmal umdrehen? Besser ist es, den Tag mit etwas Gymnastik zu beginnen.

Morgengymnastik scheint aus der Mode gekommen. Allerdings zu unrecht. Denn eine kleine Bewegungseinheit nach dem Aufwachen kann Wunder wirken. Sie lockert die Muskulatur, stärkt den Kreislauf und sorgt für gute Laune. Von dpa


Di., 30.10.2018

Krankheits-Daten Gesundheits-App Vivy schließt angebliche Sicherheitslücken

Die Betreiber der neuen Gesundheitsakte «Vivy» haben Sicherheitsmängel beseitigt, auf die das IT-Unternehmen Modzero gestoßen war.

Die Gesundheits-Akte Vivy ist noch relativ neu. Kurz nach dem Start hat sie nun ein paar Sicherheitslücken geschlossen. Denn zuvor konnten nicht nur Patienten und Ärzte auf die Gesundheitsdaten zugreifen. Von dpa


Di., 30.10.2018

Gut für Gelenke Bei Kniearthrose kann Bewegung die Schmerzen lindern

Eine Kniearthrose verursacht meist Schmerzen. Trotzdem sollten Betroffene nach Möglichkeit in Bewegung bleiben - denn die ist wichtig für ihre Gelenke.

Wenn die Knie wehtun, hält sich die Lust auf Sport oft in Grenzen. Mancher Betroffene fürchtet auch, seinen Gelenken durch Training zusätzlich zu schaden. Doch die Sorge ist unbegründet. Es gibt viele Übungen, die den Gelenken gut tun. Von dpa


Di., 30.10.2018

Erkältungszeit Bei verschnupftem Kind Kochsalzlösung statt Nasentropfen

Statt abschwellender Produkte kommen bei erkälteten Kindern besser erstmal Nasentropfen mit Kochsalzlösung zum Einsatz.

Die Zeit der Erkältungen hat begonnen. Wenn es die Kinder erwischt, raten Experten von abschwellenden Nasentropfen ab. Eltern sollen eher zur Kochsalzlösung greifen. Anders verhält es sich bei ernsteren Fällen wie einer Nasennebenhöhlenentzündung. Von dpa


Mo., 29.10.2018

Regelmäßige Besuche Was bringt das Bonusheft beim Zahnarzt?

Wer sein Bonusheft regelmäßig abstempeln lässt, bekommt bei einer größeren Behandlung bis zu 30 Prozent mehr Zuschuss von der Krankenkasse.

Regelmäßige Zahnarztbesuche lohnen sich. Wer als Erwachsener nachweisen kann, dass er fünf Jahre am Stück mindestens einmal jährlich bei der Kontrolle war, bekommt bei größeren Behandlungen von der Kasse einen Bonus. Von dpa


Mo., 29.10.2018

Übergewicht Bei nicht-alkoholischer Fettleber langsam Gewicht reduzieren

Übergewicht ist ein großer Risikofaktor für die Entstehung einer Fettleber. Eine unbehandelte Fettleber kann irgendwann ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen.

Eine Fettleber kann nicht nur durch Alkohol hervorgerufen werden. Auch Übergewicht kann die Leber schädigen. Betroffene sollten ihr Gewicht langsam reduzieren. Von dpa


Mo., 29.10.2018

Mit den Folgen leben Tipps für Angehörige von Schlaganfallpatienten

Schlaganfälle treten oft plötzlich auf. Betroffene Patienten sind so schnell wie möglich auf medizinische Hilfe angewiesen.

Erleidet jemand einen Schlaganfall, ist nicht nur er von den Folgen betroffen. Auch Partner, Familienmitglieder und Freunde müssen sich an die neue Situation gewöhnen. Doch sie können dem Betroffenen helfen. Von dpa


So., 28.10.2018

Eingriff ins Immunsystem Neue Therapien gegen Schuppenflechte

Patienten mit Schuppenflechte haben oft mit sozialer Ausgrenzung zu kämpfen.

Schuppenflechte ist eine sehr sichtbare Hautkrankheit. Viele Betroffene leiden unter Ausgrenzung. Patientenorganisationen kämpfen gegen die Stigmatisierung der Erkrankten, doch auch neue Therapien können den Leidensdruck mindern. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Urteil Krankenkassen müssen höherwertige Hörgeräte zahlen

Schwerhörige Arbeitnehmer müssen sich auf ihr Hörgerät im Joballtag verlassen können.

Hörgeräte unterscheiden sich in Preis und Qualität. Je nach Arbeitssituation benötigen schwerhörige Betroffene demnach auch spezielle, teurere Hörgeräte, um ihren Beruf uneingeschränkt nachgehen zu können. Von dpa


Fr., 26.10.2018

Aus Rücksicht auf die Gelenke Vor dem Ausdauersport keine Schmerzmittel nehmen

Von Schmerzmitteln lassen Freizeitsportler vor dem Training besser die Finger. Denn sie riskieren damit eine Überlastung der Muskeln und Gelenke.

Nichts ist beim Training hinderlicher als Schmerzen. Um sie auszuschalten, greifen einige Freizeitsportler zu Schmerzmitteln. Das kann jedoch den Gelenken und Muskeln schaden. Von dpa


Do., 25.10.2018

Schutz vor Verschlechterung Grippeschutzimpfung ist bei Herzschwäche besonders wichtig

Die Grippeschutzimpfung schützt vor einer Verschlechterung der Herzschwäche.

Mit dem Herbst beginnt typischerweise die Erkältungssaison. Bis es vermehrt zu Grippe-Fällen kommt, dauert es meistens etwas länger. Patienten mit Herzschwäche sollten sich jedoch rechtzeitig impfen lassen. Von dpa


26 - 50 von 1237 Beiträgen