Mi., 18.07.2018

Coolpack bis Stichheiler Was bei juckenden Mückenstichen zu tun ist

Bitte nicht kratzen! Mückenstiche werden besser gekühlt oder mit einem Präparat aus der Apotheke behandelt.

Mückenstiche sind meist ungefährlich, nervig ist das Jucken trotzdem. Und manch einer fragt sich vielleicht, ob es eigentlich normal ist, dass aus den Stichen bei ihm riesengroße Quaddeln werden. Eine Hautärztin beantwortet die wichtigsten Fragen. Von dpa

Mi., 18.07.2018

Infekt bei warmer Jahreszeit Was gegen die «Sommergrippe» hilft

Im Sommer ist es besonders nervig, mit Fieber und Kopfweh im Bett auszuharren. Hat einen die Erkältung erwischt, ist es besser den Infekt richtig auszukurieren.

Husten und Schnupfen - obwohl draußen bei 30 Grad die Sonne scheint. Auch in der warmen Jahreszeit fangen sich Menschen grippale Infekte ein. Was dann zu tun ist, und wie man eine Ansteckung verhindert. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Die Sache mit dem Hämmerchen Was Reflexe über unsere Nerven aussagen

Reflexhammer auf einem Stethoskop: Am Knie lässt sich mit dem Reflexhammer besonders gut testen, ob die Nervenbahnen intakt sind.

Mit einem Reflex-Test kann der Hausarzt herausfinden, ob die Nervenbahnen des Patienten noch gut funktionieren. Doch warum wird dabei das Hämmerchen gerade an das Knie geschlagen? Und was ist, wenn das Bein nicht darauf reagiert? Von dpa


Mi., 18.07.2018

Nachgefragt Kompressionsstrümpfe steigern beim Laufen nicht die Leistung

Mit Kompressionsstrümpfen können Jogger die Durchblutung fördern und die Regeneration verbessern. Eine Auswirkung auf die sportliche Leistung hat das Hilfsmittel jedoch nicht.

Ein verbreiteter Tipp unter Läufern lautet: Das Tragen von Kompressionsstrümpfen während des Trainings fördert die Leistung. Was ist dran? Von dpa


Di., 17.07.2018

Mit Bedacht trinken Alkohol wirkt bei Hitze schneller

Die Maß Bier sollte man bei Hitze besser mit Bedacht trinken. Sonst steigt sie sehr schnell zu Kopf.

Das kühle Bier im Biergarten gehört für manche zum Sommer wie Sonnenmilch oder Mückenstiche. Bei Hitze sollte man es mit dem Alkoholkonsum jedoch nicht übertreiben. Sonst drohen gesundheitliche Probleme. Von dpa


Mo., 16.07.2018

Vorsichtig kühlen Was bei Sonnenstich und Hitzschlag zu tun ist

Kinder und Menschen mit lichtem Haar sollten bei großer Hitze eine Kopfbedeckung tragen.

Ob im Liegestuhl oder beim Radfahren: Den Sommer genießen alle am Liebsten im Freien. Ein zu langer Aufenthalt in der prallen Sonne oder eine Fahrt in einem überhitzten Auto können jedoch gefährlich werden. Worauf sollten Sonnenanbeter achten? Von dpa


Fr., 13.07.2018

Datenschutz beachten Gesundheits-Apps ersetzen nicht die Diagnose beim Arzt

Zahlreiche Gesundheits-Apps sind für Smartphones verfügbar und bieten vielfältige Informationen über Krankheiten. Einen Arztbesuch ersetzen die Anwendungen allerdings nie.

Das Googlen von Symptomen oder das Befragen einer App zu möglichen Krankheiten kann nicht das Aufsuchen eines Arztes ersetzen. Doch nicht alle Online-Anwendungen sind per se abzulehnen. Von dpa


Fr., 13.07.2018

Mit Fingertest und Hautpflege So beugen Pflegende Wundgeschwüren vor

Wer sich selbst nicht mehr so gut bewegen kann, muss regelmäßig umgelagert werden. Wie oft genau - dafür gibt es keine festen Regeln.

Pflegebedürftige sind häufig nicht mehr so mobil. Sie sitzen lange oder sind gar bettlägerig. Die Pflegenden stellt das vor besondere Hausforderungen: Sie müssen vermeiden, dass sich der Betroffene wundliegt. Dafür ist nicht nur Mobilisation wichtig. Von dpa


Fr., 13.07.2018

Tipps zur Biergarten-Saison Gesunde Alternativen zu Grillwurst und Weizenbier

Weizenbier gehört zu den Klassikern auf der Getränkekarte. Es enthält jedoch mehr Kalorien als ein Pils.

Sommerzeit ist Biergartenzeit. Viele genießen ihren Feierabend bei Bratwurst und Bier im Freien. Damit sich dies nicht auf der Waage bemerkbar macht, kommt es beim Essen und Trinken auf die richtige Wahl an. Völlig verzichten muss man auf die Speiseklassiker aber nicht. Von dpa


Do., 12.07.2018

Tetanus-Gefahr Beim Rosenschneiden verletzt

Auch vermeintlich kleine Verletzungen können sich entzünden. Aus diesem Grund ist Wachsamkeit angebracht.

Im Kampf mit dornigen Pflanzen und spitzen Werkzeugen sind kleine Verletzungen schnell passiert. Bei auffälliger oder schmerzender Wunde sollte der Rat eines Arztes hinzugezogen werden. Wichtig ist zudem, dass der Impfschutz noch aktiv ist. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Behandlung mit Psychopharmaka Pillen und Therapie gehen am besten Hand in Hand

Psychopharmaka genießen keinen guten Ruf. Dabei machen viele Präparate weder abhängig noch verändern sie die Persönlichkeit, sagen Experten.

Kaum eine Medikamentenklasse hat einen so schlechten Ruf wie Psychopharmaka. Dabei machen diese Medikamente bei schweren seelischen Erkrankungen eine begleitende Therapie meist erst möglich. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Neue Transplantationszahlen Deutlich mehr Organspender im ersten Halbjahr 2018

Laut der Deutschen Stiftung Organtransplantation stieg die Zahl der Transplantationen von 1410 auf 1623.

Für Menschen, die auf den Transplantationslisten von Krankenhäusern stehen, ist es eine gute Nachricht: Die Zahl der Organspender ist wieder gestiegen. Doch Experten halten auch strukturelle Veränderungen in den Kliniken für nötig. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Studie Hitze lässt uns langsamer denken

Schlafen in zu warmer Raumluft beeinträchtigt unser Denkvermögen.

Eine heftige Hitzewelle macht nicht nur Älteren und Kranken zu schaffen, sondern auch den Gehirnen von Jungen und Gesunden, wie Forscher herausgefunden haben. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Zunge spülen Was gegen Mundgeruch hilft

Gründliches Zähneputzen ist gut, das zusätzliche Reinigen der Zunge noch besser: Denn dort setzen sich gern Bakterien fest, die zu Mundgeruch führen können.

Mundgeruch ist unangenehm. Doch was kann man tun, wenn der Geruch nicht nur nach dem Verzehr stark riechender Speisen auftritt, sondern regelmäßig? Ein paar Tipps. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Kalt, heiß, lauwarm? Richtig duschen im Sommer

Was gibt es schöneres als eine Dusche, wenn man an einem heißen Tag vor sich hin schwitzt. Übertreiben sollte man es mit der Reinlichkeit aber nicht.

Je wärmer es wird, desto öfter möchte man unter die Dusche springen. Doch Experten raten ab. Oft, lange, mit herrlich duftendem Schaum: Beim Duschen ist alles verboten, was Spaß macht. Wer sich an ein paar Regeln hält, tut Haut und Körper etwas Gutes. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Fit bis ins hohe Alter Geeignete Sportarten für Senioren

Bewegung im Wasser macht nicht nur Spaß - sie schont auch die Gelenke.

Viele Senioren sind noch fit - und möchten das auch bleiben. Das klappt mit ausreichend Bewegung im Alltag, Ausdauertraining oder anderen Sportarten. Wenn es doch einmal zwickt, helfen kleine Modifikationen, im hohen Alter sportlich aktiv bleiben zu können. Von dpa


Di., 10.07.2018

12 Minuten ohne Sonnenschutz Für Vitamin-D-Spiegel reicht kurze Zeit im Licht

Sind Gesicht und Arme drei Mal in der Woche unbedeckt und ohne Sonnenschutz dem Sonnenlicht ausgesetzt, bildet der Körper genügend Vitamin D.

Gerade bei Kindern ist im Sommer ein ausreichender Sonnenschutz wichtig. Jedoch verhindert dieser auch, dass der Körper im Sonnenlicht Vitamin D produziert. Daher sollten Kinder sich auch mal für einige Minuten ungeschützt im Freien aufhalten. Von dpa


Mo., 09.07.2018

Die richtige Kombination Mit Arzneimittel-Mischungen gegen multiresistente Bakterien

Helfen Arzneimittel-Mischungen gegen multiresistente Bakterien? Einige Kombinationen haben die erhoffte Wirkung, wie Forscher herausfanden.

Es ist eines der ganz großen Gesundheitsprobleme: Bakterien, denen kaum noch ein Antibiotikum etwas anhaben kann. Neue Wirkstoffe müssen her. Oder etwa doch nicht? Von dpa


Mo., 09.07.2018

Hitze und Sonne Bei plötzlichem Schwindel richtig reagieren

Hitze und Sonne: Bei plötzlichem Schwindel richtig reagieren

Scheint die Sonne bei sommerlichen Temperaturen, zieht es viele nach draußen. Doch Hitze und UV-Strahlung machen dem Körper zu schaffen. Wird jemandem übel oder schwindlig, hilft ein Blick auf den Kopf, um seine Verfassung richtig einzuschätzen. Von dpa


Mo., 09.07.2018

16 Stunden vorm Computer Videospielsucht als Krankheit anerkannt

Der Fachverband Medienabhängigkeit schätzt, dass 0,5 bis ein Prozent der Bevölkerung abhängig von Online-Spielen sind. Vor allem Jungen und Männer seien betroffen.

Pausenloses Computerspiel ohne Kontakt zur realen Welt: Für viele ist das eine bloße Disziplinlosigkeit. Doch diese Sichtweise spielt die Sucht herunter. Von dpa


Fr., 06.07.2018

Studie Überblick über Arznei-Wechselwirkungen für Ärzte oft schwer

2016 haben Versicherte der Barmer 1860 verschiedene Wirkstoffe verschrieben bekommen. Für Ärzte ist es daher eine hohe Herausforderung, mögliche Wechselwirkungen zu berücksichtigen.

Ebenso so hoch wie die Anzahl der Medikamente ist auch das Risiko, durch gleichzeitige Einnahme eine Wechselwirkung zu verursachen. Auch Ärzte haben offenbar oft Probleme, die Verträglichkeit richtig einzuschätzen. Das zeigt der Barmer Arzneimittelreport. Von dpa


Mo., 09.07.2018

Gesundheit Alternative Medizin - Behandlungsmethoden jenseits der Schulmedizin

Gesundheit: Alternative Medizin - Behandlungsmethoden jenseits der Schulmedizin

Alternative Heilmethoden werden immer beliebter. Vor allem kranke Menschen, die von der klassischen Schulmedizin enttäuscht wurden und keine echte Linderung erfahren haben, suchen nach neuen Lösungsansätzen. Besonders populär sind die Gebiete der Homöopathie, Osteopathie und Phytotherapie.


Fr., 06.07.2018

Gesundheit Unsere Füße - unterschätzte Körperteile

Gesundheit: Unsere Füße - unterschätzte Körperteile

Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland befindet sich die ganze Welt im Fußball-Fieber. Wetten auf den möglichen Weltmeister werden abgeschlossen und die Trikot-Verkäufe steigen in die Höhe. Im Mittelpunkt stehen jedoch die Spieler der verschiedenen Nationalmannschaften mit ihren fußballerischen Fähigkeiten. Und um am Ball zu glänzen, sind Fußballer auf ihre Füße angewiesen.


Fr., 06.07.2018

Neuer Fitness-Trend Fit rutschen mit Slide Pads: Was Einsteiger beachten sollten

Slide Pads sorgen für ordentlich Instabilität bei der Bewegung. Dadurch werden auch die tiefliegenden Muskeln angesprochen.

Man sieht sie immer öfter, in Sport-Kursen, draußen oder im Fitness-Studio: Slide oder Sliding Pads, kleine runde Stoff-Plättchen, die man sich unter die Füße oder Hände legt. Ein Ganzkörpertraining fast für jedermann, sagen Experten. Von dpa


Do., 05.07.2018

Europaweit Chargen eines Blutdrucksenkers werden zurückgerufen

Menschen mit Bluthochdruck sollten überprüfen, ob ihr Medikament den Wirkstoff Valsartan enthält. Falls ja, ist eine Rücksprache mit dem Hausarzt ratsam.

Deutsche schlucken tonnenweise Pillen gegen Bluthochdruck. Nun sollten sie bei einem der viele Wirkstoffe vorsichtig sein und den Arzt fragen. Das Medikament könnte verunreinigt sein. Von dpa


276 - 300 von 1237 Beiträgen