Do., 05.07.2018

Neue Empfehlung Beratung beim Hausarzt zu Autofahren mit Demenz

Für Ärzte und Angehörige sei die Frage, ob ein Demenzkranker Autofahren kann, eine «sehr konfliktträchtige Situation», so Helga Schneider-Schelte von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft.

Der Verzicht aufs Auto ist für viele Demenzkranke ein schwerer Schritt. Entsprechend heikel ist es für Angehörige, dies anzusprechen. Sie sollen künftig mehr Hilfe durch den Hausarzt bekommen. Von dpa

Do., 05.07.2018

Zum Entspannen Diese einfachen Lockerungsübungen helfen bei Kieferschmerzen

Drei einfache Alltags-Übungen können Kieferschmerzen vorbeugen.

Für Schmerzen im Kiefer können Überlastungen im Alltag die Ursache sein. Mit leichten Übungen zwischendurch lässt sich den Verspannungen der Gesichtsmuskulatur entgegenwirken. Von dpa


Do., 05.07.2018

Rituale sind wichtig Zehn Tipps für den besseren Schlaf

Guter Schlaf ist wichtig. Wer mehrere Monate regelmäßig kaum schläft und bereits alles ausprobiert hat, sollte besser einen Arzt aufsuchen.

Gedanken kreisen um die Sorgen von morgen, man kommt einfach nicht zur Ruhe: Unser Schlaf ist Seismograph von Körper und Seele. Etwa jeder dritte Deutsche schläft schlecht. Die meisten tun zu spät etwas dagegen. Von dpa


Do., 05.07.2018

Angst um Zukunft Junge Erwachsene mit Krebs

Teilnehmer einer Veranstaltung der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs rund um das Logo der Organisation.

Krebs betrifft nicht nur Ältere. Pro Jahr erkranken bundesweit 15.000 junge Erwachsene daran. Für sie ergeben sich im Vergleich zu älteren Patienten andere Probleme. Etwa: Können sie noch Kinder bekommen? Von dpa


Mi., 04.07.2018

Kurz und schmerzlos Bei Schüttelfrost sofort handeln

Normales Fieber ist eine Reaktion des Körpers auf Infekte. Wenn ein starker Schüttelfrost hinzukommt, muss dringend gehandelt werden.

Fast jeder hat irgendwann mit Fieber im Bett gelegen. Das ist nichts Schlimmes und verschwindet nach einiger Zeit wieder. Doch was soll man tun, wenn starker Schüttelfrost hinzukommt? Von dpa


Mi., 04.07.2018

Falsche Diagnose Was tun bei Verdacht auf ärztlichen Behandlungsfehler?

Ist es bei einer OP zu einer Komplikation gekommen, kann dahinter ein Behandlungsfehler stecken. Aber: Patienten müssen beweisen, dass der Arzt nicht leitliniengetreu behandelt hat.

Falsche Diagnose, Pfusch im Operationssaal oder ein fehlerhaftes künstliches Gelenk: Wer den Verdacht auf einen Behandlungsfehler hat und deswegen gegen den Arzt vorgehen will, muss es beweisen können. Von dpa


Di., 03.07.2018

Borreliose-Gefahr Körper nach Aufenthalt im Freien sofort nach Zecken absuchen

Nach einem Aufenthalt im Freien sollte man den Körper sofort nach Zecken absuchen.

Wer auf einer Wiese entspannt die Sonne genießen möchte, denkt meist nicht an Zecken. Doch in diesem Jahr besteht ein hohes Risiko, gebissen zu werden. In der Folge droht eine Ansteckung mit Borreliose. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Mehr als Essen und Genuss Macht Superfood fit und gesund?

Chiasamen (unten r), getrocknete Gojibeeren und Granatapfelkerne (l) werden oft als Superfood vermarktet. Doch heimische Früchte sind oft ebenso gehaltvoll.

Einige exotische Früchte und Pflanzen gelten als Heldinnen der gesunden Ernährung. Doch haben Lebensmittel wie Gojibeeren, Chiasamen und Granatapfel tatsächlich eine besondere Wirkung auf unsere Gesundheit? Von dpa


So., 01.07.2018

Ohne Rauch gehts auch 10 Jahre qualmfreie Kneipen und die Gesundheit

Ein Aufkleber mit Zigarettensymbol an der Tür zum Raucherbereich der Gaststätte „Willi Mangler“ in Berlin-Schöneberg.

2008 konnte sich kaum jemand vorstellen, dass Gastronomie trotz Rauchverboten funktionieren kann. Heute können sich viele Gäste und Wirte kaum noch vorstellen, sich einnebeln zu lassen. Über einen rasanten Wandel - für Gesellschaft und Gesundheit. Von dpa


So., 01.07.2018

Hygiene Richtig Hände waschen: «Happy Birthday» summen hilft

Gründliches Händewaschen ist wichtig. So wird man Krankmacher los.

Händewaschen ist wichtig. Besonders nachdem man in Kontakt mit Keimquellen wie öffentlichen Toiletten gekommen ist. Entscheidend ist aber auch die richtige Art des Händewaschens. Von dpa


Fr., 29.06.2018

Untersuchung mit Senioren Blutdrucksenker können Patienten in hohem Alter auch schaden

Sehr alte und gebrechliche Menschen haben einer Studie zufolge ein höheres Sterberisiko und Gedächtnisprobleme, wenn ihr Blutdruck mit Medikamenten zu stark gesenkt wird.

Für viele Menschen, die unter erhöhtem Blutdruck leiden, sind Medikamente die einzige Möglichkeit, mit der Krankheit umgehen zu können. Dass durch Blutdrucksenker unter bestimmten Umständen auch Schaden angerichtet werden kann, haben zwei Unis herausgefunden. Von dpa


Mo., 02.07.2018

Ein Fall für den Orthopäden Schmerzen beim Joggen können auf X-Beine zurückgehen

Schmerzt beim Joggen das Knie, kann das an einer Fehlstellung der Beine liegen. In diesem Fall helfen spezielle Einlagen.

Joggen ist nicht immer ein Vergnügen. Manchmal quälen den Läufer Seitenstiche oder Probleme mit den Gelenken. Schmerzt nach längerer Belastung etwa das Knie, sollte besser ein Arzt aufgesucht werden. Eine Fehlstellung der Beine könnte die Ursache sein. Von dpa


Do., 28.06.2018

Gegen Humane Papillomviren Einzelne Kassen übernehmen bereits HPV-Impfung für Jungen

Die Ständige Impfkommission empfiehlt die HPV-Impfung im Alter von 9 bis 14 Jahren.

Auch Jungen von 9 bis 14 Jahren sollen aus Expertensicht künftig vorbeugend gegen krebsauslösende Papillomviren geimpft werden. Für Mädchen gilt die Empfehlung schon länger. Einzelne Krankenkassen übernehmen die Impfung bereits. Von dpa


Do., 28.06.2018

Elternhaus entscheidend Die Jugend lebt etwas gesünder

Deutsche Kinder und Jugendliche trinken weniger Alkohol als noch vor zehn Jahren.

Weniger Zigaretten, weniger Alk: Auf den ersten Blick leben Deutschlands Teenager gesünder als vor zehn Jahren. Doch wo Eltern schlechte Vorbilder sind oder der Wohnort ein sozialer Brennpunkt, kann sich das schnell ändern. Von dpa


Do., 28.06.2018

Langsam einsteigen So bleiben Hobby-Fußballer verletzungsfrei

Wer in letzter Zeit kaum Sport gemacht hat, sollte es als Fußball-Einsteiger langsam angehen. Gleich mit 90 Minuten Spielzeit zu beginnen, kann schnell zu Verletzungen führen.

Nicht jeder Fußballfan begnügt sich nur mit Zuschauen. So mancher frühere Freizeit-Fußballer fühlt sich durch die WM auch angespornt, selbst wieder aktiv zu werden. Doch gerade nach einer langen Sportpause sollten Wiedereinsteiger ihre Fitness nicht überschätzen. Von dpa


Do., 28.06.2018

Gesundheit Ernährungsumstellung und Diäten für ein gesundes Leben

Gesundheit: Ernährungsumstellung und Diäten für ein gesundes Leben

Übergewicht, Doppelkinn und Speckrollen quälen 53% aller Frauen und über 67% aller Männer in Deutschland. Kein Wunder, dass Diabetes, Herzinfarkte und andere ernährungsbedingte Erkrankungen rapide zunehmen. Was sollen Diäten bewirken? Alle in den Medien angepriesenen Diäten haben im Prinzip eine Ernährungsumstellung zur Grundlage.


Mi., 27.06.2018

Unterschätzter Zusatzstoff Phosphate sind für Nierenpatienten gefährlich

Besonders Fast-Food enthält viel künstlich zugesetztes Phosphat.

Ist der Phosphatspiegel bei Nierenpatienten zu hoch, dann besteht die Gefahr für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Betroffene sollten vor allem künstlich zugesetztes Phosphat vermeiden. Von dpa


Mi., 27.06.2018

Stiftung Warentest Billige Sonnencreme im Test am besten

Rund drei Esslöffel Sonnencreme braucht man pro Eincremen. Die gute Nachricht: Tief in die Tasche greifen muss man für guten Schutz nicht.

Sonnencremes kann man guten Gewissens im Discounter kaufen. Denn dort stimmen sowohl Qualität als auch Preis. Die teuersten Produkte schnitten im Test sogar am schlechtesten ab. Von dpa


Mi., 27.06.2018

Schmerz lass' nach Bei Muskelkrämpfen hilft Dehnung

Wenn nachts plötzlich ein Wadenkrampf auftritt, dann hilft dehnen.

Ob beim Schlafen, Joggen oder am Schreibtisch - ein Wadenkrampf kann überraschend auftreten und er ist äußerst schmerzhaft. Warum tritt er auf und was kann man am besten dagegen tun? Von dpa


Mi., 27.06.2018

Aggressionen und Alkohol Wenn Männer depressiv werden

Übermäßiger Alkoholkonsum wird nicht unbedingt mit Depressionen in Verbindung gebracht. Bei Männern ist zu viel Alkohol aber häufig ein Symptom der Erkrankung.

Depressionen kommen bei Männern weniger häufig vor als bei Frauen. Nicht immer wird die Krankheit jedoch gleich erkannt, denn die Symptome unterscheiden sich. Männer reagieren häufig aggressiver, trinken mehr oder stürzen sich mit voller Kraft in die Arbeit. Von dpa


Mi., 27.06.2018

Flüssigkeit und Sonnenschutz So rüsten sich WM-Zuschauer fürs Public Viewing

Bevor Fußball-Fans zum Public Viewing aufbrechen, sollten sie an das richtige Essen und Trinken und genügend Sonnenschutz denken.

Geteilte Freude ist doppelte Freude. Daher versammeln sich viele Fußballfreunde zur WM zum Public Viewing. Vor allem wenn das Wetter stimmt. Ist Hitze angesagt, sollten sich Zuschauer für den Aufenthalt im Freien jedoch gut rüsten. Von dpa


Di., 26.06.2018

Weltdrogenbericht der UN Noch nie so viel Drogenkonsum wie heute

Afghanische Bauern ziehen auf einem Mohnfeld rohes Opium zur Heroinproduktion ab.

Der Drogenhandel auf der Welt hat ein Ausmaß angenommen wie nie zuvor. Vor allem opiumähnliche Substanzen werden laut UN immer mehr zum Problem. Von dpa


Di., 26.06.2018

Zeit überbrücken Beim Arzt nach 15 Minuten Wartezeit nachfragen

Ohne Wartezeit klappt es fast nie. Doch mit Termin, sollten Patienten nach 15 Minuten bei der Sprechstundenhilfe nachfragen.

Langes Warten beim Arzt führt bei den meisten Patienten zu Unmut. Empfohlen wird deshalb, rechtzeitig bei der Sprechstundenhilfe nachzufragen, wie lange es noch dauern wird. Und es gibt einige Möglichkeiten, die Wartezeit sinnvoll zu überbrücken. Von dpa


Di., 26.06.2018

Studie Junge Erwachsene konsumieren mehr Cannabis

Von den 12- bis 17-jährigen männlichen Jugendlichen hat zuletzt etwa jeder zehnte Cannabis genommen. Im Jahr 2011 war es etwa jeder 16. gewesen.

Kanada hat gerade den Anbau und Verkauf von Cannabis legalisiert. Auch in Deutschland wird immer wieder darüber diskutiert. Zuletzt ist der Konsum unter jungen Erwachsenen gestiegen, was viele sehr kritisch sehen. Von dpa


Di., 26.06.2018

Naxolon bei Überdosis Experten hoffen auf weniger Drogentote durch Notfall-Kit

Notfall-Kit: Das Medikament mit dem Wirkstoff Naloxon (unten,r) kann vom Drogenabhängigen bei einer Überdosis selbst benutzt werden.

Jeweils mehr als 1000 Menschen sind allein in den vergangenen fünf Jahren bundesweit an Drogen gestorben. Dabei gibt es für den häufigen Fall einer Opioid-Überdosis ein lebensrettendes Medikament. Nur hat es kaum jemand bei sich. Könnte das bald anders werden? Von dpa


301 - 325 von 1237 Beiträgen