Di., 12.09.2017

Gesundheit Zwangsstörungen & Suchterkrankungen – Rechtzeitig erkennen und vorbeugen

Gesundheit: Zwangsstörungen & Suchterkrankungen – Rechtzeitig erkennen und vorbeugen

Psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen weisen einen hohen Anteil an Patienten mit Suchterkrankungen und Zwangsstörungen auf. Als Ursache für diese Entwicklung nehmen Forscher die stetig steigenden Anforderungen im Privat- und Berufsleben an.

Mo., 11.09.2017

Gut beraten lassen Zahnimplantate sind nicht für jeden geeignet

Zahnimplantate sind künstliche Wurzeln, die so wie in diesem Modell in den Knochen gebohrt werden. Darauf bringt der Zahnarzt dann den künstlichen Zahn an.

Zahnimplantate sind mit Risiken verbunden - und sie sind teuer. Wichtig ist eine individuelle Beratung von spezialisierten Zahnärzten. Ist die künstliche Wurzel erstmal verbaut, braucht sie sehr gute Pflege, um lange zu halten. Von dpa


Mo., 11.09.2017

Bewegung trotz Schmerzen Bei Knie-Arthrose aktiv bleiben

Nordic-Walking bei Arthrose hält die Gelenke beweglich.

Wenn bei starken Belastungen regelmäßig das Knie schmerzt, kann das an einer Arthrose liegen. Um die Beschwerden nicht zu verschlimmern, sollten Betroffene trotzdem nicht ganz auf Bewegung verzichten. Von dpa


Fr., 08.09.2017

#WorldObesityDay Online-Kampagne für mehr Geld im Kampf gegen Fettleibigkeit

Die Internationale Adipositas-Gesellschaft startet eine Online-Kampagne gegen Fettleibigkeit.

Mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung ist zu dick. Die Kilos wieder schwinden zu lassen, ist oft schwierig - besser wäre es, Übergewicht von vornherein zu verhindern. Eine Online-Kampagne soll Aufmerksamkeit schaffen. Und zu mehr Investitionen führen. Von dpa


Fr., 08.09.2017

Nährstoffreich essen Krebspatienten sollten vor Bestrahlung zum Ernährungsberater

Viele Krebspatienten leiden nach einer Bestrahlung unter Übelkeit und Erbrechen. Daher ist es wichtig, dass sie auf eine nährstoffreiche Ernährung achten.

Eine Bestrahlung ist für Krebspatienten eine große körperliche Belastung. Häufig sind Magenprobleme die Folge. Damit es nicht zu einer Unterversorgung kommt, sollten Betroffene gemeinsam mit einem Fachmann vorher ihre Ernährung umstellen. Von dpa


Fr., 08.09.2017

Tipps zur Motivation Mehr für die Gesundheit machen: So geht's

Das regelmäßige Bewegung wichtig ist für die Gesundheit, weiß jeder. Doch oft fehlt die nötige Motivation. Wer einmal den Entschluss gefasst hat, sollte sofort loslegen.

Mehr Sport treiben, sich gesünder ernähren, weniger Alkohol trinken: Das nehmen sich viele Menschen vor. Doch dann ist der Umsetzungswille zu schwach. Es gibt viele Vorhaben, die endlos aufgeschoben werden. Mit ein paar Tricks lässt sich die Motivation aber steigern. Von dpa


Do., 07.09.2017

Wenn der Körper ruht Wachstumsschmerzen treten vorwiegend nachts auf

Schmerzen statt Schlaf: Jedes dritte Kind im Vor- und Grundschulalter leidet unter Wachstumsschmerzen. Die Beschwerden treten in der Regel nachts auf.

Viele Eltern kennen es: Das Kind wacht nachts auf und klagt über schreckliche Schmerzen in den Beinen. Doch sind die Beschwerden am Morgen wieder verschwunden, gibt es kein Grund zur Sorge. In den meisten Fällen ist Wachstum die Ursache. Von dpa


Mi., 06.09.2017

Krankenhaus-Erreger Neu entdeckte Pilzinfektion breitet sich in Deutschland aus

In den deutschen Krankenhäusern bedroht der neu entdeckte Erreger Candida auris immer mehr Patienten.

Vor acht Jahren wurde er erstmals nachgewiesen, seither werden weltweit immer mehr Fälle erfasst: Ein für schwerkranke Menschen gefährlicher Hefepilz breitet sich aus - auch in Deutschland. Mediziner und Labors sollten sich mehr vorbereiten, sagt ein Experte. Von dpa


Mi., 06.09.2017

Forschung Große Menschen haben höheres Thrombose-Risiko

Wer einer Thrombose vorbeugen will, sollte Stützstrümpfe tragen.

Sag mir, wie groß du bist - und ich sag dir, wie groß dein Risiko für bestimmte Krankheiten ist. Das funktioniert tatsächlich bei einer Reihe von Erkrankungen, etwa für das Risiko eines Gefäßverschlusses. Von dpa


Mi., 06.09.2017

Bitte nicht pressen Hämorrhoiden: Vorbeugen und richtig behandeln

Erweiterte Hämorrhoiden können so unangenehm sein, dass die Betroffenen nur noch auf einem speziellen Kissen sitzen können.

Über erweiterte Hämorrhoiden redet niemand gern. Zumindest beim Arzt sollten Beschwerden am After aber thematisiert werden. Denn ein Hämorrhoidalleiden verläuft in mehreren Stadien. Unternimmt der Patient nichts, muss er schlimmstenfalls unters Messer. Von dpa


Mi., 06.09.2017

Wie, was, wann, warum? Acht Fakten zum Sport in der Schwangerschaft

Wer seine angestammte Sportart irgendwann gegen etwas Sanfteres ersetzen möchte, kann zum Beispiel die Angebote von Hebammenpraxen wahrnehmen. In der Praxis Kinderreich in Augsburg trainieren Frauen bis zur Geburt - und bald danach wieder.

Wer einen dicken Schwangerschaftsbauch vor sich herschiebt, fühlt sich manchmal nicht so recht nach Bewegung. Doch Sport hält auch in der Schwangerschaft fit und gesund. Alles ist in dem Zustand allerdings nicht mehr erlaubt. Ein Überblick. Von dpa


Mi., 06.09.2017

Gute Techniken Wie man Ohrwürmer wieder loswird

Gute Techniken: Wie man Ohrwürmer wieder loswird

«Despacito» ist der Sommerhit. Die Melodie hat das Zeug zum Ohrwurm. Schwirrt diese einmal im Kopf umher, ist es schwer, sie wieder loszuwerden. Doch es gibt verschiedene Mittel dagegen. Von dpa


Di., 05.09.2017

Deutsche Herzstiftung Herzpatienten sollten auf Gewichtsschwankungen achten

Patienten mit Herzschwäche gehen am besten jeden Morgen auf die Waage. Steigt das Gewicht innerhalb weniger Tage um mehr als zwei Kilogramm, sollten sie ihren Arzt konsultieren.

Wer ein schwaches Herz hat, sollte auf körperliche Veränderungen achten. Vor allem eine Gewichtszunahme kann ein Warnsignal sein. Der tägliche Gang auf die Waage sollte daher zur Routine werden. Von dpa


Di., 05.09.2017

Gesundheit Antibabypille als Empfängnisverhütung

Gesundheit: Antibabypille als Empfängnisverhütung

Die Antibabypille gilt als die sicherste Methode der Empfängnisverhütung. Gleichzeitig ist die Pille ein Medikament und sollte nur mit Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker eingenommen werden. Als Antibabypille werden hormonelle Verhütungsmittel in Tablettenform bezeichnet. Die Pille gilt als eine der bedeutendsten Erfindungen des 20. Jahrhunderts.


Mo., 04.09.2017

Sex mit Folgen Warnung per SMS - Kampf gegen Geschlechtskrankheiten

Damit sich Geschlechtskrankenheiten nicht weiter ausbreiten, sollten Sexpartner über einer Infektion frühzeitig informiert werden. DAs geht auch per SMS.

Geschlechtskrankheiten in Deutschland nehmen zu, vermuten Experten. Doch weil Betroffene nicht darüber sprechen, sind immer neue Infektionen schwer zu vermeiden. Das soll sich ändern. Von dpa


Mo., 04.09.2017

Die große Unbekannte Chlamydien-Infektion kann unfruchtbar machen

Kondome schützen - nicht nur vor HIV, sondern auch vor anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen wie Chlamydien.

Symptome spüren die meisten nicht, harmlos ist eine Infektion mit Chlamydien dadurch aber nicht. Bei Frauen kann sie zur Unfruchtbarkeit führen. Früh erkannt, ist die Infektion aber gut behandelbar. Von dpa


Mo., 04.09.2017

Nasenspray schafft Linderung Hörprobleme bei Erkältung sind kein Grund zur Sorge

Bei einer Erkältung ist meist nicht nur die Nase betroffen - sondern auch die Ohren.

Eine Erkältung wirkt sich meist auf den gesamten Körper aus. Besonders Hals, Nase und Ohren hängen zusammen. Wie es zu Hörproblemen während einer Erkältung kommt. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Auf Schwellungen achten Rheuma bei Kindern: Frühe Behandlung verbessert Erfolg

Professor Dr. med. Kirsten Minden ist Kinderrheumatologin an der Universitäts-Kinderklinik der Charité.

Rheumatische Erkrankungen im Kindesalter beginnen in der Regel, wenn das Kind noch klein ist. Es kann seine Beschwerden nicht zuordnen und nur schwer artikulieren. Eine frühzeitige Behandlung ist aber wichtig. Worauf Eltern achten können. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Schlauer aktiv Wie wichtig ist Schwitzen beim Sport?

Ein Zeichen der Fitness: Gerade gut trainierte Sportler kommen schnell ins Schwitzen.

Auf starke Anstrengungen reagiert der Körper mit Schwitzen. Warum ist das so? Weshalb ist das für den Körper wichtig? Und was sagt das Schwitzverhalten über den Fitnesszustand aus? Von dpa


Do., 31.08.2017

Engegefühl im Hals Schluckstörungen kommen im Alter häufig vor

Im Alter arbeiten die Hals- und Mundmuskeln nicht mehr so koordiniert wie wie in jungen Jahren. Daher kann es leicht zu Schluckstörungen kommen.

Schluckstörungen können sehr unangenehm für den Betroffenen aber auch für sein Gegenüber sein. Als Symptome können ein regelmäßiger Kloß im Hals, ständiges Husten oder sehr viel Speichel auftreten. Besonders ältere Menschen erkranken häufig. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Entlastung für Kliniken Kassenärzte werben für Bereitschaftsdienste

Hat die Arztpraxis geschlossen, gehen viele Patienten automatisch zur Krankenhausambulanz. Dabei gibt es auch die Bereitschaftsdienste der niedergelassenen Ärzte.

Grundsätzlich sind die Patienten mit ihren niedergelassenen Ärzten zufrieden. Doch die Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern klappt nicht gut - besonders bei Notfallpatienten. Stress bei Ärzten und Patienten ist die Folge. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Mehr als Kopfweh Was bei Migräne und Spannungskopfschmerz hilft

Jeder hat mal Kopfweh. Kehren die Schmerzen aber immer wieder zurück, steckt vielleicht ein primärer Kopfschmerz dahinter: Migräne oder Spannungskopfschmerz.

Migräne oder Clusterkopfschmerzen - wer davon betroffen ist, weiß: Dagegen ist Kopfweh nichts. Immerhin helfen oft Medikamente. Vor allem müssen Betroffene lernen, wie sie mit ihren Schmerzen zurechtkommen. Experten geben Tipps. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Aufgaben auch mal ablehnen Nein sagen müssen manche Menschen lernen

Aufgaben auch mal ablehnen : Nein sagen müssen manche Menschen lernen

Den einen fällt es leicht, den anderen deutlich schwerer: zu einer Aufgabe auch einmal nein zu sagen. Aber warum ist das so und woran merkt man, ob man sich im Neinsagen üben sollte? Von dpa


Mi., 30.08.2017

Auf die Betreuung kommt es an Fitnessstudio-Test: Das passende Angebot finden

Moderne Geräte oder mehrere Saunen - Fitnessstudios überbieten sich in Sachen Ausstattung gegenseitig. Doch viel wichtiger ist Experten zufolge eine gute Betreuung.

Dass Sport fit und gesund hält, hat sich herumgesprochen. Mehr als 10 Millionen Menschen sind Mitglieder in Fitnessstudios - Tendenz steigend. Wer sich anmelden will, hat allerdings die Qual der Wahl. Laut Stiftung Warentest überzeugen jedoch nicht alle Angebote. Von dpa


Di., 29.08.2017

Risiko Doppelbelastung Experte: Alkoholsucht immer häufiger bei Frauen

Immer mehr Frauen leiden unter einer Alkoholsucht. Mögliche Ursache ist der erhöhte Druck in Beruf und Familie.

Alkohol kann dem Körper schaden. Das gilt für Frauen noch mehr als für Männer. Dennoch ziehen Frauen beim übermäßigen Alkoholkonsum mit Männern gleich. Von dpa


901 - 925 von 1227 Beiträgen