Mi., 06.09.2017

Forschung Große Menschen haben höheres Thrombose-Risiko

Wer einer Thrombose vorbeugen will, sollte Stützstrümpfe tragen.

Sag mir, wie groß du bist - und ich sag dir, wie groß dein Risiko für bestimmte Krankheiten ist. Das funktioniert tatsächlich bei einer Reihe von Erkrankungen, etwa für das Risiko eines Gefäßverschlusses. Von dpa

Mi., 06.09.2017

Bitte nicht pressen Hämorrhoiden: Vorbeugen und richtig behandeln

Erweiterte Hämorrhoiden können so unangenehm sein, dass die Betroffenen nur noch auf einem speziellen Kissen sitzen können.

Über erweiterte Hämorrhoiden redet niemand gern. Zumindest beim Arzt sollten Beschwerden am After aber thematisiert werden. Denn ein Hämorrhoidalleiden verläuft in mehreren Stadien. Unternimmt der Patient nichts, muss er schlimmstenfalls unters Messer. Von dpa


Mi., 06.09.2017

Wie, was, wann, warum? Acht Fakten zum Sport in der Schwangerschaft

Wer seine angestammte Sportart irgendwann gegen etwas Sanfteres ersetzen möchte, kann zum Beispiel die Angebote von Hebammenpraxen wahrnehmen. In der Praxis Kinderreich in Augsburg trainieren Frauen bis zur Geburt - und bald danach wieder.

Wer einen dicken Schwangerschaftsbauch vor sich herschiebt, fühlt sich manchmal nicht so recht nach Bewegung. Doch Sport hält auch in der Schwangerschaft fit und gesund. Alles ist in dem Zustand allerdings nicht mehr erlaubt. Ein Überblick. Von dpa


Mi., 06.09.2017

Gute Techniken Wie man Ohrwürmer wieder loswird

Gute Techniken: Wie man Ohrwürmer wieder loswird

«Despacito» ist der Sommerhit. Die Melodie hat das Zeug zum Ohrwurm. Schwirrt diese einmal im Kopf umher, ist es schwer, sie wieder loszuwerden. Doch es gibt verschiedene Mittel dagegen. Von dpa


Di., 05.09.2017

Deutsche Herzstiftung Herzpatienten sollten auf Gewichtsschwankungen achten

Patienten mit Herzschwäche gehen am besten jeden Morgen auf die Waage. Steigt das Gewicht innerhalb weniger Tage um mehr als zwei Kilogramm, sollten sie ihren Arzt konsultieren.

Wer ein schwaches Herz hat, sollte auf körperliche Veränderungen achten. Vor allem eine Gewichtszunahme kann ein Warnsignal sein. Der tägliche Gang auf die Waage sollte daher zur Routine werden. Von dpa


Di., 05.09.2017

Gesundheit Antibabypille als Empfängnisverhütung

Gesundheit: Antibabypille als Empfängnisverhütung

Die Antibabypille gilt als die sicherste Methode der Empfängnisverhütung. Gleichzeitig ist die Pille ein Medikament und sollte nur mit Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker eingenommen werden. Als Antibabypille werden hormonelle Verhütungsmittel in Tablettenform bezeichnet. Die Pille gilt als eine der bedeutendsten Erfindungen des 20. Jahrhunderts.


Mo., 04.09.2017

Sex mit Folgen Warnung per SMS - Kampf gegen Geschlechtskrankheiten

Damit sich Geschlechtskrankenheiten nicht weiter ausbreiten, sollten Sexpartner über einer Infektion frühzeitig informiert werden. DAs geht auch per SMS.

Geschlechtskrankheiten in Deutschland nehmen zu, vermuten Experten. Doch weil Betroffene nicht darüber sprechen, sind immer neue Infektionen schwer zu vermeiden. Das soll sich ändern. Von dpa


Mo., 04.09.2017

Die große Unbekannte Chlamydien-Infektion kann unfruchtbar machen

Kondome schützen - nicht nur vor HIV, sondern auch vor anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen wie Chlamydien.

Symptome spüren die meisten nicht, harmlos ist eine Infektion mit Chlamydien dadurch aber nicht. Bei Frauen kann sie zur Unfruchtbarkeit führen. Früh erkannt, ist die Infektion aber gut behandelbar. Von dpa


Mo., 04.09.2017

Nasenspray schafft Linderung Hörprobleme bei Erkältung sind kein Grund zur Sorge

Bei einer Erkältung ist meist nicht nur die Nase betroffen - sondern auch die Ohren.

Eine Erkältung wirkt sich meist auf den gesamten Körper aus. Besonders Hals, Nase und Ohren hängen zusammen. Wie es zu Hörproblemen während einer Erkältung kommt. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Auf Schwellungen achten Rheuma bei Kindern: Frühe Behandlung verbessert Erfolg

Professor Dr. med. Kirsten Minden ist Kinderrheumatologin an der Universitäts-Kinderklinik der Charité.

Rheumatische Erkrankungen im Kindesalter beginnen in der Regel, wenn das Kind noch klein ist. Es kann seine Beschwerden nicht zuordnen und nur schwer artikulieren. Eine frühzeitige Behandlung ist aber wichtig. Worauf Eltern achten können. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Schlauer aktiv Wie wichtig ist Schwitzen beim Sport?

Ein Zeichen der Fitness: Gerade gut trainierte Sportler kommen schnell ins Schwitzen.

Auf starke Anstrengungen reagiert der Körper mit Schwitzen. Warum ist das so? Weshalb ist das für den Körper wichtig? Und was sagt das Schwitzverhalten über den Fitnesszustand aus? Von dpa


Do., 31.08.2017

Engegefühl im Hals Schluckstörungen kommen im Alter häufig vor

Im Alter arbeiten die Hals- und Mundmuskeln nicht mehr so koordiniert wie wie in jungen Jahren. Daher kann es leicht zu Schluckstörungen kommen.

Schluckstörungen können sehr unangenehm für den Betroffenen aber auch für sein Gegenüber sein. Als Symptome können ein regelmäßiger Kloß im Hals, ständiges Husten oder sehr viel Speichel auftreten. Besonders ältere Menschen erkranken häufig. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Entlastung für Kliniken Kassenärzte werben für Bereitschaftsdienste

Hat die Arztpraxis geschlossen, gehen viele Patienten automatisch zur Krankenhausambulanz. Dabei gibt es auch die Bereitschaftsdienste der niedergelassenen Ärzte.

Grundsätzlich sind die Patienten mit ihren niedergelassenen Ärzten zufrieden. Doch die Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern klappt nicht gut - besonders bei Notfallpatienten. Stress bei Ärzten und Patienten ist die Folge. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Mehr als Kopfweh Was bei Migräne und Spannungskopfschmerz hilft

Jeder hat mal Kopfweh. Kehren die Schmerzen aber immer wieder zurück, steckt vielleicht ein primärer Kopfschmerz dahinter: Migräne oder Spannungskopfschmerz.

Migräne oder Clusterkopfschmerzen - wer davon betroffen ist, weiß: Dagegen ist Kopfweh nichts. Immerhin helfen oft Medikamente. Vor allem müssen Betroffene lernen, wie sie mit ihren Schmerzen zurechtkommen. Experten geben Tipps. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Aufgaben auch mal ablehnen Nein sagen müssen manche Menschen lernen

Aufgaben auch mal ablehnen : Nein sagen müssen manche Menschen lernen

Den einen fällt es leicht, den anderen deutlich schwerer: zu einer Aufgabe auch einmal nein zu sagen. Aber warum ist das so und woran merkt man, ob man sich im Neinsagen üben sollte? Von dpa


Mi., 30.08.2017

Auf die Betreuung kommt es an Fitnessstudio-Test: Das passende Angebot finden

Moderne Geräte oder mehrere Saunen - Fitnessstudios überbieten sich in Sachen Ausstattung gegenseitig. Doch viel wichtiger ist Experten zufolge eine gute Betreuung.

Dass Sport fit und gesund hält, hat sich herumgesprochen. Mehr als 10 Millionen Menschen sind Mitglieder in Fitnessstudios - Tendenz steigend. Wer sich anmelden will, hat allerdings die Qual der Wahl. Laut Stiftung Warentest überzeugen jedoch nicht alle Angebote. Von dpa


Di., 29.08.2017

Risiko Doppelbelastung Experte: Alkoholsucht immer häufiger bei Frauen

Immer mehr Frauen leiden unter einer Alkoholsucht. Mögliche Ursache ist der erhöhte Druck in Beruf und Familie.

Alkohol kann dem Körper schaden. Das gilt für Frauen noch mehr als für Männer. Dennoch ziehen Frauen beim übermäßigen Alkoholkonsum mit Männern gleich. Von dpa


Di., 29.08.2017

Zuverlässige Bewertung Neues Siegel für Diabetes-Apps

Ein neues Qualitätssiegel zertifiziert fortan die Qualität von Diabetiker-Apps.

Immer mehr Diabetiker nutzen in ihrem Alltag spezielle digitale Hilfen. Ein Qualitätssiegel schafft nun für Verbraucher Klarheit über die Qualität der Angebote. Von dpa


Mo., 28.08.2017

Therapie kann helfen Narzisstische Störungen können Depression nach sich ziehen

Wer sich häufig selbst überhöht, leidet später möglicherweise an einer Depression.

Mit übersteigerter Selbstliebe lässt sich Narzissmus am besten beschreiben. Jedoch können dauerhafte narzisstische Züge zu einer Depression führen. Dann hilft meist nur noch eine direkte Konfrontation mit der Erkrankung. Von dpa


Mo., 28.08.2017

Angstherapie Virtuelle Realität in der Medizin auf dem Vormarsch

Vor dem Abgrund eines Hochhauses: Mittels einer VR-Brille kann man sich auch seinen Ängsten stellen.

Leben findet immer häufiger in der virtuellen Realität statt. Doch nich nur Computerspieler, sondern auch die Medizin profitiert von einer Technik, die immer wichtiger werden könnte. Von dpa


Fr., 25.08.2017

Partnersuche Fit im Team - Mit dem «Wir-Gefühl» leichter ans Ziel

Mit einem festen Trainingsteam lassen sich sportliche Ziele leichter erreichen.

Zu zweit oder in einer Gruppe fällt vieles leichter. Das gilt auch fürs Training. Doch wie findet man das passende Team, und welche Fehler lassen sich beim gemeinsamen Sporttreiben vermeiden? Antwort gibt die Fitnessexpertin Anna Weinmann. Von dpa


Fr., 25.08.2017

Warnsignale ernst nehmen Verwirrung kann Zeichen für Höhenkrankheit sein

Wer in den Bergen wandert und verwirrt wirkt, könnte von der Höhenkrankheit betroffen sein.

Beim Trip in die Berge wollen Urlauber eigentlich den Kopf frei bekommen. Umso ungünstiger ist es dann, wenn sie leicht reizbar sind oder Orientierungsstörungen haben. Dies können Anzeichen für die Höhenkrankheit sein. Von dpa


Do., 24.08.2017

Gekommen, um zu bleiben? Zehn Jahre Tigermücke in Deutschland

Ziemlich genau vor zehn Jahren kamen die ersten Exemplare der Tigermücke nach Deutschland.

Sie ist klein und nervt. Sogar mehr als das: Die Asiatische Tigermücke kann gefährliche Viren übertragen. Vor zehn Jahren tauchten erste Exemplare in Deutschland auf. Auch in Rheinland-Pfalz stellen sich Experten dem Kampf gegen das Insekt. Von dpa


Do., 24.08.2017

Wenn sich die Venen ausdehnen Sport treiben und Beine hochlegen: Krampfadern vorbeugen

Viel Bewegung hilft gegen Krampfadern.

Krampfadern werden nicht nur als kosmetischer Makel wahrgenommen, sondern sie bereiten auch Probleme. Doch was kann man gegen die geweiteten Venen tun? Ein paar Tipps für Betroffene. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Pause für den Kopf Sekundenentspannung hält die Konzentration aufrecht

Wer viel arbeitet und lernt, sollte zwischendurch regelmäßig Pausen machen - auch wenn sie nur kurz sind.

Pausen sind wichtig, wenn man viel Denkarbeit am Stück vollbringen muss. Wer für längere Unterbrechungen keine Zeit hat, kann es mit Sekundenentspannung probieren. Doch wie geht das? Von dpa


926 - 950 von 1244 Beiträgen