Gesundheit
Die Anwendung von CBD Öl bis zu traditioneller Akupunktur im Check – diese alternativen Behandlungsmethoden sollten Sie kennen

Immer mehr Mediziner und Ärzte behandeln ihre Patienten mittlerweile ganz ohne chemische Medikamente. Die Zahl der Behandlungen durch Alternativmedizin in Deutschland ist in den letzten Jahren enorm angestiegen. Viele Menschen suchen nach schonenden und vielversprechenden Alternativen zu chemisch hergestellten Medikamenten. Mittlerweile gibt es einige sehr effektive Alternativen zu den klassischen Rezepten vom Hausarzt.
Die Folgen und Nebenwirkungen der verschiedenen Pharma-Produkte sind den meisten Menschen heutzutage bekannt. Die Behandlungsmethoden der Alternativmedizin sind vielfältig, so dass das Angebot von einer Akupunktur über CBD Öl Anwendungen bis zur Essenz verschiedener Heilpflanzen reicht. Um sich einen Überblick von den Möglichkeiten der Alternativmedizin zu machen, haben wir Ihnen die fünf effektivsten Behandlungsmethoden aus der Alternativmedizin zusammengestellt. So gelingt es eine Vielzahl von Krankheitsbilder und diversen Symptomen auf ganz natürliche Weise zu behandeln und den Körper zu schonen.

Mittwoch, 04.09.2019, 13:58 Uhr aktualisiert: 04.09.2019, 14:08 Uhr
Gesundheit: Die Anwendung von CBD Öl bis zu traditioneller Akupunktur im Check – diese alternativen Behandlungsmethoden sollten Sie kennen
Foto: Clourbox.de

CBD Öl wird aus aus Hanf gewonnen und ist für vielseitige Behandlungen verwendbar

Bei CBD handelt es sich neben THC um einen weiteren Wirkstoff , der im Hanföl der Hanfpflanze Cannabis Sativa L enthalten ist. Anders als das berauschende und streng regulierte THC wird Cannabidiol / CBD besonders für klinische Behandlungen eingesetzt. Die schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung von CBD auf Hanföl Basis ist umfangreich durch medizinische Studien bestätigt, so dass immer mehr Patienten mit CBD behandelt werden. Das aus der Hanfpflanze gewonnene CBD Öl wird durch aufwendig und auf eine sehr kostenintensive Verfahrensweise produziert. CBD ÖL war in Deutschland bislang  frei verkäuflich und ist mittlerweile nicht nur in Apotheken erhältlich. Es ermöglicht bei angemessener Anwendung die Behandlung  verschiedener Krankheitsbilder wie Allergien, Schlafstörungen, Übelkeit und Hauterkrankungen auf sehr schonende Weise mit wenig ausgeprägten Nebenwirkungen.. Man kann selbst bei Anbietern wie DM und Rossmann DrogeriemärktenCBD Produkte erhalten, da die rechtliche Situation dieses 2019 ermöglicht.

Homöopathie – Potenzierte Wirkstoffe für schonende Behandlungen

Durch natürliche Substanzen, die als hohe Dosis oftmals große Nebenwirkungen auf den menschlichen Organismus hätten, gelingt es dennoch die Gesundheit des Körpers zu verbessern und verschiedene Krankheiten zu behandeln. Das alternativmedizinische Verfahren der Homöopathie beschreibt einen Prozess, bei dem ein zum Teil schädlicher Wirkstoff mit Wasser und einer besonderen Klopf-Technik auf ein Minimum reduziert wird, so dass sich nur ein sehr geringer Bruchteil der Substanz in homöopathischen Arzneien befindet.

Akupunktur – Traditionen der Chinesischen Medizin

Die Traditionen der chinesischen Medizin gelten bis an die frühe Menschheitsgeschichte. Durch die Behandlungen einer Akupunktur gelingt es Körper und Geist wieder in Balance zu bringen und vor allem chronische Schmerzen sehr vielversprechend zu behandeln. Muskelverhärtungen, Bänderdehnungen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und viele weitere Symptome lassen sich durch die Akupunktur behandeln.

Schüßler-Salze – Natürlicher Blutdrucksenker

Auch die Schüßler-Salze bieten eine echte Alternative zu chemischen Medikamenten. So gelingt mit den Schüßler-Salzen auf ganz natürliche Art und Weise den Blutdruck zu senken. Hier empfiehlt es sich auf eine ausführliche Beratung durch den Hausarzt zu setzen. Denn nur mit den richtigen Schüßler-Salz und einer richtigen Dosierung gelingt es die Heilkraft der Schüßler-Salze zu aktivieren.

Hausmittel – harmlose und kleinere Beschwerden einfach behandeln

Es müssen nicht immer teure Produkte aus der Apotheke sein, um Krankheiten zu behandeln und eine Genesung einzuleiten. Vor allem, wenn die Symptome einer Krankheit nur sehr gering ausfallen benötigt es nicht immer ein Griff in die Hausapotheke. Wärmekissen bei Bauchschmerzen, Kühl-Pads bei Gelenkschmerzen oder ausreichend Wasser trinken bei Kopfschmerzen können wahre Wunder bewirken. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6900081?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686138%2F2686293%2F2686320%2F
Nachrichten-Ticker